Empfohlen Interessante Artikel

Psychologie und Psychiatrie

Nonverbale Kommunikation

Die nonverbale Kommunikation ist eine Form der nonverbalen Kommunikationsinteraktion zwischen Lebewesen. Mit anderen Worten ist die nonverbale Kommunikation einer Person eine Art Übertragung von Informationen aller Art oder die Fähigkeit, die Umgebung ohne Sprachmechanismen zu beeinflussen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Worüber soll man mit einem Mädchen reden?

Was ist mit einem Mädchen zu reden, um ihr außergewöhnliches Interesse zu wecken? Dies ist eine sehr beliebte Frage, die Jungs fragen, wenn sie über den Standort einer Frau sprechen. Alle Männer waren in eine Sackgasse geraten, als sie auf ein interessantes Mädchen stießen und nach einer Minute nicht das zu besprechende Thema fanden. Die zu berührende Sphäre geriet buchstäblich in Betäubung und fühlte sich ärgerlich.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Psychose bei einem Kind

Die Psychose bei einem Kind wird als eine gemischte Gruppe komplexer psychischer Erkrankungen eingestuft, die darin bestehen, dass Kinder nicht in der Lage sind, die Realität von der Phantasie zu trennen, die Realität im wirklichen Leben von der Fiktion und der unzureichenden Bewertung der Vorgänge zu unterscheiden. Mit anderen Worten, das Kind weiß nicht, wie es darum geht, die Umgebung entsprechend wahrzunehmen, und die Reaktion darauf ist unzureichend.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Angst vor der Zukunft

Zukunftsangst (futurofobiya) - ist das subjektive Gefühl der menschlichen Angst in Bezug auf weitere Lebensereignisse. Die Angst vor der Zukunft wird durch die Exposition gegenüber Stressoren, einschließlich subjektiv positiver Ereignisse für den Einzelnen, z. B. die gewünschte Umsiedlung, das Erscheinungsbild eines Kindes, aktualisiert. Die Angst vor der Zukunft ist ein Zweifel an der Fähigkeit, die vorgelegten Hindernisse und Probleme zu bewältigen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Delphintherapie

Die Delphintherapie ist eine Art medizinischer und psychologischer Rehabilitation für Kinder und Erwachsene, die speziell für Menschen mit verschiedenen Entwicklungsstörungen entwickelt wurde. Die Verwendung von Delphinen bei der Behandlung beruht auf ihrer hohen Intelligenz sowie den einzigartigen natürlichen Eigenschaften dieser Säugetiere. Die Delphintherapie wird für Personen empfohlen, die an schweren psychischen Traumata (schwerer Stress, extreme Bedingungen, Wirbelstürme, Erdbeben, Unfälle) sowie Kindern mit verschiedenen Entwicklungs- und Verhaltensstörungen (Zerebralparese, frühkindlicher Autismus, Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom, Down-Syndrom) leiden.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Halsneurose

Die menschliche Pharynxneurose ist eine Verletzung der Empfindlichkeit des trichterförmigen Kanals, die einen anderen Charakter hat und aus der Niederlage des Innervationsapparates (Nervenplexus) des Pharynx sowie der Pathologie höherer Nervenaktivität resultiert. Der trichterförmige Kanal verbindet die Nasen- und Mundhöhle mit dem Kehlkopf und der Speiseröhre.
Weiterlesen