Psychologie und Psychiatrie

Wie beeinflusst man Menschen?

Wenn eine Person daran interessiert ist, wie sie Menschen beeinflussen und verwalten kann, vergessen viele Menschen die ethischen Aspekte, die Meinungsfreiheit des eigenen Willens sowie mögliche Konsequenzen. Bevor ich mit der Beschreibung verschiedener psychologischer Merkmale und Einflussmethoden fortfahre, möchte ich die negativen Seiten und Warnungen anmerken. Wenn man also einen Menschen ständig beeinflusst und ihn zu bestimmten Entscheidungen neigt, wird nicht nur seine willkürliche Funktion enttäuscht, sondern auch der Kern des Menschen selbst, der seinen Überzeugungen gegenüber lebt, zerstört.

Es ist sinnvoll, darüber nachzudenken, wie man die Psyche einer Person mit günstigen Konsequenzen beeinflussen und zu seiner Entwicklung oder Verbesserung der Stimmung beitragen kann. Der Haupteinfluss ist nicht die tatsächliche Information, die der Person präsentiert wird, sondern die Emotionen, die im Prozess der Interaktion entstehen. Die Antwort geschieht nicht von alleine, es gibt eine Unmenge von Faktoren, und als Folge davon können Sie äußerst unangenehme Dinge sagen und sich selbst Sympathie zufügen. Die Intonationspalette, verbale Signale und bestimmte Anker, die in der Psyche vorhanden sind, werden zur Beeinflussung verwendet.

Die im Unterbewusstsein eingebetteten Informationen haben einen starken Einfluss - dann gehorcht und befolgt die Person nicht nur die notwendigen Vorschriften, sondern baut selbstständig ein harmonisches Verhalten auf.

Psychologie des Einflusses auf Menschen

Es gibt viele Tricks der psychologischen Wahrnehmung, die helfen herauszufinden, wie man andere Menschen beeinflussen kann. Es gibt sogar keine Notwendigkeit, bestimmte Techniken und Tricks anzuwenden, aber es ist wert, sich an die Besonderheiten der Psyche zu erinnern und rechtzeitig ihr Verhalten oder ihre Eigenschaften bei der Darstellung von Informationen zu ändern. Sie können zufällig auftauchende Umstände verwenden.

Einer der interessantesten Punkte bei den Besonderheiten der Wahrnehmung anderer ist, dass das Vorhandensein von Schwächen und Schwächen, die für soziale Normen und Moral nicht kritisch sind, eine Person für andere angenehmer macht. Auf diese Weise können Sie sich entspannen und aufhören, bestrebt zu sein, in allem eine hervorragende Leistung zu erzielen. Wenn sich eine Person in der Nähe befindet, möchten Sie auch am Leben sein.

Wenn Sie am Ende des Arbeitstages Müdigkeit zeigen, schaffen Sie mehr Vertrauen in das Team, und wenn Sie unvollständig gebügelte Kleidung oder Farbflecken haben, werden Sie an der Aufrichtigkeit Ihrer Worte nicht zweifeln.

Idealität verursacht Spannung und Distanz, und das Vorhandensein kleiner Mängel bringt Sie näher an die Menschen. Aus enger und vertraulicher Distanz können Sie sich viel mehr leisten, und die Informationen werden nicht scharf kritisiert.

Der zweite Punkt, um den Standort zu erreichen - Behandlung mit Namen. Ein richtiger Name ist der Ton, den eine Person meistens gewohnt ist, auf einer Verhaltens- und emotionalen Ebene zu reagieren.

Appelle mit Namen können wiederum eine Person anstrengen - sie erinnert sofort an Unterrichtsstunden und Kommentare sowie an Workshops. Der Name ist etwas Heiliges, und je öfter Sie sich auf diese Weise auf eine Person beziehen, desto ruhiger und vertrauensvoller werden Sie bei Ihnen sein, und daher werden viele der Informationen, die Sie gesagt haben, sofort in das Unterbewusstsein fallen. Es ist jedoch lohnenswert, es nicht zu übertreiben, da ein häufiges Nachlesen mit Namen zu Spannungen und Misstrauen führen kann.

Die Konstruktion Ihrer Anfragen kann auch hinsichtlich der Wahrnehmungsmerkmale einer Person angepasst werden. Versuchen Sie, direkte Formulierungen zu vermeiden, verwenden Sie stattdessen abfragende Intonationen. Die beste Option ist, wenn Sie der Person selbst die Wahl geben, was zu tun ist, sie jedoch gleichzeitig auf die Optionen beschränken, die zu Ihnen persönlich passen. Ie Wenn Sie Hilfe im Garten brauchen und Dinge aus der chemischen Reinigung sammeln, sollten Sie fragen, welche Person sich für diese Gegenstände entscheidet. In diesem Zusammenhang wird die Möglichkeit zur Ablehnung im Voraus entfernt und die Anzahl der Wahlen auf die von Ihnen benötigten Kategorien reduziert.

Wenn es den Anschein hat, dass sich eine Person einer Entscheidung oder einem Einfluss widersetzt, lohnt es sich, mit ihm nur kleinere Probleme zu besprechen, ohne zu fragen, was für Sie notwendig ist. Im Falle einer Reise können Sie über den Zeitpunkt, den Transport und die Gepäckmenge streiten, nicht jedoch über die Tatsache der Reise. Diese Technik funktioniert auch bei Kindern und lenkt vom Konfliktpunkt ab. Zu den Morgengebühren zählen das Ringen um die Kleidung und die Person, die den Rucksack trägt. Dann wird der Gedanke ausgeschlossen, dass die Möglichkeit besteht, nicht zur Schule zu gehen.

Eine andere Möglichkeit ist, wie Sie das gewünschte erreichen - fragen Sie einfach viel und unzugänglich, und senken Sie den Balken auf das erforderliche Niveau. Eine Person, die eine große Bitte ablehnt, kann sich schuldig fühlen. Der Wunsch, sie loszuwerden, ist ziemlich stark. Wenn Sie ihm also sofort die Möglichkeit bieten, weniger zu zahlen, wird die Zustimmung fast sofort erreicht.

Menschen beeinflussen sich gegenseitig, auch wenn sie passiv sind. Eine lange Pause lässt eine Person mehr über das vorherige Thema erzählen. Die Unbequemlichkeit des Schweigens wird psychologisch toleriert und soziale Normen erfordern einen ständigen Dialog. Wenn Sie also eine Pause absichtlich verschieben, wird der Gesprächspartner gezwungen sein, sie mit etwas zu füllen. Für die Themen solcher Füllungen werden normalerweise die zuletzt diskutierte Frage oder die emotionalen Erfahrungen des Gesprächspartners ausgewählt.

Versuchen Sie im Allgemeinen, weniger zu sprechen, und geben Sie einem anderen die Möglichkeit, sich zu äußern, um seine Position anzugeben. Nicht nur, dass jeder es vorzieht, gehört zu werden, aber dies ist in unserer Welt immer noch nicht genug. Daher gewinnen sie sofort Vertrauen in einen guten Zuhörer, der immer mehr erzählt. Selbst wenn Sie über mehr Erfahrung und genauere Kenntnisse eines Problems verfügen, hören Sie immer noch zu. Sie erhalten Informationen über die Person selbst und ihr Lebenskonzept. Die Fragen, die rechtzeitig gestellt werden, helfen, das Gespräch in die richtige Richtung zu lenken.

Ein solches Merkmal ermöglicht es, einen engen Kontakt herzustellen, so dass eine Person das Gefühl hat, gehört zu werden, wenn das, was er sagt, umschrieben wird, dieselbe Information zurückgibt, die in ihrer Form leicht modifiziert ist, jedoch nicht in der Bedeutung. Nach und nach können Sie Ihre eigenen Ideen zur Sprachausgabe des Gesprächspartners hinzufügen (alles, was Sie hinzufügen, wird als Ihre eigenen Gedanken wahrgenommen).

Dies sind die Hauptmerkmale der menschlichen Psyche, durch die immer mehr beeinflusst werden kann: das maximale Vertrauen des Gesprächspartners und die Manifestation seiner Freiheit. Je mehr Sie die Kunst beherrschen, Vertrauen zu erwecken und eine Wahlmöglichkeit für eine Person zu schaffen, und die Illusion, die Situation unter Kontrolle zu halten, desto mehr Macht erhalten Sie nicht nur über Handlungen (die erzwungen werden können), sondern auch über den Motivations- und Emotionsbereich (hier ist nur Inspiration erforderlich).

Möglichkeiten und Methoden, um Menschen zu beeinflussen

Es gibt bestimmte Techniken, die es Ihnen ermöglichen, weitere Einstellungen oder Verhaltensweisen von Menschen zu beeinflussen. Sie werden in der Literatur beschrieben, wurden von Psychologen und Soziologen wiederholt diskutiert, sind aber immer noch aktiv. Selbst wenn eine Person sich der Momente besonderen Einflusses bewusst war, wird sie ihm immer noch ausgesetzt sein. Das einzige, was sich ändern kann, ist der Grad und das rechtzeitige Bewusstsein der manipulativen Beeinflussung, aber die notwendigen Gefühle werden Zeit haben, und einige Handlungen können niemals die Bewusstseinsebene erreichen.

Die Klassiker des Einflusses sind die Fähigkeit, mit Hilfe einer Anfrage einen Freund aus einem Feind zu machen. Wenn es vergeblich ist zu verhandeln und es nicht sinnvoll ist, die Stärke zu messen, bleiben nur positive Methoden der Zusammenarbeit übrig. Natürlich kann ein direktes Angebot nur zu Vorsicht oder Aggressionen führen. Daher ist es notwendig, eine Person in einer äußerst neutralen Position nach einem bestimmten Service zu fragen, der für Sie gut ist, aber für ihn einfach zu tun ist. Leihen Sie einen Stift aus, fragen Sie nach einer Adresse, bitten Sie um Hilfe, um die Kiste ins Büro zu bringen - solche kleinen Dinge, die mit Sorgfalt hergestellt wurden, werden durch ein Wettbewerbs- oder Ablehnungsprogramm behindert.

Wählen Sie Wörter entsprechend dem, was die Person über sich selbst denkt, selbst wenn sie nicht mit Ihrer Sicht der Situation übereinstimmen. An manchen Stellen mag es Schmeichelei ähneln, aber wenn solche Reden in den Punkt der Selbstwahrnehmung geraten, sind Sie möglicherweise die erste Person, die den anderen bewertet, wie er es immer gesehen hat. Da jeder versucht, sich mit Gleichgesinnten zu umgeben, können Sie nach der genauen Charakterisierung der Person selbst sagen, was immer Sie wollen, auch dies wird als wahr wahrgenommen.

Um dem Vertrauen näher zu kommen, können Sie versuchen, nicht nur die menschliche Wahrnehmung der Welt, sondern auch ihre physischen Manifestationen zu reflektieren. Körperhaltung, Sprechgeschwindigkeit und Sprachlautstärke sind die Grundlagen der neurolinguistischen Programmierung, die wirklich funktionieren. Das System basiert auf der Tatsache, dass Sie nach dem entsprechenden Kopieren von Gesten und anderen Manifestationen einer Person damit beginnen können, Ihre Einflüsse einzubringen, und bereits jetzt werden Sie Ihre Bewegungen und Gedanken wiederholen, wie Sie dies zuvor ausdrücklich getan haben.

Dieser Mechanismus ist auf einem hohen Niveau der Selbstwichtigkeit aufgebaut, wenn andere unser Verhalten kopieren - auf der Ebene der Tiere versucht das gesamte Rudel, sich an die Manifestationen des Führers anzupassen. Mit dem Einfluss ist es also möglich, nicht nur logische Komponenten, sondern auch evolutionär unbewusste Mechanismen zu verwenden. Wenn Sie mit einer Person kommunizieren, zeigen Sie Ihre Teilnahme und Ihr Verständnis für das, worüber sie sprechen, und Ihren gemeinsamen Dialog - drücken Sie, drücken Sie, wiederholen Sie die letzten Worte und verwenden Sie andere Techniken, die Ihre aktive Teilnahme an der Kommunikation bestätigen.

Der wichtige Punkt ist die Wahl eines emotionalen Gesprächspartners, wenn eine Anfrage oder ein Vorschlag gemacht wird. Es ist also unwahrscheinlich, dass eine müde Person sich weigert, vielmehr wird sie die Entscheidungsfindung auf einen anderen Tag verschieben - während die Chancen für ein positives Ergebnis steigen. In einer guten Stimmung stimmt eine Person schnell einfachen und verständlichen Anforderungen zu, bei denen es nicht erforderlich ist, die aktuellen Momente zu lösen und darüber nachzudenken, wie sie am besten vorgehen. Wenn Sie also einen vorgefertigten konkreten Plan haben, für den nur eine Erlaubnis erforderlich ist, warten Sie auf einen Hochgeist. Wenn Sie jedoch mehrere obskure Fragen beantworten müssen, wählen Sie die zweite Hälfte des Tages, wenn die Menschen müde sind.

Fangen Sie klein an - lesen Sie den Artikel oder gehen Sie mit Ihnen zum nächstgelegenen Büro, hören Sie ein Lied oder besuchen Sie eine kostenlose Ausstellung. Solche Handlungen hinterlassen das Gefühl, dass die Person bereits etwas in der notwendigen Richtung getan hat, d. H. Wenn Sie anbieten, die kostenpflichtige Fortsetzung des kostenlosen Vortrags zu besuchen, wird er schneller zustimmen. Die Hauptsache bei diesem schrittweisen Ansatz besteht darin, Pausen zu beobachten, die jeden Schritt für mehrere Tage oder Wochen ausdehnen. Hier arbeiten zwei Prinzipien gleichzeitig: Pausen, in denen eine Person Zeit hat, über das Geschehene nachzudenken, sich verpflichtet zu fühlen und auch die bereits investierten eigenen Anstrengungen zu bewerten. Es ist immer einfacher aufzugeben, wo die eigene Energie noch nicht gesendet wurde, als bei einem wertlosen Prozess, bei dem zumindest Zeit investiert wurde.

Suchen Sie nach dem, was für einen Menschen von Vorteil ist, und beginnen Sie mit der Positionierung seiner Interessen, da die Hauptmotivation die persönliche Motivation ist. Wenn es unmöglich ist, etwas zu finden. Was dem Gesprächspartner vermittelt werden kann (Emotionen, Titel, Zugehörigkeitsgefühl oder das Entfernen von Schuldgefühlen), verwenden Sie zwei direkte Effekte, die manchmal funktionieren, wenn alle Einflusstechniken machtlos sind. Die erste ist eine höfliche Bitte, die mit Aufrichtigkeit, Offenheit und Intelligenz besticht. Viele, die häufigen Manipulationen unterliegen, schätzen es mehr als je zuvor, dass dies ein offener Aufruf ist. Die zweite Option für eine solche faire Behandlung ist die Barzahlung des gewünschten Ergebnisses. Ein solcher Geschäftsansatz ist in der Lage, viele widersprüchliche Momente zu lösen und sogar ehemalige Wettbewerber zur Zusammenarbeit zu bringen.

Video ansehen: 3 Tipps wie Du MENSCHEN enorm BEEINFLUSSEN kannst (Oktober 2019).

Загрузка...