Ectomorph ist ein vom Psychologen Sheldon isolierter Somatotyp, der durch mangelnde körperliche Stärke und Ausdauer gekennzeichnet ist. Menschen, die zu diesem Typ gehören, zeichnen sich durch ihre geringe Dicke, ihr hohes Wachstum und das fast fehlende Fehlen von Unterhautfettschichten aus. Aufgrund der etwas uneinheitlichen Proportionen scheint ihr Körper gestreckt zu sein, ihre Arme und Beine sind im Vergleich zu den Anteilen anderer Menschen ziemlich lang.

Der ektomorphe Körpertyp ist auf die Merkmale des Skeletts zurückzuführen. Hierbei handelt es sich um schmale Knochen, die im Verhältnis zum gesamten Körper leicht verlängert sind, sowie eine etwas verlängerte Gesichtskontur. Bürsten, Füße und Schultern haben eine schmale Konfiguration und die Muskeln sind dünn und lang und verkümmern rasch. Es sind diese Merkmale, die einen gewissen Eindruck von menschlicher Zerbrechlichkeit erwecken, der in der Version einer weiblichen Figur Leichtigkeit und Attraktivität verleihen kann, und bei Männern bewirkt die ektomorphe Struktur des Körpers immer den Wunsch nach Muskelmasse.

Wer ist das?

Der ektomorphe Körperstyp impliziert nicht nur die typischen Merkmale des Körpers, sondern bestimmt auch bestimmte psychologische und charakteristische Merkmale. Die hohe Geschwindigkeit der körpereigenen Stoffwechselprozesse ermöglicht es diesem Typ, schnell zwischen der Lösung verschiedener intellektueller Aufgaben zu wechseln und die notwendige Lösung um ein Vielfaches schneller und effizienter als andere Typen zu finden.

Die Geschwindigkeit der Analyse eingehender Informationen und die inhärente Fähigkeit, Verbindungen zwischen verschiedenen Phänomenen und Bereichen herzustellen, ermöglichen es Ectomorphs, in intellektueller Arbeit hohe Ergebnisse zu erzielen. Die Einschränkung auf der anderen Seite trägt zu diesem Tätigkeitsfeld bei - vergleichende körperliche Schwäche, was sie für große körperliche Belastungen ungeeignet macht.

Die Miniatur des Körpers, die Subtilität der Knochen und die Schwäche der Muskeln bildeten ein evolutionäres Überlebensprogramm, das auf die Aufmerksamkeit der Gesellschaft abzielte, manchmal sogar übertrieben. Ektomorphe sind immer stark mit den gesellschaftlichen Momenten beschäftigt, insbesondere mit drastischen Änderungen und Reformen. Nur im Gegensatz zu anderen Typen, die diese Veränderungen zu realisieren versuchen oder sich zumindest an das Geschehene anpassen, werden die Ektomorphen in Angstzustände und innere Erfahrungen gestürzt.

Da es keine körperlichen Fähigkeiten gibt, um ihre eigene Sicherheit zu verteidigen, versuchen Ektomorphs, nützlich zu sein und soziale Strömungen zu verstehen. Sie können Änderungen leichter vorhersehen und etwas unternehmen, sich einig sein oder gehen, als in direkte Konfrontation zu treten, die auf der Manifestation eines hohen Maßes an Vitalität und Aggressivität beruht.

Das Modell der sozialen Interaktion von Ektomorphs wird mit der Entwicklung der Gesellschaft am relevantesten, weil für das Überleben der Menschheit intellektuelle Innovationen notwendig sind und körperliche Kraft bereits leicht durch Maschinen ersetzt werden kann. Diese Art von Menschen konnte mit all ihren biologisch unangemessenen Daten unter den harten Bedingungen der Vergangenheit überleben und ist nun in der Lage, die Menschheit weiter voranzutreiben. Sie besitzen unkonventionelles Denken, einen außergewöhnlichen Verhaltensbereich, Nachdenklichkeit und zugleich Kunst.

Trotz der scheinbaren Bedeutung für das Ektomorph der Gesellschaft und der Einstellung der Menschen dazu sind sie absolut weit entfernt von der Rolle der Seele eines Unternehmens oder eines Führers und eines ideologischen Ansporns. Sie zeichnen sich vielmehr durch Introversion, das Eintauchen in die eigenen Erfahrungen und einen außergewöhnlich engen Kreis enger Menschen aus, deren Meinung auf emotionaler Ebene wichtig ist. Sie brauchen nicht dringend eine große Anzahl von Verbindungen oder ständige Kommunikation, genauso wie bei externer Unterstützung oder Beratung. Bei all seinen Aufgaben versucht dieser Typ, sich selbst zu verstehen und erwartet etwas Ähnliches von anderen, er kann sogar etwas Unbeholfenheit in der Manifestation seiner Trennung zeigen. Dies geschieht nicht aus dem Wunsch zu ignorieren, sondern aus Begeisterung für andere Prozesse wie Arbeit oder neue Gesetze.

Ein charakteristisches Merkmal in der Interaktion ist die Zurückhaltung, die zu Beginn der Kommunikation für eine gute Züchtung und die Einhaltung der Kriterien eines Geschäftsstils der Kommunikation sorgt. Im Laufe der Zeit, insbesondere in engen Beziehungen, kann diese Zurückhaltung zu Konflikten führen und die Tatsache, dass sich nahe stehende Personen des Ektomorphs überflüssig fühlen.

Die Überlebensrate dieser Art steht in direktem Zusammenhang mit der Sensibilität, die oft dazu beiträgt, Menschen zu verstehen und zu fühlen, auch ohne die Liebe zur Einsamkeit zu suchen. Bei emotionaler Überlastung, hoher Kommunikationskonzentration oder Stresssituationen kann ein solcher Empathizismus jedoch zu Neurosen und verstärkter Angst führen. Neben nervösen Störungen zeichnen sich Ektomorphe durch häufige Geschwüre oder Gastritis aus, da alle aggressiven Emotionen unterdrückt und durchlebt werden, ohne andere zu bespritzen. Eine charakteristische Erkrankung sind verschiedene vaskuläre Erkrankungen, insbesondere häufige Varianten der Hypotonie, vor dem Hintergrund allgemeiner Schwäche.

Wie lässt sich der Ektomorph bestimmen?

In Anbetracht dessen, dass es keine reinen Typen gibt, ist es dieser Typ, der aus den vorherrschenden Merkmalen leicht zu erkennen ist, und es ist ziemlich einfach, den Ektomorph unter anderen Menschen zu bestimmen. Normalerweise sind dies große Menschen, und ihre Körper haben schlaksige Proportionen. Bei allen anderen Typen unterscheiden sie sich durch die Enge von Handflächen, Füßen und Brust, während man nicht sagen kann, dass die Gliedmaßen klein sind - sie sind lang, aber schmal. In der weiblichen Version wird dieser Körpertyp wunderschön in eine schmale Taille, einen langen Hals und einen flexiblen Körper umgewandelt, aber die Abwesenheit von Fettablagerungen macht die Figur eckig, ähnlich wie ein Teenager. Bei Männern wird groß mit einer schmalen Taille und einer guten Anspannung der Muskeln kombiniert, was letztendlich zu einem sehr schönen Körper mit richtigem Training führt.

Das Gesicht ist schmal, oft mit Wangenknochen und hoher Stirn. Die Lippen sind schmal, die Haut ist blass und das Haar ist dünn und spärlich, was zusammen mit den Skelettmerkmalen ein Gefühl ständiger Schmerzen und übermäßiger Zerbrechlichkeit hervorruft, selbst wenn eine Person mit Kraft und Aktivität gefüllt ist.

Die Muskelmasse in Ektomorphen ist klein und die Fettschicht ist fast nicht vorhanden, was beim Betrachten noch dünner wird. Im Allgemeinen sind alle Merkmale auf die hohe Rate an Stoffwechselprozessen zurückzuführen. Aufgrund des Stoffwechsels haben die ankommenden Kalorien keine Zeit, sich anzusammeln und die physische Masse aufzubauen, und werden fast sofort verarbeitet und in Energie verbraucht. Selbst wenn das Ektomorph an Gewicht zunimmt, werden beim ersten physischen oder emotionalen Stressmetabolismus Muskel- und Fettgewebe in Energie umgewandelt. Aus diesem Grund wird es fast unmöglich, Gewicht für Ektomorphs zu gewinnen, und viele setzen sich selbst auf die Liste der Ziele, um besser zu werden, im Gegensatz zu der üblichen Tendenz, Gewicht zu verlieren.

Die Muskeln sind auf ihrem Körper immer klar sichtbar, auch ohne spezielles körperliches Training. Jeder Ektomorph kann man drücken, aber dies ist eine visuelle Täuschung, die nicht mit der Stärke der Muskelentwicklung zusammenhängt. Aufgrund des Fettmangels werden alle Muskeln des Körpers klar definiert und schaffen eine charakteristische Erleichterung, sie haben jedoch keine Kraft und sind recht klein. Gleichzeitig bietet dies den Vorteil, dass kein Übergewicht und entsprechende Gesundheitsprobleme auftreten. Auch bei Ektomorphen vergeht das Trocknungsstadium schnell und leicht, was für andere Typen ein Problem darstellt.

Wie man Gewicht Ektomorph gewinnt

Die Hauptprobleme dieses Somatotyps sind auf eine Gruppe von Muskelmasse reduziert, die durch den schnellen Stoffwechsel schnell verloren geht. Daher ist für die Ernährungsektomorphie ein hoher Kaloriengehalt erforderlich als für andere Personen. Für diejenigen, die auf professioneller Ebene Sport treiben möchten, werden verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine und Sportler empfohlen. Während des Schlafens werden Protein-Shakes empfohlen, die einen Muskelabbau verhindern. Ordnungsgemäß organisierte Speisen tragen dazu bei, die Masse aufgrund der Muskeln und nicht des Fetts zu erhöhen. Im Prinzip können Ektomorphe durch eine unausgewogene Ernährung oder Fast Food, die den Stoffwechsel verändert, Fett aufbauen. Dies ist jedoch fragwürdig, da eine Fettzunahme die Gesundheit negativ beeinflusst.

Die Mahlzeiten sollten dicht und reichhaltig sein. Die Komponente Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate kann in geringerem Maße als alles andere behandelt werden, da die Möglichkeit der Ablagerung von Fetten im Ektomorph reduziert wird. Die Häufigkeit der Mahlzeiten empfahl ungefähr fünf Haupt- und drei zusätzliche Zwischenmahlzeiten. Ein solches häufiges Essen konzentriert sich nicht nur auf die Versorgung des Körpers mit zusätzlichen Kalorien, sondern auch auf die Entwicklung eines reflexartigen Hungergefühls, das häufig bei Ektomorphen fehlt. Diese Menschen können einen Tag ohne Essen aushalten, ohne Beschwerden zu bemerken, und sie können eine Woche mit Tee oder Kaffee leben - im Allgemeinen ist das Hungergefühl für sie ziemlich selten, daher muss sie in die Gewohnheit eingeführt werden.

Einige erhöhen die Anzahl der Mahlzeiten auf bis zu acht Mal am Tag, Nachtsnacks oder späte Abendessen sind nicht ausgeschlossen. All dies ist kontraindiziert für andere Arten von physischen Strukturen, die Ectomorphs recht kühn verwenden können. Es ist jedoch unmöglich, Ihre Ernährung mit Ektomorphs zu brechen - ein paar verpasste Mahlzeiten (wie ein paar zusätzliche körperliche Aktivitäten während der Woche) können die monatlichen Anstrengungen auf null reduzieren.

Die Bedeutung der Einnahme von Proteinen und Fetten muss experimentell in Bezug auf jeden Organismus separat bestimmt werden. Einige Organismen sind für eine verbesserte Fettverbrennung konzipiert, andere verarbeiten Kohlenhydrate schneller und verhindern, dass sie fett werden. Wenn also der Ektomorph durch Ausschluss von Fetten zu einem toten Punkt in seiner Ausbildung geworden ist, sollte das Konzept geändert werden.

Zu den Merkmalen des Muskelaufbaus gehören kurzzeitige Workouts mit maximaler Intensität - andernfalls werden die angesammelten Kalorien nur schneller verbrannt, ohne in Muskeln umgewandelt zu werden. Es ist wichtig, sich auf das Pumpen großer Muskelgruppen und Kraftübungen zu konzentrieren, um die notwendige Linderung zu erhalten. Aerobic-Übungen (Schwimmen und Laufen) sollten auf ein Minimum reduziert werden, sodass nur die Aufwärmphase und die Dynamik erhalten bleiben.

Die Art der Ruhe nach dem Training spielt eine wichtige Rolle bei der Muskelbildung. Da der Ectomorph-Körper dazu neigt, Gewicht zu verlieren, wird empfohlen, zweimal pro Woche zu trainieren, während an den verbleibenden Tagen die Muskelfasern aufgrund der kalorienreichen Ernährung und der zuvor gerichteten erhöhten Belastung wachsen.

Video ansehen: Training & Ernährung als EKTOMORPH (Oktober 2019).

Загрузка...