Psychologie und Psychiatrie

Woher kommt die Ablehnung des Selbst und was macht man damit?

Ablehnung von sich selbst, Angst, einen zusätzlichen Schritt zu unternehmen, Angst, falsch zu sein, ständige Versuche, vor der Gesellschaft "die Besten zu sein" - sind alles Verhalten einer erfolglosen Person. Solche Modelle lassen sich durch Autotraining und NLP-Praktiken, deren Handlung durch das Bewusstsein gesteuert wird, ineffizient verändern. Es ist notwendig, die Situation genauer zu betrachten und zu analysieren. Verstehen Sie die möglichen Ursachen und arbeiten Sie mit unbewussten Quellen, nicht mit Manifestationen.

Sie wurden nicht erwartet

Ich werde nicht behaupten, dass Sie ein unerwünschtes Kind in der Familie sind. Aber wenn Sie ständig etwas für jeden "beweisen" und erwarten, dass andere endlich ihre Beichte leben lassen, dann haben Sie wahrscheinlich kein natürliches Recht auf Leben ...

Vielleicht und sogar am wahrscheinlichsten war es so ...

Zuerst erwarteten sie mich nicht.

Dann wollte ich nicht. Nein, nicht so weit, um loszuwerden. Aber ich habe alles gleich verstanden.

Dann wurde ich geboren. Ich war natürlich glücklich. Aber irgendwie ist das nicht echt. Es war eine plastische Freude. Und ich habe es auch gespürt.

Ich wusste, dass ich unerwartet kam. Ich wusste nicht warum. Und selbst dann hatte sie Angst und wollte nicht in eine kalte, unempfindliche, grausame Welt fallen.

Heute sehe ich alles gleich.

Dann war ich alleine. Nein, nicht alleine in der Familie. Wissen Sie, es passiert - mit Ihnen in der Nähe von Verwandten, Verwandten und Sie sind allein. Sie sagen, das ist das Schlimmste - unter den Menschen einsam zu sein. So fühlte ich mich schon als Kind. Als meine Welt mein Universum in den Eltern befand, fühlte ich sie nicht.

Irgendwann im Alter von 5 Jahren achteten meine Eltern nicht auf meine Gefühle. Nein, nichts, das Mitleid oder Mitgefühl hervorrufen kann. Genau wie alle anderen. Ich habe gefüttert, angezogen, gekämmt, gepflegt. Ich habe sogar ein eigenes Zimmer und schlafe in einem separaten Kinderbett. Und ich fühle mich verloren, Angst, Angst. Mir ist schlecht. Aber niemand weiß davon. Niemand will davon wissen.

Heilung

Bewusstsein für ihren Platz in dieser Welt

Stellen Sie sich vor, Sie hätten schon vor Ihrer Geburt einen bestimmten Raum vorbereitet. In der Tat ist es überhaupt. Und für ungeborene Kinder ist es auch verfügbar. Deshalb erzeugen viele Mütter nach Abtreibungen ein Gefühl der inneren Leere. Leere kann nicht gefüllt werden. Es gibt einen Ort, aber keine Person - er starb, ohne geboren zu werden.

Und du wurdest geboren. Und besetzte den vorgesehenen Platz. Fühlen Sie Ihr Recht zu leben, das Recht zu sein, wer Sie sind! Und schließlich nimm dieses Leben mit! Und denken Sie daran: In Ihrem eigenen Raum (ohne die Interessen anderer zu verletzen) haben Sie das Recht auf alles.

Wisse, dass dein Raum immer war und sein wird. Es wird sogar einige Zeit nach dem Verlassen sein.

Ihre Handlungen, Reaktionen, Worte, Handlungen beeinflussen die Reaktion, das Leben anderer. Und egal, wie sehr Sie sich am Leben des Universums beteiligt haben, es ist großartig. Unabhängig von Erfolgen, Erfolgen oder Misserfolgen beeinflussen Sie die Zusammenhänge dieser Welt. Die Menschen können akzeptieren oder ablehnen, sich freuen oder wütend sein oder Sie sogar ignorieren - dies wirkt sich nicht auf Ihre Anwesenheit aus.

Was ist der Radius des Raums um dich herum? Schließen Sie die Augen, stellen Sie sich vor, bestimmen Sie Ihre Entfernung. Stellen Sie einfach fest, dass Ihr Raum viel größer ist! Viel Ihr Platz im Universum ist nicht nur ein Radiuszähler, sondern eine ganze Reihe von Ereignissen, die mit Ihrem Einfluss zusammenhängen.

Stimmt, es ist beeindruckend?

Ich schlage vor, etwas mehr über Ihre Welt, Ihr Universum zu präsentieren. Und wenn Sie noch keine hatten, ist es an der Zeit, sie zu erstellen. Lass es deine Wohnstätte sein, wo du bist, so wie du bist. Nur deine Gefühle sind hier wichtig. Hier sind Sie umgeben von Aufmerksamkeit (Ihrer). Hier sind Sie die bekannte und wichtigste historische Schlüsselperson. Ihre Meinung hat einen hohen Wert, weil es der einzige ist. Sogar deine Ungerechtigkeit ist bedeutsam, weil es keine andere Ungerechtigkeit gibt. Und Fehler haben das Recht, fehlerhaft zu sein, denn es liegt an Ihnen. Es ist Ihr Wohnsitz, Ihre Integrität und das volle Recht auf Leben.

Definieren Sie die Grenzen Ihres Raums. Die Grenzen, in denen Sie sich sicher fühlen, in Integrität und persönlicher Harmonie. Es ist nicht notwendig, alle in diesen Raum zu lassen. Insbesondere gibt es keinen Platz für diejenigen, die beleidigen, beleidigen, verletzen, demütigen usw. können. Die Menschen können Ihren Raum nur fühlen, wenn Sie sie wissen lassen, dass Sie sie haben. Bestimmen Sie, wie weit Sie eine angenehme oder unangenehme Person lassen können.

Und selbst wenn Sie ein Einsiedler sind und im Wald leben. Und die Leute haben dich abgelehnt, und die Gesellschaft hat nicht akzeptiert, und du bist allein - du hast immer noch deinen Raum. Und wenn Sie am Dorfrand wohnen, ist Ihr Raum der Bereich jenseits des Dorfrandes. Und es ist viel mehr als ein komprimiertes Gebiet einer sozialen Person.

In deiner Wohnung bist du deine eigene und der König und Gott und der Nabel der Erde. Hier nur Ihre Bestellungen, Gesetze und Regeln. Keine Notwendigkeit, es anderen zu beweisen. Genug, um unerwünschte andere nicht zuzulassen. Wer auch immer Sie sind und wie auch immer Sie leben, Sie müssen Ihren Raum schützen. Öffnen Sie die Türen für diejenigen, die Sie als glücklich sehen möchten. Und sperren Sie sie vor denen ein, die beleidigen oder beleidigen könnten. Sie haben keinen Platz in Ihrem Leben.

Es ist sehr wichtig, eine neue Beziehung so aufzubauen, dass die Beleidigungen Ihre Gefühle, Ihre Seele, nicht berühren, berühren oder berühren. Und dies ist nur durch persönlichen Schutz möglich - das unantastbare, unberührbare Gebiet, das nur von Ihnen kontrolliert wird.

Ihr Ort erschien zur gleichen Zeit, als bekannt wurde, dass Sie auf diese Welt kommen würden. Wann wurde das bekannt? Als sich die beiden Zellen deiner Eltern trafen und dein neues Leben geboren wurde.

Und hier bist du. Nein, noch nicht geboren. Aber du kannst dich schon "erinnern".

Meine Geburt (Übung)

Sie schwanken langsam allein in einem bequemen Raum ... Gefühl: Sie warten auf Sie! Jeder wartet darauf, dass Sie auf diese Welt kommen! Gern geschehen! Sie wollen dich schneller sehen! Und das wissen Sie natürlich. Nicht eilen - jetzt brauchen Sie nicht zu eilen. Alles passiert von alleine. Es stört dich nicht.

Du bist bereit, geboren zu werden.

Und wenn Sie das Licht sehen, ist es ein freudiges Licht! Du schreist Sie verkünden die Welt mit Ihrer Anwesenheit!

Hurra!

Der Mensch ist geboren!

Du hörst? Du freust dich! Das ist zuerst Mutter - das Glück glüht in ihren Augen. Es gibt auch Ärzte - sie freuen sich immer über die neue Gemeinde. Sie scheinen mit diesem kraftvollen Strom von Geburtsenergie aufgeladen zu sein. Dies ist ihre Aufgabe ... und ihr Leben. Menschen um dich herum Es werden immer Menschen um dich herum sein. Und sie grüßen dich.

Du bist gekommen Das ist Glück!

Wenn es in einer tieferen Form notwendig ist, können Sie auf der Ebene der Gefühle Vertrauen in die Welt und die Freude an Ihrer Geburt spüren - Sie können dies tun, indem Sie den ersten Teil des Buches „Personen aus dem Schrank“ lesen. Eines der Kapitel ist der Geburt des Menschen gewidmet. Die Emotionen des Helden lassen sich leicht auf ihre eigene Wahrnehmung übertragen.

Ich bin ein Kind (Übung)

Stellen Sie sich jetzt ein fünfjähriges Kind vor. Kommen Sie zu dieser bewussten Zeit zurück, in der Sie einfach willkommen sind. Der Hauptwert ist, dass du bist. Fühlen Sie sich wie ein Kind, das für nichts akzeptiert und geliebt wird. Und sei in deinem Hauptzustand, bis du satt bist, ruhig, selbstbewusst, und die Freude an dir wird zu einem wahren, integralen Bestandteil von dir werden, egal was passiert.

Und nicht wiederbeleben, was genau passiert ist. Was waren die Ereignisse, wer hat was gesagt? Es ist absolut nicht wichtig. Es ist viel sinnvoller, sich jetzt selbst umzuprogrammieren.

Zuerst spürte der Leser seinen Platz auf dieser Erde, jetzt muss er sich selbst fühlen. Dies sind sehr wichtige erste Schritte. Und sie müssen noch viel tun. Im Zusammenhang mit der Nichtannahme von sich selbst können sie schwierig sein. Viel einfacher zu verstecken. So tun, als ob ich so ein "schlecht", "unerwartet", "falsch" - nein. Aber ich bin Und da ist mein Platz auf dieser Erde. Und es gibt mein Recht zu leben und zu sein, was ich bin. Und ich liebe mich und akzeptiere, wie ich bin.

Video ansehen: Was triggert das Gefühl von Ausgrenzung und Ablehnung? (Dezember 2019).

Загрузка...