Psychologie und Psychiatrie

Erfolgreich werden

Wir öffnen eine Reihe von Artikeln von Natalia Moskaleva über eine Reihe von Büchern mit dem Titel "People from the Cabinet". Der erste Teil wurde bereits im Internet veröffentlicht. Was sagt sie uns?

Wie werde ich erfolgreich? Auf diese Frage gibt es zwei Antworten.

Die erste beliebte ist, zu lernen, erfolgreich zu denken, Erfolg vorzustellen und zu modellieren und so weiter. Wir werden nicht ins Detail gehen - das gesamte Internet ist voll davon. Meer der Bücher geschrieben und Tonnen von Training geschaffen. "Nimm es - lerne, werde, lese."

Zuallererst wird ein unerfahrener Sucher genau das tun. Und wenn es ihm gelingt. Und wenn nicht? Und sagen wir mal, der Held ist nicht mehr 20 Jahre alt und alle Pläne sind gescheitert. Und statt der „Quelle sprudelnder Gefühle“ erhielt er beispielsweise vierzig Gepäckstücke, die heruntergezogen wurden und nicht glücklich leben dürfen, aber er füllt mit zerstörerischen Empfindungen, wie z.

1. Innen leer

2. Werfen, die Suche nach "seinem Teller", abwechselnd mit Verzweiflung und Verzweiflung.

3. Mangel an persönlicher Umsetzung (manchmal sogar trotz des scheinbaren Erfolgs).

4. Unnötig - der Suchende hat möglicherweise nicht einmal Freunde (entweder wenige oder nicht).

5. Bedeutungslosigkeit und Wertlosigkeit der Existenz, ohne den Sinn Ihres Lebens zu verstehen. Der Mensch weiß nicht, warum er wie vergebens lebt.

6. Unangekündigt, mangelnde Anerkennung durch andere.

7. Erniedrigung.

8. Gefühl von "Stagnation", "Sümpfen", mangelnder Entwicklung.

9. Missverständnisse darüber, wo sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einsetzen und was als nächstes zu tun ist.

Der Held kann manchmal versuchen:

1. Um das Recht auf ihren Standpunkt vor anderen zu verteidigen, möchten Sie gehört und respektiert werden und idealerweise für das Recht genommen werden.

2. Respekt für dich selbst erreichen.

3. "Gewinnen" Sie eine Art Spiel, das ständig in der Gesellschaft betrieben wird.

4. Beweisen Sie, dass Sie eine bedeutende Person sind.

5. Anerkennung erreichen, Respekt.

6. Finde dich selbst, deinen Platz in der Welt. Ich möchte den Sinn meines Lebens verstehen.

Es kann zu Wahrnehmungsproblemen kommen:

1. Übermäßige Orientierung an den Meinungen der Menschen in der Umgebung. Ihr Standpunkt bestimmt die Stimmung, nicht die eigene.

2. Jede Ablehnung scheint eine Ablehnung der eigenen Identität zu sein.

3. Ablehnung von Kritik.

4. Schmerzhafte Wahrnehmung von Fehlern.

5. Mangel an innerer Würde und Selbstwertgefühl.

6. Mangel an Selbstwertgefühl.

7. Probleme in Beziehungen mit Menschen.

8. Feindseligkeit der umgebenden Welt.

Wenn wir die obigen Momente als Wahrheit betrachten, kommen wir zu dem Schluss, dass es jetzt nicht mehr um Erfolg geht. In der Grube des Scheiterns gibt es ein so starkes Bouquet von Gefühlen, dass in manchen Fällen eine Person Selbstmord erreichen kann (zum Glück wird dieser Erfahrungsgrad nicht oft gefunden). Meistens führt das Vorhandensein solcher Erfahrungen zu Wut, zur Abstraktion vom Leben, zur Unfähigkeit, die umgebende Gesellschaft anzunehmen, usw.

Wie löse ich dieses Problem? Hier ist es angebracht, sich an den zweiten, weniger populären Weg zu erinnern, "Erfolg zu erzielen", oder wie wir definiert haben, um Wege zu finden, um Erfolgserlebnisse loszuwerden, weil sie der Stolperstein auf dem Weg zu den gesetzten Zielen sind.

Wie unsere geliebte Faina Ranevskaya pflegte zu sagen: "Alles wird wahr! Man muss es nur verlieren ..." Und wie der nicht weniger berühmte Siddhartha Gautama uns geboten hat: "Die Ursache des Leidens des Verlangens" "Um vom Leiden befreit zu werden, muss man die Wünsche loswerden." In meiner persönlichen Erfahrung gibt der zweite Weg zumindest die Einstellung von Erfahrungen zu einem bestimmten Thema (und Erfahrungen müssen das Leben sehr ruinieren), und als Maximum die Erfüllung eines ohnehin nicht sehr wichtigen Wunsches, der das Leben zweifellos sehr macht angenehmer.

Wie Sie wissen, sind 50% der Zielerreichung die richtige Aufgabe. Die richtige Aufgabe lautet nun: "Wie kann man aufhören, Erfolg zu haben?"

Die wichtigste Frage, die jeden Leser beunruhigt, lautet „Wie?“.

"Wie kann man den Wunsch (Erfolg) loswerden - so stark und wichtig in meinem Leben?!"

Es ist sehr wichtig, hier zu verstehen: Je stärker das Verlangen nach etwas ist, desto tiefer ist es in "mein" Unterbewusstsein verwurzelt und desto schwieriger ist es, damit zu arbeiten. Menschen besuchen seit Jahren Psychologen - zumindest, um den Grad ihrer Erfahrungen mit jedem Thema zu reduzieren. Und jeder Suchende muss sich auf eine ernsthafte, tiefe Arbeit an sich vorbereiten, die schmerzhaften Aspekte der Persönlichkeit offenbaren und ihn dazu zwingen, in seiner eigenen Wahrnehmung das Schlimmste zu leben. Aber nur so ist es möglich, das loszuwerden, was alles Leben verhindert.

Niemand, weder der Autor dieses Artikels, noch der professionellste Psychologe, noch die erfolgreichste Person der Welt können die Aufgabe mit einem Satz oder gar einem Artikel lösen. Der Held hat eine tiefe innere Arbeit an sich. Eine solche Arbeit kann mit einem Psychologen oder unabhängig durchgeführt werden. Darüber spricht das Buch weiter unten. Hier ist es jedoch wichtig zu verstehen, dass das Verständnis und die Neutralisierung der eigenen Gefühle auch ohne Psychotherapeuten und außerhalb des umfassenden Wissens des Autors möglich ist. Ein universelles Heilmittel für alle psychischen "Krankheiten" - Zen-Buddhismus! Ständige Meditation, die Fähigkeit, sich "von der Seite zu betrachten", gibt Ihnen die Möglichkeit, etwas zu sehen, das selbst der beste Profi in Ihnen nicht sehen kann ...

Fortsetzung weiter → Wie kann die Philosophie des Zen-Buddhismus helfen, Probleme in der Praxis zu lösen?

(Der folgende Artikel öffnet den Vorhang zum Zen - Buddhismus - Überblicksbeschreibung, Anwendungsmethoden, Anwendungsregeln, psychologische Grundlagen der Arbeitsmechanismen, Meinungen berühmter Psychologen zu diesem Thema und Ergebnisse der praktischen Anwendung der Erfahrungen des Autors). Wie kann die Zen-Philosophie helfen, Probleme in der Praxis zu lösen?

In dem Buch, das in dem Artikel ("Menschen aus dem Kabinett") besprochen wird, werden am Beispiel der Arbeit mit einer Person Probleme aufgezeigt, wie: Verständnis des Lebens, Beantworten der Frage "Wer bin ich?" Nachfrage (Wunsch) für Frauen, einige Fragen der Kindererziehung und sogar Gewichtsabnahme. Es ist wichtig anzumerken, dass es fast keine theoretischen Diskussionen zu den stimmhaften Themen im Buch gibt. Es gibt keine Rezepte wie: "Mach es so und dann wird es so sein." Und gleichzeitig gibt es in jedem Kapitel durch die Märchentherapie (die Handlung wird in Form surrealistischer Geschichten dargestellt, die der Wahrnehmung in einem Traum ähneln) eine innere, tiefe Studie über eine falsche Wahrnehmung, schmerzhafte Einstellungen. Es ist auch wichtig anzumerken: Die Arbeit wird auf der Ebene der „Sprache der Gefühle“ durch assoziative Wahrnehmung fortgesetzt. Wenn der Leser nicht träumt und / oder er sie überhaupt nicht versteht (er nimmt sie nicht wahr), dann wird ihm ein solches Schema höchstwahrscheinlich nicht helfen.

Video ansehen: So wirst du erfolgreich Ein unterschätzter Wachstumsfaktor für Erfolg. Dirk Kreuter (Oktober 2019).

Загрузка...