Ein Fiasko ist ein Zustand, in dem das Subjekt einen völligen Misserfolg erlebt, den Zusammenbruch seiner Unternehmungen, den Misserfolg seiner Sache. Zusammen mit diesem Ausdruck wird eine große Anzahl von Synonymen des Fiaskos verwendet, wie Blockierung, Tod, Versagen, Störung, Zusammenbruch. Das gesamte menschliche Leben besteht aus Erfolgen und Misserfolgen, die mit verschiedenen Konsequenzen für die menschliche Psyche einhergehen.

Das Fiasko ist eine vernichtende Katastrophe über den Lebenslauf des Einzelnen. Die Anzahl solcher Katastrophen im Leben ist zwar nicht groß, aber ihre Folgen führen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Nervenzusammenbrüchen, Depressionen, die schwerwiegende psychologische Folgen nach sich ziehen.

Nach einem Fiasko kann die Angst, die das Subjekt erlebt, lange Zeit in seinem psychischen Zustand Fuß fassen. Anschließend kann das Subjekt seine Einstellung gegenüber Neuanfängen ändern oder sich einfach davor fürchten, Geschäfte zu machen. Psychologen empfehlen, nach dem Test des Fiaskos keine anderen Menschen dafür zu beschuldigen. Es ist besser, daraus die Lektion für das Leben zu lernen. Misserfolge treten nicht nur bei Personen auf, die absolut nichts tun.

Was ist ein Fiasko?

Die Geschichte der Entstehung des Wortes Fiasko geht auf das alte Italien in der Kleinstadt Florenz zurück.

Die Bedeutung des Wortes Fiasko im Italienischen ist buchstäblich nichts anderes als eine Zweiliterflasche. Nur Frauen mit leichter Tugend trugen diese Flasche, sie (die Flasche) sollte mit Heu geschmückt sein. Nun wird dieser Begriff im übertragenen Sinn verwendet, weitgehend als eine Phraseologieeinheit, die Versagen bedeutet. Es gibt eine solche Bezeichnung als Fiasko der Regierung, was bedeutet, dass die Ressourcen des Staates ineffizient genutzt werden, wobei die Politiker dieses Staates dafür verantwortlich sind.

Es gibt verschiedene Arten solcher Zusammenbrüche oder Schäden:

- ein ineffizienter Staat: ein Fehler in der Informationseinrichtung, das Ergebnis ist eine unvollständige Unterrichtung der Politiker über die Bedürfnisse der Öffentlichkeit

- ein schwacher Staat: die Unfähigkeit des politischen Apparats, die Reaktion des Privatsektors zu kontrollieren und zu regulieren;

- Unbegrenzter Staat: Übermäßige Einmischung des Regierungsapparats in den Wirtschaftssektor, was die soziale Wohlfahrt kompliziert. Gleichzeitig wird häufig ein verstärktes Maß an Korruption und Fehlinformation des politischen Apparats beobachtet. Für den Fall, dass Politiker die Möglichkeit haben, Gesetze zu erlassen, deutet dies auf mangelnde Autorität über die Politiker selbst hin. Daher sollte ein angemessener Ansatz bei Fragen staatlicher Eingriffe in wirtschaftliche Aktivitäten beachtet werden. Alle Maßnahmen des Staates, die darauf abzielen, die Auswirkungen der Auswirkungen auf die Wirtschaft zu ändern, sollten ein starkes Argument haben.

Das Fiasko des Staates ist eine Folge der Hilfe der Regierung, die es zur Lösung des Fiaskos des Marktes leistet. Unter den gegebenen Umständen sollte der Staat, der konkrete Maßnahmen zur Beseitigung des Markt-Fiaskos enthält, alle daraus folgenden Konsequenzen uneingeschränkt kontrollieren und entsprechend der spezifischen wirtschaftlichen und politischen Situation des Staates regeln. Ein Fiasko auf dem Markt ist auch das Auftreten einer Situation, in der Marktverwaltungsmechanismen die verfügbaren Ressourcen nicht optimal zuordnen und eine faire und effektive Nutzung gewährleisten können. Demnach ist die Rolle der Landesregierung während des Fiaskos des Marktes die Regulierung und Korrektur von Marktversagen. In der Ökonomie kann sich diese Situation in verschiedenen Formen manifestieren. Dies setzt in der Regel das Vorhandensein verschiedener Formen staatlicher Eingriffe in die Bewältigung und Auflösung von Marktfiasco voraus.

Zwischen dem Markt und dem Staat besteht ein direkt proportionales Verhältnis. Wenn die Bauwirtschaft des Marktes versagt, ergreift die Regierung Maßnahmen, um dieses Problem zu beheben und zu lösen. Ineffektive Situationen, deren Auswirkung zu einem Fiasko des Marktes führt, unterscheiden vier Typen: Monopol, Einfluss von außen, asymmetrische Information und öffentliche Güter.

Durch die Analyse der obigen Informationen können wir schließen, dass nicht nur eine bestimmte Person in ihren Unternehmungen oder Lebenssituationen zum Fiasko fähig ist, sondern auch große Institutionen, die eine große Anzahl von Themen und Objekten umfassen.

Was bedeutet es, ein Fiasko zu sein?

Eine große Anzahl von Personen im Gespräch benutzte den Ausdruck "ein Fiasko zu erleiden" oder, wie oft gesagt wird, das Subjekt ein "vollkommenes Fiasko". Wenn man diese Formulierung in gewöhnlichen Gesprächen verwendet, denkt eine Person oft nicht über ihre tatsächliche und tiefe Bedeutung nach. Für eine angemessene Wahrnehmung des Wesens des vorgestellten Idioms lohnt es sich, die Bedeutung beider Wörter zu analysieren.

Das Wort „leiden“ hat im Wörterbuch die Bezeichnung - etwas erleben, eine Situation erleben oder Opfer von etwas werden. Die Bedeutung des Wortes Fiasko-Flasche haben wir in diesem Artikel bereits erwähnt. Offensichtlich bedeutet "Fiasko zu sein" wörtlich "eine Fiasko zu sein", wie man eine Flasche erlebt, aber auf diese Weise wird sie nicht verwendet. Dieser Ausdruck hat im alten Italien in der Stadt Florenz seine direkte Bedeutung erlangt. In dieser Zeit erfreuten sich Straßenkünstler, die zu jedem Thema verschiedene Aufführungen zeigten, großer Beliebtheit. Im 19. Jahrhundert befand sich in dieser Stadt der Comedy-Genre der bekannte Bianconelli. Der Comedian spielte gern mit Alltagsgegenständen auf der Bühne: Hut, Stuhl, Kleidung, Stock, über die er scherzte. Eines Tages trat er auf die Bühne und hielt ein "Fiasko" in den Händen - eine Flasche, die von Frauen mit leichter Tugend getragen wurde, die das Publikum faszinierten. Bianconelli scherzte heftig über sie, aber kein einziger Witz brachte das Publikum zum Lachen. Dann warf der Komiker mit einem Brüllen die Flasche auf den Boden und rief laut: "Verdammt noch mal, es ist deine Schuld - ein Fiasko." Ein solcher Ausdruck faszinierte die Öffentlichkeit und gewann schließlich immense Popularität unter den Menschen. Aus der Zeit, als ein Misserfolg stattfand, sagten die Leute: "Das ist alles ein Bianconelli-Fiasko."

Der wachsende Handel in Italien zog eine große Anzahl von Menschen aus anderen Ländern an. Er hörte den Ausdruck "Sei Fiasko" und benutzte ihn zu Hause in seinem Heimatland. In diesem Fall wurde der Name des Schauspielers im Laufe der Zeit vergessen, und dieser Ausdruck selbst bedeutete Versagen, Versagen und wurde nicht nur in Bühnenangelegenheiten, sondern auch im täglichen Leben verwendet.

In Anbetracht des Vorstehenden stellt sich heraus, dass der Gebrauch des Idioms Fiasko in der modernen Welt dazu benutzt wird, die Erfahrung des Scheiterns zu bezeichnen.

So stoppen Sie die Angst vor einem Fiasko - Tipps:

- Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, versuchen Sie immer, sich auf den Erfolg einzustellen, denn eine positive Einstellung ist mindestens fünfzig Prozent auf dem Weg zu einer erfolgreichen Tätigkeit.

- Man sollte die Bedeutung von Fehlern niemals übertreiben, wenn dies geschieht, wird es keine globale Katastrophe sein.

- keine Angst zu verpassen, auch der kleinste Fehler ist eine unschätzbare Lebenserfahrung, aus der Sie die nützlichsten Lektionen lernen können;

- Wenn etwas schief gelaufen ist, sollten Sie nicht deprimiert werden. Achten Sie auf die positiven Funken in jeder Richtung Ihres Lebens.

- versuchen, auf dem Weg zum gesetzten Ziel jeden noch so kleinen Sieg zu realisieren, sogar einen mageren Sieg zu feiern;

- vernünftige Beurteilung Ihrer Fähigkeiten, planen Sie keine zweifelhaften Maßnahmen. Erzwingen Sie beim Erfüllen der zugewiesenen Aufgaben keine Ereignisse mit superkomplizierten Strategien. Bestimmen Sie selbst die Taktik vertrauensvoller, kleiner Schritte.

- Alle Verluste und Gewinne sind sehr bedingte Konzepte. Wenn Sie heute mit Geld eine Tasche verloren haben, können Sie verstehen, dass Sie viel mehr haben: eine Familie, einen Job, ein Haus und Sie können Geld verdienen.

- und denken Sie daran, wenn Sie versagt haben, beschuldigen Sie andere nicht, für den Anfang, verstehen Sie sich, wo und wann Sie tatsächlich einen Schritt in die falsche Richtung unternommen haben.

Jedes Thema kann besiegt werden, unabhängig von der Handlung oder der Größenordnung des Ziels. Das Fiasko hat subjektive Konsequenzen. Jemand nimmt dies als eine Lebensstunde wahr, ändert seine Sichtweise und versucht, die folgenden Probleme zu lösen. Eine andere Person erlangt einen depressiven Zustand, der zu psychologischen Veränderungen führt. Jede Person kann lernen, ihre eigenen Ressourcen zu verwalten, um ihre Lebensaufgaben zu erfüllen, alle ihre Fehler angemessen einzuschätzen und jedes Versagen als einen Schritt auf dem Entwicklungsweg wahrzunehmen. Sogar ein "komplettes Fiasko" zu erleiden bedeutet nicht, alles zu verlieren, es ist eine Chance, sich selbst zu verändern.

Video ansehen: Fiasko - För Dich Offizielles Musikvideo (Oktober 2019).

Загрузка...