Psychologie und Psychiatrie

Baldrian Tinktur: Gebrauchsanweisung

Baldrian-Tinktur ist ein beruhigendes Antispasmodikum. Bevor Sie eine Baldrian-Tinktur kaufen, empfehlen wir Ihnen, die vorgeschlagene Anweisung sorgfältig zu lesen, in der die Dosierung, die Verwendungsmethoden und die damit einhergehende Wirkung dieses Arzneimittels auf den menschlichen Körper beschrieben werden. Es muss berücksichtigt werden, dass nur ein Arzt das Problem des Patienten und die Einschränkung der Verwendung dieses Arzneimittels professionell korrelieren kann. Daher sollten Sie sich nicht selbst behandeln

Die Website "Psychologie und Psychiatrie" bietet alle wichtigen Informationen zu folgenden Themen: Indikationen und Anweisungen für die Verwendung der Baldrian-Tinktur, die empfohlene Dosierung, Kontraindikationen, beliebte Analoga, Bewertungen von Patienten und Ärzten.

Baldrian-Tinktur ist ein pflanzliches Arzneimittel. Entsprechend der Dosierung besitzt die Tinktur mäßige oder schwache sedierende Wirkungen. Dieser Effekt ist auf die Tropfen ätherischer Öle zurückzuführen, aus denen das Medikament besteht. Baldrian-Tinktur zeichnet sich durch eine neuroleptische und entspannende Wirkung aus. Vor der Therapie ist erforderlich, um das Fehlen einer persönlichen Überempfindlichkeit zu gewährleisten, was Kontraindikationen darstellt.

Baldrian Tinktur - Zusammensetzung und Freisetzungsform


Darreichungsform - Tinktur: Flüssigkeit von rotbrauner Farbe mit transparenter Struktur, charakteristischem Duft und süß-bitterem Geschmack (25, 30 oder 50 ml in Glasflaschen von dunkler Farbe oder 15 ml in Glasflaschen von dunkler Farbe mit Tropfvorrichtung, in Pappe 1 Flasche einpacken).

Wirkstoff - Rhizome mit Baldrianwurzeln (zerquetscht), in 100 ml Tinktur - 20 g.

Sonstiger Bestandteil: Ethanol 70%.

Baldrian Tinktur - pharmakologische Wirkung


Abhängig von der Dosis hat das Medikament aufgrund des ätherischen Öls, zu dem Borneol und Isovaleriansäureester gehören, eine schwache oder mäßige sedative Wirkung. Auch Alkaloidentinkturen (Valerin und Hotenin) und Valepotriate wirken entspannend und beruhigend.

Die sedative Wirkung des Medikaments entwickelt sich langsam, ist aber stabil.

Die Baldrian-Tinktur erleichtert den Einstieg in den natürlichen Schlaf und stabilisiert ihren Lauf, während sie das normale Erwachen praktisch nicht beeinflusst. Neben der sedativen Wirkung hat das Medikament eine leichte choleretische und milde krampflösende Wirkung. Die Aufnahme von Tinkturen wirkt sich positiv auf die Sekretionsfunktion des Gastrointestinaltrakts aus, verringert die Herzfrequenz und dehnt die Herzkranzgefäße aus. Die Stabilisierung der Herzmuskelaktivität beruht auf dem Einfluss der aktiven Komponente der Tinktur auf die Mechanismen der Neuroregulation sowie auf einer direkten Wirkung auf das Herzleitungssystem und dessen Automatismus. Die therapeutische Wirkung zeigt sich bei der systematischen und längeren Verabreichung des Arzneimittels.

Baldrian Tinktur - Indikationen


Das Medikament ist zur Verwendung angezeigt, wenn:

- erhöhte nervöse Reizbarkeit

- hysterischer Zustand;

- Störungen des Schlafes oder des Schlafes selbst;

Migräne;

- Neurose;

- Krämpfe des Gastrointestinaltrakts;

- kardiovaskuläre Erkrankungen der Lungengenese.

Baldrian-Tinktur - Kontraindikationen

Gegenanzeigen gemäß den Anweisungen sind:

- die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit;

- Alter bis zu 1 Jahr;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Bei Patienten mit chronischer Enterokolitis müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Baldrian Tinktur - Verabreichungsmethode und Dosierung


Die Droge wird oral vor den Mahlzeiten eingenommen und mit etwas Wasser verdünnt.

Empfohlene Dosierung:

- für Erwachsene: 3-4 mal täglich 20-30 Tropfen;

- an Kinder: Die Anzahl der Einzeldosisabfälle entspricht dem Alter des Kindes, beispielsweise 5 Jahre - 5 Tropfen.

Die Verwendung des Arzneimittels bei Kindern über 1 Jahr ist erlaubt. Die Dosierung wird vom Kinderarzt festgelegt. Wenn nicht anders angegeben, ist eine Einzeldosis die Anzahl der Tropfen, die dem Alter des Kindes entspricht.

Baldrian Tinktur - Nebenwirkungen


Mögliche Schwäche, Lethargie (vor allem bei hohen Dosen).

In einigen Fällen: allergische Reaktionen.

Verstopfung auf dem Hintergrund eines längeren Gebrauchs.

Bei einer Überdosierung können folgende Symptome auftreten: Schwäche, Lethargie, Benommenheit, Depressionen, verminderte Leistungsfähigkeit. Daher wird vor der Einnahme der Tinktur empfohlen, die Dosis richtig zu bestimmen.

Da die langfristige Einnahme hoher Dosen des Medikaments zu einer Abnahme der psychomotorischen Reaktionen führen kann, muss beim Fahren von Maschinen und Fahrzeugen Vorsicht geboten werden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten und Analoga der Baldrian-Tinktur


Bei gleichzeitiger Anwendung mit Depression des Nervensystems (Schlafmittel) verstärkt Tinktur ihre Wirkung.

Analoga von Baldrianinfusionen sind: Corvalol, Motherwort, Hawthorn, Pfingstrose, Corvaldine, Valocordin, Barboval, Valekard.

Tinktur-Baldrian - Bewertungen von Ärzten


Bewertungen von Ärzten zu diesem Medikament sind oft positiv. Ein relativer Nachteil ist der Alkoholgehalt in der Zusammensetzung der Tinktur, weshalb er bei schwangeren und stillenden Frauen kontraindiziert ist.

Der Geruch von Baldrian und der Geschmack von Alkohol werden von Kindern nicht immer geschätzt, aber im Allgemeinen hat sich Tinktur auf der guten Seite erwiesen und wird oft von Ärzten empfohlen. Das Medikament ist erschwinglich und preiswert.

Baldrian fördert den Beginn des natürlichen Schlafes. Die Sedierung entwickelt sich langsam aber zuverlässig. Isovaleriansäure und Valpotriatie haben eine milde krampflösende Wirkung. Darüber hinaus hat die Kombination von biologisch aktiven Substanzen, die Teil der Valerian-Tinktur sind, choleretische Aktivität, stimuliert die Sekretionsfunktion der Schleimhaut des Gastrointestinaltrakts, verlangsamt die Herzfrequenz und erhöht das Lumen der Herzkranzgefäße. Die Steuerung der Herzaktivität erfolgt durch neuroregulatorische Mechanismen und direkten Einfluss auf die Leitfähigkeit und den Automatismus des Myokards. Die therapeutische Wirkung zeigt sich bei regelmäßiger und längerer Aufnahme.

Die Valeriana-Tinktur hemmt das zentrale Nervensystem, senkt die Reaktionsfähigkeit, unterdrückt die durch den Mittelhirn regulierte Atmung des Mundrachenraums, potenziert die Wirkung von Aminazin und lindert Krämpfe der glatten Muskulatur. Baldrianische ätherische Öle können Krampfanfälle unter der Wirkung von Brucinalkaloiden in der Nähe von Strychnin stoppen. Baldrian ist die vielversprechendste Heilpflanze, die zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt wird: Sie reduziert die koffeinassoziierte Stimulation, verlängert die Wirkung von Beruhigungsmitteln, wirkt depressiv auf die Mittel- und Medullaregion und erhöht die funktionelle Labilität kortikaler Neuronen. Baldrian ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie der therapeutische Effekt nur durch die Summe aller Bestandteile des Arzneimittels (Extrakt aus der Pflanze) gegeben ist, und isolierte Substanzen zeigen den entsprechenden Effekt nicht getrennt.

Die Geschichte der Verwendung von Baldrian-Tinktur in der Medizin hat lange Wurzeln (oder sogar Rhizome, da es sich um Heilpflanzenmaterial von Baldrian handelt). Die moderne Sicht auf die sedierende Wirkung dieses Medikaments ist jedoch etwas skeptischer als noch vor einigen Jahrzehnten. Eine Reihe von Ärzten führt Valerian insgesamt als unwirksame Beruhigungsmittel an. Einer der Gründe für den fehlenden Konsens in dieser Angelegenheit ist die nicht standardisierte Aktivität verschiedener Produktionschargen des Arzneimittels, die über die Apothekenkette verkauft werden. Allerdings verschreiben Ärzte immer noch Baldrian-Tinktur für die verschiedensten Indikationen. Es wird bei chronischen Funktionsstörungen des Zentralnervensystems, bei Hysterie, Neurose, Epilepsie, Schlaflosigkeit, Migräne, Tachykardie (einschließlich Paroxysmal), Extrasystole und arterieller Hypertonie angewendet.

Baldrian-Tinktur ist indiziert bei Magenneurose, begleitet von spastischen Schmerzen und erhöhter Blähung; mit sekretorischer Dysfunktion des Drüsenapparates des Verdauungstraktes, Erkrankungen der Leber und des Gallengangs, bei Wechseljahrsbeschwerden usw. Baldrian verstärkt die therapeutische Wirkung von Barbamil, stabilisiert die vasodilatatorischen Wirkungen bei Angina pectoris und erhöht den Tonus der vasomotorischen Zentren. Um die Dosis von Neuroleptika zu reduzieren, wird Valerian mit Chlorpromazin kombiniert.

In den meisten Fällen wird dieses Arzneimittel gut vertragen. Nur bei Patienten, die an arterieller Hypertonie leiden, kann dies die entgegengesetzte Richtung auslösen, den Schlaf stören und das zentrale Nervensystem stimulieren.

Baldrian Tinktur - Patientenrezensionen


Catherine

Baldrian-Tinktur hilft, sich zu entspannen, zu beruhigen, nicht so scharf auf andere und Probleme zu reagieren. Ich habe es mehrmals getrunken. Es ist eine kostengünstige, einfache Anwendung. Zuerst scheint es ein angenehmer Minzegeruch zu sein, und dann merkt man, dass die Wohnung nach Großmütter riecht. Und kein Lüften, um es loszuwerden! Dies ist der einzige Grund, warum ich auf die Tablettenform von Baldrian umgestiegen bin und mir die Wirkung der Einnahme der Tröpfchen gefallen hat, und Sie können mit der Dosierung experimentieren. Und der Traum wird besser und die nervöse Reaktion ist nicht so plötzlich, viel wird auf der Trommel. Und manchmal ist es sehr nützlich.

Zhanna I.

Mein Problem mit der Jugend ist schlechter Schlaf. Es scheint, dass ein Mensch an einem Tag müde und abgehackt sein sollte: zwei Kinder, Arbeit, Kinderclub, Hausarbeit. Sobald die Nacht anfängt, liege ich für ein paar Stunden mit geschlossenen Augen. Es kommt vor, dass ich um zehn Uhr abends schlafe, um vier Uhr morgens aufwache und nicht schlafe. Die Probleme, die sich während des Tages angesammelt haben, lassen Sie nicht zur Ruhe kommen. Dieses Medikament nimmt Kurse. Normalerweise eine Woche. Es gibt definitiv Verbesserungen. Nachts wache ich überhaupt nicht auf, ich schlafe bis zum Morgen wie ein Toter. Mir scheint, dass der ganze Körper mit Stress besser fertig wird. Ansonsten reagiere ich auf Konfliktsituationen. Ich denke, dass Baldrian-Tinktur ein mildes Mittel ist, ohne viel Sucht (wenn nicht übertreiben), sicher. Kräuter in unserer Erlösung!

Lyudmila

Dies ist ein kostengünstiges und effektives Instrument, das in bestimmten Situationen unbedingt zur Beruhigung eingesetzt werden sollte. Immerhin ist unser Leben wirklich stressig und kann nirgendwo hingehen. Und Baldrian hilft gut, auch wenn seine Wirkung nicht zu stark ist, gibt es stärkere Vorbereitungen, aber für mich persönlich ist das genug. Deshalb habe ich dieses Medikament immer auf Lager. Ich bin sicher, dass die Leute es ständig anwenden werden, die Medizin ist schon lange auf der ganzen Welt bekannt und wird praktiziert. Es ist sehr gut, dass es pflanzlichen Ursprungs ist, auch bei Schlaflosigkeit hilft. Das Nervensystem beruhigt sich, kommt schlafen und beruhigt sich. Mein Baldrian verursacht keine allergischen Manifestationen.

Yuri V.

Die ständigen Stresssituationen bei der Arbeit, die Gefühle und der Ärger mit den Söhnen im Teenageralter machten ihre Arbeit - Sie müssen ein Beruhigungsmittel nehmen. Ich bin kein Befürworter der Einnahme von Medikamenten auf chemischer Basis, ich bleibe ein Anhänger der "Großmutters Rezepte". Und hier hat er sich für ein sehr effektives Mittel entschieden, mit dem schnell und harmlos ein positives Ergebnis erzielt wird. Ich versuche es erst am Ende des Tages zu nehmen, dann fühlt es sich an, als ob sich der Körper entspannt, Angst und Anspannung abklingen, es herrscht Ruhe. Aber dann, was für ein tiefer Schlaf, gesund, alle negativen Einsparungen zu beseitigen. Die Hauptsache ist, die Dosis nicht zu erhöhen, andernfalls wird die Wirksamkeit der Aufnahme von Baldrian dies nicht tun.

Inga K.

Dieses Medikament sollte sich wahrscheinlich in jeder Hausapotheke befinden. Baldrian-Tinktur beruhigt sanft die Nerven, nachdem sie eingenommen wurde, schläft sie schnell ein. Ich nehme es während magnetischer Stürme, mit Schwankungen des Atmosphärendrucks, manchmal mit PMS. Gut fürs Herz. Es gibt zwar ein "aber". Manchmal, nachdem sie Tröpfchen genommen haben, fängt der Kopf an zu schmerzen. Ich schreibe das der Tatsache zu, dass ich Hypotonie habe und es ist möglich, dass die Tinktur den Blutdruck noch weiter senkt. Daher ist es am besten, es nachts einzunehmen. Natürlich ist der niedrige Preis auch im Vergleich zu anderen Beruhigungsmitteln angenehm. Der Effekt ist der gleiche und Sie zahlen weniger Geld.

Aufbewahrungsbedingungen


Vor Licht geschützt bei Temperaturen bis zu 18 ° C aufbewahren.

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Verkaufsbedingungen von Apotheken: Ohne Rezept verkauft.

Wir möchten betonen, dass die obige Beschreibung des Arzneimittels nur eine einleitende Funktion hat! Eine genauere Anleitung zur Anwendung kann durch Lesen der vom Hersteller genehmigten Anweisung erhalten werden. Denken Sie daran - Selbstheilung ist unverantwortlich und gesundheitlich unbedenklich! Es wird dringend empfohlen, vor Beginn der Therapie einen Arzt zu konsultieren.

Video ansehen: : Baldrian-Tinktur (Oktober 2019).

Загрузка...