Psychologie und Psychiatrie

Worüber Männer reden

Worüber Männer sprechen, war immer umstritten und hat Frauen neugierig gemacht. Es wurden viele Filme zu diesem Thema gedreht und eine beträchtliche Anzahl von Performances wurde inszeniert. Es ist seit langem aufgefallen, dass nicht nur Frauen stundenlang miteinander reden, auch der stärkere Sex ist nicht abgeneigt, in ihrem Freundeskreis oder engen Freunden zu sitzen und zu plaudern. Bei einem Becher berauschenden Getränks diskutieren Männer hauptsächlich über Gadgets, Autos, Angeln, Arbeit, Politik, Geschichte, Fußball und Frauen. In der Regel gibt es keinen Subtext in der Rede eines Mannes. Er umfasst die Kommunikation über Fakten, nicht über innere Gedanken und Gefühle.

Es ist empfehlenswert, wenn eine Frau versucht, Aspekte der männlichen Psychologie zu studieren und zu verstehen. Dies wird ihr helfen, einen Partner zu behalten und im Detail zu verstehen, was die Ursache für ständige Unruhen und Streitigkeiten ist. Wenn Sie an Beziehungen arbeiten, die die Kommunikationspsychologie eines Mannes berücksichtigen, können Sie ein außergewöhnliches Gleichgewicht zwischen beiden erreichen, aufrichtige Liebe und Verständnis. Männer unterscheiden sich grundlegend von Frauen darin, dass sie dazu neigen, mehr zu handeln als zu denken und zu denken. Sie sind stiller und wichtiger für sie, um zu sehen und nicht zu hören. Ein weiteres wichtiges Detail betrifft die Tatsache, dass „Hinweise“ für den männlichen Teil der Bevölkerung nicht eigen sind und für sie das Wesentliche und die Genauigkeit wichtig sind.

Was Männer über sich reden

Wenn Männer die Möglichkeit haben, aus Familien und Ämtern zu fliehen und mit Freunden von allen Verpflichtungen und Anliegen abzureisen, können wir zuversichtlich sagen, dass sie in dieser Zeit viele Themen diskutieren werden. Wenn Sie belauschen, können viele Damen aus diesen Gesprächen viel Neues und Interessantes lernen. Was immer Männer auch sagen mögen, sie kehren immer noch zu Themen über Frauen zurück. In ihren Gesprächen klagen Männer oft über ihren Auserwählten. Neben der Tatsache, dass Frauen über das stärkere Geschlecht sprechen, sprechen sie auch über Arbeit, über Autos, über Geld, über Fußball und so weiter.

Zuerst beginnen Gespräche mit der Erzählung von realen Angelegenheiten, dann erinnern sich Männer gerne an gemeinsame Geschichten (mehr als einmal erzählt) und diskutieren erst dann die Beziehungen zum gerechten Geschlecht. Oft werden solche Treffen jedoch unter dem allgemeinen Gelächter und lautem Geschwätz gehalten, wenn fast niemand gehört wird und alle sagen. Daher unterscheiden sich Männergespräche kaum von Frauengesprächen, sie haben nur eine bestimmte Vorherrschaft bei bestimmten Themen.

Wenn Sie den Vorhang leicht öffnen und belauschen, was die Männer untereinander sagen, wird das männliche Gespräch als ein alternativer Monolog erscheinen, der der eindeutigen Richtung folgt.

Die erste Richtung hat eine solche Bedeutung - "so klug war ich, dass ich aussteigen konnte."

Die zweite Richtung des Gesprächs - "Ich hatte eine ähnliche Situation, ich kann wertvolle Ratschläge geben."

Die Gesprächsthemen zwischen den Vertretern der starken Hälfte variieren je nach sozialem Status, Alter und Familienstand. Wenn wir die normale Situation betrachten, in der sich zwei bekannte Männer zufällig treffen, dann wird es entweder um Alltagsangelegenheiten, um Arbeit oder um eigenes Geschäft gehen.

Die wichtigsten Themen, die hervorgehoben werden können:

- Autos. Es war schon immer ein beliebtes Thema für Männer, über Autos zu reden, und wenn man zwei Autoenthusiasten traf, war es immer ein Ort, über Autos zu reden. Die überwiegende Mehrheit der Männergespräche darüber, wer unter meinen Freunden das Auto verkauft (gekauft) hat, welche Nachteile und Vorteile, welcher Autoservice besser ist, wo Ersatzteile zu kaufen sind und so weiter. Dieses Thema in Diskussionen kann unbegrenzt dauern.

- Des Weiteren wird in der Reihenfolge abnehmender Bedeutung die Reparatur einer Berghütte, einer Wohnung, diskutiert.

- Herrenspielzeug. Dieses Gespräch kann ohne Anfang und Ende über teure Computer, Gadgets, Stereoanlagen, Fernseher, Sammlungen und mehr dauern.

- Arbeit. Oft werden Arbeitsfragen mit Menschen oder Kollegen besprochen, die die Besonderheiten der jeweils anderen Arbeit verstehen.

- persönliche Beziehungen. Details persönlicher Beziehungen werden in einer entspannten Atmosphäre in einem engen Kreis geteilt. Ausnahmen sind Fälle, in denen der Wunsch besteht, die Seele auszufüllen. Da dies bei Männern jedoch viel seltener als bei Frauen geschieht, stellt sich heraus, dass von der weiblichen Hälfte der Menschheit nur sehr wenig geredet wird.

- Vertraute Beziehungen. Diese Beziehungen sind eng mit persönlichen Beziehungen verbunden und dieses Thema zwischen Männern ist sehr selten betroffen. Wenn es ein solches Thema gibt, wird es oft in einem Herz-zu-Herz-Gespräch mit einem vertrauten Freund unter einem Glas Brandy geführt. Im Allgemeinen sind Männer sehr zurückhaltend und nur gelegentlich bereit, ihre Liebesbeziehungen zu teilen oder ein paar hübsche weibliche Angestellte zu besprechen, die die Korridore des Büros entlanggehen.

- Philosophische Themen. Die Dominanz solcher Themen in Gesprächen je nach Alter des Mannes. Je älter er wird, desto öfter denkt er über Freiheit, über Religion und über die Bedeutung des Seins nach. Führt eine Analyse der vergangenen Zeit durch: Was wurde gemacht und was nicht?

- Fußball Die meisten Vertreter der starken Hälfte lieben Sport, und wenn eine Fußball- oder Eishockeymeisterschaft im Fernsehen gezeigt wird, ist das Thema für ein langes Gespräch garantiert. Sport wird oft diskutiert, aber ohne hitzige Diskussionen wird meistens das Thema fauler Athleten thematisiert.

- Kinder Dieses Diskussionsthema tritt nicht so oft auf wie alle anderen. In Gesprächen lieben es die Vertreter der starken Hälfte, ihre Kinder zu zeigen, besonders wenn sie Söhne sind, und ihre Intelligenz unter Gleichaltrigen zu bemerken.

- Politik. Politische Debatten sind auch ein sehr häufiges Gesprächsthema in der männlichen Bevölkerung. Man kann sich immer auf der Straße treffen, wenn sich zwei Männer zu wirtschaftlichen und politischen Themen führen.

- Klatsch Wenn alle möglichen Themen erschöpft sind, aber bei der Arbeit zum Beispiel nichts zu tun ist, wird über das persönliche Leben der Kollegen diskutiert.

Männer können alles in einer Reihe besprechen und je nach Lebenssituation wechseln sie auch Gesprächsthemen.

Was Männer nicht sagen

Männer versuchen nicht viel über Frauen zu sprechen, das Thema Sex zwischen ihnen wird nicht diskutiert. Für Frauen hört sich das seltsam an, ist aber eine Tatsache. Frauen Männer werden nicht als Analyse von Ereignissen betrachtet, sondern lediglich als Tatsachen. Zum Beispiel "Ich habe eine Freundin, sie ist gut" oder "war eine Frau, will nicht mehr, langweilt sich." Mit großer Freude sprechen junge Männer über Frauen, ohne Schwung und Worte und nur in ihrem eigenen Kreis. Die anderen Vertreter des stärkeren Geschlechts versuchen nicht offen zu sein, denn zu viel über sich selbst zu sagen, bedeutet das Erkennen ihrer Unsicherheit, Feigheit und indirekten Aufdeckung des Problems.

In einem gesunden, männlichen Team werden Anmaßungen und Offenbarungen nicht gefördert. Dieser Mann "wäscht schmutzige Wäsche nicht in der Öffentlichkeit", er braucht weder Mitleid noch Freude für seinen Erfolg - er ist zutiefst persönlich.

Männer schweigen über ihre eigenen Ersparnisse. Über die Höhe des Geldes vom Chef, über die Machenschaften der Oligarchen - reden Sie bitte immer, bitte wie viel und in welcher Währung das Thema abgeschlossen ist. Aus persönlichen Gründen werden auch die eigenen Krankheiten nicht viel diskutiert.

Egal, wie nette Damen neugierig wären, um herauszufinden, worüber Männer reden, Sie sollten versuchen, dieses Unternehmen aufzugeben, da dies zu ihrem persönlichen Bereich gehört, der eifersüchtig bewacht ist. Und warum sollten Frauen im Allgemeinen wissen, worüber Männer untereinander sprechen. Lassen Sie sie diskutieren, Geheimnisse machen - es ist nur ein Gespräch und eine Chance, sich in die Augen von Freunden zu erheben, schließlich haben die Damen Freundinnen, ihren Klatsch und ihre Lieblingsgeheimnisse.