Schmeichelei ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das in einer sozialen Gesellschaft geformt wird, nicht genetisch und in exzessiver Überredung, Hilfsbereitschaft ausgedrückt. Dies kann eine besondere Art sein, soziale Interaktion aufzubauen und eine Art von Kommunikation, eine Art zu bekommen, was Sie wollen, d. H. durch Manipulation. Ingratiation ist neben der normativen Manifestation eine Abwehrreaktion der Psyche während der Wahrnehmung einer psychischen oder sonstigen Bedrohung, wenn eine Person die Situation leichter umgehen kann als Konflikte.

Es gibt Offenbarungen, sowohl auf der Ebene des Verhaltens, als auch Nachahmungen von Intonationen. Normalerweise sprechen diese Leute bittend oder entschuldigend, sie haben ein angespanntes Lächeln, um friedliebende Tendenzen zu zeigen. Die Haltung kann Elemente der Enge und der Demonstration von untergeordnetem Verhalten enthalten, wie etwa ein gekrümmter Kopf, ein zusammengedrückter Hals und gebeugte Schultern - sie neigen dazu, nach außen hin weniger zu werden, um den stärkeren nicht Konkurrenz zu machen.

Was ist das

Die Qualität der Person, die schmeichelt, ist ein ständiger Wunsch, den persönlichen Vorteil oder den Standort einer anderen Person (normalerweise der Behörden oder eines gewinnbringenden Verbündeten) durch übermäßige Schmeichelei, Servilität und Verhalten zu suchen, die die Menschen mit dem Gruseligen vergleichen können.

Der schmeichelhafte Kotau, für den er angesprochen wird, kann als Ehrfurcht, Disposition, Bewunderung wahrgenommen werden, wird aber gleichzeitig betont, etwas grotesk. Manche Leute können anderen aufmerksam zuhören, nicken, ihre Augen in Demut senken, andere selbst Notizen provozieren, um Rat fragen oder mit einem Monolog des Vorgesetzten einfrieren. Solche Manifestationen sind für andere extrem bemerkbar, aber sie bringen trotz aller Unaufrichtigkeit dem Manipulator ein positives Ergebnis.

Die Entstehung eines solchen Verhaltens ist auf evolutionäre Prozesse und Merkmale der Verhaltensbildung der Packung zurückzuführen. Eine Person musste in einer Gruppe bleiben, um ihr Überleben zu sichern, da es fast unmöglich ist, alleine in freier Wildbahn zu überleben.

Konzepterhaltung, Schweigsamkeit und erfreuliches Verhalten trugen dazu bei, dass der Anführer sie zwar aus Versehen nicht erlaubte, sie jedoch nicht vertrieb, sondern wegen aufdringlichem Verhalten abreiste. Diejenigen, die etwas schlauer waren als ihre Stammesgenossen, konnten also überleben oder erhielten zusätzliche Vorteile. Jedes Verhalten oder jede Eigenschaft, die sich manifestiert und zum Überleben beiträgt, wurde als adaptive Handlungsoption konsolidiert, die im subkortikalen Gedächtnis abgelegt wurde und in Bedrohungssituationen der Stärksten funktionierte.

Vor den Chefs zu klopfen ist ein ziemlich allgemeiner Empfang für diejenigen, die sich nicht auf ihre Kompetenz verlassen, Angst vor dem Wettbewerb haben und versuchen, mit allen verfügbaren Mitteln für einen dauerhaften Arbeitsplatz zu sorgen. Mit einem gut entwickelten Intellekt und den Talenten eines Schauspielers ist es schwer, einen Menschen für Unaufrichtigkeit zu tadeln oder ihn als heidnisch zu bezeichnen, und seine Handlungen werden häufiger als Reaktionsbereitschaft und Höflichkeit, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit interpretiert. Dieses Persönlichkeitsmerkmal kann mit Erziehung oder Höflichkeit verwechselt werden, und es ist nur möglich, die inneren Motive einer Person gut zu kennen. Bei einer höflichen und sozial anerkannten Behandlung wird der Mensch von dem Wunsch geleitet, die erforderlichen Standards einzuhalten, während die Unglückserklärung immer nur persönlichen Gewinn anstrebt.

Ein wichtiges Merkmal der Wahrnehmung, eine andere Person einzuschläfern, ist die fast vollständige Wehrlosigkeit dieser Manipulation. Eine Studie wurde durchgeführt, deren Ergebnisse zeigten, dass trotz der Wahrhaftigkeit der schmeichelhaften Bewertungen und sogar der Tatsache, dass der andere weiß, was jetzt geschieht, eine positivere Einstellung gegenüber der Einschüchterung entstand. Daher ist es unwichtig, wie aufrichtig und wahrheitsgetreu Ihre Komplimente sind, denn eine Person ist immer noch nett, sie zu hören, ebenso wie er wissen kann, dass Sie nur auf ihn hören, um bestimmte Berechtigungen zu erhalten oder Ihr Geschäft voranzutreiben, aber er wird es trotzdem erzählen genieße die aufmerksamkeit. Die gröbste Schmeichelei wirkt sich auf die Psyche aus, und erst dann können Sie die Analyse aktivieren, um die Objektivität der Wahrnehmung wiederzugeben. Wenn solche Manipulationen von einer minimal dünnen, geistig Person ausgeführt werden, wird absolut jeder süchtig.

Die meisten ehrgeizigen Menschen, die sich den anderen überlegen fühlen und es vorziehen, über ihre Unzulänglichkeiten im Dunkeln zu sein, neigen zu Schmeicheleien. Je größer das interne Bedürfnis nach Anerkennung, Anerkennung, Lob oder Unterstützung ist, desto weniger widersteht diese Mentalität den manipulativen Auswirkungen des Sturzes.

Vor- und Nachteile der Schmeichelei

Schmeichelei und Schmeichelei werden als negative Persönlichkeitsmerkmale betrachtet, aber eine solche begrenzte Beziehung kann nicht ausschliesslich zutreffen, da eine komplexe persönliche Erziehung, Schmeichelei während der gesellschaftlichen Entwicklung auftrat und darauf abzielt, das Leben zu verbessern oder das Überleben zu sichern. Die negative Einstellung ist zu einem großen Teil darauf zurückzuführen, dass jeder aufrichtig Anerkennung und Komplimente erhalten möchte, genauso wie die Freude an Kommunikation und aufmerksamem Zuhören.

Von hier kommt das erste Minus der Ingratisierung - wenn andere Menschen uns auf angenehme Weise behandeln, offenbaren wir ihnen unsere eigene Seele, und niemand in einer solchen Situation möchte wissen, dass sie sie einfach zu ihrem eigenen Vorteil verwendet haben. Dies ist vergleichbar mit dem Verrat, weshalb diejenigen, die oft beim Stechen gesehen werden, nicht geliebt werden, auf jede Art und Weise, die sie vermeiden, und dass sie ungünstige Verhaltensweisen zeigen.

Bei aller negativen Wahrnehmung einer einnehmenden Person als negativ, besteht nach wie vor ein Bedürfnis nach emotionalem Streicheln, zur Steigerung des Selbstwertgefühls und eines einfachen Gefühls für die Notwendigkeit und Notwendigkeit eines Menschen und sogar für eine gewisse Bedeutung.

Durch diesen inneren Hunger nach Wärme umgeben sich Menschen unbewusst mit Schmeichlern und Sykophanten, und dies ist nicht immer eine Tyrannei. Zum Beispiel kann ein Manager ganz objektiv verstehen, dass er nur aufgrund seiner Position gehört wird, aber diese Leute sind sympathischere Spezialisten als diejenigen, die die Unterordnung ignorieren.

Wählen Sie mit den gleichen Daten immer jemanden, der zufriedenstellen und positive Emotionen mitbringen kann. Selbst in Familien wurde festgestellt, dass Haustiere trotz der Tatsache, dass Menschen mehr Gewicht haben, die größtmögliche Zuneigung und Anerkennung erfahren. Dies liegt einzig und allein daran, dass Tiere keine zusätzlichen Fragen stellen, sie immer das Aussehen des Besitzers begrüßen und keine Ansprüche oder Forderungen an ihn stellen - und mit der Glückwünsche schafft dies eine außergewöhnliche Ruhe und ein Selbstwertgefühl gegen alle Widersprüche.

Im egoistischen Sinne ist Schmeichelei eine positivere Eigenschaft, die dem Einzelnen einen persönlichen Vorteil bringt und Ergebnisse ermöglicht, bei denen viel Anstrengung unternommen werden könnte. Solche Menschen leben leichter und viele Fehler werden wegen der erhaltenen Vergünstigungen vergeben. Viele psychologische Praktiker lehren die Manifestation des Kotauens, sie nennen es Kommunikationsmethoden oder beeinflussen Menschen, aber die Manipulation, um Nutzen zu erzielen, bleibt eine Manipulation. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass dank des Glückwunsches viele Menschen auch in der Antike überlebt haben, was zur Entwicklung des logischen Denkens, der Fähigkeit, die Situation zu analysieren und zu beeinflussen, nicht nur aus einer direkten Position der Stärke, sondern auch aus Listigkeit besteht. Man kann sagen, dass der Glückwunsch einer der Momente ist, die zur Entwicklung einer intelligenten Methode zur Anpassung der Situation und zum Vermeiden gewalttätiger Methoden der Problemlösung beitragen.

Die vielleicht negativste Manifestation des Unglückwunsches liegt in der Tatsache, dass eine Person unaufrichtig handelt und die andere im Voraus täuscht. Die Gefahr und das negative Gefühl einer solchen Täuschung sind für das Individuum eher destruktiv, da es sich nicht um die geschäftliche Seite oder um bestimmte Ereignisse handelt, sondern um Beziehungen und die Wahrnehmung des eigenen Selbst als Individuum und um die grundlegenden Strukturen des Ich zu vereiteln. In der Zukunft erleidet nicht nur der Betrogene ein psychologisches Trauma, sondern die aufreizende Person selbst wird schließlich zu einem gesellschaftlichen Außenseiter. Die Unmöglichkeit eines offenen und aufrichtigen Kontakts führt zu Einsamkeit oder zu einer toxischen Beziehung, zu der Unfähigkeit, ihre eigenen Meinungen zu verteidigen.

Es gibt keinen Konsens und keine Haltung gegenüber der Unglückwünschung, weil es in manchen Situationen zum Überleben beiträgt und eine sozial anerkannte Form der Anpassung ist. Mit dem ständigen Gebrauch dieses Verhaltensmodells rollt eine Person in persönliche Erniedrigung und verliert soziale Anpassung.

Video ansehen: Chinese Custom: how to KOWTOW . u200d. u200d how to BOW - and when to use them (Oktober 2019).

Загрузка...