Psychologie und Psychiatrie

Wie kommuniziere ich mit Männern?

Wie kommuniziere ich mit Männern? Zu verstehen, wie man mit der starken Hälfte kommunizieren kann, wird durch Erfahrung und Lebensweisheit erworben. Dies ist eine Fähigkeit, die eine getrennte Entwicklung erfordert. Es ist unmöglich, einen Menschen zunächst völlig auf der Grundlage von Unterschieden in psychologischen Besonderheiten, Realisierungsmethoden, vorhandenen Werten und anderen Dingen zu verstehen. In der Tat sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern groß und dies äußert sich sogar in Kommunikation und Beziehungen.

Wissen dieser Art kann in ganz anderen Situationen nützlich sein, wenn das Gefühl der Neuheit verschwindet und Beziehungen gekühlt werden, wenn ein Interesse an einem bestimmten Mann besteht, wenn Sie Informationen vermitteln oder verstehen müssen, was er von Ihnen will. Alle Aspekte der Kommunikation von intim bis geschäftlich sowie von persönlich bis virtuell umfassen die Fähigkeit zur Interaktion und berücksichtigen die Psychologie von Männern. Natürlich braucht jede Person eine individuelle, einzigartige Herangehensweise, sie zeigt jedoch auch allgemeine Regeln auf, die dazu beitragen, Kommunikation zunächst konstruktiv zu gestalten und auf Verständnis und Respekt aufzubauen. Dies sind die Grundprinzipien, die angestrebt werden sollten, denn wenn ein Mann keinen Respekt vor einer Frau als Gesprächspartner hat und ihre Meinungen nicht berücksichtigt, sind andere Versuche, einen Dialog zu bilden, nutzlos.

Wie kommuniziere ich mit Männern? Beginnen Sie mit dem Mut, Sie selbst zu sein. Bei der Kommunikation reicht dies nicht für alle aus, sondern manifestiert sich insbesondere bei Frauen, die Lust haben, sich an den Bedürfnissen anderer zu erfreuen und sich darauf einzustellen. Erklären Sie die Fakten direkt, ohne lange Einführungen und Verschönerungen, sprechen Sie Ihre persönliche Meinung aus, aber bestätigen Sie nicht die Worte des Mannes - und Sie werden zumindest damit zuhören, dass Sie sich von der Massengesellschaft unterscheiden und jeden mit Marshmallow-Sirup begießen, wenn Sie Lust haben. Männer schätzen Einfachheit und akzeptieren keine Manipulationen. Wenn das Bild von Ihnen einfach und ehrlich ist, wird der Löwenanteil an erfolgreicher Kommunikation erzielt.

Wie kommuniziere ich mit Männern?

Die Psychologie der Kommunikation mit einem Mann sollte in Ihnen nicht die Fähigkeit entwickeln, zu täuschen und zu manipulieren, sondern die Fähigkeit, zusammenzuarbeiten und Ihre Gedanken zu kommunizieren. Erlernen Sie die Vorsicht, um die Hauptsache hervorzuheben, und konzentrieren Sie sich darauf, und gehen Sie nicht zur Seite und greifen Sie die Details an. Die Fähigkeit, den Gesprächspartner zu hören und zu hören, wird auch für Sie sehr nützlich sein. Um zu lernen, wie man mit Männern kommuniziert, müssen Sie sich nicht extra anstrengen und Ihre Interaktion drastisch ändern. Um dies zu tun, müssen Sie nur einige Besonderheiten der Wahrnehmung kennenlernen und die Fähigkeiten der erfolgreichen Kommunikation erarbeiten, die für den Umgang mit Frauen und mit Kindern und älteren Menschen, mit allen Menschen, unabhängig von den von Ihnen gewählten Kriterien, nützlich sind.

Die Psychologie der Kommunikation mit einem Mann basiert auf der Einfachheit. Die Hauptregel, richtig gehört und verstanden zu werden, ist die Direktheit Ihrer Worte. Es sollte natürlich korrekt sein und sich ausschließlich auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Meinung beziehen, wenn Sie danach gefragt werden. Verletzende Sprache ist nicht das notwendige Extrem, deshalb sollte man einem Mann nicht in direkter und grausamer Form seine Unzulänglichkeiten anzeigen lassen, wobei er häufig Schwachstellen unter Druck setzt. Ein solches Verhalten kann jeden abschrecken. Direktheit in einem Gespräch mit einem Mann hängt von Ihrer Fähigkeit ab, die Hauptsache in Ihrer Nachricht zu bestimmen, und damit sollten Sie ein Gespräch beginnen. Wenn eine andere Frau Sie zehn Minuten lang hört und auf das Ergebnis und die Grundidee wartet, nimmt der Mann die Informationen in der ersten halben Minute Ihres Monologs aktiv wahr und betrachtet diese Informationen als die wichtigste. Wenn Sie nicht direkt und sofort mit dem Thema oder Thema begonnen haben, an dem Sie interessiert sind, dann bringen Sie es rechtzeitig zu Ihnen. Sie haben bereits Ihre männliche Aufmerksamkeit verloren und Sie müssen zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um es anzuziehen oder zu akzeptieren.

Lassen Sie den Wunsch, eine Rolle zu spielen, und passen Sie in das Bild einer Frau, die diesen Mann mögen wird. Planen Sie einen Fehler, weil Sie nicht bis zum Ende wissen können, welches Bild er mag und jedes Spiel im Laufe der Zeit geöffnet wird, da niemand für immer vorgeben kann. Natürlich sind hier Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Akzeptanzmechanismen involviert. Bevor Sie sich an anderen üben, stellen Sie ein angemessenes Selbstbild wieder her und sind trotz aller Fehler (jeder hat) Sie selbst, vielleicht für die Merkmale, die Sie nicht erkennen und beseitigen Ein Mann wird dich lieben.

Bauen Sie die Kommunikation so auf, dass ein Mann sich nicht schämen muss - ein Gefühl, das dazu führt, dass andere Personen den Kontakt mit der Person vermeiden, die sie verursacht hat. Es ist besser, Momente zu finden, in denen ein Mann Lob und Komplimente verdient, und Sie sollten dafür nicht auf Heldentaten warten. Das Klischee über männliche Macht und Strenge und Unannehmlichkeit aller Sentimentalität und Zärtlichkeit ist zu stabil, führt sie aber letztendlich in eine Welt, in der es für sie keine Dankbarkeit und Gefühle gibt. Unterstützung und Anerkennung sind auch für die Stärkeren notwendig. Sie sind in der Lage, eine Person zu unterstützen und geben Inspiration und Kraft, und Dankbarkeit für eine solche Selbstwahrnehmung lässt Sie nicht lange warten.

Vermeiden Sie Streitereien und Streitigkeiten, denn für Männer ist dies kein Weg, um Beziehungen zu klären und andere besser kennenzulernen, sondern eine echte Konfrontation, die die Mobilisierung aller Kräfte und die Angst vor der Niederlage erfordert. Wenn Sie sehen, dass er falsch liegt, ist es besser, zu schweigen, als Ihren Standpunkt weiter zu beweisen - so sparen Sie nicht nur viele Nerven, sondern Sie wechseln nicht von der Rolle einer Frau zur Rolle eines Gegners. Damit er Ihre Argumente nicht als Aggression nimmt - folgen Sie nicht dem Text, sondern der Intonation. Verfolgen Sie im Gespräch mit einem Mann im Wesentlichen den Umfang und die Tonalität, mit der Sie die Worte sagen, denn ein erhöhter Ton (auch wenn Sie Ihre Besorgnis, Verwirrung und die Notwendigkeit seiner Teilnahme ausdrücken möchten) ruft auf diese Weise entweder eine Verteidigung oder eine Konfrontation hervor. In jeder dieser Manifestationen verlieren Sie den konstruktiven Dialog. Lassen Sie nicht nur die Intonation kontrollieren, sondern lassen Sie auch Pausen im Dialog erscheinen. Wenn ein Mann schweigt, ist dies kein Signal dafür, dass er mit dem Denken aufgehört hat, die Kommunikation mit Ihnen beendet hat oder sie ignoriert. Meist handelt es sich dabei um einen Prozess seiner inneren Vernunft. Frauen neigen dazu, laut zu denken, auf diese Weise finden sie einen Ausweg - indem sie einem Freund die Situation nennen und die Situation erklären, kommt eine Entscheidung im Prozess der Aussprache. Männer denken ohne Worte, wenn also Ihre Frage zwischen Tee und Kaffee schwieriger zu wählen ist, lassen Sie Punkte für die Entscheidungsfindung.

Eine gesonderte Klarstellung verdient Fragen. Eine große Anzahl von ihnen von der weiblichen Seite macht einen Mann dazu anstrengend, sich in vielerlei Hinsicht von der Kommunikation zu entfernen. Normalerweise denken Frauen, dass dies ein Zeichen von Geheimhaltung und Täuschung ist, und klettern mit noch mehr Ausdauer. Wenn Sie sehen, dass sich ein Mann von der Kommunikation entfernt, ist es besser, für eine Weile keine Fragen mehr zu stellen, ihm Freiheit zu geben und weniger Aktivität zu zeigen, indem Sie ihn in ein offenes Gespräch ziehen. Wenn er fertig ist und die Zeit kommt, wird er alles selbst erzählen. Typischerweise verwenden Männer selten die weibliche Methode der Untertreibung und meinen nur das, was sie sagen wollten. Wenn ein Mann sagt, dass Kekse nicht schmackhaft sind, meint er nur den Geschmack von Keksen und nicht, dass Sie ihn nicht mögen, wenn Sie ihn bitten, ihn zu füttern, dann macht das Ihnen keinen Vorwurf, sondern Hunger.

Wie kann man mit jedem Mann kommunizieren?

Um ein Gespräch mit absolut jedem Mann aufzubauen, müssen Sie den richtigen Zeitpunkt für diese Kommunikation auswählen. Wenn Sie sich für den Abend nach der Arbeit entscheiden, denken Sie daran, dass Sie mit einer müden und erschöpften Person kommunizieren, die höchstwahrscheinlich einen Teil des Stresss aufgrund von Tagesereignissen und möglicherweise Ärger hat. Wenn Sie in einem solchen Zustand sind, über etwas Wichtiges zu sprechen oder unangenehme Momente zu besprechen, riskieren Sie eine aggressive Reaktion oder vermeiden ein Gespräch. Die Diskussion des Tages und die Unterstützung können abends akzeptable Themen sein, die einen Ressourcenzustand erschweren.

Wenn Sie sehen, dass ein Mann wegen irgendetwas angespannt und verärgert ist, müssen Sie nicht um ihn herum springen und versuchen, die Probleme herauszufinden. Diese Teilnahme wird von Ihrer Freundin geschätzt, und für einen Mann ist das Beste, was Sie tun können, eine angenehme und entspannte Atmosphäre zu schaffen, so dass zumindest neben Ihnen nichts sein Nervensystem irritiert. Es ist nicht typisch für Männer, Probleme zu teilen, sie versuchen vielmehr, einen Ausweg zu finden, und dies erfordert Stille und die Möglichkeit zum Nachdenken. Wenn er Ihre Unterstützung oder Ihren Rat benötigt, wird er alles erzählen und fragen. Fragen, die in eine Betäubung fallen, beziehen sich auf jedes Gefühlsthema, da es für Männer weniger frei ist als für Frauen. Daher kann man nur mit dem Zweck, es für einige Minuten von der Realität abzuschalten, fragen: "Was fühlst du jetzt?" Wenn du etwas aus diesem Bereich lernen willst, dann ist es besser, an Gedanken und Schlussfolgerungen zu appellieren - es wird mehr Sinn geben und du bekommst wenigstens einiges diese Antwort

Denken Sie in den Dialogen an die Prägnanz, sowohl von Ihrer als auch von seiner Seite. Wenn Sie eine Frage stellen, die in einem Wort beantwortet werden kann, erhalten Sie genau diese Antwort. Die gleichen Männer erwarten von dir. Viele Details und Vorgeschichte sind verwirrend und sie verlieren den Sinn Ihrer Geschichte. Sie neigen eher dazu, sich in Taten als in Worten zu manifestieren, daher sind sie lakonisch. Die Worte eines Mannes beziehen sich normalerweise nur auf diesen Moment, daher lohnt es sich nicht, sich auf ihre Bedeutung zu verlassen, selbst die Männer sagen selbst, dass Taten wahrheitsgemäßer sind. Das heißt, wenn Sie gehört haben, dass er Sie liebt, dann ja, in diesem Moment hat er Sie geliebt, aber wenn Sie dies seit einem Monat nicht mehr gesehen haben und alle Schritte auf Sie zukommen, dann ziehen Sie Rückschlüsse auf die Handlungen, ohne zu werfen Frage SMS eines jungen Mannes.

Wenn Sie etwas brauchen, fragen Sie direkt und offen. Männer mögen den befehlenden Ton und die Manipulation von Schuld nicht - manche sind wütend. Einige sind beleidigt, aber niemand läuft, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Die Bitte, mit der Anerkennung seiner Fähigkeiten in diesem Bereich, inspiriert den Mann selbst und lässt Sie so viel und schnell für Sie tun, wie Sie möchten. Denken Sie außerdem daran, dass Männer sich und ihre Mitmenschen durch Leistungen und Taten wertschätzen. Wenn Sie ihnen also die Möglichkeit geben, etwas zu erreichen, ermöglichen Sie ihnen, ihre eigenen Gefühle zu erkennen.

Vermeiden Sie Druck, denn die Stärke einer Frau liegt in ihrer Weichheit und Anpassungsfähigkeit, und wenn Sie einen Mann unter Druck setzen, streiten Sie mit ihm den Siegreichen, werden Sie der gleiche Mann in seiner Wahrnehmung und er beginnt mit Ihnen zu konkurrieren. Lassen Sie ihn den Eindruck haben, dass er alle Entscheidungen trifft, und Sie unterstützen ihn, und dies kann nicht nur durch direkte Konfrontation erreicht werden, sondern auch, indem er schrittweise seine Sicht der Situation erklärt, indem er regelmäßig und ohne Druck auf Beispiele verweist. Dies kann länger dauern, aber Sie werden definitiv keine Feinde sein.

Wie man mit einem Mann im Internet kommuniziert

Die Kommunikation im Netzwerk vereinfacht viele psychologische Schwierigkeiten in der Kommunikation. Sie können Ihr soziales Profil anpassen. Wenn Komplexe vorhanden sind, ist kein Augenkontakt erforderlich, was viele verwirrt, und der Text kann vor dem Senden immer bearbeitet werden. Natürlich gibt es auch Nachteile, denn nicht nur Sie, sondern auch die Person am anderen Ende des Chats kann ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, sich als Betrug erweisen oder ein angenehmer Gesprächspartner nur im aktiven Netzwerk von Wikipedia und Google sein. Dies gilt für das virtuelle Dating, während viele der realen Meetings im Netzwerk fortgesetzt werden, da dies praktisch ist.

In jedem Fall ist es für die Kommunikation im Internet notwendig, ein reichhaltiges Gespräch nicht nur intellektuell, sondern auch emotional zu führen. Themen, die die Interessen von Männern einschließen, sind großartig, aber seien Sie vorsichtig, wenn dieses Thema Ihr Interesse nicht weckt, da dies sogar durch gedruckten Text zu spüren ist und die andere Person beleidigen kann. Es ist besser, Ihr Interesse durch Fragen zu bekunden, aber machen Sie keine Anstalten, Ereignisse zu erzwingen. Unabhängig davon, wie mutig ein Mann in der Korrespondenz ist, müssen Schritte zur Entwicklung von Beziehungen (ob es sich um einen Austausch von Fotos oder um die Umsetzung der Kommunikation in die Realität handelt) von ihm kommen.

Beantworten Sie die Fragen des Mannes mit ein paar Sätzen. Es ist sinnlos, die vollständige Biografie zu erstellen. Wenn er empfindlich ist und keine Fragen stellt, dann erzählen Sie sich etwas über Ihr Leben oder Hobbys, können Sie die Ereignisse in der Stadt und lustige Links teilen. Passen Sie die Kommunikationsfrequenz an und beenden Sie den Dialog, bevor Sie die andere Person gelangweilt haben. Die ersten Anzeichen lassen sich an einsilbigen Antworten und häufigen Pausen zwischen den Nachrichten erkennen. Vergessen Sie am Ende des Dialogs nicht den Abschied, und gehen Sie nicht einfach aus dem Netzwerk - Wünsche eines guten Abends und einer guten Nacht sind durchaus angebracht, Sie können sogar mit Musik oder Bildern ergänzen. Lassen Sie die Person eine angenehme Vollendung, dann wird die nächste Kommunikation glücklich sein.

Im Allgemeinen ist es besser, etwas weniger zu kommunizieren, aber mit einem hohen Maß an Interesse als jeden Tag, aber schmerzhaft nach Themen zu suchen, um einen Dialog aufrechtzuerhalten. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Interesse mehr wird als nur eine periodische Korrespondenz, dann sollten Sie nicht mit der Entwicklung der Virtualisierung zögern, um sich nicht zu sehr über eine Person zu fantasieren.