Psychologie und Psychiatrie

Wie kannst du an dich glauben?

Wie glaubst du an dich? Die Dringlichkeit des Problems, an sich selbst und an Ihre Stärke zu glauben, tritt auf, wenn eine Person bereits eine Reihe von Ausfällen erlebt hat oder ob sie ein Geschäft erledigen muss, das für sie von außerordentlicher persönlicher Bedeutung ist. Und wenn eine objektive Sicht auf ihre Fehler die Analyse von Aktionen, die Neuausrichtung von Aktionen oder die Fortbildung vorantreiben soll, müssen Sie bei der immensen Bedeutung des bevorstehenden Ereignisses ausschließlich mit internen Installationen arbeiten. Zuallererst muss eine Person herausfinden, warum ein bestimmter Fall in seinem System von überragender Bedeutung ist. Es ist unwahrscheinlich, dass die Frage, wie man sich zwingt, vor einem wichtigen Interview an sich zu glauben, nicht vor jemanden gestellt wird, der dies als Konversation betrachtet, aber wenn man den Wunsch hat, in den Augen des Partners würdig zu werden, die Erwartungen der Eltern zu rechtfertigen, das Fehlen anderer Perspektiven und die Bedeutung des Interviews .

Wenn Sie die Gründe für eine hohe Bedeutung verstehen, kann dies dazu beitragen, die Aufgabe selbst von den an sie gestellten Erwartungen von oben zu trennen und der Anerkennung Ihrer Familie die Möglichkeit zu geben, sich anderweitig zu verdienen. Es lohnt sich, die Frage zu prüfen und Beispiele für erfolgreiche Leistungen zu betrachten, die von anderen Menschen gewünscht werden, die die gleichen Ausgangspositionen oder sonstigen Rahmenbedingungen haben. Hier können Sie viel lernen und in der Realität erkennen, dass es nichts transzendentes Ziel gibt Leistung.

Die Größe der Aufgabe, die durch ihr Gewicht einfach auf eine Person drückt, kann einen Unglauben in der eigenen erzeugen (Leben in einem ablösbaren Odnushka, Pläne für die eigene Burg zu bauen, kann Schwindel und Glauben erschüttern). Teilen Sie große Aufgaben und langlebige Pläne in kleine (nicht so zerstörerisch für das Ego), um einen spezifischen Handlungsalgorithmus zu entwickeln - dies beruhigt und stärkt das Selbstbewusstsein. Wenn Sie sich eine Liste mit mehreren Aufgaben ansehen, sehen Sie die vorgeschriebenen Züge in einer Runde, und das ganze Ereignis scheint nicht mehr praktikabel zu sein. Dieser sehr praktische Ansatz erweist sich oft als viel effektiver als verschiedene Affirmationen und andere Suggestionstechniken, denn er stärkt Ihre Stärken durch Handlungen. Sie sehen echte Veränderungen des Geschehens, obwohl die gleichen Mechanismen für den Wechsel der Wahrnehmungen involviert sind. Nur in einem Fall inspirieren Sie sich selbst, wie cool Sie sind Als Freund optimieren Sie das Problem und reduzieren seine Auswirkungen.

Wie glaubst du an dich selbst, wenn deine Hände fallen?

Der Glaube an sich selbst kann von Zeit zu Zeit aus verschiedenen Gründen entgleiten: Kritik an anderen, ein weiterer fehlgeschlagener Versuch, das beabsichtigte Ziel zu erkennen, eine Reihe von Unglücksfällen oder eine überschätzte Bedeutung des Geschehens. Aber es gibt Situationen, in denen die Hände gesenkt werden und alles, was in den Kopf klettert, nur darauf abzielt, alles aufzugeben, und nicht, wie man an sich und seine Stärke glaubt, weil objektiv keine Kräfte übrig sind. Depressive und apathische Zustände, Krisenmomente saugen alle Reserven aus dem Energiespeicher ab, sodass keine Möglichkeit bleibt, weiterzumachen. Oft ist das Problem nicht so lange gelöst, dass es keine Kraft gibt, weiterzumachen, aber es bleibt auch keine Ressource für die Pflege übrig. All dies betrifft die Frage des Umdenkens und der Suche nach Motivation. Es ist die Präsenz von Sinn im Leben und Motiv für jede Handlung, die einer Person neue Möglichkeiten gibt, Energie gibt und die Vorstellungskraft für andere Wege der Erreichung einschließt.

Sie müssen Ihre Werte neu bewerten, um herauszufinden, ob Ihre harte Arbeit wirklich Ihr wahres Ziel bleibt. Alle in regelmäßigen Abständen gesetzten Ziele müssen überprüft und angepasst werden, um nicht vom Kurs abzuweichen. Nun, was nützt es, in eine Beziehung zu investieren, in der Sie aus Gründen der weiteren Ehe verändert werden? Ist es sinnvoll, die Methodik des Projekts weiterzuentwickeln, die für ein Jahr nicht beginnt, aber weiterhin von Ihnen entwickelt werden muss? Warum sollten Sie diejenigen besuchen, die schon lange nicht mehr Ihr Freund sind? Es ist einfacher, ein Ziel einmal zu wählen, aber nur wenn es nicht mehr Ihren geänderten internen Installationen entspricht, wird die Energie für die Erreichung nicht zur Verfügung gestellt. Ihr Unterbewusstsein wird anfangen, falsche Strategien zu wählen, verschiedene somatische Krankheiten auszulösen und es auf andere Weise nicht zulassen, dass es durch das, was bereits Ihr wahres Verlangen ist, erkannt wird.

Versuchen Sie, Ihr Leben global und so weit wie möglich zu betrachten, sehen Sie alle Beziehungen, die im Moment bestehen, und stellen Sie sich die Zukunft vor. Eine solche Analyse hilft zu verstehen, inwieweit das Ziel, auf das Sie sich so sehr freuen, und der Versuch, Ihre Motivation von Grund auf zu steigern, Sie verwirklichen wird. Achten Sie auf die Größenbedeutung Ihres Lebens, nicht auf die kurzfristigen Stufen der Zufriedenheit, nach deren Erreichen Leere und Hoffnungslosigkeit bestehen. Wenn Sie sich auf einen solchen Lebensstil konzentrieren, wird im Laufe der Zeit der psychologische Schutz aktiviert, der es Ihnen nicht ermöglicht, den Erwählten zu erreichen, denn nach dem Erreichen erwarten Sie keine Freude, Leere und Bedeutungslosigkeit, und während Sie unermüdlich in den Versuchen zu erreichen versuchen, scheint das Leben voller Bedeutung zu sein. Daher muss zwischen Bedeutungen, Werten und Zielen unterschieden werden: Die erste lässt die Energie leben und fühlen, die zweite gibt die Wahl der Implementierungsmöglichkeiten vor und die dritte gibt die Richtung an.

Wenn Sie Ihr Leben revidieren, führt dies nicht zu einem schnellen Ergebnis. Daher wäre es in diesem Stadium gut, die Unterstützung von Angehörigen zu genießen. Im Prinzip ist dies eine ausgezeichnete Strategie, wenn Sie nicht zurechtkommen, und manchmal handelt es sich um die Delegation eines Teils der Verantwortlichkeiten, durch die Sie einem eingefrorenen Ereignis neues Leben einhauchen können.

Beseitigen Sie alle Negative aus Ihrem Sichtfeld und hören Sie auf, mit Menschen zu kommunizieren, die nicht an Sie und Ihren Erfolg glauben, zumindest für eine Weile. Riskieren Sie und erklären Sie Ihre Wünsche laut, denn die Implementierung ist irgendwo in der Nähe möglich. Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, können Sie allen sagen, Sie können sogar fremde, aber angenehme Menschen sein. Wenn Sie bei der Suche nach dem richtigen Produkt verwirrt sind, suchen Sie in Orten und Ländern, in denen Sie noch nie zuvor aufgetaucht sind oder die aus irgendeinem Grund Angst hatten, zu vertrauen. Solche riskanten Experimente führen oft zu einem positiven Ergebnis, denn wenn Sie etwas nicht gefunden haben, es nicht erhalten haben, es nicht mit denen beendet haben und wo Sie sich jetzt befinden, müssen Sie möglicherweise die Außendekorationen ändern.

Wie Sie an sich glauben und Vertrauen gewinnen können

Wie eine Person an sich glauben und Vertrauen gewinnen kann, sind Fragen, die nahe sind, aber nicht gleichbedeutend sind. Der Glaube an sich selbst setzt sich aus der Einstellung zu einer möglichen Zukunft zusammen, eine positive Einschätzung der Realisierungsmöglichkeiten des Konzepts, das Vertrauen fügt dieser Liste die Gesamtrealisierung hinzu, da es sich nicht um theoretische Konzepte handelt, sondern um die unmittelbare Praxis des Lebens (wenn Sie voller Pläne und Entwicklungen sind, diese aber nicht verkörpern In der Realität wird der Glaube nur sinken.

Um zu verstehen, wie Sie sich an sich selbst glauben lassen können, müssen Sie den Fokus auf Ihre eigene Persönlichkeit, ihre einzigartige Entwicklung und Identität richten und einen Vergleich vermeiden, der das Vertrauen ziemlich schnell verbrennt, auch wenn es in eine positive Richtung geht (und dann Arroganz entsteht) negativ (und dann entstehen Selbstverachtung und Komplexe). Natürlich ist es unmöglich, sich vollständig von der Welt und den Menschen zu isolieren, aber es ist durchaus möglich, die Vergleichsgewohnheit umzuformulieren, man muss nur auf die Menschen schauen, die nicht neidisch sind, sondern mit Interesse. Erinnern Sie sich an die Charaktere oder Personen des inneren Kreises, mit denen Sie sich selbst vergleichen, und markieren Sie logischerweise die Eigenschaften, die Sie mögen. Analysieren Sie, was diese Person tut, um die Dinge so aussehen zu lassen. Betrachten Sie ihn als Lehrer, können Sie sogar um Rat fragen oder Ihre Erfahrungen beim Erreichen teilen . Es ist besser, sich mit sich selbst, Ihren bisherigen Leistungen, Fähigkeiten oder gewünschten zukünftigen Leistungen zu vergleichen, d. H. nicht "Ich bin langsamer als dieser Typ", sondern "Ich bin langsamer als gestern." Dieser Ansatz hilft, die Ursachen zu erkennen und zu korrigieren, was passiert.

Formulieren Sie Ihre Qualitäten so ehrlich wie möglich - Wenn Sie Ihre verschiedenen Parteien annehmen, haben Sie Vertrauen in die Verwaltung Ihres Lebens. Wenn Sie solche Informationen besitzen, werden Sie Zweifel daran aufkommen lassen, ob Sie dies können oder nicht, und Sie können definitiv für das Ergebnis antworten oder sich nicht mit dem Geschäft befassen, unbekannte Bereiche identifizieren kann das Ergebnis nicht vorhersagen. Das Erkennen ihrer Defizite erlaubt es ihnen, sie zu nutzen, und in jeder professionellen Gemeinschaft werden diejenigen, die die Grenzen ihrer Kompetenz klar verstehen, mehr geschätzt als diejenigen, die nach allem greifen und sich als allmächtig präsentieren. Es ist wichtig, sich nicht der Selbstkritik zu hingeben, die einfache Anerkennung und Akzeptanz reicht aus, alle Mängel sollten mit Geduld behandelt werden. Anstatt sich selbst zu kritisieren, loben Sie sich selbst für kleine Erfolge oder den Erfolg zum Erfolg besser, zum Beispiel, wenn Sie ein schädliches Mittagessen zugunsten eines ausgewogenen ablehnen.

Setzen Sie sich immer nur ein paar Ziele - es ist ihre Umsetzung, die Sie mit dem Gefühl füllt, mit den nachfolgenden umzugehen. Eine Vielzahl von Plänen, die im Tagebuch vermerkt sind, belasten das Nervensystem. Je öfter und symbolischer Sie das machen, desto stärker wird Ihr Glaube an Ihre Fähigkeiten. Dies wird durch die gleichzeitige Festlegung einer kleinen Anzahl von Zielen erleichtert.

Überdenken Sie die Überzeugungen, die Sie einschränken, und kennzeichnen Sie vielleicht gleich etwas wie "unmöglich" oder "nicht mein". Hinterfragen Sie alle Gedanken, Behauptungen und Meinungen, die Sie unterwegs getroffen haben - Ihre eigenen Einschätzungen zur Zielerreichung, ein Urteil für andere Personen über Ihre Fähigkeiten, Expertenurteil und Statistiken zu diesem Thema. Dies sind die Faktoren, die zu einer logischen, aber nicht immer korrekten Analyse führen, denn die Situation kann sich auf absolut unvorstellbare Weise entwickeln, und wenn die Mehrheit der Jahre Jahre gedauert hat, kann es passieren, dass Sie in einem Monat Glück haben.

Wie man einer Person hilft, an sich selbst zu glauben

Einer Person zu helfen, kann nicht immer die Lösung ihrer Probleme oder die direkte Teilnahme an diesem sein. Es gibt eine Vielzahl von Situationen, in denen Eingriffe in das Leben eines Menschen durch sein aktives Handeln nur den Anschein von Hilfe hervorrufen, in Wirklichkeit aber schädlich sind. Aus Sympathie heraus können Sie dem Kind Unterricht erteilen, um es ihm leichter zu machen, aber am Ende wird es sich nicht entwickeln, Sie können sich um Ihre Angehörigen kümmern, während Sie ihnen die Unabhängigkeit entziehen, der Ehemann sich um die Familie kümmern kann und die Frau der Wahl beraubt - Sie können endlos auflisten. Wenn Sie sehen, dass eine Person sich weigert, etwas zu verwirklichen, weil es schwierig oder unwürdig ist, dann brauchen Sie es nicht vorzubereiten, sondern zu helfen, selbstbewusst zu werden und alles selbst zu erreichen. In diesem Moment, wenn Sie alles für ihn tun, bestätigen Sie sozusagen seinen Unglauben an seiner eigenen Kraft, und dann nehmen Zweifel eine stabile Form an.

Um einer Person zu helfen, an sich zu glauben, müssen Mitleid und Wertschätzung sowie Versuche der Moralisierung im Hintergrund gelassen werden. Konzentrieren Sie sich auf die Unterstützung, die sich auf ganz unterschiedliche Weise manifestieren kann - Sie können deutlich machen, dass Sie immer da sind und jedem Vorschlag zustimmen, die Wichtigkeit der Meinungen anderer zeigen, um Rat fragen und Interesse an den geäußerten Ideen zeigen. Solche Methoden sind nicht aggressiv, aber sie bilden den Hintergrund des eigenen Bedürfnisses und der Wichtigkeit, dieselben Werte zu teilen, was eine breitere Sicht auf das beabsichtigte Ziel fördert. Aber Unterstützung sieht nicht immer nach einer passiven Betrachtung und Vereinbarung aus. Wenn Sie die Energie Ihres Freundes spüren, ist es durchaus möglich, aktiv und unter Druck zu handeln, an neue Orte zu ziehen, Sie mit nützlichen Menschen vertraut zu machen und Nervenkitzel zu bieten. Für viele ist eine solche Umstellung nützlich, da sie darauf hindeutet, dass die Welt lebendig und interessant ist. Wenn Sie damit beginnen, mit ihr zu interagieren, wird sie gerne antworten. Wenn eine Person unlogische Überzeugungen über das, was passiert, hat, dann minimieren Sie ihren Einfluss, indem Sie die Organisation des ersten Schritts übernehmen, der der schrecklichste ist (denken Sie daran, dass Vertrautheit und Interview mehr als ein Datum und eine Arbeit fürchten).

Wenn Sie mit einer Person kommunizieren, die das Vertrauen in sich selbst verloren hat, vermeiden Sie Vergleiche, selbst wenn es darum geht, zu unterstützen und zu zeigen, wie viel besser er ist, weil Sie damit den Vergleichsmechanismus selbst starten, der in diesem Zustand kontraindiziert ist. Versuchen Sie, über sich selbst zu sprechen ("Ich mag Ihr Kleid", "Heute hatten wir Spaß", "Sie haben ein wunderschönes Bild gemalt"). Ihr Lob sollte nicht wie Schmeichelei aussehen oder hypertrophische Formen annehmen, die sehr sensible Psyche einer Person, die den Glauben verloren hat, wird schnell auf Falschheit reagieren. Sagen Sie also wirklich, was Sie denken, während Kritik gegeben werden kann und sogar sollte, ist die Hauptsache die Wahl der richtigen Form, die einer Person hilft Verwenden Sie sogar Ihre Mängel.

Wie Sie an sich glauben und erfolgreich sein können

Der Erfolg beruht auf dem Glauben an den gewählten Fall, der Richtung der Menschen um Sie und sich selbst, und dieser lange Weg beginnt am letzten Punkt. Wie eine Person vor einem neuen Geschäft an sich glaubt oder ob es im Leben noch keine wirkliche Tatsache gibt, ist keine Frage, da diese Qualität im Prozess der Tätigkeit erworben wird und nicht in der Anhäufung von Leistungen. Selbst wenn viel erreicht wurde, fühlt sich eine Person immer noch nicht sicher, weil sie lange Zeit nichts unternommen hat, und umgekehrt erzielen sehr aktive Menschen einen erstaunlichen Erfolg.

Damit Kräfte und Glaube erscheinen können, ist ein Ziel erforderlich, ein Ziel, für das die gesamte Bewegung gestartet wird. Ohne ein Ziel zu definieren, ist es unmöglich, unsere Fähigkeiten einzuschätzen, da wir ohne Kenntnis der bevorstehenden Maßnahmen unsere Fähigkeiten und Bereitschaft nicht beurteilen und sicherstellen können, dass wir damit umgehen können. Das Ziel ist nicht, aus den gemeinsamen und Modetrends zu wählen, sondern aus ihren Träumen. Wo Sie hingehen, sollte Ihnen überwältigende Freude bereiten, lassen Sie einen Traum aus der Meditation werden, und dann wird Ihnen die Verwirklichung an sich Freude bereiten. Aber solche Ziele zu setzen, ist ein Projekt, das für Ihre Vorgesetzten wichtig ist, oder ein Diamantring, der bei Ihren Freundinnen populär geworden ist, nicht die beste Option. Wenn Sie keine Augen mehr haben, gehen Handlungen und Motivation sofort weg. Damit alles, was geplant ist, in der Formulierungsphase so reibungslos wie möglich verläuft, lohnt es sich, den gesamten Leistungsalgorithmus transparent und verständlich zu machen, und je detaillierter er ist, desto höher ist die Ruhe. Sie müssen nicht alle Punkte Ihres geplanten Projekts kennen, aber wenn Sie die Orte kennen, an denen Sie Rat benötigen oder die Hilfe anderer benötigen, verringert dies die Angst und bestimmt wiederum Ihre Aktivität.

Ein schöner und anmutiger Plan hilft dabei, die Auswirkungen von Angstzuständen auf Ihren Zustand zu minimieren, aber nur seine Anwesenheit bringt uns keinen Erfolg und gibt kein Vertrauen - es ist notwendig zu handeln. Handeln Sie gemäß dem gewählten Konzept, ohne Ihre inneren Einstellungen zu verletzen, denn wenn Sie Maßnahmen ergreifen, die Ihrem inneren Sinn des Lebens widersprechen, können Sie sicher sein, dass Ihre Handlungen falsch und falsch sind. Es ist wichtig, die Einhaltung des externen internen Systems zu überwachen und sich weiter zu bewegen. Besser ist es nicht ein plötzlicher Ruck, sondern eine ständige Bewegung.

Wenn Sie sich aktiv dem Erfolg zuwenden, lohnt es sich, die Motivation zu unterstützen, indem Sie die erzielten Erfolge festlegen: Setzen Sie ein Häkchen vor die gemachten Punkte, führen Sie ein Tagebuch über positive Erfolge, fotografieren Sie Ihre Erfolge. Dies ist sehr wichtig, denn im Laufe der Zeit werden die meisten Bemühungen allmählich aus dem Gedächtnis gelöscht. Sie haben möglicherweise das Gefühl, dass Sie sich nicht auf das Ergebnis zubewegen. Eine Überprüfung der Leistungen und eine Schätzung des Prozentsatzes Ihrer zurückgelegten Strecke werden Sie nicht nur nicht umkehren lassen, sondern auch das Vertrauen stärken.

Entfernen Sie Personen, die nicht an den Erfolg Ihrer Veranstaltung glauben. Selbst kleine, aber methodische Anmerkungen, Abschreibungen und Vorschläge zur Änderung der Aufgabe im Laufe der Zeit können Ihren eigenen Glauben an den Erfolg zunichte machen und Sie kurz vor dem Ziel zum Stehen bringen. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Dialog möglich ist, erhalten Sie im Dialog ein erweitertes Bild und einige Details, die Ihnen früher entgangen sind, als Sie Verluste minimieren könnten. Denken Sie daran, dass Sie kommunizieren, um seine Fähigkeit zu nutzen, Schwierigkeiten zu erkennen und im Voraus Möglichkeiten zur Überwindung dieser Probleme zu finden.

Wenn kritische Stimmen nicht außen, sondern innen sind, dann sind dies verinnerlichte Einschätzungen aus der Kindheit (unbesonnene Kommentare von Erziehern, Eltern und Passanten), die in der Wahrnehmung fest verankert sind und deren Einfluss die Entwicklung einer neuen Qualität behindern. Sie können diese Manifestationen nachverfolgen, sich daran erinnern, wem sie in Ihrem Leben angehörten, und sich mit der Realität vergleichen, um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist. Außerdem können Sie die professionelle Hilfe eines Psychologen verwenden, um solche Probleme zu lösen, die den Prozess beschleunigen.

Video ansehen: GLAUBE an dich SELBST & du kannst ALLES schaffen! (Oktober 2019).

Загрузка...