Psychologie und Psychiatrie

Emotionale Flexibilität

Emotionale Flexibilität bedeutet Mobilität, Flexibilität, Variabilität und Anpassungsfähigkeit der mentalen und sensorischen Sphäre, sodass Sie die optimalen und anpassungsfähigen Reaktionsoptionen auswählen können. Das Problem der mangelnden Flexibilität in der emotionalen Reaktion ergab sich aus der Dominanz einer bestimmten Obsession des Verhaltens (wenn Handlungen wie in einem Skript ohne Bemerkungen verschiedener Abstufungen auftreten), in Gedanken (sich auflösen, die übliche Suche nach einem Negativ) und auch im sinnlichen Bereich (die Unfähigkeit, die Stimmung zu beeinflussen). Eine solche verknöcherte Struktur erlaubt keine erfolgreichen Handlungen, sie erschöpft die spirituelle Sphäre, was zur Entwicklung affektiver Erlebnisstörungen beiträgt.

Die Entwicklung der emotionalen Flexibilität impliziert keine starre Umorientierung von Emotionen und Einstellungen, da sie der Ansicht ist, dass eine gewalttätige (willkürliche, erzwungene) Veränderung in den langjährigen Einstellungen einer Person im Gegenteil die Variabilität von Reaktionen bindet, die Spannung und Kontrolle erhöht und etablierte Muster zementiert. Alle Mechanismen sind darauf ausgelegt, Spannungen abzubauen und dem Geschehen Leichtigkeit zu verleihen. Dies ist eine Art Spiel, um aktuelle Ereignisse zu akzeptieren, ohne deren strikte Kontrolle und Einstellung in den gewählten Rahmen.

Was ist emotionale Flexibilität?

Das Problem der emotionalen Flexibilität wird immer wichtiger, da in der Welt, die nach Erzielung und Kontrolle strebt, kein Raum für spontane Manifestation, die Variabilität der eigenen Manifestation und einfache Entspannung besteht. Daher ist die Entwicklung der emotionalen Flexibilität eng mit der Fähigkeit verbunden, sich zu entspannen, und hört daher auf, sich um jeden Moment zu sorgen, der passiert und nicht passiert, und beginnt, das Leben durch das Prisma des Bewusstseins wahrzunehmen. Bewusstsein bedeutet in diesem Zusammenhang eine bewusste Wahl seiner emotionalen Reaktionen durch eine Person, die durch Bewegen der Wahrnehmung der Realität von der Zukunft oder der Vergangenheit in die Gegenwart leichter zu erreichen ist. Indem sie ihre Verantwortung einbeziehen und die Möglichkeit wahrnehmen, ihre eigene Reaktion auf die vom Nervensystem empfangenen Reize zu wählen, erhält jeder eine Antwortmöglichkeit, bei der man destruktiv und überwältigend wählen kann. Und du kannst leicht und entspannt sein.

Eine solche Wahl der Reaktion steht jedem Menschen zur Verfügung, da es der zugrundeliegende Mechanismus der Gehirnstruktur ist, in dem zwischen dem eintreffenden Stimulus und der erzeugten Reaktion eine gewisse Stille herrscht, wenn nichts passiert und die Wahl getroffen wird, wie am besten reagiert werden soll. Wir automatisieren viele Aktionen und geben viele unserer Reaktionen nur aus Gewohnheit heraus, aber die Zeit, die notwendig ist, um eine Entscheidung zu treffen, bleibt, um sie zu überspringen, wie üblich zu reagieren oder andere Wege der Veränderung zu finden. Die Nutzung der Kluft zwischen Reiz und Reaktion, gesteigertes Bewusstsein - dies spiegelt die emotionale Flexibilität wider. Dementsprechend können Sie all Ihre Talente verwirklichen und Ihre eigene Freiheit entwickeln, transformieren und erweitern.

Gute emotionale Flexibilität hilft bei der Bewältigung vieler innerer Schwierigkeiten, wie z. B. niedrigem Selbstwertgefühl, persönlicher Entwicklungskomplexe, ist ein ausgezeichneter Regulator von depressiven und ängstlichen Zuständen und kann letztendlich zu erheblichen Veränderungen des Lebens führen. Erinnern Sie sich an die Erfahrungen eines möglichen Versagens bei einem Interview, das viele zu einer hypertensiven Krise führen könnte, während die Bedeutung des Geschehens in der fernen Zukunft überschätzt wird und jetzt sehr negative Erfahrungen auftreten. Wenn Sie rechtzeitig die Sinnlosigkeit Ihrer mentalen Qualen erkennen, steigt die Angst beginnt zu sinken und weicht produktiveren Verhaltensweisen, um Lösungen für mögliche Schwierigkeiten zu finden.

Emotionale Flexibilität gleichbedeutend mit Positivität oder dem Wunsch, nur positive Emotionen zu erleben, lohnt sich nicht, denn selbst der emotional flexibelste Mensch erlebt negative Emotionen, wird frustriert, traurig und schmerzhaft, er kann diese emotionalen Perioden jedoch von verschiedenen Seiten betrachten, ihnen einen Platz geben, sie annehmen, arbeiten und loslassen Dies ist vielleicht der größte Unterschied - akzeptieren, verwirklichen und freigeben, anstatt sie im Inneren zu behalten, sie anzusammeln und am Leben zu lassen, das Funktionieren des Nervensystems zu stören und alle Lebensprozesse zu destabilisieren.

Diese Qualität trägt zur Dynamik des Lebens bei und ermöglicht es Ihnen, ein erhebliches Maß an Stress zu überwinden, und zwar nicht durch die Steigerung der Unempfindlichkeit und Unbeweglichkeit, sondern indem Sie alle Merkmale einer lebenden Psyche wie zuvor zeigen (Interesse, Begeisterung, Offenheit). Dies bedeutet nicht, dass sich eine Person mit emotionaler Flexibilität an veränderte Situationen anpasst - sie wählt ihre Reaktionen und Verhaltensweisen wie gewohnt oder ändert sich jedes Mal, während sie sich auf ihre inneren Werte und Ziele konzentriert und sie mit den Veränderungen im umgebenden Raum in Verbindung bringt. Schwierige Erfahrungen und schwierige Gedanken werden nicht ignoriert, sondern einfach von ihrer Wahrnehmung ausgeschlossen. Sie werden als Signalgeber und Marker für das Geschehen verwendet. So können Sie die Situation besser einschätzen, erkennen, wie etwas schief läuft, und Wege finden, um die Bewegung zu korrigieren.

Emotionale Flexibilität - lernen, wie man sich an Veränderungen erfreut

Beim Versuch, in ein vertrautes Leben etwas Neues einzugehen oder den Alten zu verlassen und Raum für einen anderen zu schaffen, verwenden die meisten Menschen enorme Mengen an Energie, um alles in seinem früheren Zustand zu halten. Ein solches Bestreben nach Stabilität wird von der Evolution bestimmt, da alles Neue unerforscht, möglicherweise gefährlich und vielleicht freudvoll war, aber auf jeden Fall eine Menge Ressourcen für die Forschung und in einigen Fällen auch spezielle Opfer verbraucht. Es sind jedoch genau die verschiedenen Veränderungen, die den Motor der Entwicklung jedes Wesens bilden. Es bleibt die Frage, wie man die sich wandelnden Bedingungen optimal nutzen kann und nicht von ihrem Auftreten in Staunen geraten sollte, denn die Kräfte, die wir normalerweise dazu verwenden, um die Situation innerhalb des vorherigen Rahmens zu zwingen, können für die Gewinnung von Leistungen aufgewendet werden. Dazu ist es notwendig, die Kontrolle zu lockern, der Situation zu vertrauen, den eigenen Willen zu lockern und die aufkommende Unsicherheit mit Interesse zu betrachten. Wir freuen uns über Veränderungen und programmieren den Verlauf der Ereignisse positiv, wir hören auf, Widerstand zu leisten, und wir beginnen, die Situation weiter zu bemerken. Wenn die Veränderung nur Enttäuschung bringt, dann ist der Umfang der Handlungen und Gefühle begrenzt - die Situation muss wieder normalisiert werden, und Sie müssen sich unzufrieden und frustriert fühlen.

Das Schwierigste ist, den Moment der Reaktionsbildung zu erfassen und nicht eine Störung, sondern Freude zu wählen. Ganz am Anfang müssen Sie Ihre Gedanken und Überzeugungen zielgerichtet analysieren, welche von Ihnen gehören und welche von Ihnen vom öffentlichen Meinungsvirus getragen werden, und es ist an der Zeit, sie aus dem Verkehr zu ziehen. Wenn Sie nur Ihren eigenen Körper verlassen, egal wie vertraut er ist, können Sie trotz der eigenen Schmerzen produktiver arbeiten als mit der Freude eines anderen. Der nächste Schritt nach der Auswahl der eigenen Reaktionen ist die Distanzierung von ihnen. Ie Sie existieren und geschehen, aber distanzieren Sie sich in der neuen emotional-mentalen Reaktion von außen. Vermeiden Sie sie nicht, sondern schauen Sie sich an, woher sie kommen, was sie verursacht hat, wie schnell sie an Stärke gewinnen. So schaffen Sie sich die Lücke zwischen dem Reiz und der Reaktion und haben dann die Freiheit zu wählen, wie Sie reagieren - je nachdem, wo Sie sich befinden automatische Reaktion oder in Übereinstimmung mit der ruhigen, fast unsichtbaren Stimme eines anderen Szenarios. Je weiter Sie sich vom direkten Einfluss der Emotionen auf die Entscheidungsfindung entfernen können, desto weiter öffnet sich das Bild vor Ihnen, und die Wahrnehmung dessen, was auf der gesamten Skala passiert, bietet normalerweise zusätzliche Reaktionsmöglichkeiten. Es stellt sich also heraus, dass je mehr Bewusstsein Sie in dem Moment schaffen, in dem Sie sich selbst versorgen können, desto mehr Freiheit und Kraft erhalten Sie in Ihrem eigenen Leben.

Bei der Auswahl Ihrer Reaktionen lohnt es sich, von den monumentalen Zielen und Grundwerten Ihrer Persönlichkeit auszugehen, und es lohnt sich, Forschungsarbeiten durchzuführen, um sich selbst zu untersuchen, so dass bei jeder scheinbaren Entscheidung diese in Richtung der Annäherung und Übereinstimmung mit dem beabsichtigten Ziel durchgeführt wird. Das Leben besteht aus minutiösen Wahlen (Metro oder Taxi, Wurst oder Brei, Anruf eines Freundes oder Auslassen einer Nachricht), und diese kleinen Details tragen zu unserem Leben bei. Wenn Sie eine bewusste Wahrnehmung hinzufügen, erhalten Sie eine noch größere Anzahl an Auswahlmöglichkeiten. Wenn einige von ihnen eindeutige globale Veränderungen signalisieren, scheinen einige nicht wichtig zu sein. Zuerst trainieren Sie sich, um Ihren Weg und Ihre Übereinstimmung mit Ihren persönlichen Überzeugungen in großen und ikonischen Momenten zu wählen, und im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass selbst kleinste Änderungen und deren Korrektur Sie näher oder weiter von den gewünschten und gewünschten abbringen.

Ihre Einstellung und Reaktionen in etwas Großes und Auffälliges zu ändern, ist einfach: Sie können dies später als Errungenschaft für Ihre Bekannten beschreiben, aber die wahre Errungenschaft ist die Anpassung aller möglichen Kleinigkeiten, die zum Alltag beitragen. So installieren Sie einen neuen Schrank bedeutender, auffälliger und einfacher, als jeden Tag Staub abzuwischen und keine Flecken vom Kaffee zu hinterlassen. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Last und die Entspannung richtig verteilen, die Momente der Analyse der Situation und einfach des Genießens, denn eine ständige Anspannung kann Sie verrückt machen und Sie können Druck auf die Entscheidungen ausüben, die durch die Last der Verantwortung getroffen werden. Manchmal können Sie wählen, nicht zu wählen.

Emotionale Flexibilität bei beruflichen Aktivitäten

Die wertvollsten Qualitäten in der Arbeit sind jetzt Ausdauer und Positives, die Fähigkeit, den Mut nicht zu verlieren und andere zu ermutigen, aber das Arbeitsumfeld führt dazu, dass eine Person ständig nach Problemen, emotionaler Nähe und einer unwirklichen Spannung sucht, die zu Ausfällen führt. Darüber hinaus sind solche Reaktionen absolut natürlich, und ihr künstlicher Ersatz durch Workaholismus und aufrichtigen Optimismus kann gesundheitliche Probleme verursachen. Berufliche Tätigkeit ist untrennbar mit unserer Persönlichkeit verbunden, und die Momente, die dort stattfinden, können die Entwicklung einer Person so stark beeinflussen, dass sogar persönliche Beziehungen übertroffen werden.

Viele Depressionen und Komplexe, psychische Traumata und unzureichende Selbsteinschätzungen werden am Arbeitsplatz geboren und werden durch die Beschleunigung des Lebens, die Zunahme von Aufgaben und die Eigenverantwortung verursacht. Nun muss jeder zusätzlich zu seiner Tätigkeitsbeschreibung viele persönliche Probleme lösen, um bei Vorgesetzten und Kollegen beliebt zu sein. Darüber hinaus wird die Arbeit selbst immer unberechenbarer, die Verteilung der Pflichten wird zunehmend gestrichen. Infolgedessen erledigt jeder die Arbeit unabhängig von der Berufsbezeichnung, wobei verschiedene Überlastungen auftreten, da die Regeln nicht definiert sind.

Wir sind mit dem gleichen Problem konfrontiert, auf Veränderungen und Ängste in der Zukunft zu reagieren und sich an kritisch veränderte Bedingungen anzupassen oder zumindest auf die Fähigkeit zu reagieren, angemessen zu reagieren.

Emotionale Flexibilität in der beruflichen Tätigkeit wird von unschätzbarem Wert, obwohl sie beim Aufbau von Beziehungen wichtiger erscheint, aber unter den sich ständig abzeichnenden Bedingungen der ständigen Unsicherheit ist es dringend erforderlich, mit der wachsenden nervösen Spannung fertig zu werden. Um diese Aufgaben erfolgreich zu bewältigen, richtet sich die Entwicklung der eigenen emotionalen Flexibilität im Arbeitsaspekt auf das gleiche Studium der Schlüsselpunkte, die für Sie als Profi wichtig sind. Dies ist ähnlich der Definition wichtiger Lebensziele und -prinzipien, jedoch im engeren Sinne. Von der Planung an müssen Sie nur mögliche künftige Schwierigkeiten vorhersehen und dementsprechend Entscheidungen treffen, die sie verhindern. Ansonsten lohnt es sich jedoch, unnötige Erwartungen und Pläne aufzugeben und dabei jede Minute offen zu bleiben, was mit den Veränderungen in der Situation und Ihren Endzielen zusammenhängt. Sie können im Voraus an etwas arbeiten (wenn Sie wissen, dass eine persönliche Beziehung einen starken Einfluss auf die Beurteilung einer persönlichen Beziehung hat, ist es klüger, mit ihm einen Kaffee zu trinken, als mit einer Freundin zum Mittagessen wegzulaufen), aber Sie können einige Momente vorher nicht beeinflussen es sollte losgelassen werden.

Sich von überwältigenden Emotionen zu distanzieren, wird zu einer der nützlichsten Fähigkeiten emotionaler Flexibilität, da nur einige Menschen objektiv mit schrecklichen und bedrohlichen Ereignissen arbeiten (Retter, Militär, Kapitäne). Dann übertreiben alle anderen die Bedeutung des Geschehens und geraten in den süchtig machenden Abgrund der Sorgen. Wenn Sie den Reiz mit der üblichen Reaktion brechen, helfen Sie sich selbst, erfolgreicher zu werden, wenn Sie die Situation nicht objektiv betrachten, sondern einen neuen Lösungsweg wählen und sich auf Ihre Bedürfnisse im Beruf konzentrieren, ohne jedoch Ihr Ziel zu verfolgen, Ihre Furcht zu beruhigen.