Psychologie und Psychiatrie

Wie entwickelt man Stressresistenz?

So kam es vor, dass das Leben von Menschen ohne Geschlechtsverkehr undenkbar ist, und heute ist in Großstädten die Frage nach der Entwicklung von Stressresistenz relevant. Sie wird durch die Tatsache verursacht, dass das Druckgefühl von Megacitys unglaublich hoch ist und täglich wächst. Der Zustand der Spannung und der ewigen Rasse wird von jedem Einzelnen in einer Großstadt besucht, der seine eigenen Regeln vorschreibt. Jeder weiß, dass Stress eine der Ursachen für psychische und physische Erkrankungen ist. Aus diesem Grund sind Ärztinnen und Ärzte umso mehr besorgt, weil Stress unter den Bedingungen der modernen Metropole einen permanenten Hintergrund des Lebens darstellt.

Eine große Anzahl von Menschen, eintöniges Treiben, Eile, negative Emotionen, Gedränge, Überforderung, Unvermeidlichkeit, um eine beeindruckende Zeit für Transportbewegungen zu verbringen - das ist die Realität der heutigen Großstädte. Während der Stoßzeiten muss sich eine große Anzahl von Bürgern beeilen, und aufgrund von Staus wird unvermeidlich viel Zeit für den Verkehr aufgewendet. Das Kulturniveau im Vergleich zu westlichen Megastädten belastet die Situation ebenfalls, da die Aufrechterhaltung des persönlichen Freiraums der Menschen um sie herum eine zuvorkommende Haltung eher eine angenehme Ausnahme als eine unerschütterliche Regel ist.

Das Problem der Bürger, die unter mangelnder Widerstandsfähigkeit gegen Stress leiden, ist nicht nur die Unfähigkeit, eine große Menge psychischen und physischen Stress zu überwinden, sondern auch die Unfähigkeit, Stresssituationen zu lösen und Entspannungsfähigkeiten zu besitzen. Infolgedessen multipliziert eine Person die Spannung, was wiederum zu einer emotionalen Störung führt. Aus diesem Grund wird die Entwicklung von Stresstoleranz unter den zerstörerischen Existenzbedingungen zu einem dringenden Bedürfnis für alle in der Stadt.

Vielleicht gibt es keine solche Person, die nicht mit Verwirrungen am Arbeitsplatz, unverständlichen Transportsituationen, unangenehmen Vorfällen, fester Psyche und einer langen Zeit nach Hause konfrontiert wäre. Die meisten dieser Störungen leiden an Persönlichkeiten mit melancholischem und cholerischem Temperament, da ihre Grenze zwischen der Innen- und Außenwelt dünn genug ist und die angeborenen Schutzbarrieren der Psyche sehr schwach sind. Daher ist es für Besitzer solcher Temperamente wichtig, sich daran zu gewöhnen, sich von Stresssituationen und der Hitze des Arbeitstages sogar über die Schwelle Ihres eigenen Zuhauses hinweg zu trennen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung verschiedener Methoden und psychologischer Techniken.

Tipps zur Entwicklung von Stresstoleranz:

- Zu Beginn des Arbeitstages und am Ende sollten Sie 10-minütige Atem- oder Entspannungsübungen durchführen. Die perfekte Lösung wäre die Verwendung von Entspannungsübungen. Dies hilft der Meditation, mit der Sie geistige und körperliche Disziplin sowie emotionale Selbstkontrolle erreichen können. Dazu müssen Sie die Techniken des autogenen Trainings beherrschen. Zunächst müssen Sie einige tiefe Atemzüge und Ausatmungen einnehmen und sich nur auf den Prozess des Atmens konzentrieren und nicht auf die zuvor ergriffene Straftat. Die notwendigen Worte helfen auch, sich schneller zu beruhigen, z. B. "Ich bin stark und ich werde damit fertig werden", "Ich bin ruhig und bereit für alles", "Ich habe die Situation im Griff und ich kontrolliere mich selbst".

Atemübungen ermöglichen es Ihnen, den Rhythmus und die Häufigkeit der Atmung während des Trainings zu steuern, Angstzustände perfekt zu überwinden und das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem positiv zu beeinflussen.

- großer Einfluss des Wassers auf das geistige Gleichgewicht. Am Ende eines anstrengenden Tages ist es sinnvoll, zu duschen, mit duftendem Schaum in das Badezimmer zu tauchen oder zumindest das Gesicht zu waschen. Beim Duschen muss man sich vorstellen, wie reizbar und ängstlich eine Person ist;

- Eine entspannende Massage ist ein hervorragendes Beruhigungsmittel, das ein Gefühl von Harmonie und Ruhe vermittelt. Es ist besonders angenehm, wenn es von einem geliebten Menschen ausgeführt wird. Wenn es keine gibt, können Sie sich selbst eine Punktmassage machen lassen: indem Sie die Punkte in der Mitte zwischen den Augenbrauen, in der Mitte der Handfläche, oberhalb der Oberlippe, unterhalb der Unterlippe eine halbe Minute lang massieren;

- Ihre Lieblingsmusik zu hören, kann ausgezeichnete Entspannungstechniken sein. Musik hat einen direkten Einfluss auf verschiedene Organsysteme, beeinflusst die Tiefe und Häufigkeit der Atmung, den Rhythmus der Nervenbahnen, den Herzschlag, die Anspannung und die Muskelentspannung. Dank des musikvermittelten Effekts können Sie den emotionalen Zustand ändern, Stressresistenz entwickeln und die Herzfrequenz reduzieren. Musik ist in der Lage, ein recht bedeutsames Spektrum an Geisteszuständen zu korrigieren. Wenn jedoch gravierende Verstöße bemerkt werden, fungiert sie nur als Hilfsmethode. Um eine gedrückte Stimmung zu erzeugen, den Druck auszugleichen und eine beruhigende Wirkung zu erzielen, ist das Hören von ruhiger Musik eine ausgezeichnete Wahl. Musik kann Möglichkeiten bieten, emotionale Ersparnisse freizusetzen, Verluste zu verbrennen, die traditionelle Einstellung zu Situationen zu überdenken;

- Die Aromatherapie kann einer Person auch bei der Beantwortung der Frage helfen, wie sie Stressresistenz entwickeln und ein mentales Gleichgewicht herstellen können, wenn dies in der Geschichte allergischer Reaktionen auf Öle aus verschiedenen Kräutern nicht erwähnt wird. Aromaöle können Gefühle zur Balance bringen, unterstützen und reparieren. Durch das systematische Auftragen ätherischer Öle kann man feststellen, wie die Energie steigt und das Wohlbefinden steigt. Es ist kein Geheimnis, dass nach einem anstrengenden Tag oft genug Kleinigkeiten vorhanden sind, um Reizbarkeit zu verursachen, und der ganze Abend wird verwöhnt. Um dies zu vermeiden, sollten Sie ein beruhigendes Mikroklima schaffen, das mit Hilfe von Zedern-, Zitronenmelisse-, Geranium-, Rosen- oder Neroliölen erhebend wirkt. Ein paar Tropfen Ylang-Ylang oder Patchouli helfen, den Ärger eines schlechten Tages zu stoppen. Die Aromen von Ölen wirken auf Körper und Seele und helfen, das innere Gleichgewicht wieder herzustellen und die Stimmung zu verbessern. Mit dieser positiven Einstellung sind die Menschen weniger anfällig für städtischen Stress.

Öl von Bergamotte, Rosen, Sandelholz gibt Wärme und Komfort, und Rosmarin gibt einem Menschen in einem schwierigen Moment Sicherheit. Öle aus Lavendel, Baldrian, Kamille und Majoran stärken das Nervensystem und lindern die Reizbarkeit. Kräftige, frische Düfte dieser Pflanzen schaffen eine Atmosphäre der Ruhe und Harmonie. Öle werden in beliebiger Kombination verwendet und wirken sich alle positiv auf das Nervensystem aus. Sie werden in aromatischen Lampen sowie in Kosmetika und Bad verwendet.

- Bei der Entwicklung von Stresstoleranz ist es sinnvoll, dem Alltag zu folgen, bei dem Zeit für Entspannung und aktive Arbeit berücksichtigt wird. Eines der Risiken eines anstrengenden Lebens in einer Metropole ist die Unfähigkeit, Zeit und Aufmerksamkeit richtig zu verwalten, sich mit Arbeit zu belasten und dann mit Hilfe von Alkohol oder anderen Abhängigkeiten Stress abzubauen. Durch die Planung eines flexiblen Tagesablaufs können Sie die Verteilung steuern (schlafen, essen, arbeiten, Freunde treffen, Sport treiben). Wenn Sie die tägliche Routine einhalten, gleichzeitig essen und schlafen, wird die Gesundheit gestärkt. Mit zunehmender Gesundheit entwickelt sich Stressresistenz;

- Die notwendige Fähigkeit, Stress zu überwinden, während Sie in einer Metropole leben, ist die Fähigkeit zur Abstraktion. Diese Qualität hilft, die innere Ruhe im Trubel der Stadt zu spüren. Für seine Entwicklung sollten Sie Ihren Körper einem bedeckten, hellen, dicken "Kokon" vorsetzen, der vor Lärm und Unruhe schützt. Dazu eignet sich das Lesen von Büchern, eine Witzsammlung und das Hören von Musik im Verkehr. Sie können ein amüsantes Foto von einem Haustier oder einem Kind bei sich tragen. Wenn Sie es betrachten, lächeln und sich entspannen, werden Sie nervöse Anspannung los. Unentbehrlich gegen Stress bleibt ein Sinn für Humor, und bevor man an einem Skandal im öffentlichen Verkehr teilnimmt, muss man sich vorstellen, wie lächerlich es von außen aussieht. Wahrscheinlich wird die Situation danach nicht so ernst erscheinen.

Um nicht nach der Antwort auf die Frage nach der Entwicklung von Stressresistenz suchen zu müssen, muss versucht werden, die Einstellung gegenüber dem Geschehen zu ändern, was nicht angenehm ist. Wenn es zum Beispiel unmöglich ist, eine störende Situation zu beeinflussen, ist es notwendig, sie anders zu betrachten. Jeder hat seine eigene Technik, um Stresstoleranz zu entwickeln, es ist nur wichtig, auf sich selbst und seine Wünsche zu hören. Jemand muss ein paar Stunden schlafen oder seine Lieblings-TV-Serie sehen, ein anderer muss die allgemeine Reinigung durchführen oder den Einkauf selbst organisieren, ein dritter muss sich mit Freunden treffen und sich unterhalten. Die Hauptsache ist, dass man einen Mann lange Zeit nicht von Stress fesseln lässt und rechtzeitig einen angenehmen Gemütszustand wiederherstellen kann.

Video ansehen: Prof. Dr. Jutta Heller - Die 7 Schlüssel der Resilienz (Dezember 2019).

Загрузка...