Psychologie und Psychiatrie

Wie verstehst du, dass du eine Person liebst?

Wie verstehst du, dass du eine Person liebst? Bevor Sie herausfinden, wie Sie verstehen, ob Sie eine Person lieben oder nicht, sollten Sie über das Konzept der Liebe in Ihrem persönlichen Wahrnehmungssystem entscheiden, einen für sie reservierten Ort, effektive und verbale Manifestationen oder vielleicht nur sinnliche Selbstwahrnehmungen. Liebe kann mit Leidenschaft, Zuneigung, Abhängigkeit, Gewohnheit, einem Weg zur Lösung psychischer Probleme und sogar mit den Folgen von Komplexen und Psychotraumata verwechselt werden, die im Leben erhalten werden. Der Wunsch, ständig nahe zu sein, den Gegenstand des Mitgefühls zu riechen und zu berühren, kann der Beginn der Liebe sein und kann auf dieser von Leidenschaft und Pheromonen bestimmten Ebene bleiben.

Der Wunsch, einem Menschen zu gefallen, sein Leben zu erleichtern, ihm zu helfen, ihn zum Lächeln zu bringen, kann auf die Gegenwart von Liebe hindeuten. Hier kann man auch aufrichtige Gefühle für das Schicksal einer Person mit einbeziehen - wenn man seinen Erfolgen oder Misserfolgen gleichgültig ist oder nur einer dieser Aspekte von Interesse ist, dann kann man kaum von einem aufrichtigen Interesse an seinem Schicksal sprechen. Denken Sie daran, dass diese Zeichen nicht getrennt auf ein Gefühl der Liebe hinweisen können. Sie können sowohl Freundschaft als auch eine herzliche Haltung und ein Pflichtgefühl kennzeichnen. Nur eine Kombination aus vielen Faktoren kann sagen, dass es sich um Liebe handelt.

Wie kann man verstehen, dass man eine Person liebt oder ist diese Zuneigung

Liebe ist ohne Vertrauen nicht möglich, und ein solches Erfordernis beruht nicht nur auf Wünschen, sondern auch auf einem evolutionären Kurs, als Familien gegründet wurden, und nicht auf zeitweilige Bündnisse für Koitus und Fortpflanzung. Das Vertrauen wurde zu einer der vorrangigen Qualitäten und Selbstgefühle. Ein ähnliches Modell ist für das Präsens charakteristisch - egal, wie die Leidenschaft gefangen genommen wird - alles, was einem Paar, das sich auf der Grundlage körperlicher Begierden entwickelt hat, scheint, ist ein großartiger intimer Mensch ohne Liebe und Zukunft. Wenn jedoch ein Gefühl des Vertrauens in Ihrem Leben zu dieser Person besteht, dann ist Liebe hier näher und länger, und die Qualität der Beziehung verbessert sich.

So wie Vertrauen vorhanden ist, d.h. Die Fähigkeit, Ihr Leben vollständig in die Hände eines geliebten Menschen zu übertragen, muss auch eine Komponente der Selbstaufopferung sein. Ein anschauliches Beispiel ist der mütterliche Instinkt, der die lebhafteste Manifestation von Selbstaufopferung für ein geliebtes Wesen darstellt: Bei einem Erwachsenenpaar weisen solche Beziehungen natürlich auf irgendeine Art von Schmerz hin, aber hier sind die Elemente. Es ist unmöglich, über die Gegenwart der Liebe zu sprechen, wenn nur die Notwendigkeit besteht, von einer Person zu empfangen, schwierige Momente für einen Partner einzugehen und nur ihre eigenen Interessen zu beachten.

Die Entstehung der Frage, was Sie gerade erleben, zeigt, dass Sie mit der Beziehung unabhängig von der Antwort nicht zufrieden sind. Solche Gedanken schleichen sich ein, wenn Sie einen Vergleich Ihrer Beziehungen mit denen Ihrer Bekannten oder in der elterlichen Familie, mit den Helden von Filmen oder über Ihre Jugendträume und vielleicht sogar mit der gleichen Beziehung, wie sie am Anfang aussah, verwenden. Die Ähnlichkeit all dieser Momente ist die gleiche: Trennung von der Realität und Nichtanwendbarkeit auf eine bestimmte Person und bestimmte Beziehungen. Um es zu verstehen, müssen Sie darüber nachdenken, was Sie persönlich in das Konzept der Liebe einbringen, und auf dieser Grundlage die Punkte finden, die Ihnen in realen Beziehungen fehlen. Es kommt oft vor, dass man nicht tief zwischen Bindung und Liebe graben muss, und alles kann leicht durch ein direktes und ehrliches Gespräch mit einem Partner über Dinge gelöst werden, die geeignet oder nicht zufriedenstellend sind.

Es gibt zwei Ansichten über die Unterscheidung von Liebe und Zuneigung - die Wahrnehmung von Begriffen als Synonym (schließlich hängen wir wirklich mit unseren Angehörigen zusammen und können als Folge der Zuneigung lieben), während andere diese Kategorien in verschiedene Pole unterteilen, wobei eine als Manifestation von Aufrichtigkeit und Freiheit und eine andere als Vorwand und Abhängigkeit betrachtet wird. In der Tat kann Zuneigung äußerlich wie Liebe aussehen - eine Person drückt so viel Empathie und Fürsorge aus, Aufmerksamkeit wird geschenkt und eine privilegierte Position wird mit dem einzigen Unterschied erhalten, dass dies durch eine Anstrengung mit einem Verständnis gezielter Verluste getan wird, wenn diese Handlungen nicht ausgeführt werden.

Anhaftung entwickelt sich oft zu Abhängigkeit, und wenn wir durch ein derartiges Prisma erkennen, was passiert, zeichnen sie Zeichen für den Unterschied zwischen Liebe und Zuneigung - Schmerz, Anspannung, Angst. Angst entsteht durch die Möglichkeit, eine Person zu verlieren (ihre Bedeutung kann auf materiellen Nutzen oder psychologisches Wohlbefinden zurückzuführen sein), was schwerwiegende frustrierende Prozesse für das Leben eines anderen zur Folge hat und folglich Widerstand und ständige Sensibilität hervorruft. Um den Verlust zu vermeiden, wird eine Person ständig angespannt, um rechtzeitig das Bedürfnis eines anderen zu erraten oder die Manifestation seiner Gefühle einzudämmen. All dies wird getan, um den Trennungsschmerz zu vermeiden, der ständig am Horizont zu sehen ist und Angst macht. So etwas wird wie Anhaftung aussehen, wohingegen in der Liebe keine Schmerzen auftreten, selbst wenn die Person sich scheidet, will der Mensch das Allerbeste und will, dass er die Entscheidung trifft, allein weiterzugehen. Und wenn der tödliche Schmerz des Verlustes nicht droht, besteht keine Angst vor dem Abschied, die Spannung verschwindet. Eine Person ist glücklich und entspannt, kann jeder sein und kümmert sich um ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche und genießt den Prozess. Dies alles bedeutet nicht, dass Anhänge eine extrem schlechte Form annehmen, wir bauen alle viele Beziehungen auf das Gefühl der Zuneigung auf, aber während sie sich in einem weichen und freien Modus befinden, ist dies akzeptabel und normal (solche Beziehungen können zwischen Kollegen entstehen, wenn sie aneinander gewöhnt sind , aber die Welt wird nicht zusammenbrechen, wenn jemand den Job wechselt).

Bindung ist immer durch das Vorhandensein von Leistungen gekennzeichnet (materielle, wohnliche, psychologische, soziale), Liebe ist autarker und Beziehungen sind genauso vorhanden, zum Vergnügen, und nicht wegen der Erleichterung, eine Hypothek zu zahlen oder den Druck der Großmütter, ein persönliches Leben zu arrangieren, zu beseitigen.

Wie können Sie verstehen, ob Ihre Geliebte Sie liebt?

Wenn es am besten ist, alle Fragen, die sich auf eine Person beziehen, anzusprechen und diese zu stellen, funktioniert diese Methode möglicherweise nicht, da aus Peinlichkeit gesagt werden kann, dass sie nicht lieben, und aus einem Wunsch heraus, Sie nicht zu beleidigen, sie lieben. Es gibt jedoch mehrere indirekte Anzeichen, wenn im ausgeprägten oder nicht ausgeprägten Geständnis Zweifel bestehen. Bedeutsam beredt sind immer Handlungen, die die Haltung einer Person verraten. Wenn Sie bemerken, dass Sie sich um Sie kümmern, sich immer an wichtige Ereignisse oder Pläne erinnern, helfen oder versuchen zu gefallen, dann handelt es sich definitiv um aufrichtiges Mitgefühl. Berücksichtigen Sie bei der Beurteilung von Handlungen jedoch, wie die Welt einen geliebten Menschen wahrnimmt. Wahrscheinlich wird er seine Zeichen der Aufmerksamkeit nicht so zeigen, wie Sie es tun würden (wenn es sich in Ihrem Fall um permanente Textnachrichten handelt, schreibt er möglicherweise nicht aufpassen) um Sie nicht zu stören).

Das wichtigste Anzeichen für eine ernsthafte Liebe ist vielleicht der Aufbau gemeinsamer Pläne. Wenn Ihre Beziehung lang ist, sollten Pläne groß sein, ein gemeinsames Zuhause und Kinder, und die Pläne für die erste Phase sind gut für Wochenenden und Feiertage. Wenn dies nicht der Fall ist, kann das Gespräch unabhängig initiiert werden, da die Person Angst hat, Sie mit seiner ernsten Stimmung zu erschrecken (schließlich glauben viele Mädchen an Zeitschriftenartikel und sprachen einfach nicht über Pläne, um den Angehörigen nicht zu erschrecken).

Die Tatsache, dass Sie einem Kreis Ihrer Freunde und möglicherweise Verwandten vorgestellt wurden, deutet auf eine ernsthafte Positionierung Ihrer Beziehung hin. Wenn Sie Ihrem neuen Bekannten als Ihrem Seelenverwandten vorgestellt werden, ist dies Liebe. Wenn Sie bemerken, dass er in der Öffentlichkeit suspendiert ist und Sie neutral sind, haben Sie entweder einen äußerst geheimnisvollen und strengen Mann gewählt oder er ist nicht in Gefühlen definiert.

Ich möchte mit meinem Geliebten teilen, und dies sollte nicht nur Material, sondern auch Freunde und Zeit, Erfahrungstipps und Stimmung umfassen. Der Wunsch, Ihren freudigen Teil in Ihrem Leben mit Ihnen zu teilen, spricht von Liebe, aber die Trennung von Sphären mit einer klaren Definition ohne den Wunsch zu vereinen, zeigt, dass sich eine Person nicht öffnen kann.

Um die Liebe auszudrücken, ist es nicht notwendig, dieses Wort auszusprechen, aber eine solche Einstellung sollte empfunden werden, und wenn Sie Zweifel haben, dann versuchen Sie, für Reinheit zu sprechen.

Wie kann man verstehen, ob man eine Person liebt oder nicht, nachdem man sich getrennt hat?

Der emotionale Zustand nach einer Pause kann sehr instabil sein, wenn Sie jemanden umbringen möchten, mit dem romantische Gefühle verbunden waren, und Nostalgie sich dreht, sodass Sie zurückkehren möchten. Hier lohnt es sich, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man nach dem Abschied versteht, ob man eine Person liebt oder nicht, denn es ist möglich, dass es sich um Anhaftung oder leere Leere handelt. Die Hauptsache hier ist, solche Dinge nicht mit dem Verlust der Liebe zu verwechseln.

Um sich selbst zu verstehen, müssen Sie sich vom Einfluss der Meinungen der Menschen um Sie herum abkoppeln, die sowohl die Öffentlichkeitsarbeit eines seltenen Schurken übernehmen als auch einen wirklich Geliebten verunglimpfen können. Sie können das Sprechen über Ihre frühere Beziehung verbieten und Informationen über den gegenwärtigen Stand der Dinge einer Person melden. Wenn die Anfragen nicht helfen, sollten Sie die Kommunikation mit denjenigen, die versuchen, Ihre Wahrnehmung zu beeinflussen, vorübergehend einstellen. Hören Sie sich an, wie einfach es ist, jeden Tag selbst zu leben, wie oft Sie sich an das erstere erinnern, die Fotos öffnen und aus einem intimen Blickwinkel betrachten, weil Sie auf das veränderte Leben reagieren können (dass niemand mit einer Kaffeemaschine klappert oder dass Sie vorher keine Speisen mitnehmen mussten speichern). Schauen Sie zurück und sehen Sie, ob zwischen Ihnen etwas ist. Liebe kann oft mit dem Bedürfnis nach Entschuldigung oder Sühneigung für sein eigenes Schuldgefühl verwechselt werden. Stellen Sie sich auch die Zukunft und das allgemeine Alter vor und schätzen Sie die Gefühle eines solchen Bildes. Wenn es warm und gemütlich ist, können Sie über Liebe sprechen, wenn es kalt, unangenehm ist oder nicht, dann gibt es nichts, auch wenn es heftige Aktivität und den Wunsch verursacht hat, dort zu sein. Magst du das Familienbild oder diese Person darin?

Es ist gut, seine Motive zu analysieren, und wenn es Ihnen nach dem Abschied der Gefühle vorkommt, denken Sie darüber nach, dass es keine Versöhnung oder Schritte in Ihre Richtung gibt. Wenn die Liebe aufrichtig ist, dann ist es in der Regel gegenseitig, und beide bedauern den Abschied. Wenn Sie sich von der falschen Idee befreien, können Sie die Angst vor der Einsamkeit loswerden. Stellen Sie sich so detailliert wie möglich vor, dass Sie ausgezeichnete Beziehungen pflegen, wo Sie geschätzt werden und glücklich sind, und durch diesen Zustand Ihre Gefühle für die erstere bewerten. Wenn Sie sich in einer Beziehung nicht an die vergangene Liebe erinnern, dann war es eine verschleierte Angst vor der Einsamkeit, aber wenn Sie nachdenken, ist es sinnvoll, die gegenwärtige Beziehung auszusetzen, bis Sie sich selbst vollständig verstanden haben.

Die Gefühle der ersten sind normal, es ist wichtig, wenn sie auftreten, ein vollständiges Bild von dem, was passiert, mit all seinen Mängeln, all Ihrer Unzufriedenheit und Anteilnahme, im Auge zu behalten. Sie können lieben, wie er Sie durch einen Traum umarmt und die restliche Zeit hasst, Sie können die gemeinsamen Spaziergänge im Park verpassen und abends die Stille in der Wohnung genießen - dann geht es um ganz bestimmte Dinge, die Sie brauchen, ohne all die unerwünschten Listen. Wenn jedoch das Verständnis besteht, dass diese Person benötigt wird und seine Schwachstellen zu Ihrer eigenen gehören, dann ist dies eine Liebe, die Sie immer noch zurückgeben können, wenn Sie sich schnell bewusst werden und nicht darauf warten, dass die Gefühle gehen.

Video ansehen: 6 Dinge die du NUR verstehst, wenn du eine ängstliche Person liebst. Kopferfrischer (August 2019).