Coaching ist eine spezielle Trainingsmethode, um klar definierte Ziele zu erreichen (dies bedeutet nicht die allgemeine Entwicklung einer Person oder eine Vielzahl von Qualitäten, sondern Qualitäten, die ausschließlich zum Erreichen spezifisch definierter Ziele erforderlich sind). Bezieht sich auf Teamarbeit mit einem Trainer, einer Person, die in diesem Bereich ein Trainer ist (Leben oder Beruf).

Coaching und Mentoring haben mehr gemeinsame Ansichten als Entwicklung und Mentoring, das heißt, sie haben einen klaren Tätigkeitsschwerpunkt anstelle eines erweiterten Verbesserungsplans.

Arten von Trainingsmethoden

Je nach Anwendungsbereich gibt es viele Arten von Coaching. Die wichtigsten sind das Life Coaching (Life) und das Corporate Coaching (Professional). Die erste ist sehr nahe an ihren Methoden und grenzt in vieler Hinsicht an die Psychologie an. Spezialisten, die diesen Bereich ausüben, können in vielen verwandten Fachgebieten (Medizin, Soziologie, Unterricht) zertifiziert werden, sind aber kein reiner Vertreter von ihnen.

In einfachen Worten bezieht sich Coaching im Zusammenhang mit beruflichen Aktivitäten in der Regel auf die Verbesserung der Mitarbeiterleistung, die für Unternehmen oder Manager durchgeführt wird, um Führungsqualitäten zu entwickeln und um kritisches Feedback von einem Unternehmensberater zu erhalten.

Es ist möglich, Coaching-Entwicklungstechniken anzuwenden, wenn Athleten auf Wettkämpfe vorbereitet werden und eine Karriere gewählt wird, selbst wenn eine Hausaufgabenstrategie entwickelt wird.

Coaching zur Steuerung Ihrer Finanzströme (relevant für große Unternehmen und Informationen zum Familienbudget) sowie Coaching eines gesunden Lebensstils (zur Aufrechterhaltung der Gesundheit oder zum Umgang mit chronischen Krankheiten und zur Bewältigung von chronischen Krankheiten) sind nicht so üblich, aber sehr effektive Strategien. In so engen Bereichen gibt es oft nicht einmal die Bezeichnung eines Trainers als Coach, häufig werden sie als Berater oder Ärzte und Ökonomen bezeichnet, die die Coach-Methode verwenden, aber das Wesen spürbarer positiver Veränderungen ändert sich nicht.

Häufig sind solche Methoden moralischer Kritik ausgesetzt, da das Ziel auf der Erreichung eines Ziels basiert, und oft werden die Mittel und Wege nicht berücksichtigt. Im Gegensatz zu Aktivitäten in ähnlichen Bereichen (Psychotherapie, Soziologie) folgt der Coach klaren Arbeitsalgorithmen und fordert die strikte Einhaltung der Ratschläge des Klienten, während Aktivitäten in diesem Bereich nicht gesetzlich genehmigt sind und nur die Coaching Federation die Maßnahmen und Ergebnisse regelt.

Die Definitionen von Coaching sind vielfältig und umfassen die Gestaltung der menschlichen Umgebung so, dass die Bewegung in Richtung des Ziels Freude bereitet, die Schaffung von Entwicklungsbedingungen und die Unveräußerlichkeit der langfristigen Beziehung zwischen dem Klienten und dem Coach, da Coaching und Mentoring in vielerlei Hinsicht ähnlich sind. Dazu gehört auch die Definition von Coaching als Interaktionssystem zwischen sozialen und persönlichen, beruflichen und kreativen Fähigkeiten und Talenten aller am Prozess Beteiligten, um maximalen Nutzen zu erzielen.

Um eine Verwirrung über das Konzept von Coaching zu vermeiden, sollte zwischen Coaching, Training, Beratung und Psychotherapie unterschieden werden (dies sind die Bereiche, die aufgrund der anfänglich fehlerhaften Wahl häufig mit den Ergebnissen verwirrt und unzufrieden sind).

Im Training gibt es also ein bestimmtes Szenario und Empfehlungen des Leiters zu den besten Verhaltensstrategien, das heißt, Sie nehmen eine bereite Antwort und lernen, sie in Ihrem Leben anzuwenden.

Im Coaching gibt es keine fertigen Antworten, und der Berater sucht gemeinsam mit Ihnen nach den besten Lösungen. Die Suche nach diesen Lösungen, Unterstützung, Rat und Überweisung in Ihrer Bewegung an den Trainer führt bis zum Zeitpunkt der Erreichung (dies ist das Kriterium für das Ende der Arbeit und nicht die Zeit oder die Anzahl der Sitzungen).

Dies unterscheidet sich von der Beratung, bei der Sie Ratschläge und Empfehlungen erhalten, wonach niemand anderes am Leben des Klienten teilnimmt. Die ausgewählten Techniken überlassen sich seiner eigenen Überlegung. Um neue Ratschläge zu erhalten, müssen Sie neue Beziehungen knüpfen. Die größte Ähnlichkeit besteht vielleicht beim Aufbau von Partnerschaften mit Coaching mit Psychotherapie, aber wenn die therapeutische Sitzung durch eine ziemlich umfassende Aufmerksamkeit für die Traumata der Vergangenheit gekennzeichnet ist, dann ist beim Coaching die ganze Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment und das Streben nach Zukunft gerichtet.

Coaching-Sitzungen können einmalig (oder periodisch) durchgeführt werden, wenn ein Kunde bestimmte Probleme anspricht - dieser Typ wird als Freestyle betrachtet. Im Gegensatz dazu gibt es Prozess-Coaching, wenn viele verschiedene Probleme miteinander verbunden sind oder nicht, für die ein separates Programm entwickelt wird, dessen Dauer ein Jahr oder mehr betragen kann.

Die damit einhergehenden Probleme werden normalerweise in Verhaltensweisen unterteilt (wenn bestimmte Reaktionen erforderlich sind, z. B. Unsicherheit bei einer großen Anzahl von Menschen), evolutionäre (persönliche Entwicklung oder berufliche Entwicklung), transformative (existenzielle Probleme mit Sinn und Zweck).

Coaching als Trainingsform ist effektiv, wenn Sie mit negativen emotionalen Zuständen umgehen, wie etwa anhaltenden Beschwerden, unkontrollierbarem Ärger, pathologischer Eifersucht und deren Verarbeitung in positive Zustände (dies bedeutet nicht zwangsläufig, diese Emotionen aus dem getesteten Spektrum auszuschließen, sie können jedoch in einen nützlichen Kurs für den Einzelnen geleitet werden ). Hohe Ergebnisse von Coaching-Strategien zur Bildung von Widerstand gegen äußere traumatische Ereignisse, zur Wahrung einer ganzheitlichen Selbstwahrnehmung und zur Aufrechterhaltung eines angemessenen Selbstwertgefühls (sowie dessen Steigerung) sowie bei der Bekämpfung von Abhängigkeiten (in Beziehungen oder Chemikalien).

Im Life Coaching können Sie die notwendigen persönlichen Eigenschaften (Vertrauen und Positivität, Engagement und Engagement) entwickeln, unerwünschte oder destruktive beseitigen. Sie können auch mit Verhaltensstrategien, Gewohnheiten, der Fähigkeit, ihre äußeren Manifestationen und internen Zustände zu steuern, arbeiten. Neben diesen klaren Zielen gibt es jedoch die Möglichkeit, Ihren Lebensweg herauszufinden, die Ziele selbst zu formulieren, und es besteht das Bestreben, unvorhergesehene kritische Lebensveränderungen anzustreben und zu überwinden, wobei frühere Richtlinien (Scheidung, Militäraktionen, Berufswechsel, Konflikte usw.) niedergeschlagen werden.

Unternehmenscoaching

Dies ist einer der beliebtesten Bereiche dieser Aktivität, dh die Beziehung auf professioneller Ebene zwischen einem Coach, einem Entwicklungsspezialisten (geschäftliche oder berufliche Kompetenz eines einzelnen Angestellten) und einem Kunden (Manager, Personalmanager, einzelner Mitarbeiter mit persönlichen Zielen). Genau wie bei Life Coaching, gibt es eine ständige Unterstützung, Unterstützung und Entwicklung von Strategien, um Ziele zu erreichen, und diese Beziehung hält so lange an, bis die angegebenen Anforderungen erreicht werden.

Business Coaching ist am gefragtesten bei mittelständischen Führungskräften, wo es keine Möglichkeit gibt, ausreichend viele spezialisierte Mitarbeiter einzustellen, und Sie müssen alles selbst verfolgen.

Probleme können sich aus mangelndem Wissen in einem der Bereiche ergeben (es ist schwierig, einen Buchhalter, einen motivierenden Psychologen und einen Einkaufsmanager zu kombinieren, die alle Fähigkeiten gleichermaßen besitzen), die Arbeitsbelastung und die Unfähigkeit, alle Prozesse zu verfolgen (dies kann eine falsche Verteilung von Aufgaben, Fehlern sein.) Zeitmanagement und Mangel an Ruhe). Von den arbeitsfreien Momenten haben persönliche Beziehungen, die unvermeidlich beim Führen eines kleinen Unternehmens entstehen, einen großen Einfluss auf den Geschäftserfolg - Kollegen werden Freunde, der Chef weiß, worüber das Kind des Mitarbeiters satt ist, und Familienmitglieder sind in den Workflow eingebunden, was das Verständnis der Vorgänge völlig verwirrt.

Ein Coach ist in der Lage, die Situation als Ganzes zu betrachten und in Entwicklungsperspektive Schwachpunkte zu isolieren (und nicht immer sind es reine Arbeitsmomente, manchmal beeinflusst das persönliche Leben viel stärker). Nach der Festlegung der Perspektive und der Hervorhebung von Arbeitszielen wird ein Plan erstellt, um die Effizienz des Unternehmens unter Berücksichtigung der gefundenen Hemmfaktoren zu verbessern.

Unternehmenscoaching schließt nicht das individuelle Coaching eines jeden Mitarbeiters mit dem Ziel seiner Beförderung oder Schulung aus, die Motivation zu verbessern, die Kommunikation im Team zu verbessern, ein persönliches, wirksames Arbeitskonzept aufzubauen oder die erforderlichen Qualitäten (Ausdauer, strategisches Denken oder Führung) zu verbessern. Solche Aktivitäten ähneln einem Psychologen, der auf Arbeitspsychologie spezialisiert ist, mit dem Unterschied, dass der Psychologe die am besten geeigneten Bedingungen für die Aktivität bereitstellen muss, während der Trainer das gesamte Team neu organisieren und nach den Momenten suchen kann, die den Mitarbeitern Freude an ihrer Arbeit bringen. Außerdem wird der Coach niemals einfach nach dem Ergebnis der Arbeit gehen. In der Regel gibt es nach der Arbeit neue Anweisungen für die Zusammenarbeit mit dem Team, die Unternehmenskultur selbst und ein klarer Plan für weitere Maßnahmen werden neu organisiert.

Ein Unternehmenscoaching kann von einem internen Firmencoach durchgeführt werden, der eine Position und Verantwortlichkeiten in einer Organisation hat und für die Produktivität der ihm anvertrauten Prozesse verantwortlich ist (dies geschieht normalerweise in großen Betrieben). Wenn es nicht möglich ist, einen Trainer dauerhaft zu halten, ist der Mechanismus eines eingeladenen externen Beraters aktiv, dessen Arbeit in einer Organisation endet, wenn die Ziele erreicht werden (normalerweise werden die Dienste von Spezialisten in Anspruch genommen, wenn sich das Unternehmen in einer Krise befindet). Aber Sie sollten nicht auf Spezialisten hoffen, denn jeder Manager ist ein Coach für seine Mitarbeiter, der in der Lage ist, ihre Motivation zu steigern oder Regressionsprozesse zu verstehen.

Enge Business-Coaching-Experten sind eingeladen, ein bestehendes Projekt umzugestalten oder ein neues zu eröffnen, während sie Partnerschaften eingehen oder die Motivation der Mitarbeiter erhöhen. Ratschläge und Interventionen können jedoch auch bei der Ausarbeitung von Werbeprodukten und der Festlegung von Preisrichtlinien wichtig sein, da diese Momente häufig durch die innere Wahrnehmung einer Person, ihre persönlichen Ambitionen und Komplexe beeinflusst werden, was zu einer ineffizienten Priorisierung führen kann.

Eriksonovsky-Coaching

Das Problem, den Menschen effektive Lebensstrategien beizubringen, war schon immer ein Vorrecht der Psychologen. Ausgehend von den Grundlagen der Untersuchung der Funktionsweise des Gehirns und der Psyche wurden Leitprinzipien des Coachings entwickelt. Marilyn Atkinson, die die Arbeit von Milton Erickson studierte, gründete eine Universität, an der jeder Daten austauschen und Daten entwickeln konnte, die bereits in diesem Bereich verfügbar sind (derzeit ist es eine anerkannte Bildungseinrichtung). Erickson selbst entwickelte das Konzept der Psychotherapie und Hypnotherapie nach Prinzipien des Lebens, die bisher in wissenschaftlichen Kreisen nicht bekannt waren. Es waren diese Ideen, die es einem Menschen ermöglichten, nicht nur die Arbeitsmomente und einige Merkmale seiner Persönlichkeit zu ändern, sondern auch sein ganzes Leben, indem er die Manifestationen und die weitere Entwicklung in die Hand nahm.

Methoden, die nicht zum Konzept der psychotherapeutischen Schulen passten, schockierten, funktionierten jedoch. Grundlage war die Suche nach einer optimalen Lösung, ausgehend von einer bereits entwickelten Situation, ohne unnötige Unternehmen in der Vergangenheit und nach Ursachen zu suchen. Der erste und Hauptkurs an der Erickson University bestand aus der Beratung bei der Suche nach Lösungen mit NLP und Hypnotherapie. Von diesem Zeitpunkt an begann ein Coaching-Training, bei dem die Basis die Bewegung eines Menschen nach vorne und die Transformation seines Lebens zum Besseren war. Berater, die diesen neuen Look praktizierten, suchten nicht nach den tiefsten Ursachen der Krise zu suchen oder alle problematischen Faktoren zu benennen. Ihre Augen waren immer auf die Zukunft gerichtet, da sie der Meinung waren, dass es egal ist, wo sich eine Person erkältet hat ohne die Gründe zu kennen.

Das Erickson-Coaching verdankt seinen Namen den Prinzipien und Methoden, die Milton Erickson entwickelt hat. Der wichtigste unter ihnen ist der Glaube an jede Person und die Verfügbarkeit aller notwendigen Ressourcen, um ihre eigene Problemsituation zu lösen. Der Coach ist nur eine Leitfunktion, die Fragen stellt, um einen Ausweg zu finden. Und das nächste ist das Verständnis, dass absolut jeder in der Lage ist, das Innere, sein Leben, sein Geschäft oder einen anderen Teil zu verändern, während er die Ergebnisse der Änderungen schnell bemerken kann.

Wenn Sie sich eingehend mit dem Erickson-Coaching-Modell befassen, können Sie sich auch von diesen Angriffen verabschieden. Wer hält dieses Modell für unmoralisch? Die Grundlage für den Zugang zum Wandel basiert auf einer harmonischen Kombination von vier gegensätzlichen Polaritäten: Wissenschaft und Kunst, Beziehungen und Pläne, Strategien und Innovationen sowie Material und Spiritualität. Die Aufrechterhaltung des gleich hohen Entwicklungsniveaus und des wechselseitigen Übergangs dieser Teile fördert die harmonische Entwicklung.

Modelle

Wie bei jedem System, das die menschliche Entwicklung fördert, hat Coaching eigene Modelle, die die Basis der Sitzung bilden. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Techniken, die es ermöglichen, die Situation ganzheitlich und nicht in ihren einzelnen Komponenten zu betrachten, da nicht immer der Bereich problematisch ist, eine Neuorganisation erfordert und möglicherweise eine Beteiligung in anderen Bereichen erforderlich ist. Diese Modelle erlauben es dem Trainer auch, dem Einfluss verzerrender Faktoren zu widerstehen und in angemessener Wahrnehmung dessen zu bleiben, was geschieht. Das Modell ist nicht eins, da die Richtung selbst für die Arbeit mit verschiedenen Bereichen des menschlichen Lebens relevant ist und die Prinzipien verschiedener Theorien aufgegriffen hat - dies führt zu Variabilität der Anwendung und zum Ausschluss von Aktionen, die für eine bestimmte Situation ineffektiv sind.

Die allgemeinen Grundsätze für alle Coaching-Modelle bestehen darin, offene und vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen (die Grundlage dafür ist die vollständige Vertraulichkeit der erhaltenen Informationen und der laufenden Prozesse). Die Formulierung der Ziele und Werte basiert auf den Interessen, Erwartungen und Bedürfnissen des Kunden, unabhängig von den Ansichten des Beraters. Dies wird durch ein anderes verbindendes Prinzip ermöglicht - der erste Schritt ist immer eine detaillierte Kundenbefragung und Einarbeitung in die Situation sowie ein anschließendes Training für eigenverantwortliches Handeln.

Die Auswahl der von uns erarbeiteten Modelle, das Heraussuchen des am besten geeigneten Personal-Style-Trainers oder einer Kombination der vorhandenen Coaching-Modelle führt nicht zu einer Verringerung der Effizienz, sondern führt immer zu einem neuen Ansatz. Mit derselben Anfrage an fünf verschiedene Spezialisten erhalten Sie fünf verschiedene Strategien.

Das am häufigsten verwendete GROW-Modell umfasst die folgenden Schritte:

- Festlegung und Festlegung kurzfristiger und langfristiger Ziele;

- Untersuchung der aktuellen Situation;

- die Untersuchung und Suche nach vorhandenen Möglichkeiten zur Verwirklichung von Zielen;

- die Definition zukünftiger Maßnahmen, einschließlich der Bestimmung der Maßnahmen selbst und ihres Zeitraums sowie der beteiligten Personen.

Die selbständige Anwendung des Modells, auch wenn man seine Stufen kennt, ist sehr schwierig, denn um neue Informationen zu erhalten, muss man von der anderen Seite schauen, und dies ist nicht das Aussehen eines Trainers. Seine Aufgabe ist es, eine Vielzahl von Fragen zu stellen, die einer Person helfen, die Breite der Situation, neue Chancen und Risiken zu erkennen.

Techniken

Techniken sind das Werkzeug, mit dem die in der Anfrage angegebenen Ziele des Kunden erreicht werden. Ihr Arsenal ist großartig und manchmal werden sie während der Sitzung geboren, aber es gibt grundlegende, die überall passen werden.

Die Hauptmethode ist die Problematik, da die direkte Beratung nicht im System selbst enthalten ist. Fragen ermöglichen es Ihnen, die Situation herauszufinden und eine Person zum Sprechen zu bringen. Eindeutige geschlossene Fragen sind dafür nicht geeignet, die Frage sollte so gestellt werden, dass sie eine Antwort ähnlich einer kleinen Geschichte generiert und anschließend mit Fragen des gleichen Plans geklärt wird.

Das nächste wichtige Instrument ist das Skalieren. Es kann sich sowohl auf den emotionalen Zustand (Angstzustände auf acht von zehn) als auch auf den Sachverhalt (der Gewinn auf vier von zehn Ebenen) beziehen. Es hilft nicht nur, die aktuelle Position und das Bild der Welt beim Kunden festzulegen, sondern ist auch für die Festlegung von Zielen erforderlich.

Coaching ist die spezifischste Übung, und die Formulierung „Selbstwertgefühl erhöhen“ ist zu verschwommen. Es muss festgelegt werden, auf welcher Ebene des Selbstwertgefühls sich nun befindet und welche Ebene eine Person erreichen möchte. Weiterhin ist es möglich, Details festzulegen, indem Sie einen Zeitrahmen festlegen und die Anzeigen vorrangig einstellen.

Eine weitere Skalierungsoption ist die Zeitlinie, in der der Plan zur Erreichung des Ziels, seiner Hauptstufen, nach bedingten Zeiträumen erstellt wird. Техника хороша, чтобы разгрузить восприятие больших и сложных ситуаций, когда долгий проект или тяжелую работу разбивают на вполне обозримые кусочки, достижение которых видно и запланировано.

Если коуч видит, что достижению цели мешает собственное сопротивление клиента, то используется техника "а что если?", где предполагается, что называемые человеком трудности устранены. Es wirkt unter Umgehung des Bewusstseins und einer nüchternen Vernunft, die viel kreative Energie für die Lösung von Problemen freisetzt. Die Technik der Aufdeckung wahrer Werte ist auch gut, wenn eine Person für jede Antwort die Frage "Was ist für Sie wertvoll?" und so weiter, bis die Folge des Dialogs zum Stillstand kommt - letzteres wird der wahre Wert des Kunden sein. Die Entdeckung solcher Werte gibt Aufschluss darüber, warum andere versagen, zum Beispiel, wenn der Grundwert einer Beziehung eine Karriere systematisch zusammenbrechen kann, um diese Beziehungen zu erhalten.

Die längste Technik ist das Coaching-Rad, das ein visuelles Bild (durch Unterteilung des Kreises in Sektoren) erfordert, das das Bild des Lebens des Klienten darstellt, wobei jeder Teil eine bestimmte Seite (Freundschaft, Geld, Gesundheit, Familie usw.) mit Symbolen für den Entwicklungsstand dieses Teils darstellt. So werden Bereiche identifiziert, die Aufmerksamkeit erfordern, und es ist auch möglich, das Leben in Einklang zu bringen, wenn es insbesondere bei der Ursache unbequemer Selbstwahrnehmung unverständlich ist.

Dies ist nur eine Liste von Grundtechniken, die miteinander und mit anderen kombiniert werden können. Einige davon sind ideal für das Selbstcoaching oder für die Bewältigung der aktuellen Situation. Einige erfordern die direkte Teilnahme eines Trainers. Trotz der Einfachheit einiger und der Komplexität anderer hängt die Effizienz nicht von der Dauer und den eingesetzten Ressourcen ab, die Genauigkeit der Anwendung ist wichtiger, manchmal kann eine einfache Frage einer Person eine große Inspiration und ein Verständnis für die sich ändernde Situation geben.

Video ansehen: Coaching-Methoden: Die 7 besten Coaching-Fragen, systemische Beratung. M. Wehrle (Dezember 2019).

Загрузка...