Psychologie und Psychiatrie

Was denken Mädchen?

Was denken Mädchen? Die Frage, was in den Gedanken des anderen Geschlechts verborgen ist, wird auf beiden Seiten gestellt, aber die Praxis zeigt, dass es für Frauen normalerweise einfacher ist, Männer zu verstehen. Der Unterschied zwischen der Psychologie und den Besonderheiten des Denkens liegt in der Tatsache, dass die Gedanken der Männer strukturierter sind, und wenn ein Mann über ein bestimmtes Thema spricht, impliziert er keine doppelten Bedeutungen. Darüber hinaus ist die Wahrnehmung der Welt bei Frauen intuitiver und in der Lage, kleinste Details zu lesen. Daher ist es einfacher, Ihren Gegner zu verstehen als einen Mann (dank dieser Fähigkeit kann eine Frau die Bedürfnisse eines Säuglings unterscheiden, der noch nicht spricht).

Um Forumthemen wie den Kaffeesatz nicht erraten zu müssen, müssen Sie die gesamte Information unter Berücksichtigung der Prioritäten des Mädchens analysieren (Sie möchten in die Gedanken eines abstrakten Fremden eintauchen und haben daher nur minimale Informationen). Wenn ein Mädchen auf der Suche nach Arbeit ist, werden seine Hauptgedanken damit beschäftigt sein, nach Wegen der Selbstverwirklichung zu suchen, ein eigenes Projekt zu eröffnen oder verfügbare Angebote zu analysieren. Für ein einsames Mädchen ist es wichtig, über Ihr eigenes Bild aus der Sicht von Männern, über Dating-Orte, die Psychologie der Männer und die Flirttechniken nachzudenken. Diejenigen, die sich in einer Beziehung befinden, werden sich am stärksten dafür einsetzen, sich dem zu widmen, was in einer Beziehung passiert.

Zu verstehen, was Mädchen über Jungen denken, wird einfacher, wenn Sie sich ansehen, was in ihrer Beziehung zu ihnen geschieht - ob sie nach Bekannten sucht, einen Konflikt zu lösen sucht, heiratet, nach einem neuen Liebhaber sucht oder sich von dem ersteren scheidet. Aber die Vorstellung, dass alle Mädchen nur über Beziehungen und Aussehen nachdenken, ist unhaltbar. Viele stolpern über eine Diskrepanz und suchen nach Antworten darauf, wie sie verstehen, was ein Mädchen von etwas anderem hält. Das System ist ziemlich einfach - wenn es viele verschiedene Aufgaben und Hobbys im Leben hat, wird der Kontaktkreis neben dem Jungen und dem besten Freund auf mindestens zehn Personen erweitert, wenn sie neben ihrem Hauptjob recherchiert oder Socken für die Freiwilligenmesse strickt, ist dies eine Garantie dafür Die Gedanken des Mädchens drehen sich ständig um viele Dinge

Merkmale des weiblichen Denkens

Es ist unmöglich, eine eindeutige Antwort auf eine ähnliche Frage zu finden. Es gibt so viele von ihnen wie Frauen, und jede hat unterschiedliche Tage, Aufgaben, Stimmungen und Beziehungen mit dem Universum, die den mentalen Fluss beeinflussen. Es ist jedoch möglich, sich ein ungefähres Bild der Hauptprobleme zu machen, die die Damen nicht durch das Lesen der Schlagzeilen von Frauenzeitschriften und -foren ausmachen. Die Besonderheit des weiblichen Weltbildes ist so, dass jeder Gedanke, den sie mit jemandem besprechen muss, oder Antworten auf sie sucht - hier kommen die virtuellen Freundinnen zur Rettung, und Zeitschriften sind nur dank Artikeln zu aktuellen Themen beliebt, die die Mehrheit betreffen. Die Themen beziehen sich auf Beziehungen, Männer und Kinder, Gesundheit, Karriere, Erholung, ihre eigene Schönheit, psychologische Merkmale, Möglichkeiten zur Schaffung von Gemütlichkeit und andere geringfügige Bestandteile solcher Themen.

Frauen lieben es zu reden und zu teilen, was in ihren Köpfen und Herzen geschieht. Wenn Sie also die ehrlichste und vollständigste Antwort wissen wollen, wäre es die beste Möglichkeit, das Mädchen direkt zu fragen. Machen Sie sich einfach bereit, viel Zeit und Aufmerksamkeit zu investieren. Das weibliche Gehirn ist multitaskingfähig, so dass Sie wahrscheinlich auf eine Geschichte mit mehreren Themen gleichzeitig (verbunden mit oder aus verschiedenen Opern) gleichzeitig stoßen, die unglücklichen Kätzchen auf dem Weg ablenken und Telefonanrufe beantworten.

Geschlechtspsychologie und allgemeine Psychologie des Denkens teilen die Merkmale des Denkens nach Geschlecht, und eine Reihe von Studien bestätigen die Unterschiede in der Funktionsweise von Informationsverarbeitungsprozessen. Es wird angenommen, dass solche Unterschiede evolutionär gebildet und auf genetischer Ebene fixiert werden, was der Spezies zum Überleben und zur Entwicklung verhalf. Dabei liegt der Fokus im Denken von Frauen nicht auf logischem Denken, sondern auf der Sinneswahrnehmung der Welt, einer individuellen Orientierung.

Die Wahrnehmung einer Frau konzentriert sich in weitaus größerem Maße auf Details als auf die Integrität, da sie nicht die Bewegung der Tierherden und den Standort des Stammes überwachen musste. Ihr Leben könnte jedoch von ihrer Aufmerksamkeit auf die zubereiteten Lebensmittel, den geringsten Veränderungen im Zustand der Kinder, abhängen. In der modernen Welt sind diese Funktionen nicht so wichtig, aber sie ermöglichen es, die Mutterschaftsaufgaben von Frauen effektiv zu erfüllen, und sie tragen oft dazu bei, einen geringfügigen Fehler zu erkennen, der nicht zu einem erheblichen Ausmaß beiträgt.

Da die Frau viele Details und Zusammenhänge wahrnimmt, orientiert sie sich an ihren eigenen subjektiven Schlussfolgerungen und nicht am direkten Reiz-Antwort-System. Sie kann also sagen, dass Ihre Freundin heute schlecht gelaunt ist, denn die Schuhe sind gelb, was für den männlichen Verstand nach Unsinn klingt, aber dahinter Es gibt eine subtile Beobachtung einer Person, in deren Eigenschaften die Tendenz besteht, gelbe Schuhe zu tragen, wenn sie traurig ist. Laut kann eine solche logische Kette von einer Frau nicht ausgedrückt werden, kann aber nicht verwirklicht werden, aber sie bemerkt unbewusst solche Dinge und handelt dann entsprechend dem vorhandenen Wissen. Dieser Intuitionsmechanismus ist die führende Komponente des weiblichen Denkens.

Ein weiteres Merkmal ist die Schwierigkeit, eine sofortige Entscheidung zu treffen, da die Welt einer Frau viele Details und Nuancen aufweist, unter denen es manchmal unmöglich ist, alles in polare Werte zu unterteilen. Beim Versuch, dieses Problem zu lösen, sollte eine Frau alle Details herausholen, die irgendwie mit der Situation zusammenhängen, und beginnt, laut zu reden. Für einen Mann mag das Stimmen von Problemen wie eine Bitte um Hilfe klingen, da sie es gewohnt sind, Probleme still zu lösen, aber wenn eine Frau etwas sagt, ist es nicht immer eine Aufforderung, einzugreifen, dies ist ihre Art, eine Lösung zu finden, die sie in den meisten Fällen am Ende ihrer Rede äußert. hören Sie aufmerksam zu und unterstützen Sie diesen Analyseprozess.

Wenn Sie nicht versuchen, eine Frau mit ihren eigenen Merkmalen an die für Männer verständliche Art der Reaktion anzupassen, können die Merkmale des weiblichen Denkens in vielen Bereichen nützlich sein, in denen das männliche Denken machtlos ist.

Was Mädchen über Jungs denken

Zu wissen, was Mädchen über Jungs denken, ist nicht nur als Teil der Neugier im Leerlauf wichtig, sondern hilft vielen Männern, ihr eigenes Verhalten anzupassen, und verhindert auch starke Enttäuschungen durch das erfundene Image. Mädchen haben ihre eigenen Vorstellungen vom idealen Partner, der nicht immer mit dem Mann übereinstimmt. Viele Leute, die versuchen sich zu treffen oder wie ein Mädchen, fangen an, in den Schaukelstuhl zu gehen und sich auf jede mögliche Weise für ihr äußeres Image zu sorgen, ein Tattoo zu stopfen, modische Haarschnitte auszuschneiden, und als erstes schätzen Mädchen Intelligenz und Gelehrsamkeit. Das Mädchen wird in der Lage sein, das schöne Bild im Kino und auf dem Foto zu betrachten, aber abends denkt er an die Jungs, die jedes Gesprächsthema unterstützen können (Kultur, aktuelle Nachrichten, historische Fakten stehen auf dieser Liste mit der Bedeutung von Konzerten, jüngste Fortschritte im Wissenschaftssport).

Viele Mädchen hatten Zeit, sich in Beziehungen zu verbrennen, daher gibt es eine allgemein verbreitete Meinung über Männer als unzuverlässig, und selbst geschiedene Verwandte werfen viele Folkloreepitheln. Trotz dieser Erfahrung glauben die Mädchen weiterhin, dass nicht alle Männer so sind und schätzen Ehrlichkeit und Vertrauen. Den Mädchen zufolge umfasst die Definition männlicher Qualitäten in erster Linie einen Sinn für Humor, die Fähigkeit, Entscheidungen und Verantwortung und Sorgfalt zu treffen, und nur am Ende der Liste sieht man die Fähigkeit, ein Fahrrad oder seine breiten Schultern zu fahren. In den Gedanken der Mädchen gibt es Männer, die vertrauensvoll in die Augen schauen, das Gespräch leiten und den Verlauf der Beziehung lenken können, sodass das Mädchen sich entspannen und geborgen fühlen kann und sich in sicheren Händen befindet.

Interessant ist die Meinung von Mädchen zum Aussehen von Männern, wo Sauberkeit und Ordnung (Schuhe, Kleidung, Körper, Haare und jeder Zentimeter eines Mannes und die Tatsache, dass es sauber und angenehm riechend sein sollte) eine Hauptrolle spielen. Gleichzeitig interessieren Marken und Marken sie überhaupt nicht, wenn alles im Stil passt und mit den inneren Eigenschaften eines Menschen und seinem Lebensstil kombiniert wird.

Natürlich sind die Gedanken der Mädchen über denselben Mann unterschiedlich, abhängig von den Besonderheiten der Persönlichkeit des Mädchens. Ein ganz gewöhnlicher Kerl mag so grau und langweilig sein, und für ein ruhiges Buch wird das Mädchen ein kluger Anstifter sein. Die Mädchen denken also über die Jungs nach und denken viel darüber nach, denn es ist die Beziehung, die die meisten Gedanken aller Mädchen beschäftigt, ob sie nun familiär, romantisch oder freundlich sind.

Was Mädchen über Freundschaft denken

Die weibliche Psyche kann nicht mit anderen Menschen interagieren, ohne mit Mädchen ausschließlich im weiblichen Kreis zu kommunizieren, dies ist fast eine notwendige Komponente für die Aufrechterhaltung der emotionalen Gesundheit und der eigenen Identität. Aber die Ansichten der Frauen über die Freundschaft und ihre Gesetze unterscheiden sich von der männlichen Welt. Diese Beziehungen werden also mit verschiedenen Emotionen gefüllt - Freunde können sich mehrmals im Monat streiten und aufhalten, und fast jede Situation kann als Grund dafür dienen. Männer wundern sich, warum ihre Gefährten in der Lage sind, eine solche Person als Freund zu bezeichnen. Bei weiblicher Kommunikation, bei der Emotionen geleitet werden, ist dies normal.

Frauenfreundschaft ist gefüllt mit spirituellen Gesprächen, d.h. Mädchen verstehen Freundschaft als Kommunikation und Austausch von Emotionen (nämlich Emotionen und nicht Informationen als Ort des Geschehens, der an den Bericht erinnert). Freundinnen brauchen nicht gemeinsam etwas zu tun - sie telefonieren nur. Freundschaft wird als etwas Verbindliches und Dauerhaftes wahrgenommen, d. In der weiblichen Version ist es unmöglich, sechs Monate lang nicht zu kommunizieren und beste Freunde zu bleiben. Eine Freundin sollte jederzeit das Telefon abnehmen, alle tragischen und wichtigen Ereignisse, und sich die Daten und Namen von Personen aus dem Leben eines Freundes wie von ihrem eigenen merken. Während nur wenige Frauen die Freundschaft in die Liste der verschiedenen Beziehungen einordnen, sind sie immer der Familie und dem Ehemann vorbehalten. Die Situation, in der eine schluchzende Freundin nicht an die Schwelle geht, weil emotionale Versammlungen in der Küche ihren Mann davon abhalten, sich auf das Schreiben eines wichtigen Berichts zu konzentrieren, ist keine Seltenheit oder Ausnahme.

Unabhängig davon ist die weibliche Meinung über die intersexuelle Freundschaft zu erwähnen, da die Mehrheit der Frauen an solche freundschaftlichen Freundschaften glaubt und wirklich freundlich ist und keinen Mann als möglichen Sexualpartner wahrnimmt. Manchmal kann dies über die Grenzen des Zulässigen hinausgehen (insbesondere wenn eine freundschaftliche Beziehung einen anderen Zweck verfolgt), wenn ein Mann für dieselbe Freundin betrachtet wird und sich mit einem Freund die Kleidung wechselt oder zusammen in einem Schlafsack schlafen geht, ohne dass dies auf die Entwicklung von Beziehungen schließen lässt.

Obwohl Freundschaft auf unterschiedliche Weise wahrgenommen und manifestiert wird, ist sie für Frauen sehr wichtig, und den Ergebnissen der Forschung zum Verlust der Freundschaft zufolge erleben Frauen signifikant mehr als Männer. Jede Beziehung hat einen direkten Einfluss auf die Persönlichkeit und das Wohlbefinden einer Frau, sie weiß davon und schätzt diejenigen, die sich ihr nähern.

Wie lässt man ein Mädchen an dich denken?

Ich möchte, dass ein hübsches Mädchen über Sie und über Möglichkeiten zum Erreichen dieses Sets nachdenkt, aber Sie müssen zuerst verstehen, was ein Mädchen über einen anderen Mann denkt, denn dann müssen Sie zuerst einen Konkurrenten aus ihren Gedanken entfernen. Hier helfen soziale Netzwerke, um ihre Kommentare und Vorlieben nicht nur in Ihrem Feed, sondern auch auf den Seiten anderer Personen zu demonstrieren. Wenn die Aktivität des Mädchens auf einer bestimmten Seite sehr häufig ist, dann sind die meisten ihrer Gedanken dieser Person gewidmet. Wenn es eine Gelegenheit gibt, dann hören Sie zu, wen sie fragt und mit ihren Freunden diskutiert - das Gespräch des Mädchens spiegelt ihre Gedanken wider, und für die meisten ist es unmöglich, Ihre Gedanken zu vertuschen - Ihre Aufgabe ist es, an der richtigen Stelle zu sein.

Wenn Sie überzeugt sind, dass sich niemand mit den Gedanken Ihres Liebling beschäftigt hat, können Sie je nach Situation eine Methode wählen, um sich in ihren Gedanken niederzulassen. Sie können sie an eine bestimmte Anwesenheit gewöhnen (gleichzeitig Nachrichten schreiben oder sie an denselben Orten treffen), dies erzeugt eine Gewohnheit Ihrer Anwesenheit, selbst wenn sie sich dessen nicht bewusst ist. Der nächste Schritt wird das Verschwinden all dieser gewohnten Orte sein, was dazu führt, dass sie zuerst Ihre Abwesenheit bemerkt. Nach einer Weile werden Sie sich Sorgen machen, Optionen in Ihrem Kopf aussuchen, wo Sie sein können und was Ihr Verschwinden beeinflusst hat.

Wenn Sie in Ihrem Leben nicht alleine auftreten können (aufgrund von Entfernungen oder nicht nahe genug), können Sie sich mit gewöhnlichen Freunden in Verbindung setzen, deren Rolle darin besteht, Sie regelmäßig zu erwähnen (lass es interessante Momente oder wichtige Informationen sein, die darauf schließen lassen) müssen Sie kontaktieren Es gibt auch eine Aufregung um Ihre Person, denn wenn Sie für so viele notwendig und interessant sind, dann weckt dies den Wunsch, wenn nicht näher zu sein, dann zumindest herauszufinden, worum es bei Ihrer Exklusivität geht, und so viele Menschen anziehen.

Wenn Sie es geschafft haben, mit dem Mädchen zu sprechen, dann lassen Sie nach dem Gespräch die Untertreibung oder Unverständlichkeit, denn über eine Person, über die alles klar ist, muss mehr nachgedacht werden und es besteht keine Notwendigkeit. Ihre Kommunikation kann ein gemeinsames Ziel und weitere Pläne haben, außerdem können Sie das Mädchen bitten, über das von Ihnen gewählte Thema nachzudenken, und Ihnen dann Ihre Schlussfolgerungen mitteilen. Wenn Sie an eine Frage denken, wird sie an Sie denken.