Psychologie und Psychiatrie

Wie man die Komplexe loswird

Wie kann man die Komplexe loswerden? Solche besessenen Gedanken über ihre eigenen Unvollkommenheiten zerstören letztendlich ihr Selbstwertgefühl, verringern ihr Selbstvertrauen und beeinträchtigen den Aufbau harmonischer Beziehungen nicht nur mit dem anderen Geschlecht, sondern vollständig mit der Gesellschaft. Psychologische Komplexe sind Manifestationen neurotischer Reaktionen und Ängste, Bestrebungen und innerer Beziehungen zur umgebenden Welt. Sie werden durch Worte, Gedanken und Vorstellungen über ihre eigene Persönlichkeit erzeugt, die aus dem bewussten Bereich verdrängt oder unterdrückt wurden. Die Unterdrückung signifikanter Bewertungen der eigenen Manifestation führt zu ziemlich starken, aber immer negativen Emotionen (Scham, Schuld, Angst, Unzulänglichkeit oder Unwürdigkeit).

Wie Sie die Komplexe loswerden und zuversichtlich werden

Der Mechanismus der Selbstwahrnehmung wird unter dem Einfluss von Komplexen auf die Suche nach Fehlern konzentriert, während positive Eigenschaften abnehmen. Es ist schwierig, die gegenwärtige Situation zu akzeptieren und sich selbst entweder mit einem eigenen eigenen Ideal oder mit anderen Bekannten oder Fremden zu vergleichen. Ie Der beherrschende Fokus der Wahrnehmung ist ständig in der Außenwelt (vergleichende Aussagen von Verwandten oder der eigene Vergleich von sich selbst mit anderen) und wird eher von Konformitätsbewertungen als von persönlichem Komfort geleitet (es ist wichtiger, wie es aussieht und erreicht wird, als wie man sich gleichzeitig fühlt).

Eine solche Konzentration auf äußere Manifestationen führt zu einem langsamen, aber stetigen Rückgang der Stimmung und des Vertrauens, da der Erfolg und das Glück eines Individuums nun vollständig äußeren Faktoren ausgeliefert sind und die Fähigkeit, diese zu verändern oder zu beeinflussen, ein Maß für Erfolg, Glück und Erfüllung ist. Wenn es nicht möglich ist, das Aussehen, den Charakter, die Errungenschaften auf ein bestimmtes Niveau zu ändern, neigt der Mensch dazu, sich abzuwerten, wobei er die Tatsache vergisst, dass es nicht möglich ist, die äußere Realität vollständig unterzuordnen, und es nicht möglich ist, gleichzeitig alle gesellschaftlichen Anforderungen zu erfüllen.

Je mehr ein Mensch seine eigenen Manifestationen unterdrückt, desto stärker wird sein Schatten, die nicht erkannte Seite, was das Gegenteil des Bildes ist, das anderen präsentiert wird. Aber das Problem ist, dass die Person und ihre Psyche ziemlich integral sind und eine solche Spaltung nicht tolerieren. Je mehr Unterdrückung auftritt, desto mehr Druck versucht sie zu befreien und bricht schließlich aus - taktvolle Menschen schlagen dem Gegner ins Gesicht, nüchterne Alkoholiker trinken und sparen riesige Geldbeträge in Casinos. Nach dieser vorübergehenden Erleichterung und dem Siegeszug der Schattenseite entsteht das Gefühl der Schuld und der Selbstschuld für Fehler, die Wertlosigkeit wird stärker und die Quelle der Unterdrückung und der Zurückweisung beginnt wieder zu schrumpfen, um beim nächsten Mal mit mehr Kraft zu schießen.

Die Komplexe beziehen sich auf alle Bereiche des menschlichen Lebens: geistige und körperliche Fähigkeiten, berufliche und intime Fähigkeiten, Aussehen und Charaktereigenschaften. Die Liste kann unendlich sein. Es ist zu verstehen, dass jede Manifestation zu einem Grund für die Entwicklung einer abfälligen Haltung zu sich selbst werden kann. Einige Momente der Ablehnung liegen im Säuglingsalter, einige erscheinen in einem eher reifen Alter. Der Grund dafür kann das System der Erziehung und Interaktion mit den Eltern sein (alle Komplexe der sexuellen Entwicklung, wie der Ödipus- oder Electra-Komplex, stammen hier), und können durch eine einmalige Aussage hervorgerufen werden (normalerweise geschieht dies, wenn die Psyche keinen Schutz hat, weil sie völlig geschützt ist Offenheit vor dem Hintergrund der Glaubwürdigkeit des Sprechers, und dann fällt die Information der zerstörerischen Natur ohne kritische Überprüfung sofort in den Kern des Individuums und wird zur Wahrheit.

Der Kampf gegen Komplexe beginnt mit der Installation der Gründe für ihr Erscheinen, der Korrelation mit dem objektiven Bild der Realität, der Arbeit zur Steigerung des Selbstwertgefühls und der Orientierung an inneren Meilensteinen bei der Selbsteinschätzung. In der Zukunft ist es notwendig, die ergriffenen Maßnahmen in Abhängigkeit von der Ätiologie und der Spezifität des entstandenen Neowerts anzupassen, da die Antwort darauf, wie der Schuldkomplex oder der intime Komplex loszuwerden ist, nicht gleich sein kann.

Die Frage, wie man einen Komplex von Selbstzweifeln loswerden kann, tritt am häufigsten bei Jugendlichen auf, und dies ist auf altersbedingte Veränderungen in ihren sozialen Manifestationen zurückzuführen: Der Kontakt mit der Welt ist aktiver, Manifestationen ihrer eigenen Meinung stehen an erster Stelle, ebenso wie die Nutzung der entstehenden Gelegenheit, unabhängige Entscheidungen zu treffen. Solche Veränderungen erfordern den Mut zu sein, sich zu zeigen, ohne sich an andere anzupassen, die ersten Schritte zu unternehmen, und wenn die Erziehung in der Kindheit bereits in der Kindheit gebrochen wurde, ist jetzt die Zeit, sie in all ihrer Herrlichkeit zu manifestieren.

Es ist immer einfacher, das Problem zu vermeiden, daher die Empfehlung an alle Eltern, auf Fehler und Mängel hinzuweisen, keine Vergleiche zu verwenden (so wird die äußere Orientierung entwickelt), seine Persönlichkeit nicht aufgrund von schlechten Taten als schlecht einzuschätzen (so wird ein negatives Bild des eigenen Selbst gebildet), nicht um das Verhalten des Kindes zu beeinflussen mit Hilfe der Entbehrung der elterlichen Liebe (so wird Selbstverleugnung gebildet). All dies erfordert stattdessen eine Reaktion der Partizipation, eine gemeinsame Suche nach Lösungen für Probleme und Unterstützung bei der Suche nach Ressourcen oder positiven Aspekten eines Kindes, selbst in einer negativen Situation, die wiederum seine stabile Position und das Vertrauen prägen wird, dass er selbst in der katastrophalsten Situation das Ergebnis ändern kann.

Unsicherheit beruht auf der Angst vor Niederlage und Unkenntnis der eigenen Fähigkeiten, kann bei den Betreuten vorkommen und jetzt hat die Person keine Ahnung, wie sie sich selbstständig verhalten soll oder in der entgegengesetzten Situation, wenn das Kind jede Unterstützung beraubt hatte und viele Störungen auftraten. Der Umgang mit Unsicherheit beinhaltet ein wachsendes Selbstwertgefühl, die Bekämpfung von Ängsten und proaktives Handeln.

Um das Selbstwertgefühl auf ein angemessenes Niveau zu bringen, empfiehlt es sich, eine Liste mit allem, was nicht passt, zu erstellen. Danach sollte die Liste kritisch überarbeitet werden, möglicherweise durch Verbindung mit nahe stehenden Personen, denen Sie vertrauen. Der Zweck der Überarbeitung besteht darin, herauszufinden, was wirklich von der Liste geändert werden kann (z. B. ist es unmöglich, Flügel zu haben, die Hautfarbe zu ändern und der Boden ist realer, aber immer noch nicht verfügbar, sondern um das Bildungsniveau anzuheben oder unter der Macht vieler einen trainierteren Körper zu schaffen). Die nächste Frage, wie Sie einen Komplex von Selbstzweifeln loswerden können, ist die Erstellung einer zweiten Liste Ihrer Qualitäten, egal wie Sie sie bewerten, die Ihnen helfen können, das Negative zu überwinden (Beharrlichkeit kann von Ihren Eltern beschuldigt werden, aber es kann nützlich sein, ein Diplom zu erhalten). Wenn es schwierig ist, Ihre Stärken alleine herauszupicken, fragen Sie Ihre Freunde danach. Lassen Sie es sich einfach nicht zuckerhaltig und nicht informativ als Unterstützung erklären, und zeigen Sie an, was Sie wirklich gut machen und wo sie eingesetzt werden können. Übrigens, schauen Sie sich die Liste Ihrer Mängel genauer an, vielleicht können sie mit einer Perspektivverschiebung die richtige Anwendung finden und es wird von unschätzbarem Wert sein.

Angst zu bekämpfen hat viele Aspekte. Wenn Sie nicht verstehen, wovor Sie genau Angst haben, wo die Ursache liegt und was zu tun ist, sollten Sie dieses Problem gemeinsam mit einem Psychologen verstehen, der Ihnen dabei hilft, relevante Ursachen zu erkennen. Dann werden Sie entweder eine Bewältigungsstrategie ausarbeiten oder entscheiden, was ist Angst ist ein sehr wichtiger Bestandteil Ihrer Persönlichkeit, der sie vor Verletzungen und Zerstörung schützt. Wenn Sie verstehen, wovor Sie Angst haben und warum Sie anfangen können, sich darin zu üben, diese Blockaden zu überwinden. Hier ist es wichtig, den Grund zu verstehen, denn die Angst vor Reden für einen kann durch die Tatsache gerechtfertigt sein, dass er den Text vergisst und der andere, dass er mit Tomaten überschüttet wird. Im ersten Fall sollte eine Person nicht mit dem Stauen von Material üben, sondern in ihrem freien Besitz, sowie mit einer allmählichen Erhöhung der Anzahl der Zuhörer oder als Option, seine Rede im Saal ohne Zuschauer zu proben. In der zweiten Version ist es angebracht, Aufmerksamkeit zu trainieren, um menschliche Emotionen und Bedrohungsfaktoren auszulesen, die Fähigkeit, die Stimmung der Öffentlichkeit mit Ihrem Text zu ändern, das Training auf einer belebten Straße, um die Emotionen von Passanten zu bestimmen, ist durchaus angebracht.

Und das Letzte, was im Kampf gegen die Unsicherheit nützlich ist, ist die ständige Manifestation aktiver Aktionen, anstatt mögliche Ergebnisse zu berechnen - kommen Sie zur Sache. Vielleicht klappt es nicht, vielleicht weigert sich das Mädchen, aber im Falle eines Misserfolgs, ob beruflich oder privat, erhalten Sie immer noch Feedback, warum es nicht funktioniert hat, was Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Unsicherheit in der Kommunikation tritt nicht nach dem Lesen aller Bücher zu diesem Thema auf, sondern nach ständiger Schulung dieser Fähigkeit und Erweiterung des Anwendungsbereichs. Unsicherheit über die eigene Kompetenz entsteht nicht nach theoretischen Kursen und klaren Aufgaben, sondern nach der praktischen Bewältigung komplexer Fragestellungen oder der Suche nach nicht standardmäßigen Lösungen.

Wie kann man den Opferkomplex loswerden?

Es gibt Menschen, die in Chargen in einem bestimmten Bereich oder im Leben Probleme bekommen. Wir berücksichtigen jetzt nicht die Situation der höheren Gewalt, die jedem passiert, sie scheint ein ziemlich stabiler Trend zu sein. Zum Beispiel kann ein Mädchen mehrmals in ihrem Leben vergewaltigt werden, oder jeder Partner, den sie trifft, wird geschlagen, ein Mann wird ständig in Transaktionen getäuscht oder von Frauen gedemütigt, mit denen er eine unerwiderte Liebe hat. Das gemeinsame Merkmal in diesem Fall ist das Vorhandensein von Leiden unter äußeren Umständen, die ständig fortbestehen. Ein solches Phänomen ist ein Komplex des Opfers, enthält eine Liste persönlicher Qualitäten, die dazu beitragen, dass eine Person die Position des Opfers einnimmt, und hat auch eine indirekte Auswirkung auf das Leben einer Person, indem sie Signale an andere sendet, auch nicht an den bewussten Willen des Opfers. Es gibt verschiedene Varianten von Ärger, aber es ist erwähnenswert, dass der Mann selbst unwissentlich Unfälle, tyrannische Partner und andere Probleme anzieht. Die vom Opfer geschaffenen Situationen sehen aus wie Angriffe aus der Außenwelt, und dementsprechend leidet eine Person unter den Behauptungen der Ungerechtigkeit des Universums, die anderen um sie herum tun Mitleid und fragen sich oft, warum sie so unglücklich sind. Besonders aktive Menschen schießen Schaden.

Wie bei jedem frustrierenden Verhalten hat der Komplex des Opfers auch nachteilige Vorteile und Vergnügen, auch wenn die Person selbst diese Momente nicht kennt. Das Bewusstsein für das Vorhandensein von Anlagenkomplexen hilft einem Menschen zu verstehen, was er für sein Leiden erhält (oder was er vermeidet, weil der Erfolg vielen Angst macht). Die Existenz eines Problems in der Realität der modernen Gesellschaft, insbesondere im postsowjetischen Raum, zu erkennen, ist für diejenigen, die sich entscheiden, ihre spirituelle Entwicklung zu verfolgen und sich für die Psychologie zu interessieren, eher schwierig und zugänglich. Der Rest nimmt in der Regel ein ähnliches Verhalten wahr, da die gesamte Gesellschaft auf Folklore und Traditionen von Körperverletzung und Rechtfertigung von Gewalt (moralisch oder körperlich) aufgebaut ist. In Verbindung mit einer solchen geistigen Vererbung können die Wurzeln nicht gesucht werden - sie werden von Generation zu Generation weitergegeben und werden mit zunehmendem Alter stärker, und um sie vollständig auszurotten, werden die psychologischen Entwicklungen der Eltern, dann die Kinder und möglicherweise die nächste Generation diese Verhaltensmuster nicht aufnehmen glücklich unsicher, erfolgreich hart und schlagen als Zeichen der Liebe wahr.

Die Opfer sind fast nicht in der Lage, Verantwortung zu übernehmen, den Entscheidungen mächtigerer Persönlichkeiten leicht und vollständig zu gehorchen, wissen nicht, wie sie ihre eigenen Grenzen verteidigen, Menschen mit psychopathischen Störungen in ihrem Kreis wählen, ihr eigenes Leben für die Kinder, den Ehepartner, die Eltern opfern, selbst wenn sie nicht darum gebeten haben. Eine Person mit einem Opferkomplex gibt sein eigenes Leben und ihre Freuden auf, ersetzt die Liebe und sorgt für Mitleid und Infantilismus. Er lässt sich nicht im gegenwärtigen Moment vergnügen und entgeht der Verantwortung.

Methoden zur Überwindung des Opferkomplexes werden in die Entwicklung entgegengesetzter Verhaltensmuster eingebaut. Sie können sich mit der Frage befassen, wie Sie den Schuldkomplex loswerden können und aufhören, andere zu beschuldigen. Stattdessen übernehmen Sie die Verantwortung für sich. Wenn Sie aufhören möchten, mit der Position zu leben, die Ihnen die Welt schuldet, und selbst in einer kritischen Situation, wenn Sie Hilfe benötigen, denken Sie daran, dass das Beantragen und Akzeptieren in Ihrer Verantwortung liegt. Niemand ist verpflichtet, hinter Ihnen zu rennen und zu retten, und bietet Ihnen auch weitere Hilfe an abgelehnt Lernen Sie, sich selbst, nicht nur für andere, Freude zu bereiten, zu bestimmen, wo Ihr Leben ist und womit es gefüllt ist. Wenn Sie lange Zeit in der Rolle eines Opfers leben, kann sich herausstellen, dass Ihr Leben nicht da ist und es leer ist. Dann müssen Sie sich selbst kennenlernen und nach geeigneten Inhalten suchen. . Verstecken sich hinter Kindern, Familie, Arbeit - bedeutet, in die Rolle des Opfers zurückzufallen, Ihre Aufgabe ist es, dass nur Ihre eigene Interessen und Freuden haben sollte.

Ständige Beschwerden und direkte Nichtteilnahme entheben Sie nicht der Verantwortung, da dies nicht wünschenswert wäre, selbst in der Rechtsprechung gibt es Artikel, die zum Selbstmord und zur Vergewaltigung provozieren. Die Angst, ein eigenes Leben zu führen, kann gelähmt werden, aber dies ist eine notwendige Reifungsphase. Sie können mit Ihrem Psychotherapeuten herausfinden, warum Sie Menschen manipulieren anstatt direkten und offenen Kontakt herzustellen, ob eine Trennung stattgefunden hat und wie Sie zu diesem Prozess beitragen können. Unabhängig davon können Sie nach den Vorteilen (Mitleid, Aufmerksamkeit, Kontrolle) sowie nach negativen Ereignissen suchen (eine Beziehung zu einem Tyrannen kann eine unerfüllte Karriere rechtfertigen, und dauerhafte Katastrophen häuslicher Natur können Sie in einem Landhaus von der Hilfe abhalten).

Wie kann man einen Minderwertigkeitskomplex loswerden?

Vielleicht ist das allgemeinste Wissen, das wir über Komplexe kennen und wo wir viel von ihrer Vielfalt einbeziehen, ein Minderwertigkeitskomplex, der geboren wird, wenn wir uns mit anderen oder mit einigen Parametern (die nicht immer objektiv festgelegt sind) vergleichen. Trotz der anerkannten Einzigartigkeit jedes Einzelnen ist eine Person, die sich als minderwertig erachtet, in chronischer Unzufriedenheit mit sich selbst bei aufeinander folgenden Gelegenheiten oder im Allgemeinen seiner eigenen Persönlichkeit inhärent. Selbstwahrnehmung als unattraktiv, erfolglos, erniedrigend, destruktive und voreingenommene Selbstkritik haben nichts mit objektiver Realität zu tun und wie andere Personen eine Person wahrnehmen und wenn sie objektive Mängel widerspiegeln, weniger als die Person selbst positioniert.

Durch die Überwindung des Minderwertigkeitskomplexes können die Ursachen und Ansichten des Geschehens aus der Position des gegenwärtigen Moments heraus ermittelt werden. Die meisten negativen Einstellungen über sich selbst treten in der Wahrnehmung aus der Kindheit auf, aufgrund falscher Kommentare von Erwachsenen oder Mobbing von Gleichaltrigen. Aussagen und Situationen werden vergessen und Schlussfolgerungen und Selbstwahrnehmungen bleiben bestehen. Denken Sie also an die Ereignisse, die Sie zu ähnlichen Lebenseinstellungen geführt haben. Die erste Reaktion wird emotional sein, und Sie können sie in dem Alter, in dem die Verletzung zugefügt wurde, psychologisch fallen lassen. Wenn Sie jedoch die Situation aus der Perspektive eines Erwachsenen und Ihrer Erfahrung betrachten, können Sie erkennen, dass die Wahrheit der Aussage nicht ausreicht. Es könnte sich herausstellen, dass Sie mit Ärger oder Neid ausgesprochen wurden, so dass Sie gehorchen und Ihre Meinung nicht äußern würden, weil Missverständnisse und ein niedriges Kulturniveau oder die Entwicklung des Autors der Wörter selbst aufkommen.

Beim nächsten Mal können Sie mit dem üblichen Protokoll der Selbstironie bereits nachverfolgen, dass diese Phrasen nicht Ihnen gehören, sondern Menschen aus tiefer Kindheit und sie haben keine Beziehung und können die gegenwärtige Situation und Sie nicht darin charakterisieren und über die Angemessenheit der Situation der Kinder Fragen sein. Zunächst wird es notwendig sein, solche Gedanken mit Willensanstrengungen aufzufangen und die Situation jedes Mal zu überschätzen, da anstelle des automatischen "schlechten" verschiedene andere Antworten auftreten können.

Verbringen Sie Zeit, um Ihre eigenen positiven und negativen Qualitäten zu studieren und entwickeln Sie beide Möglichkeiten. Was Sie derzeit nicht an sich selbst mögen, kann nicht unbedingt ausgerottet werden. Wenn Sie es richtig in den richtigen Situationen einsetzen, wird dieses Merkmal sehr wertvoll. Verschieben Sie den Fokus zum Positiven, weil Keine Manifestation kann ausschließlich aus einem Pol bestehen, die Wahrnehmung variiert von den Bedürfnissen. Normalerweise werden wir für unbequeme Manifestationen für andere verantwortlich gemacht (wenn Sie als Karrierist negativ gerufen werden, können Sie versuchen, sich bequem zu fühlen und kraftvoll auf den Boden zu arbeiten, und Sie können feststellen, dass eine Person von Neid getrieben wird und ihre Talente weiterentwickelt, anständige Förderung und Prämien erhält).

Многие выбирают путь социальной изоляции и этим загоняют себя еще глубже. Общение нужно поддерживать, а круг контактов расширять - вы заметите, что ваши недостатки никого не ввергают в шок, а кто-то может, будет стремиться вам в этом подражать, контактируя с различными людьми можно заметить не идеальность всех, но успех и счастье в их жизни.

Stoppen Sie nicht Ihre eigene Entwicklung in einer Vielzahl von Bereichen, sondern konzentrieren Sie Ihre eigenen Leistungen nicht auf äußere Ideale. Passen Sie die Ziele an Ihre Bedürfnisse und Ihre Situation an (es ist natürlich großartig, die Messlatte auf zweihundert Kilogramm zu heben, aber wenn Sie Bankangestellter in einer städtischen Siedlung sind, können Sie eine anständige körperliche Verfassung aufrechterhalten und den Rest der Zeit für relevantere Themen verwenden). Vergleichen Sie Ihre Erfolge mit Ihrem eigenen Niveau, d. H. Wenn Sie vorher hundert Fremdwörter kannten und jetzt tausend, dann ist dies Erfolg und Leistung, Sie können sich selbst loben. Sie brauchen sich nicht an Muttersprachler zu erinnern und Ihr Niveau mit ihnen zu vergleichen, da Sie sich ursprünglich in verschiedenen vorgegebenen Bedingungen befinden.

Passen Sie auf sich auf, mit Liebe und nicht mit einer Peitsche - achten Sie auf Ihr Äußeres, gönnen Sie sich Gutes, nehmen Sie an interessanten Kursen teil und kaufen Sie schöne Bücher, je mehr Glück, desto reicher wird das Leben. Wenn Sie interne Erfolgskriterien (Glück, Wohlbefinden, Komfort) entwickeln, vergleichen Sie sich nicht mehr mit externen Parametern und finden Zufriedenheit mit sich selbst.

Wie Sie die Komplexe über das Aussehen loswerden

Die Wahrnehmung unserer Erscheinung durch andere hängt ganz davon ab, wie wir selbst mit der äußeren Hülle unserer Persönlichkeit umgehen - wer sich als unattraktiv erachtet, wird diese Informationen unbewusst verbreiten, und am Ende wird jeder sie für nicht schön halten, und wenn sich ein objektiver Außendefekt als schön erachtet, dann wird die Umgebung sie eher als attraktiven Dreh betrachten. Komplexe über das Aussehen wirken sich oft auf das Leben aus und sind sehr häufig, weil ich das Markenzeichen eines Menschen bin, bevor er seine unschätzbaren persönlichen Eigenschaften zeigte. Den Rahmen für das äußere Erscheinungsbild bilden Werbung und Modebranche, die Ungeduld der Kinder und das Bedürfnis, sich an einen bestimmten Typ anzupassen, der eine nette Person bevorzugt.

Das Problem nur von außen zu lösen, erweist sich als unmöglich, da die Unzufriedenheit mit dem Äußeren psychologische Gründe hat und wie viele die Reflexion nicht in den idealen Zustand bringen, es muss noch etwas behoben werden, und die Ursachen der Unzufriedenheit werden nicht beseitigt. Sie müssen mit der Angst vor Ablehnung arbeiten, mit Phrasen aus der Kindheit, die von der negativen Seite, einem geringen Selbstwertgefühl und einer überragenden Wertschätzung Ihrer Mitmenschen geprägt sind. Dies ist nur die am häufigsten vorkommende Liste, aber auch der Wunsch, das Aussehen ihrer toten Großmutter zu kopieren, ist problematisch, weil die Sehnsucht danach unerträglich ist. Eine Analyse, wo körperliche Behinderungen wirklich sind und wo eine inspirierte selbstkritische Haltung lange Zeit in Anspruch nehmen kann. Danach kann die verbleibende Liste (falls links) leicht innerhalb des zulässigen Grenzwerts korrigiert werden - verlieren Sie zusätzliches Gewicht (gemäß den medizinischen Standards) und bringen Sie sich nicht zur Dystrophie, wählen Sie einen erfolgreicheren Haarschnitt und formen Sie das Gesicht eines plastischen Chirurgen nicht neu. Äußere Veränderungen, die aus der Perspektive der Liebe und der Fürsorge für sich selbst durchgeführt werden, haben ein absehbares Endergebnis und ähneln in ihrer Erreichung nicht einer akuten Phase der manischen Psychose.

Um sich zu freuen und auf sich aufzupassen, müssen Sie in dieser Sekunde beginnen, auch wenn Sie (wie es Ihnen scheint) einen nicht perfekten Körper haben, d. H. Ziehen Sie sich jetzt schön an, nicht, wenn Sie abnehmen, fotografieren und Veranstaltungen besuchen, nicht wenn Sie Ihren Rücken nivellieren und Ihre Haut reinigen. Ein solches Verhalten gibt viel Akzeptanz und Akzeptanz von anderen, was dazu beiträgt, Spannungsblöcke und Verspannungen zu schwächen. Wenn Sie Ihre eigenen Vorzüge nicht sehen können, verwenden Sie die Hilfe eines Stylisten, Maskenbildners und Fitnesstrainers. Alle diese Personen weisen aufgrund ihres Berufs sofort auf die Vorzüge der menschlichen Manifestation hin und helfen, sie besser zu offenbaren. Tun Sie für sich nützliche und angenehme Dinge, alles, was Sie zur Verfügung haben und können, und Ihr Aussehen sowie Ihre Wahrnehmung von sich selbst beginnen sich zu ändern.

Video ansehen: Einfache Kohlenhydrate Vs. Komplexe Kohlenhydrate: Macht es am Ende einen Unterschied? (Oktober 2019).

Загрузка...