Psychologie und Psychiatrie

Wie werde ich gütiger

Wie werde ich gütiger? Die Güte, die durch die Merkantilisierung der meisten Ziele entsteht, verlässt den Alltag und wird von vielen Vorwürfen vorgeworfen, die als Spinelessness bezeichnet werden. Daher stieg diese früher hoch geschätzte Qualität mit der Wahrheit ihrer Manifestation vor dem Hintergrund des Ärgers in die Höhe. Selbst Mädchen, deren Natur anfangs weniger aggressiv ist (hormonell), bemerken Änderungen in ihren Reaktionen, hören Kritik von ihren Ältesten und suchen Rat, wie sie gut werden können.

Güte ist nicht im gleichzeitigen Handeln, sondern es ist ein entscheidendes Konzept, ein Stück Licht ohne selbstsüchtige Erwartung aktiv in die Welt zu bringen. Das Mädchen weiß, wie man nett und süß wird, und zeigt Freundlichkeit. Es zeichnet (oder schafft) eine Aura, in der es leichter und glücklicher atmet, andere fühlen es auch, sie wird optimistischer und lustiger, sieht besser aus, wird gesünder. Neben einer solchen erklärbaren logischen Verbindung der Dinge treten jedoch auch Ereignisse auf, wenn eine gute Tat belohnt wird, wenn auch nicht direkt von derselben Person und nicht von derselben Form durch Hilfe, aber wenn sie Gutes getan hat, kommt das Gute wieder. Hier werden Sie an die karmischen Gesetze des Universums und an die Gerechtigkeit der Energie glauben, obwohl dies durch die Anziehungskraft der Strahlung und den Wunsch der Menschen, der Freundlichkeit näher zu sein, erklärt werden kann.

Wie werde ich eine gütige Person?

Mit einer psychologischen Distanz voneinander werden die Menschen bitterer in ihrer Nähe, ohne zu bemerken, dass Freundlichkeit viele Türen öffnet, Erfolge erzielt und harmonischere Beziehungen aufbaut.

Tipps, wie man zu einer gütigen Person wird, sind in ihrem Klang recht einfach und man kann sich nicht durch die plötzlich entdeckte Wahrheit ein Bild machen. Trotzdem kann man live leben, geleitet von den Prinzipien der Freundlichkeit, jeden Tag und in jeder Situation, nicht jeder kann es.

Helfen Sie den Menschen um Sie herum, indem Sie Ihre eigene Freundlichkeit entwickeln. Es ist einfacher für jemanden, Fremden zu helfen, und für die Familie von jemandem - beide sind harte Arbeit, und es ist unmöglich abzuschätzen, wer einfacher ist, weil es für jemanden anderen schwieriger ist, zu erraten, aber es ist unmöglich, dass man wegen unerlaubter Straftaten eine Hand an Verwandte zieht. Selbst wenn Sie einmal am Tag einen Akt ausführen, der das Leben anderer verbessert, trainieren Sie sich nach und nach, um Ihre eigene Freundlichkeit zu zeigen, und Sie erhalten auch Ihren eigenen positiven Eindruck von der Dankbarkeit der Menschen oder dem Verständnis, dass die Welt ein bisschen besser geworden ist. Um solche Aktionen besser bewältigen und durchführen zu können, ohne davon betroffen zu sein und gezwungen zu sein, an der Entwicklung Ihres eigenen positiven Denkens zu arbeiten. Häufig wirken Hilfe wie Unterstützung oder Ermutigung, wie Sie die Stimmung einer Person erhöhen können, und wenn Sie automatisch positiv denken, verbreiten Sie sie um sich herum.

Aber manche Menschen brauchen keine Freundlichkeit zu trainieren, sie müssen nur ihren eigenen geschlossenen Rahmen aus Wut und Unzufriedenheit lösen. Dies geschieht, wenn eine Person sich selbst unterschätzt, selbstironisch, denn wenn es schwierig ist, sich selbst und Liebe zu ertragen, kann es weit von der Außenwelt entfernt sein. Ebenso mit ungeheuren Mengen ärgerlicher Faktoren oder mit einer ständigen Beschäftigung einer ungeliebten Angelegenheit, nach und nach die schlechte und ärgerliche Arbeit, Schuhe und Nachbarn einreiben, die Nase in das persönliche Leben stecken, Energie schöpfen, sich freuen und helfen können. Beginnen Sie mit Freundlichkeit zu sich selbst - haben Sie Mitleid, loben Sie, kaufen Sie köstliche, verwöhnen Sie das Badezimmer, werfen Sie verwirrende oder unbequeme Dinge weg, kurz gesagt, tun Sie alles, um Ihren Komfort persönlich zu verbessern. Liebe dich selbst und kümmere dich um deine eigenen Bedürfnisse. Wenn du also selbst genug Liebe und Freude bekommst, kannst du sie mit anderen teilen und natürlich ohne zu zögern, wie du Gestalt annimmst.

Beschränken Sie die Anzeige Ihrer Freundlichkeit nicht auf bestimmte bequeme Situationen und Personen, die dies wünschen. In der Gesellschaft ist es üblich, sich um Menschen mit Behinderungen und um ältere Menschen zu kümmern, aber es ist nicht üblich, dass ein Mädchen, das in der U-Bahn weint, eine Serviette ausstreckt. Die Menschen sind es auch gewohnt, den Bettlern in Tempeln Geld zu spenden, aber nur wenige Menschen können eine Farbdose kaufen und die Bänke in der Nähe ihres eigenen Hauses erneuern. Es gibt keine akzeptierten Orte und Situationen, in denen man aufpassen und freundlich sein kann. Außerdem werden diejenigen, die als anspruchsvoll erachtet werden, normalerweise abgewertet, und eine Person, die in echten Schwierigkeiten steckt, springt schließlich von der Brücke, weil die Menschen, die in Notunterkünften und Rentnern helfen, an seinen Schmerzen vorbeigingen.

Wie werde ich gütiger und ruhiger?

Die Arbeit mit der eigenen inneren Welt hilft, freundlicher zu werden. Erinnern Sie sich daran, wenn Sie sich in einer wohlwollenden Stimmung befinden, voller Inspiration und glücklich, die Menschen Sie bewundern, und Sie versuchen, sie einfach zu erfreuen, und die Ideen selbst kommen in den Sinn. Angesichts einer Krisenphase im Leben, einem Mangel an Zeit und Ressourcen ist es ganz natürlich, einen Zustand zu entwickeln, in dem die Nerven buchstäblich an allem hängen. Wenn alles überwältigt ist und die objektiv vorhandene Situation Sie nervös macht und den Seelenfrieden verliert, bedeutet das nicht, dass Sie sich zu einem grausamen Jungen entwickelt haben, sondern ein dringendes Bedürfnis, Ihren eigenen Lebensrhythmus und Ihre Richtung zu überarbeiten.

Wie werde ich gütiger? Verbringen Sie Zeit damit, Ihre eigene Seele zu erforschen. Vielleicht werden Sie feststellen, dass es viele nicht gelebte Straftaten gibt, Verrat angenommen wurde. Wenn Sie nicht auf solche spirituellen Wunden achten, lassen Sie sie ununterbrochen bluten und das Leben verwandelt sich in einen Ring, in dem Sie sich ständig in einer schützenden Haltung befinden und nicht zuerst schlagen Besonders zu verstehen, mit welchen Absichten ein Mann kam. Sie können auf diese Weise reagieren, oder Sie können die traumatische Erfahrung herausziehen, analysieren und alles kritisch betrachten, um neue Strategien zu extrahieren. Es kann sich herausstellen, dass Sie immer noch vertrauenswürdig sind, aber es lohnt sich, eine angenehme Konvergenzgeschwindigkeit zu erreichen, und die meisten Komplimente sind recht aufrichtig und werden von dem Wunsch diktiert, Sie zu erfreuen und aufzuheitern, und sind kein Sarkasmus und subtile Ironie. Indem wir unsere eigenen Dämonen beruhigen, ihre Existenz erkennen, lernen wir die Möglichkeit verschiedener Reaktionsmöglichkeiten kennen und verstehen, die uns zur Verfügung stehen, wenn wir weiter schauen.

Wenn Sie Ihr eigenes Temperament und Ihre Aggressivität erforschen, kann dies dazu führen, dass Sie sich keine Sorgen um Ihre eigenen Bedürfnisse machen (dies ist der Fall, wenn sich jeder bereits mit seinen eigenen Anforderungen beschäftigt hat und Ihr eigener Kopf nicht für den zehnten Tag gespült wird). Verwundbarkeit (wenn der endgültige Ton für Sie zu grob ist und Sie als Aggression reagieren ), Verletzung Ihrer persönlichen Grenzen (wenn die Leute die verbale angemessene Warnung nicht mehr verstehen und Sie zwingen, schärfer zu sein) usw. Es gibt viele Möglichkeiten, aber es geht um die Instabilität Ihres emotionalen Zustands. asu Unzufriedenheit, anstatt das Vorhandensein oder Fehlen von Güte.

Wie kann man den Menschen freundlicher werden, wenn sie besetzt sind?

Die Überempfindlichkeit gegen Umwelteinflüsse zeigt sich in Intoleranz gegenüber bestimmten menschlichen Manifestationen, oder die Menschen fangen im Allgemeinen an zu wüten, ich möchte jeden an den vereinbarten Orten platzieren, Bücher verteilen und Todesschwäche fordern, andernfalls ist ihre innere dünne, überraschende und empfindliche Natur durch ihre groben und unangemessenen Manifestationen zu traumatisiert. des Lebens. Es scheint, dass es wie Verletzlichkeit und Sinnlichkeit aussieht, aber es verbirgt hinter einer solchen erhöhten Reizbarkeit anderen seinen eigenen gepflegten Egoismus, wenn die Menschen nach innen und außen der Art, wie Sie sich fühlen, entsprechen müssen, sonst Wut, Irritation und keine Freundlichkeit.

Eine solche schmerzhafte Sensibilität, die dazu führt, dass andere wütend sind, führt zu unnötiger Sorge um die Erbringung von Glück und Trost für sich selbst - die Bedürfnisse werden sehr subtil nuanciert und die Welt wird Folter, da sie unendlich weit von dem ist, was von selbstsüchtigen Bedürfnissen erfunden und gefordert wurde.

In solchen Situationen ist der Aufmerksamkeitskreis für die eigene Unzufriedenheit geschlossen, und gleichzeitig geht jegliche Sensibilität für die wahren Bedürfnisse (im Idealfall ein geistiges Bild) und für andere Menschen verloren. Die Entwicklung von Sensibilität und der Wunsch, die Bedürfnisse einer anderen Person zu verstehen, sind der Ausweg aus einem Staat, in dem jeder besetzt ist. Durch das Verständnis anderer wird das Selbstverständnis allmählich zurückkehren, da die von anderen Menschen erlebte Irritation eine Irritation über sich selbst ist, die vom Unterbewusstsein tief verborgen ist und nicht gewahr werden darf, sondern durch die Projektionen zu fliehen versucht.

Es ist daher möglich, umzugehen, weil es ziemlich schwierig ist, in das eigene Unterbewusstsein einzudringen, Sie können versuchen, genau zu verstehen, was für die Person erforderlich ist, die am meisten wütend ist, die wahre Motivation solcher Handlungen zu erraten, die Sie irritieren, und wenn möglich, geben Sie ihm das. Es kann sich herausstellen, dass Ihre dumme Kollegin Ihren Hinweis benötigt, und Sie können ihren Rat geben. Beobachten Sie, wie sich die Welt verändert, vielleicht wird sie Sie in Ihrem Bericht erwähnen und Ihnen einen Bonus geben oder köstlichen Tee mitbringen - und dies sind nur sichtbare externe Boni. Wenn Sie die Analyse tiefer einschalten, können Sie dieses riesige, aber verbotene Verlangen hinter der Irritation verbergen sich auf das Wissen anderer verlassen zu können und nicht alles auf sich zu ziehen.

Wir sind nicht besonders emotional verletzt durch Dinge, die sich nicht in ihrer eigenen Psyche widerspiegeln. Wenn also jemand wirklich sehr nervig ist, dann geht es nicht um ihn, sondern um Sie. Sie können von außen gehen und versuchen, den Wunsch einer Person und ihre verborgene Botschaft an Sie zu finden, wobei Sie davon überzeugt sind, dass Sie etwas über sich selbst verstehen. Und es ist von innen möglich, zu analysieren, was genau wütend ist und wie es auf Ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten bezogen ist. So werden vertrauliche Informationen an die Spitze des Bewusstseins gerückt und die Person wird nicht mehr wütend, und die Anzahl der an sie gerichteten guten Worte und Taten steigt von selbst .

Wie werde ich ein freundliches Mädchen?

Mädchen pumpen zunehmend Fähigkeiten und Charaktere, versuchen, kein Lappen zu sein und keinen Rotz zu verschmieren, und behandeln im Allgemeinen ihre eigene innere Welt und die Menschen um sich herum, wie Jungs und ziemlich unhöfliche, starke und harte Jungs. Diese Qualitäten sind cool für den Aufbau einer Karriere und für sportliche Erfolge, aber überall, wo es um Interaktionen geht, erleiden sie ein komplettes Fiasko und denken, wie sie nett und süß werden können. Jungs bevorzugen immer noch diejenigen, die weiblich und zerbrechlich aussehen, und nicht diejenigen, die ihr Auto mit einem Wagenheber auf der Strecke kippen.

Um netter und freundlicher zu werden, zeige, dass du Toleranz gegenüber den Unzulänglichkeiten anderer und Geduld zeigst. Eine ruhige Lösung für Probleme, ein Anteil an Selbstironie und endloser Geduld, statt Schreien wegen Kleinigkeiten und Vorwürfen aufgrund von Fehlern. Willenskraft zu helfen, weil Sie verschiedene Menschen und ihre Manifestationen ertragen müssen, Partner und andere starke Ausdrücke sowie beleidigende Menschen hinterlassen müssen. Üben Sie die Freundlichkeit, angefangen mit kleinen Dingen - füttern Sie die obdachlosen Tiere (stoppen Sie, laufen Sie nicht davon - absorbieren Sie das Geschehene, schnurren oder wedeln Sie mit dem Schwanz, beachten Sie die Zärtlichkeit, die auf Sie zurückkommt), bereiten Sie etwas Leckeres zu und behandeln Sie Ihre Freunde (kein Grund zum Spaß) ). Jeden Tag, wenn Sie solche Fälle erweitern, werden Sie mit der Zeit eine Vorliebe für solche Handlungen verspüren. Die Hauptsache ist, im alltäglichen Trubel etwas langsamer zu werden. Zeit zu haben, um die leuchtenden Augen zu erkennen, Dankbarkeit oder die Tatsache, dass sich eine Person dank Ihnen etwas entspannen kann.

Trainieren Sie Ihre Sensibilität sowohl für Ihren eigenen Staat als auch für den Zustand anderer. Freundlich und süß zu sein bedeutet nicht, alles im Blick zu haben, seine Grenzen und Bedürfnisse zu erweitern und die Launen anderer zu erfüllen. Mit einer ausgeprägten Sensibilität werden Sie in der Lage sein, Ihre eigene Müdigkeit zu spüren und auf sich selbst aufpassen zu können. Sie werden eine Möglichkeit finden, den Stimmungsabfall zu kompensieren, noch bevor er sich in eine unkontrollierte Aggression verwandelt. Ebenso wie beim Gefühl anderer - die Fähigkeit, den Hilfebedarf einer Person von Manipulation zu unterscheiden, wird dazu beitragen, Stärke, Respekt und gute Beziehungen zu wahren, und wenn man weiß, dass die anderen die genauesten Möglichkeiten kennen, mit denen man einer Person gefallen kann.

Bei Güte geht es immer um Stärke, eine breite Seele, eine reife Persönlichkeit und eine verantwortungsvolle Lebenseinstellung eines Erwachsenen, um aufrichtige Liebe. Alle Was jenseits solcher Konzepte liegt, ist Manipulation, Profit, Anpassung und Überlebensverhalten.