Geradlinigkeit ist die Tendenz eines Individuums, die persönlichen Merkmale eines Gesprächspartners nicht zu berücksichtigen und seine Rechte mit einseitigen Urteilen zu beeinträchtigen, denen die erforderliche Sensibilität und Flexibilität fehlt. Geradheit als Charaktereigenschaft ist, dass eine Person, die mit dieser Eigenschaft ausgestattet ist, die Wahrheit persönlich aussprechen kann und alles so zeigt, wie sie wirklich ist. Diese Eigenschaft verdient das höchste Lob. Gerade Menschen fürchten und respektieren gleichzeitig.

Natürlich sollte eine Person in der Lage sein, für sich selbst aufzustehen und ihre mutigsten Gedanken auszudrücken. Wenn wir jedoch die Reaktion der Gesellschaft auf diese Charakterzüge betrachten, kann eine übermäßige Geradlinigkeit zum Objekt der Feindseligkeit werden. Daher versuchen viele Menschen mit zunehmendem Alter, diese Qualität der Persönlichkeit zu beseitigen, indem sie sich auf etablierte soziale Normen verlassen.

Geradlinigkeit in einer Beziehung trägt dazu bei, "eine Mauer des Missverständnisses" zwischen Partnern aufzubauen. Da sich ein solcher Charakterzug in der Fähigkeit eines Individuums ausdrückt, zu jeder Gelegenheit zur gleichen Zeit zu sprechen, ohne zu versuchen, "scharfe Ecken" auszugleichen. In diesem Fall möchte der Gesprächspartner den Kontakt mit einer solchen Person vermeiden.

Was bedeutet Geradheit?

Im Fall der Geradlinigkeit gibt es keine solche Qualität wie Toleranz. Toleranz bezieht sich auf die Qualität einer Person, ausgedrückt in einer Tendenz, eine wohlwollende und respektvolle Haltung gegenüber einer anderen Lebensweise, Weltanschauung, Überzeugungen, Überzeugungen, Gewohnheiten, Meinungen, Traditionen, Verhalten und Mängel anderer Menschen zu zeigen.

Geradheit ist der Mangel an Flexibilität und Weichheit in der Kommunikation. Synonyme für Geradlinigkeit sind Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Offenheit, Härte, Unmittelbarkeit, Wahrhaftigkeit, Geradlinigkeit.

Für die Geradlinigkeit sind drei Dinge wichtig: Güte, Unwissenheit oder Leidenschaft. Der ganze Charakter der Geradlinigkeit hängt davon ab, welche der aufgeführten Energie eine Person ist. Ein gnädiges Individuum ist im Bewusstsein rein. Dieser Moment des Prinzips und die Geradlinigkeit des Individuums im Guten manifestiert sich in einer transparenten, klaren Form wahrer Wahrhaftigkeit.

Geradlinigkeit bedeutet nicht, dass der Einzelne unter dem Deckmantel der Ehrlichkeit andere beleidigt, sondern die Person demütig die Wahrheit spricht. In diesem Fall ist Demut ein Sieg über dein falsches Ego. Es gibt keinen Egoismus in den Worten des gütigen Individuums, sein falsches Ego ist behindert. Was auch immer er sagt, berührt sein falsches Ego des Gesprächspartners nicht. Beim Kontakt zweier falscher Ich-Konflikte entstehen Missverständnisse, Streitigkeiten. Das Ego einer Person drückt sich unkompliziert aus und berührt mit seiner Respektlosigkeit sowie dem Mangel an Freundlichkeit, einem anderen Ego, das sofort erregt wird und sich in heimlicher Bosheit, Groll oder offenem Protest manifestiert. Ein Mensch, der mit gutem Wissen ausgestattet ist, behandelt alle Lebewesen gleich gut. Für sie steht das Gute immer an erster Stelle. Zuerst gut - dann Prinzipien, Direktheit, Wahrhaftigkeit und Geradlinigkeit. Der Mensch im Guten glaubt, dass Unkompliziertheit ohne Respekt und Freundlichkeit gegenüber den Menschen nicht klingen sollte. Daher beleidigt seine Direktheit niemanden oder erniedrigt ihn. Der Zweck eines Gesprächs mit einer anderen Person besteht darin, ihm Wohlwollen, Wärme und Freude zu bringen. Andernfalls wird dieses Gespräch zu einer Befragung, zu dem Wunsch, sich auf Kosten anderer zu behaupten, zu einem Showdown, um die Bedeutung zu zeigen.

Die Geradheit eines Individuums unter dem Einfluss der Leidenschaftsenergie ist das eingeschlossene Ego. In Leidenschaft kann ein Mensch kein reines Bewusstsein haben, er ist in unterschiedlichem Maße mit dem „Gift“ des Egoismus, des Stolzes und des Eigeninteresses durchdrungen. Solch eine Person ist unfreundlich, respektlos gegenüber Menschen, sich um sie zu kümmern, ist ihm fremd. Damit die Unkompliziertheit des Einzelnen die Anforderungen von Transparenz, Klarheit, Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und Demut erfüllt, muss er von der geistigen Dualität befreit werden und ohne Stolz sein.

Eine leidenschaftliche Person drückt Direktheit aus, versteckt sich hinter Einfachheit und Ehrlichkeit und respektiert dabei nicht den Gesprächspartner und stellt sich nicht die Frage: "Wollen Sie diese Wahrheit wirklich wissen?"

Ein ruheloser Geist, unersättliche Gefühle, ein aufgeregtes, geschwollenes Ego machen aus der Direktheit des Einzelnen Leidenschaft, eine lebendige Demonstration von Taktlosigkeit und Intoleranz. In der Regel ist die Geradlinigkeit von Menschen, die leidenschaftlich sind, taktlos, unpraktisch und missmutig. Die Person, die von aufrichtiger Ehrlichkeit bedeckt ist, möchte ausschließlich für sich selbst leben. Ein solcher Mensch interessiert sich nicht für Gesetze, er hat keinen Respekt, kein Gewissen und keine Schande. In seinem Verständnis von Unkompliziertheit bedeutet dies, die Uteruswahrheit abzuschneiden und zu sprechen, ohne zu denken, dass der Gesprächspartner demütigend und schmerzhaft ist. Diese Geradlinigkeit wird in Unhöflichkeit, Unhöflichkeit und direkte Beleidigung umgewandelt.

Ist die Geradheit gut oder schlecht?

Warum verlieren Menschen mit dem Alter ihre Rechtschaffenheit? Was sind die Gründe, warum die Gesellschaft die Menschen zwingt, offen zu lügen? Was ist das? Überlebensweg oder Anpassung der Menschen in der modernen Welt?

Bis zu einem gewissen Punkt ist jedes Kind unkompliziert und gibt die Wahrheit entsprechend seiner Spontanität und kindlichen Unschuld aus. Verstehensverwandte nehmen es komisch wahr, obwohl sie manchmal unangenehm sind. Mit dem Alter lernt eine Person zu verstehen, dass es eine Kultur der Kommunikation, Taktik, Anstand und des verletzlichen Selbstwertgefühls des Gesprächspartners gibt. All dies ist in den Kommunikationsfähigkeiten, den sozialen Normen, der Fähigkeit, einen Gesprächspartner zu haben, zu beeindrucken, enthalten.

Hinter der Maske der guten Zucht, um jemanden nicht zu beleidigen, lernt man manchmal, offen zu lügen, zu betrügen und zu schmeicheln, um nicht als Geschwätzer und unkultivierter Boden zu wirken. Eine Person erzeugt oft eine "rosafarbene" Illusion, sowohl für ihren engen sozialen Kreis als auch für sich selbst.

Gerade Menschen mögen und bewundern sie nicht besonders, bis sie selbst im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit stehen. Dies geschieht, weil ein Mensch Angst vor dem wirklichen Leben hat und seine "rosa Wolken" schützt. Es ist angenehmer für einen Menschen, eine Lüge über die Liebe zu hören, als die Wahrheit, dass er seinen Geliebten lange gelangweilt hat.

Menschliche Beziehungen, Regeln und Normen der Kommunikation, die Grenze zwischen Gut und Böse ist relativ. Einerseits macht es das weit hergeholte Kompliment über Unwiderstehlich unmöglich, dass jemand sofort sein Bild ändert, und andererseits erhöht er das Selbstwertgefühl des Einzelnen, den Glauben an sich selbst, und er fühlt sich tatsächlich besser und strahlt Vertrauen aus.

Sie können aufhören, sich über die Direktheit des Gesprächspartners zu ärgern, wenn wir uns daran erinnern, dass dies nur sein subjektiver Standpunkt ist, weil so viele Menschen so viele Meinungen haben. Oft schafft eine Person selbst Situationen, in denen eine andere Person ihm durch Anfälligkeit, Furcht und Unsicherheit beweist, was sie wirklich ist.

Und wenn der Gesprächspartner mit geringem Selbstwertgefühl auf ihn wartet, wird es nicht möglich sein, auf eine direkte Antwort von ihm zu warten, da die Fähigkeit, seinen Standpunkt auszudrücken und "Nein" zu sagen, nur starke, selbstbewusste und aufrichtige Menschen haben kann.

Die meisten Leute versuchen, den Besitzer einer einfachen Qualität zu vermeiden, weil sie keinen Streit anfangen wollen. Oft geht es ihr aber, wenn ein einfacher Mensch versucht, seine Meinung zu vermitteln, ohne sich um die Gefühle seiner Gesprächspartner zu sorgen.

Wie kann man die Geradheit loswerden?

Die Qualität der Geradlinigkeit zu verbergen ist nicht so schwierig. Dies ist ein Problem bei der Entwicklung von Fähigkeiten. Wenn Sie sich etwas anstrengen, kann sich alles herausstellen. Eine unkomplizierte Person kann nicht nur auf die Mängel anderer achten, sondern auch sich selbst aufspüren. Sie müssen lernen, sich rechtzeitig aufzuhalten, wenn Sie etwas mehr sagen wollen. Durch Üben und Ziehen über das zusätzliche Wort können Sie die Geradheit loswerden. Zu verstehen, wo es besser ist, still zu bleiben, kommt mit Erfahrung, Handlungen und Ergebnissen in Verbindung, zu denen sie führen.

Viele Menschen glauben, dass Unkompliziertheit nicht wert ist, dafür zu kämpfen, und die meisten schätzen diese Qualität bei den Menschen, aber es gibt Zeiten, in denen Unkompliziertheit nicht angemessen ist. Daher hilft die einfache Kontrolle unangemessener Äußerungen und persönlicher Meinungen, die sich hinter einer Maske der Taktik und Höflichkeit verbergen, beim Kampf gegen die Geradlinigkeit.

Video ansehen: Geradheit messen mit Laser-Trac (August 2019).