Psychologie und Psychiatrie

Wie man einen Mann eifersüchtig macht

Wie macht man einen Ehemann eifersüchtig? Eifersucht ist Bestandteil vieler Beziehungen und so organisch in die Definition von Wert eingegangen, dass sie für viele zu einem Synonym für Liebe, Fürsorge, Ausdruck von warmen Gefühlen und Mitgefühl wurde. Es ist leicht, das Fehlen eifersüchtiger Notizen zu ignorieren, wenn in einer Beziehung alles in Ordnung ist, es emotionale Kontakte, einen Funken Leidenschaft, gemeinsame Hobbys und Zweifel an der Loyalität und dem Wert des Partners für ihn gibt. Sobald in einem Teil der Beziehung ein Mangel herrscht (Aufmerksamkeit, Fürsorge, gemeinsame Zeit, Leidenschaft, Schutzbedürfnis), ist das Erste, was mir einfällt, die aktuelle Situation mit Hilfe von Eifersucht zu verschieben.

Abfallende Anzeichen und Schlagzeilen darüber, wie man einen Ehemann eifersüchtig auf seine Frau macht und dort wirkungsvolle Ratschläge gibt, deren Verwendung absichtlich angegangen werden sollte, denn wenn das System in vollem Umfang eingeschaltet wird, können Versuche zur Aufrechterhaltung und Bewahrung von Gefühlen zum Verrat und zum Zusammenbruch der Familie führen.

Denken Sie daran, dass Eifersucht in homöopathischen Dosen, komischen Manifestationen, als Bindungsmechanismus fungiert, während die Entwicklung zu einem Extrem der totalen Kontrolle oder Intrigen auf der Seite zerstören kann und daher nicht stabil ist und die Beziehung in gewisser Weise nicht befriedigt. Einen Ehemann mit anderen zu vergleichen (ein Thema offenbar nicht zu seinen Gunsten aufzudecken) kann zu einem Skandal führen, aber an Veranstaltungen teilnehmen, bei denen es auf jeden Fall Männer geben wird, aber keinen Ehemann, und es ist durchaus möglich, ihn darüber zu informieren. An Vertrauen und Anstand festhalten, seine Würde nicht herabsetzen, aber die Prinzessin im Turm nicht schließen und einen Schleier über sich werfen.

Emotionales Shake-up auf der Basis von Eifersucht ist nützlich für Gefühle und Beziehungen, aber wenn Sie aus den vorgeschlagenen Wegen Eifersucht hervorrufen, wählen Sie tragbar und für Sie verständlich, da viele Menschen nicht auf sich selbst neidisch sind.

Wie kann man einen Ehemann eifersüchtig machen und Angst haben, seine Frau zu verlieren?

Im Familienleben kann das Gefühl der Eifersucht eine völlig andere Rolle spielen, abhängig davon, wann, an wen und mit welcher Kraft es ausgeübt wird. Das Hinzufügen eines solchen Pfefferkorns ist relevant, wenn Sie schon lange zusammen sind und Ihre Beziehung stabil ist. Sie erwarten jedoch von Ihrem Ehepartner weitere Maßnahmen, wenn sich die Beziehung zunehmend auf die Ebene des Alltags verlagert, sich in der Mattheit und der Monotonie der Rechnungsreinigungsprodukte wälzt. und auch, wenn Sie einen Ehemann der Untreue oder der Möglichkeit des Verrats vermuten. Wenn Sie in solchen Situationen über die Möglichkeit des Verlusts nachdenken, werden Sie zu einem Verstärkungsmechanismus, der die eingeschlafene Leidenschaft wiederbeleben kann. Dazu müssen Sie sich von dieser Routine-Stabilität und Ihrem üblichen Image entfernen.

Zunächst einmal die Entfernung etwas erhöhen, wenn Sie ständig in der Nähe und in voller Erreichbarkeit sind. Es macht keinen Sinn, sich um Ihre Abreise Sorgen zu machen und sich zu fragen, wie die Dinge irrelevant werden, weil Sie bereits alles sagen. Gehen Sie nach Hause, anstatt zu fahren (Sie werden später als üblich kommen), nehmen Sie das Telefon sofort ab oder nehmen Sie den Anruf überhaupt nicht an, aber rufen Sie ihn später wieder an (das ist in Ordnung, Sie sind eine lebende Person, Sie sind beschäftigt oder hören den Anruf nicht , aber hier werden neue Empfindungen im Ehemann aufgewühlt).

Wechseln Sie einen Teil Ihrer Aufmerksamkeit, der bisher ganz Ihrem geliebten Ehepartner gewidmet war. Profitieren Sie doppelt von einem solchen Schritt: Er wird das Gefühl haben, dass er Sie vermisst, Sie können auf sich selbst aufpassen. Beginnen Sie mit einer Änderung des Aussehens und erinnern Sie sich daran, wie Sie sich selbst sahen und kümmerten, als Ihre Beziehung gerade erst begann. Höchstwahrscheinlich verbrachten Sie mehr Zeit vor dem Spiegel, sammelten Kleidung, Haare und Make-up ein und gingen zu einem Meeting. Vergleichen Sie dies mit der Tatsache, dass jetzt und wenn Sie in der Gegenwart ein Bild einer nicht geschminkten Dame in einem Spiegel, in einem grauen T-Shirt und einer gestreckten Jeans mit einem Büschel auf dem Kopf sehen, dann mit dem Aufräumen beginnen. Ihr Mann wird sich daran erinnern, warum er Sie ausgewählt hat. Ein Stolz auf eine solche Frau neben Ihnen kann Ihnen die gewünschten Änderungen bringen, sowie einen Bonus der Eifersucht und des Interesses an dem, was Sie dazu veranlasst hat, diese Änderungen in Gang zu setzen. Beantworten Sie dies ehrlich, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass er daran glauben wird, und er wird sich vor abendlichen Anrufen und Ihren Abreisen mit Ihren Freundinnen für einen Spaziergang hassen. Wenn Sie bei Ihrem Erscheinungsbild nicht verstopft sind und sich nicht mit abblätterndem Lack und nachwachsendem Haar gesündigt haben, versuchen Sie, das Bild zu ändern. Experimentieren Sie mit den Bildern, die Ihnen nahe stehen, Mut und Interesse erzeugen.

Was Verhalten angeht, wegziehen, die Kontrolle lockern, und wenn es Ihre Natur wäre, herauszufinden, wo er sich befindet, warum er zu spät kommt und wie er den Abend verbringen wird, zeigen Sie jetzt kein Interesse daran. Er wird es erzählen - gut, wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und gehen Sie Ihrem Geschäft nach, Sie können Ihre Pläne mit der Antwort sagen (anders als zu Hause bleiben, darauf warten). Es passiert oft, dass man einfach die Kontrolle aufhebt und demonstriert, dass man mit Freunden, Ausstellungen, Kursen und Geschäften eine großartige Zeit verbringen kann. Dies kann Eifersucht bei einem Ehemann verursachen, und manche geben sogar ihre Wochenpläne auf und bleiben nur zu Hause wo ihre Frommen es sammelten.

Wie man einen Ehemann eifersüchtig macht - Rat eines Psychologen

Das erste Interesse daran, wie man einen Ehemann eifersüchtig auf eine Ehefrau machen kann, wird zu einem bestimmten Zeitpunkt geboren und ist aufgrund des Verlusts des Intimitätsanteils, der zuvor stattgefunden hatte, eine Stabilisierung der Beziehungen, die den Übergang von der endorphin-euphorischen Welle zu ihrem früheren Zustand bedeutet. Viele Frauen empfinden solche Perioden als das Aussterben der Liebe oder als Signal dafür, dass eine andere Leidenschaft aufgetaucht ist. Tatsächlich sind Zeiten der Intimität und Zeiten der Trennung für jede Beziehung charakteristisch, sie können in beiden Fällen zusammenfallen und können unterschiedliche Dauer und zyklische Natur haben, was häufiger der Fall ist. Wenn der Wunsch, Eifersucht zu verursachen, mit einer solchen Periode verbunden ist, wird es so aussehen, als würde man eine Person zwingen, Sie mit Zwang zu umarmen, wenn Sie ein Haus auf der Nase kaufen und die Kündigung drohen.

Eifersucht ist ein starkes und nicht immer relevantes Gefühl. Bevor Sie es einsetzen, schauen Sie sich die Situation genauer an und versuchen Sie zu analysieren: Jetzt erfolgt eine der üblichen Trennungsstufen zwischen Ihnen und Sie werden dadurch verletzt, oder dies ist wirklich das Aussterben des Interesses. Im ersten Fall lohnt es sich, keine Eifersucht des Ehepartners zu provozieren, sondern sich mit Ihren Reaktionen auf das Geschehene zu beschäftigen, warum es so schwierig ist, eine vorübergehende Distanz zu ertragen, mit der Sie auf das unersetzliche Bedürfnis stoßen, das Sie mit ständiger menschlicher Kontrolle und Zurückhaltung in derselben Nähe zu erfüllen versuchen.

Hinter dem Wunsch, Eifersucht zu verursachen, besteht jedoch das Bedürfnis, die Liebe zurückzugeben, die vorherige Aufmerksamkeitsebene, etwas anderes, das zuvor durch diese Beziehung gegeben wurde, oder die Möglichkeit, etwas Neues zu bekommen. Wenn Sie zu Ihren wahren Bedürfnissen zurückkehren, helfen Wünsche, die Situation zu korrigieren. Wenn Sie Ihre Gefühle, Ihre Interessen und Zustände (von außen nach innen) verstehen, können Sie Ihr Gefühl leichter in der richtigen Form an Ihren Ehepartner weitergeben, und vielleicht wird das Bedürfnis, manipulative Spiele mit leeren Motiven aus Eifersucht zu spielen, von selbst verschwinden, und es wird durch die Möglichkeit des Öffnens ersetzt Dialog zur Lösung unklarer Situationen.

Es ist möglich, Eifersucht bei einem Ehemann zu fordern, selbst wenn er mit einem Blumenstrauß nach Hause kommt, und dazu Fragen zu stellen, geheimnisvoll zu lächeln und nicht zu antworten, wie viele Foren empfehlen. Aber wenn Sie Blumen nach Hause bringen und Ihnen ehrlich sagen, dass Sie sie selbst gekauft haben, aber ich würde gerne von ihm empfangen werden (ohne Anklagen und beleidigte Stimme, ohne Folgerungen, "so schlecht sind Sie, aber ich bin unglücklich"), wird der spirituelle Kontakt zwischen Ihnen schneller entstehen . Nach solch einer echten und offenen Kommunikation über Ihre Bedürfnisse riskieren Sie nicht, einmalig Eifersucht zu bekommen, sondern eine lange Zeit der Fürsorge und die Möglichkeit, in Zukunft miteinander zu reden.

Wie kann man seinen Ex-Ehemann eifersüchtig machen?

Die Motivation für das Bestreben, Eifersucht auszulösen, ist vielfältig und immer mit Leidenschaften erfüllt: von der Tatsache, dass Sie ihn immer noch lieben und zurückkehren möchten, bis zu dem Punkt, an dem Sie wünschen, dass dieser Mann unter den Reue leidet, die er in Ihrem Gesicht verloren hat. Wenn diese Idee in Ihrem Kopf entstanden ist und mehrere Tage lang nicht funktioniert, sollten Sie so früh wie möglich vorgehen, während die Zeit auf Ihrer Seite steht. Denn in den ersten Monaten nach der Trennung überwachen die Partner oft das Leben ihrer früheren Hälften, einige rufen sogar an und bieten Hilfe an.

Die Grundregel für die Stimulierung der Eifersucht im ersteren ist Ihr glücklicher Zustand, denn es ist unmöglich, auf jemanden zu eifern, der mit einer depressiven Wolke geht und Ihnen sagt, wie langweilig Sie sind. Maximieren Sie Ihr eigenes Leben: Achten Sie auf Ihren Auftritt und Ihre Garderobe, besuchen Sie interessante Orte, entwickeln Sie Ihre Karriere und Ihre Hobbys, erweitern Sie den Bekanntenkreis, füllen Sie jeden Tag positive Emotionen und Eindrücke aus, verwöhnen Sie sich mit Ereignissen, Neuerwerbungen und Kreativität. Wenn sich Ihre Besprechung ereignet, wird sich der Aufwand für Sie bezahlt machen, und viele Männer sind von den positiven Veränderungen der Frau betroffen, nachdem sie gegangen sind.

Kommunizieren Sie weiterhin mit anderen Männern, Sie können die Interaktion mit bestimmten Personen vertiefen oder die Anzahl der männlichen Freunde grundsätzlich erhöhen. Dies macht Ihre ehemalige Eifersucht aus, und Sie werden von außergewöhnlichem Nutzen sein (und ein Sofa im achten Stock wird erhöht, und Männer haben einen besseren Sinn für Humor und das Selbstwertgefühl, das nach der Trennung gelitten hat, bleibt auf einem anständigen Niveau). Spielen Sie mit dem unbewussten Vertrauen Ihres Ex-Mannes, dass er der Herr der Situation ist, und Sie sind bereit, zurückzukehren, und warten Sie einfach darauf, ignorieren Sie Anrufe durch die Zeit. Der Zugriff auf Sie sollte erhalten bleiben, aber sehr begrenzt sein. Dann wird er, was er früher leicht und in unbegrenzter Menge bekam, schwieriger und wirkt verlockender. Die Distanz in Kontakt, eine gleichmäßige emotionale Reaktion auf jede Provokation und ein glückliches, ereignisreiches Leben sind Bestandteile, die bei einem ehemaligen Ehemann zu Eifersucht führen können.