Psychologie und Psychiatrie

Orientierungslosigkeit

Desorientierung ist die Unmöglichkeit, die eigene Persönlichkeit, den Ort ihres physischen Wohnsitzes, den Zeitraum ihres Aufenthalts oder ihre soziale Zugehörigkeit zu identifizieren. Persönliche Desorientierung tritt häufig auf, wenn die strukturellen Elemente des Gehirns beschädigt werden. Darüber hinaus ist die fragliche Abweichung häufig auf den übermäßigen Konsum alkoholhaltiger Flüssigkeiten, die Verwendung von Betäubungsmitteln oder starken pharmakopoialen Psychopharmaka zurückzuführen. Mit anderen Worten, Desorientierung ist eine Bewusstseinsstörung. In dem beschriebenen Zustand ist es für das Subjekt schwierig, schnell zu denken, Aktionen auszuführen, es gibt Schwierigkeiten, sich selbst zu definieren und sich zu orientieren.

Ursachen der Desorientierung im Weltraum

Die beschriebene Verletzung ist eine Bewusstseinsänderung, die es einem Einzelnen nicht erlaubt, klar und schnell zu denken, außerdem verliert er die Fähigkeit, Menschen zu erkennen oder Orte zu unterscheiden, sich an Zeit und denkwürdige Daten zu erinnern. Desorientierung verursacht oft eine Bewölkung des Bewusstseins und die Unfähigkeit, unabhängige Entscheidungen zu treffen.

Die Gründe, die die Abweichung in Frage stellen, gibt es viele. Zum Beispiel kann es zu organischen Schäden an Hirnstrukturen oder Stoffwechselstörungen führen. Bei älteren Menschen führt Altersdemenz häufig zu Orientierungsverlust und verschwommenem Bewusstsein.

Daneben gibt es Krankheiten, die von Desorientierung begleitet werden.

Die Inkohärenz des Bewusstseins kann aufgrund von Hypoxämie auftreten, die bei Lungenerkrankungen, schweren Infektionsprozessen, Unterernährung und Dehydrierung beobachtet wird.

Die Inkohärenz des Bewusstseins manifestiert sich auch als Folge des Einflusses einer Reihe äußerer Umstände wie Hypothermie oder Hitzschlag.

Man kann solche Krankheiten, die durch Desorientierung wie Alzheimer-Krankheit begleitet wählen, Hydrozephalus, spastische psevdoskleroz, Tumorbildung im Gehirn und Störung der Blutversorgung, Demenz, Autismus, Hypoglykämie, Depression, Steatose, psychotische Störung Organismus, Angelman-Syndrom, portale Hypertension, Nierenversagen , Angststörungen, Schizophrenie, Meningitis.

Zusätzlich zu diesen Beschwerden kann ein übermäßiger Konsum von Alkohol, Medikamenten und Dehydrierung ein Gefühl der Orientierungslosigkeit hervorrufen.

Soziale Desorientierung kann als Folge dramatischer Veränderungen im Leben auftreten. Bei Kindern ist der Verlust der sozialen Orientierung die Norm, weil die Krümel noch nicht in der Lage sind, die Art ihres Berufs, ihr eigenes Geschlecht, zu erkennen. Sie finden es schwierig, zwischen den neuen Gesichtern zu navigieren.

Nur im Stadium der Pubertät kommt es zu einer Zeit absoluter sozialer Orientierung.

Symptome der Desorientierung im Weltraum

Es werden folgende Arten von Persönlichkeitsorientierungszustand unterschieden: Strahlung, räumliche, berufliche und soziale Desorientierung.

Die Psychologie bietet die folgende Klassifikation der Orientierungsstörung:

- Autopsychik (was eine falsche Anerkennung des Menschen als Person oder ein absoluter Verlust der Selbstidentifikation ist);

- allopsychisch (Orientierungsverlust in der Umwelt);

- doppelt (der Patient bleibt gleichzeitig oder abwechselnd Realität und imaginäre Realität);

- gemischte oder völlige Desorientierung.

Der Arzt kann den Desorientierungszustand erst nach der Untersuchung feststellen.

Zu den häufigsten klinischen Symptomen zählen plötzliche Stimmungsschwankungen, Schwindel, Schlafstörungen und Gedächtnisstörungen.

Desorientierung im Raum wird häufig beobachtet, zusammen mit der Unfähigkeit, rechtzeitig zu bestimmen. Darüber hinaus kann das fragliche Leiden von solchen Äußerungen begleitet sein, etwa der Unfähigkeit des Subjekts, sich als Person zu erkennen, den Monat, das aktuelle Jahr, das Land des Wohnsitzes oder den Ort, an dem er lebt, und die Passdaten anzugeben.

Es gibt auch ein Gefühl von Angst, Angst ohne offensichtlichen Grund. Apathie kann den Angriff der Aggression dramatisch verändern. Es ist daher zu bedenken, dass der beschriebene Zustand des Subjekts oft sowohl für denjenigen, der an Desorientierung leidet, als auch für die Menschen um ihn herum unsicher ist. Deshalb sollte bei Auftreten eines der aufgeführten Symptome eine Person sofort in eine medizinische Einrichtung gebracht werden.

Soziale Desorientierung ist in der Regel nicht durch ausgeprägte Manifestationen einer psychischen Störung gekennzeichnet. Die folgenden spezifischen Symptome können jedoch auftreten. Zum Beispiel kann ein Subjekt nicht sein genaues Alter angeben. Er kennt auch nicht seine eigene soziale Zugehörigkeit. In einer ungewohnten Umgebung gibt es ein Gefühl der Angst.

Bei einem IRR können räumliche und zeitliche Orientierungsstörungen von Schwindel, Tinnitus, Übelkeit, teilweisem Hörverlust, Kopfschmerzen und Blutdruckschwankungen begleitet sein. Ein solcher Staat ist eine Bedrohung für das Leben des Einzelnen. Die Selbstbehandlung oder das Ignorieren der beschriebenen Symptome kann zu schwerwiegenden Folgen führen und ist mit tödlichen Folgen verbunden, da Druckspitzen einen Schlaganfall auslösen oder einen Herzinfarkt auslösen können.

Die Orientierungslosigkeit im Weltraum ist ein häufiger Satellit der Dämmerung, der das Bewusstsein verdunkelt. Gekennzeichnet durch ein scharfes Aussehen und das gleiche plötzliche Verschwinden. Das Motiv mit der Fähigkeit, mechanische Aktionen wiederzugeben, wird gespeichert.

Behandlung

Vor dem Termin der Therapie muss eine vollständige Untersuchung erfolgen. Daher sollten Sie zuerst einen Neurologen aufsuchen, der eine Untersuchung der Person durchführt, sich mit Beschwerden vertraut macht und die Geschichte und Geschichte der Erkrankung herausfindet.

Um das Vorhandensein der beschriebenen Störung zu diagnostizieren, können ein biochemischer Bluttest, eine Analyse alkoholhaltiger Substanzen oder ein Nachweis von Betäubungsmitteln im Körper, Computertomographie, verschiedene psychotherapeutische Tests, eine Elektrokardiographie-Studie und die Bestimmung von Stoffwechselversagen durchgeführt werden.

Die grundlegenden therapeutischen Taktiken werden durch die Diagnose bestimmt, da die Methoden zur Behandlung der Desorientierung direkt durch den ätiologischen Faktor bestimmt werden. Mit dem plötzlichen Auftreten eines Orientierungsverlusts wird empfohlen, sich zu entspannen, den Fluss der eigenen Gedanken zu rationalisieren, manchmal ist es sogar erforderlich, sie aufzuschreiben. Es ist notwendig, die gefühlten Manifestationen zu erkennen und zu verstehen, was diesen Zustand verursacht hat.

Zum Beispiel eine Orientierungsverletzung provozieren, kann eine verminderte Konzentration an Zucker sein, wenn die letzte Mahlzeit vor einigen Stunden beobachtet wurde. Um die Situation zu verbessern, sollte man ein koffeinhaltiges Getränk essen oder trinken. Wenn die beschriebene Verletzung durch Austrocknung des Körpers verursacht wird, ist es erforderlich, Wasser entsprechend zu trinken oder eine Flüssigkeit zu trinken, die Elektrolyte enthält.

Im Allgemeinen enthält die therapeutische Strategie folgende Maßnahmen: Sicherstellung der Ruhe, richtige Pflege, Beseitigung der Auswirkungen von Stressoren, unangemessener emotionaler Stress.

Die medikamentöse Therapie basiert auf der Ernennung solcher Kategorien von Medikamenten wie Antipsychotika, Beruhigungsmitteln, Antidepressiva, Vitaminen, beruhigenden Mitteln, hypnotischen Effekten und Mineralkomplexen. Die Auswahl der erforderlichen Dosis, die Dauer und Art der Verabreichung wird vom Arzt festgelegt. Die unzulässige Verschreibung und Verabreichung von Arzneistoffen ist nicht gestattet.

Zu den vorbeugenden Maßnahmen gehören folgende:

- Einschränkung des Konsums alkoholhaltiger Getränke;

- Ausgleich des Gleichgewichts zwischen gesundem Schlaf und Wachphasen;

- Beim Abwägen der Ernährung müssen die konsumierten Lebensmittel die erforderliche Konzentration an Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen enthalten, während Produkte, die „schädliches“ Cholesterin enthalten, vermieden werden sollten.

- Einhaltung der Zuckerkontrolle bei Diabetes;

- Tabak loswerden.

Neben diesen Methoden ist es auch wichtig, die tägliche mentale Arbeitsbelastung zu verbringen. Das Gehirn sowie ein anderer Körper müssen auch trainiert werden, um seine Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Eine nützliche Übung ist das Auswendiglernen von Gedichten. Trage auch zur Normalisierung des Staates bei und minimiere das Auftreten von mentalen Trübungsphänomenen mit Erscheinungsformen der täglichen Orientierungslosigkeit.

Video ansehen: Isabel spricht über ihre Selbstzweifel wegen ihrer Orientierungslosigkeit (August 2019).