Psychologie und Psychiatrie

Warum kehren Männer nach der Trennung zurück?

Warum kehren Männer nach der Trennung zurück? Es ist unmöglich, eine eindeutige Antwort auf die Gründe für die Rückkehr nach der Trennung zu geben, da es sich um die Individualität der intimen Geschichte jeder einzelnen Beziehung handelt. Die häufigsten Trends werden jedoch hervorgehoben. Es kommt vor, dass sie wiederkommen, nachdem sie mehrere andere Beziehungen ausprobiert haben, was die Bildung eines erfahrenen Verständnisses für die ehemalige Frau vermittelt, deren Bedeutung besser ist. Auch die häusliche Seite des Problems wird ausgelöst und zwingt einen Mann, der voller Romantik und Adrenalin ist, dazu, den Alltag und seine üblichen Hausschuhe zu verpassen. Tritt und spielte Eifersucht, als Motor der Vergangenheit und der Unfähigkeit, das neue Glück des ehemaligen Begleiters zu erleben. Schulden an Kinder, Vorwürfe von Freunden, Image bei der Arbeit, Zahlung einer Hypothek, Schamgefühl, häusliche Ungeeignetheit - alles kann ein Motiv für die Rückkehr sein. Obwohl der ethisch korrekteste Grund, warum Männer nach dem Abschied in die erstere zurückkehren, der Wunsch, zusammen zu sein, aufgrund gegenseitiger Gefühle und der gleichen Lebensrichtungsrichtlinien.

Bevor eine Frau die Entscheidung fällt, einen Mann zurückzunehmen, der zurückkehren möchte. Ein solcher Durchgang der Krise kann ein neues Verständnis der Beziehung vermitteln und kann Zeit und Nerven kosten, und der Erfolg eines solchen Unternehmens hängt von den ursprünglichen Motiven, den eingesetzten Anstrengungen und den internen Fähigkeiten ab.

Warum Männer nach der Trennung zurückkehren - Psychologie

Abstechen ist ein komplexer emotionaler Prozess, den Frauen laut Statistik schneller, aber tragischer als Männer erleben. Die Inkonsistenz der Geschwindigkeiten liefert ein Bild, wenn sie alle Trauerphasen durchlebt und beschlossen hat, erst ein neues Leben zu beginnen, nachdem sie von ihren Erinnerungen befreit wurde, so dass die alte Geliebte an ihrer Schwelle erscheint. Das Interesse der Frauen, warum Männer nach der Trennung von ihrer Herrin zurückkehren, wird auch durch die Gefühle der Frauen ausgelöst, zu denen sie gehen, wenn die neue Romanze plötzlich aufhört, und dann erfährt die Dame, dass ihr Mann zu früheren Beziehungen zurückgekehrt ist.

Das Erklären solcher Aktionen mit plötzlicher Einsicht und Verständnis Ihrer Fehler sowie der Entscheidung, alles zu korrigieren, ist ziemlich romantisch, aber die Psychologie kann einige nicht so beruhigende Versionen anbieten. Mit einem unerschöpflichen Wunsch, Wege zur Beeinflussung der Rückkehr zu finden, ist auch alles unmöglich, da die Gründe, aus denen ein Mann zur Rückkehr ermutigt wird, gerade in ihm liegen und nur eine geringe prozentuale Wahrscheinlichkeit der Rückkehr von den Persönlichkeitseigenschaften und dem Verhalten einer Frau abhängt. Ein Mann, der nicht weiß, wie man Gestalten schließt, die Pflege manipuliert und dazu neigt, zurückzukehren, wird die alte Beziehung unabhängig von äußeren Umständen fortsetzen.

Warum Männer nach der Trennung von ihrer Herrin zurückkehren, lässt sich durch die Mechanismen erklären, die die Natur auf instinktiver Ebene festgelegt hat. Jeder Mann ist also ein Besitzer. Der einzige Unterschied besteht darin, wie er sich manifestiert und wie entwickelt diese Funktion ist. Ein Mann, der sich in eine Beziehung mit einer Frau einfügt, erobert sie wie andere Errungenschaften von sich selbst an, und von nun an ist er selbst und der Raum um sie herum sein Territorium, dessen Zugang anderen verboten ist. Beim Abschied bleibt die Wahrnehmung der ehemaligen Frau dieselbe (dh sie ist immer noch sein Einflussgebiet), und daher sie glücklich und fröhlich zu sehen (als indirekte Manifestationen der Liebe) oder von einem anderen Mann begleitet (als direktes Eindringen) sein Territorium) in einem Mann Verteidiger enthalten. Es ist der Wunsch, seine eigenen zu verteidigen, macht ihn wiederauftauchen, anrufen, herausfinden, wie die Dinge laufen, oder zu mehr eingängigen Aktionen greifen, wenn der Gegner nahe genug ist. Wenn alles auf diesen speziellen Mechanismus zurückzuführen ist, wird ein solcher Mann verschwinden, sobald die Augen der Frau wieder ausgehen und die Scharen der Fans aufhören, sich um sie zu kräuseln.

Wenn man sich von der Stufe der natürlichen Tiere erhebt, kann man auf infantile Reaktionen stoßen, wenn ein Mann zuversichtlich ist, dass jede Frau, die er trifft, gleichermaßen gut auf ihn aufpassen wird und in gewisser Weise mütterliche Funktionen erfüllt, ohne die inneren Merkmale der Frau als Person zu berücksichtigen. Und nachdem er zu einem anderen Energie- und Wohnraum gegangen ist, erhält er nicht die Pflege, die er gewohnt war. Aufgrund der Tatsache, dass der neue Begleiter solche Aufgaben nicht ausführen kann, oder weil ich mich noch nicht daran erinnern kann, welche Art von Hüttenkäse er zum Frühstück mag. Wenn man sich in die Position des Kindes zurückzieht, sieht es aus wie eine Abkehr von Wärme und Komfort, begleitet von einer Kollision mit der Realität und der Unmöglichkeit, mit der alle Frauen gleichermaßen mit einem Mann umgehen können.

Aber es gibt eine Rückkehr, verursacht durch Pflichtgefühl, Schuld oder Mitleid. Es ist eigenartig für Menschen mit hoher Moral und Angst, die nicht in der Lage sind, für den gewählten Pfad voll verantwortlich zu sein. Ein Mann kann in der Nähe bleiben, wenn er sich in einer materiellen Krise befindet oder ernsthafte Gesundheitsprobleme hat, wegen Kindern bleiben oder öffentliche Tadel vermeiden kann. Eine solche Sichtbarkeit führt nicht zum Guten, es ist auf beiden Seiten Betrug - der eine gibt vor, dass er ihn schätzt, der andere gibt vor, dass er glaubt.

Aber nicht alle inneren Rückkehrmotive haben einen unangenehmen Geschmack, und es lohnt sich, bei denen zu bleiben, die eine positive Ladung und eine Chance für eine neue Entwicklung der Beziehungen haben. Einer dieser Gründe, wenn die Sorgfalt eines Mannes durch objektive Fehler seiner Frau hervorgerufen wird. Es kommt vor, dass eine Frau nicht mehr mit der Zeit auf sich selbst, auf Beziehungen und die Pflege eines Mannes achtet, sondern sogar ein Schock ist, aber der Grund, auf ihr eigenes Leben zu blicken und wo die Missachtung verursacht wird. Wenn eine Frau statt des üblichen "Ja und das wird es" in Erscheinung treten, interessante Veranstaltungen besuchen, neue Hobbys beginnen, dann wird sie zu einer interessanten Gesprächspartnerin. Menschen, die begeistert sind und an einem aktiven Außenleben teilnehmen, ziehen nicht nur neue Bekanntschaften an, sondern stoßen auch bei ehemaligen Partnern auf großes Interesse. Mit einer so veränderten Frau kann sich ein Mann an seine früheren Gefühle erinnern und sich mit dem Wunsch verbrennen, fortzufahren, insbesondere wenn der Grund für die Trennung kardinal verändert wurde.

Und noch ein Grund für die Wiederaufnahme der Beziehungen, wenn keiner der oben genannten Gründe motiviert und der Mann seinen eigenen Fehler oder den Fehler seiner Frau wirklich erkannt hat. Mit wirklich tiefem Bewusstsein findet innere Arbeit statt, und wenn Aufrichtigkeit vorhanden ist, können Schwierigkeiten diskutiert werden, die im Moment der Trennung unlösbar erschienen. Bei diesem Ansatz entscheiden sich die Menschen, anstatt die Probleme loszuwerden, den Weg, um sie zu lösen, und dann wird ein Treffen auf einer neuen Ebene möglich.

Warum Männer nach dem Abschied wiederkommen - die Meinung von Männern

Die Meinungen der Männer über ihre Rückkehr zu ihrer früheren Freundin unterscheiden sich etwas von den Erklärungen der Psychologie. Zunächst beginnt alles mit einem einfachen Interesse daran, wie seine Ex-Freundin lebt, das Interesse ist einerseits müßig, und wenn in ihrem Leben nichts Interessantes passiert, wird er im kommenden Jahr möglicherweise nicht wieder erscheinen. Und wenn es eine Karrierepause gab oder ein persönliches Leben mit einem anderen Kerl stattfand, verursacht dies sowohl Interesse als auch Empörung, dass all diese Brötchen ohne seine Anwesenheit stattfanden.

Wenn das Paar durch gemeinsame Kinder verbunden ist, hält es der Mann für normal, regelmäßig im Leben seines Ex zu erscheinen. Manchmal können diese Erscheinungen die Grenze überschreiten, beispielsweise wenn Sie über Nacht bleiben oder um Darlehen bitten. Viele erlauben sich, einen neuen Mann seinem Ex auszusetzen, mit dem Argument, dass er der Vater hier ist. Verteidigung ihres Territoriums und Schutz der Kinder vor dem Einfluss eines anderen Mannes durch Verletzung der Privatsphäre der Mutter. Solche Aktionen können sogar absichtlich auf unbewusster Grundebene herausspringen.

Warum geht ein Mann und kehrt dann zurück? Die Prosa des Lebens ist enthalten, wenn neue und alte Leidenschaften miteinander verglichen werden. Sie können so tun, als ob wir alle Heilige wären und eine Person ohne die Verwendung von Normen und Vergleichen wahrnehmen. Wenn dies jedoch nicht die erste Beziehung ist, kann ein Vergleich nicht vermieden werden. Männer sagen, mit einer neuen Freundin schien alles einfacher und romantischer zu sein, bis die Realität mit einem schweren Stiefel namens "Life" an die Tür klopfte und bis sich herausstellte, dass sie schnarchte, jeden Abend Hysterie und absolut nicht angepasst zum Leben In solchen Momenten bricht der Mann das Lichtbild zusammen, das in Cafés und Parks lebt, und die ehemalige Frau wird zurückgerufen, mit der sie sich an ihre Charaktere und Gewohnheiten gewöhnt hat, und erinnert sich im Allgemeinen daran, wie sein Lieblingsfleisch gebraten werden sollte.

Warum kehren Männer nach der Trennung zurück? Die Psychologie weist in diesem Punkt darauf hin, dass Vergleich und Faulheit die Hauptmotoren für die Rückkehr sind. Es ist sowohl einfacher, mit dem letzten Schatz zusammen zu leben, als auch leichter, Beziehungen aufzubauen, da alle Spuren ihres Herzens bereits untersucht wurden. Eine gewisse Intimität drängt Männer dazu, sich an ihre früheren zu erinnern, wenn sie sich traurig fühlen, wenn sie keinen Vertrag unterschrieben haben, wenn sie sich in anderen unangenehmen Situationen mit einem Freund gestritten haben. Die Gewohnheit, von dieser Frau emotionale Unterstützung zu erhalten, kann viele Jahre bestehen bleiben. Nun, dann ist eine andere Gewohnheit "keine Fremde", und das ist, als würde die Beziehung wieder aufgenommen.

Ein ausreichend großer Prozentsatz von Männern kann auf die Frage, was zur Wiederaufnahme der Beziehungen geführt hat, keine klare Antwort geben und erklärt, dass alles selbst irgendwie passiert ist. Oder, wenn es eine lange Periode mangelnder Beziehungen gibt, neigt die Begründung der Idee dazu, nach einer einfachen und schnellen Lösung des Problems zu suchen, und das Mädchen, das es schon einmal erreicht und verlassen hat, wird beim zweiten Mal leichter zu erreichen sein. Teilweise ist die Aussage richtig, denn wenn ein Mädchen zumindest auf eine neue Kommunikation reagiert hat, ist noch etwas drin.

Solche Offenbarungen wurden in Einzelgesprächen aufgenommen, aber wenn man sich fragte, welche Version diese Männer den Frauen erzählt hätten, würde jeder lieber über den Wunsch berichten, Beziehungen zu erneuern, seine eigenen Handlungen zu bereuen und ihre Liebe nur dieser einzigen Frau zu gestehen. Welcher von diesen ist zu glauben, jeder wird individuell entschieden, denn wenn dieser Mann sich ausgerechnet dafür entschieden hat, eine Beziehung zu Ihnen aufzubauen, dann wird dies vielleicht von aufrichtigen Gefühlen diktiert, und er schätzt Sie und alles, was Sie ihm geben.