Psychologie und Psychiatrie

Glycin: Gebrauchsanweisung

Glycin - Es ist ein Medikament, das den Stoffwechsel des Gehirns verbessert. Bevor Sie das Medikament Glycin kaufen, empfehlen wir Ihnen, die vorgeschlagene Anweisung sorgfältig zu lesen, in der die Dosierung, die Verwendungsmethoden und die damit einhergehende Wirkung dieses Arzneimittels auf den menschlichen Körper beschrieben werden. Es muss berücksichtigt werden, dass nur ein Arzt das Problem des Patienten und die Beschränkung der Verwendung dieses Arzneimittels professionell korrelieren kann. Daher ist eine Selbstmedikation nicht erforderlich

Die Website "Psychologie und Psychiatrie" bietet alle wichtigen Informationen zu folgenden Themen: Indikationen und Anweisungen zur Anwendung von Glycin, empfohlene Dosierung, Kontraindikationen, beliebte Analoga, Bewertungen von Patienten und Ärzten.

Glycin - Zusammensetzung und Freisetzungsform


Tablets sublingual weiß mit Marmorierungselementen, flachzylindrisch mit Fase.

Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat 1 mg, wasserlösliche Methylcellulose 1 mg.

Glycin mikroverkapselt 1 Tab. - 100 mg

Produktform: Sublingualtabletten, Kapseln.

Glycin - pharmakologische Wirkung


Glycin ist ein Stoffwechselmedikament, das ein Stoffwechselregulator ist, der die Prozesse der Schutzhemmung im Zentralnervensystem normalisiert und aktiviert, psychoemotionalen Stress reduziert und die geistige Leistungsfähigkeit erhöht.

Glycin hat eine alpha1-adrenerge Blockade, antioxidative und antitoxische Wirkung. reguliert die Aktivität von Glutamat (NMDA) -Rezeptoren, aufgrund derer das Medikament in der Lage ist:

- psycho-emotionalen Stress, Aggressivität, Konflikte reduzieren, soziale Anpassung fördern;

- die Stimmung verbessern;

- den Schlaf erleichtern und den Schlaf normalisieren;

- die geistige Leistungsfähigkeit verbessern;

- Verringerung der vegetativen Gefäßerkrankungen (auch in den Wechseljahren);

- Verringerung des Schweregrads zerebraler Störungen bei ischämischem Schlaganfall und traumatischen Gehirnverletzungen;

- Verringerung der toxischen Wirkung von Alkohol und anderen Medikamenten, die die Funktion des Zentralnervensystems beeinträchtigen.

Pharmakokinetik

Dringt leicht in die meisten biologischen Flüssigkeiten und Körpergewebe ein. zum Gehirn; zu Wasser und Kohlendioxid metabolisiert, kommt es nicht zu einer Ansammlung in den Geweben.

Glycin - Indikationen zur Verwendung


Aminosäure kann jedem unabhängig vom Alter verabreicht werden. Therapeuten verschreiben es sogar Säuglingen, die eine Geburtsverletzung erlitten haben oder an einer Enzephalopathie leiden. Nach der normalen Gehirntätigkeit vor allem des Nervensystems. Solche Eigenschaften unterstützen die normale Entwicklung des Kindes. Alles andere ist der Preis für nützliche Aminosäuren sehr erschwinglich.

Die Hauptindikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind vielfältig. Es wird in folgenden Fällen akzeptiert:

- wenn die geistige Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist;

- in Stresssituationen psycho-emotionaler Stress (bei Untersuchungen, Konflikten usw.);

- mit abweichendem Verhalten von Kindern und Jugendlichen;

- mit ischämischem Schlaganfall;

- bei verschiedenen funktionellen und organischen Erkrankungen des Nervensystems, die mit erhöhter Erregbarkeit, emotionaler Instabilität, verminderter geistiger Leistungsfähigkeit und Schlafstörungen einhergehen: Neurosen, neuroseähnliche Zustände und vegetativ-vaskuläre Dystonie, die Auswirkungen von Neuroinfektionen und Gehirnverletzungen, perinataler und anderer Formen der Enzephalopathie (in t. h. alkoholische Genese).

Tabletten werden zur Schlaganfallprävention benötigt. Besonders effektives Werkzeug für Sportler und Bodybuilder. Ihr Arzt kann Glycin für Patienten mit Blutdruckproblemen verschreiben. Achten Sie besonders darauf, dass der Arzt das Programm einnehmen muss, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Eine der Hauptindikationen für die Verwendung von Glycin ist die Behandlung neurologischer Anomalien. Sobald sich das Medikament im Körper befindet, wirkt es auf das Rückenmark, wodurch die Motoneurone ihre Arbeit verlangsamen. Aus diesem Grund kann es bei Patienten mit Hypertonizität der Extremitäten verschrieben werden.

Brauchen Kinder Glycin?


Oft empfehlen Therapeuten, dass Kinder Glycine trinken. Neurotransmitter-Aminosäuren dürfen auch von Kleinkindern und Jugendlichen verwendet werden. In der Kindheit machen sich viele Sorgen über ein verstärktes Gefühl der Angst und Unruhe. Die Aufnahme von Glycine hilft dem Kind, die Veränderung der Situation leichter zu erfahren und mit Stress leichter umzugehen. Für Eltern wird es leichter sein, das Kind zu beruhigen und sich zum Unterricht zu setzen. Darüber hinaus steht der Preis des Medikaments allen zur Verfügung.

Darüber hinaus müssen Sie einen Neurotransmitter-Aminosäure verabreichen, wenn Hyperaktivität auftritt, die Aufmerksamkeit eines Teenagers. Der Student oder Student wird aufmerksamer sein, sein Gedächtnis und seine Wahrnehmung von Informationen verbessern sich. Schon nach 15-20 Minuten. Nach der Nervosität verschwindet die Aggressivität. Bei regelmäßiger Anwendung haben Sie mehr Chancen, dass sich Ihr Kind gründlicher auf Prüfungen oder Tests vorbereiten kann und ein gutes Ergebnis erzielt.

Glycin - Kontraindikationen und Einschränkungen


Glycin ist für schwangere Frauen oder stillende Kinder unerwünscht, da deren Nutzen oder Schaden in solchen Fällen noch nicht belegt ist. Darüber hinaus ist es bei Patienten mit Hypotonie mit diesem Medikament von Zeit zu Zeit erforderlich, den Blutdruck zu überprüfen. Wenn sich herausstellt, dass Glycin schädlich ist, muss entweder die Dosierung angepasst werden oder die vollständige Verwendung dieses Arzneimittels abgelehnt werden.

Darüber hinaus sollten Sie das Tool sorgfältig auf die Fahrer anwenden, da dieses Medikament die Reaktion verlangsamen kann. Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass Glycine, Kontraindikationen, bei denen es nicht so ungewöhnlich ist, sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern angewendet werden kann.

Wenn Glycin in einer normalen Dosierung die Leistungsfähigkeit des Körpers verbessern kann, führt dies bei einem Übermaß zu Müdigkeitsgefühl.

Glycin - Dosierung


Glycin wird sublingual oder transbukkalno 100 mg (in Tablettenform oder in Pulverform nach dem Mahlen von Tabletten) angewendet. Praktisch gesunde Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit psycho-emotionalem Stress, Gedächtnisverlust, Aufmerksamkeit, geistiger Leistungsfähigkeit, geistiger Behinderung, mit abweichendem Verhalten Glycine ist einer Registerkarte zugeordnet. 2-3 mal pro Tag für 14-30 Tage.

Bei funktionellen und organischen Läsionen des Nervensystems, die mit erhöhter Erregbarkeit, emotionaler Labilität und Schlafstörungen einhergehen, werden Kindern unter drei Jahren 0,5 Tabletten verordnet. (50 mg) erhalten 2-3 mal pro Tag für 7-14 Tage, dann 50 mg 1 Mal pro Tag für 7-10 Tage. Die Tagesdosis beträgt 100-150 mg, die Kursdosis beträgt 2000-2600 mg. Kinder, die älter als 3 Jahre sind, und Erwachsene ernennen 1 Tab. Die Behandlung dauert 2-3 mal am Tag 7-14 Tage. Die Behandlung kann auf 30 Tage erhöht werden. Falls nötig, wiederholen Sie die Behandlung nach 30 Tagen.

Bei Schlafstörungen wird Glycin 20 Minuten vor dem Schlafengehen oder kurz vor dem Schlafengehen für eine 0,5–1 Tablette verschrieben. (altersabhängig)

Bei einem ischämischen Schlaganfall: In den ersten 3 bis 6 Stunden nach der Schlaganfallentwicklung werden 1000 mg transbukkalno oder sublingual mit einem Teelöffel Wasser verordnet, dann für 1 bis 5 Tage bei 1000 mg / Tag, dann für die nächsten 30 Tage 1 bis 2 Tabletten . 3 mal pro Tag

In der Narkologie wird Glycin verwendet, um die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern und den psychoemotionalen Stress während der Remission mit Symptomen einer Enzephalopathie, organischen Läsionen des zentralen und peripheren Nervensystems zu reduzieren, 1 Registerkarte. 2-3 mal pro Tag für 14-30 Tage. Bei Bedarf werden die Kurse 4-6 mal im Jahr wiederholt.

Glycin - spezielle Anweisungen


Es ist zu beachten, dass während der transurethralen Resektion der Prostatadrüse, die normalerweise von der lokalen Anwendung von Glycin begleitet wird, dieses in den systemischen Kreislauf gelangen und den Zustand des Herz-Lungen-Systems und der Nieren beeinflussen kann, insbesondere bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Reduziert die Schwere der toxischen Wirkungen von Antikonvulsiva, Neuroleptika und Antidepressiva.

Nebenwirkungen: mögliche allergische Reaktionen.

Glycinanaloga


Wie alle anderen Wirkstoffe enthält Glycin in der Gruppe der nootropen Wirkstoffe Analoga. Sie haben andere Wirkstoffe, aber das Prinzip ihrer Wirkung ist ähnlich.

Die beliebtesten Analoga von Glycin sind folgende:

- Mexidol Fördert die Wiederherstellung der Gehirnaktivität nach Dyszirkulationsstörungen. Wird als Hilfsmittel zur Linderung von Entzugssymptomen verwendet.

- Neurotrophin Es ist für die Kreislauferkrankungen des Gehirns vorgeschrieben. Erleichtert die Linderung von Entzugserscheinungen. Reduziert die Angst.

- Tryptophan. Es ist eine Aminosäure. Es wird zur Behandlung von depressiven Störungen und Angstzuständen eingesetzt. Erleichtert die Manifestationen des prämenstruellen Syndroms, reduziert den Alkoholentzug.

- Cebrilizin. Es wird bei neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen eingesetzt. Es wird bei depressiven Störungen angewendet, wenn auf andere Medikamente nicht reagiert wird. Fördert die Wiederherstellung der Gehirnaktivität nach Durchblutungsschäden.

- Elfunat Es wird verwendet, um die Blutversorgung des Gehirns nach traumatischen oder ischämischen Schäden wiederherzustellen. Es wird häufig zur Behandlung von Entzugserscheinungen und zur Wiederherstellung kognitiver Funktionen verwendet.

- Antifront Es hemmt die individuelle Reaktion auf meteorologische Veränderungen. Es wird verschrieben bei Migräne, schmerzenden Gelenken, Übelkeit und gesundheitlicher Beeinträchtigung.

- Armadin. Das Medikament ist ein breites Spektrum, das bei neurologischen Erkrankungen eingesetzt wird. Es trägt zur Linderung von Entzugserscheinungen bei und kann als komplexe Therapie für abdominale Pathologien eingesetzt werden.

- Glutaminsäure. Es ist für organische Hirnschäden vorgeschrieben. Wird bei angeborenen Missbildungen (Down-Syndrom, Zerebralparese) oder Myopathien verwendet.

- Instenon. Wird zur Behandlung von Gefäßerkrankungen des Gehirns und Erkrankungen aufgrund altersbedingter Veränderungen verwendet. Es dient zur Erholung nach einem Schlaganfall und bei Funktionsstörungen des Gehirns.

- Intellan Es wird zur Behandlung von Durchblutungsstörungen des Gehirns verwendet. Fördert die Erholung unter asthenischen Bedingungen. Wird ernannt, wenn die Wirksamkeit intellektueller Prozesse nachlässt.

Trotz eines ähnlichen Effekts kann der Ersatz eines Arzneimittels durch ein ähnliches Arzneimittel die Wirksamkeit der Behandlung verringern oder sogar den Zustand des Patienten insgesamt verschlechtern. Daher ist es äußerst wichtig bei der Auswahl der analogen Vorabkonsultation mit einem Arzt.

Glycin - Expertenbewertungen


Starichenko V.K.

Glycin-Kapseln sind ein sehr gutes Beruhigungsmittel zu einem erschwinglichen Preis. Glycin hat eine milde beruhigende Wirkung, verursacht jedoch keine Schläfrigkeit, sondern erhöht im Gegenteil die geistige Leistungsfähigkeit, erhöht die Konzentration und Aufmerksamkeit. Käufer erwerben häufig Glycin für Ereignisse wie das Bestehen einer Prüfung (Institut, Schule, Führerschein), wichtige Verhandlungen und ähnliche Situationen.

Smirnova E.A.

Glycin ist eines der bekanntesten Beruhigungsmittel. Das Medikament beruhigt, verursacht keine Schläfrigkeit und Sucht, konzentriert Aufmerksamkeit und Gedächtnis und verbessert die mentale Wachsamkeit. Der Preis ist günstig und die Wirkung ist ausgezeichnet. Käufer kaufen häufig Glycin-Tabletten. Gesundheit!

Markova A.V. Apotheke Apotheke

Glycin ist ein bewährtes Medikament mit einer Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit unter Stresssituationen. Gute Unterstützung während der Prüfungszeit. Bei erhöhter Erregbarkeit, emotionaler Instabilität und Schlafstörung wirkt es schnell.

Uchelkina L.A. Apotheker

Mein Sohn verhält sich manchmal hyperaktiv. Wir müssen ihn mit Glycin behandeln, damit alles in der Wohnung nicht auf den Kopf steht. Es hilft viel.

Glycin - Patientenbewertungen


Tarakanova Marina Aleksandrovna

Ich kaufe für Papa. Er ist für den Komfort geeignet. Obwohl er keine anderen Drogen nimmt.

Elena

Überraschend effektiv, nicht einmal erwartet. Hilft sich zu beruhigen.

Lydia

"Glycin" hilft mir sehr bei Stress und Angstzuständen. Wirklich nicht süchtig. Beruhigt und gibt dem Körper Energie.

Yana

Große Droge. Bedarf und Erwachsene und Jugendliche. Es passt gut zu allen Tonika. Schulkinder vor Prüfungen. Erwachsene während einer Diät- oder Berichtsperiode. Und auch zur Prophylaxe geeignet - normalisiert den Allgemeinzustand.

Vladimir

Meine ganze Familie und ich nehmen Glycin als prophylaktisches Beruhigungsmittel sowie gegen Schlaflosigkeit. Nicht süchtig. Alles in allem - eine gute Droge und der Geschmack ist angenehm.

Catherine

Es ist seit langem ein bekanntes Mittel zur Regulierung des Stoffwechsels und zur Normalisierung der geistigen Aktivität. Zum einen recht effektiv, aber zum anderen billig. Kann von Kindern mitgenommen werden. Bewährte Pillen.

Olga

Glycin nahm es vorher, bis Freunde von Rescue Remedy berichteten. Bei starkem Stress funktioniert Glycin nicht und Reskyu Remedy ist im Gegenteil am besten!

Mascha

Glycin gibt dem Kind vor dem Zubettgehen. Beruhigt sich, schläft schnell ein und schläft die ganze Nacht ruhig.

Svetlana Michailowna

Ich nehme dieses Medikament seit langem, ich nehme Kurse, wie es der Arzt mir verordnet hat. Und auch in hypertensiven Krisen mit Capoten eingesetzt. Also erklärte mir der Rettungsarzt. Große Droge.

Valentine

Akzeptieren Sie nur bei hypertensiven Krisen mit einer Capoten-Tablette. Ich wurde von Notärzten so unterrichtet. Das hilft sehr gut. Das Gewicht im Kopf geht schnell weg und der Druck nimmt innerhalb von 20 Minuten ab.

Maria

AUSGEZEICHNETES WERKZEUG. Ich trinke mich und die Kinder, die ich gebe. Ich trinke, um die Erinnerung zu verbessern. KINDER, DIE DIE PSYCHOEMOTIONALE SPANNUNG ENTFERNEN. KINDER MEHR RUHIG. LESSWAY weinen und festhalten. WIR SIND ENDLICH FREUND, ABER ENERGIEN WURDEN FREIGEGEBEN. GEHEN SIE NICHT IN GENERALES HALBWASSER.

Larisa

Ich nahm die Pillen genau nach den Anweisungen für genau 1 Tag ein. Das ist einfach schrecklich. Ging in einem schwachen Zustand. Konnte nichts machen, ständig auf das Sofa gezogen. Ich werde mich hinlegen und sofort einschlafen. Der Kopf ist schwer. Am 2. Tag habe ich es nicht genommen, aber die Folgen haben immer noch Auswirkungen. Abends habe ich das Gefühl, dass es etwas besser ist. Gestern erinnere ich mich an einen Albtraum. Gut, dass ich im Urlaub bin, sonst könnte ich morgens nicht von der Couch aufstehen.

Andrej

"Glycin" ist das einzige Medikament, das ich ständig einnehme, insbesondere in Stresssituationen. Es kostet nicht viel, es schmeckt süß (was wichtig ist für Tabletten, die sich auflösen), es gibt viele dieser Pillen in der Packung. Es wirkt sich sehr gut auf das Nervensystem und das Gehirn aus. Gleichzeitig beruhigt es sich und ermöglicht es, das Gehirn mit ihnen zu konzentrieren, als ob sie alle negativen Momente mit sich reißen und sich nur mit dem beschäftigt, was es braucht.

Natalia

Sehr gute Droge. Meine Freunde und ich benutzen es jeden Tag. Die Nervosität vergeht, die Ruhe wird spürbar und die Anspannung nimmt ab.

Dmitry

Große russische Droge !!!! Löscht Kopfschmerzen, Gedanken werden klar, Stress wird abgebaut. Und dies ist nach 2 Tagen der Einnahme des Medikaments !!!!!! Ich hätte nie gedacht, dass so ein billiges Medikament für mich sehr effektiv wäre !!!!

Vika

Ich und alle meine Freunde nehmen Glycin, morgens trinken wir jeweils 2 Tabletten und unsere Nerven bleiben. Glycin wird ruhiger und verschiedene Belastungen werden viel leichter akzeptiert und toleriert.

Asya

Ich rette mich während der Sitzung mit Glycine - Nervosität wird wie eine Hand genommen, eine Pille reicht für mich, um mich zu konzentrieren, normalerweise nehme ich zwei für die Nacht oder möchte sofort schlafen. Verursachen Sie keine Lethargie, da einige Medikamente im Allgemeinen - ein ausgezeichnetes Medikament, süß schmeckt (wie Süßigkeiten).

Aufbewahrungsbedingungen


Das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Haltbarkeit - 3 Jahre. Nicht über die auf der Verpackung angegebene Frist hinaus verwenden.

Verkaufsbedingungen von Apotheken: Das Medikament wird ohne Rezept abgegeben.

Wir möchten betonen, dass die obige Beschreibung des Arzneimittels Glycin nur eine Einführungsfunktion hat! Eine genauere Anleitung zur Anwendung kann durch Lesen der vom Hersteller genehmigten Anweisung erhalten werden. Denken Sie daran - Selbstheilung ist unverantwortlich und gesundheitlich unbedenklich! Es wird dringend empfohlen, vor Beginn der Behandlung mit Glycin einen Arzt zu konsultieren.

Video ansehen: Biohacking. Meine Top 3 Hacks für besseren Schlaf! (August 2019).