Psychologie und Psychiatrie

Wie man den Verrat überlebt

Wie überlebt man den Verrat? Dieses Ereignis erschreckt fast jeden, der in einer Beziehung ist, sei es Liebe oder sogar enge Freunde. Angst entsteht durch das Bedürfnis nach persönlicher Identifikation. Die Persönlichkeit wird als Teil einer größeren Persönlichkeit wahrgenommen, die sich auf sie bezieht. Gemeinsame Identifikation ist "Ich bin Mitglied der Ehevereinigung". Dies ist die Existenz eines bestimmten "Wir". Wenn sich herausstellt, dass ein Partner gleichzeitig einem anderen angehört, wird dies als Verrat wahrgenommen, als ein Ereignis, bei dem ich ohne Wissen der anderen Partei meine soziale Identifikation geändert habe. Sich als Teil eines Ganzen wahrnehmen, einer Gruppe, auch wenn von zwei ein wichtiges Bedürfnis ist. Deshalb ist klar, warum der Verrat so schmerzhaft ist. Wenn ein Partner ein anderes „Wir“ an der Seite hat, werde ich ohne Zustimmung Teil der Dreiergemeinschaft.

Wie überlebt man den Verrat und den Verrat eines Mannes oder einer Frau? Auf Hochverrat zu reagieren ist nicht einfach. Während es ein Gefühl der Vereinigung mit einem Partner gibt, wird der Raum "wir" - immer Verrat - schmerzhaft sein. Wenn Sie nach einer Antwort suchen, wie Sie den Schmerz des Verrats überleben können, bedeutet dies, dass der Partner Ihnen nicht gleichgültig war, Sie sind in einem Ganzen vereint. Schmerz ist hier eine natürliche, unvermeidliche Reaktion auf das Brechen emotionaler Bindungen. Wissen hilft jedoch, diese schmerzhaften Gefühle zu leben.

Wie kann man den Verrat einer geliebten Person überleben - den Rat von Psychologen

Praktisch jeder Mensch, der mit Verrat konfrontiert ist. Was raten Psychologen, wenn Ihr Favorit es getan hat, wie Sie Verrat und Verrat überleben können? Wir müssen klar anfangen, für uns zu verstehen, dass sie nicht verraten, weil ich schlecht bin, sondern weil die andere Person nicht mit persönlichen Schwächen, Lust, fertig werden kann. Das nächste, was man über Verrat lernen kann, ist, dass das Leben nicht nach ihm endet. Nach dem Verrat kannst du wunderbar leben, bergauf gehen, erfolgreicher werden, neue Freunde finden, Beziehungen aufbauen und noch besser leben.

Heller und schmerzhafter Farbverrat geben unsere negativen Programme, die uns schmerzhafte Bilder in meinem Kopf jagen lassen, uns Sorgen machen und leiden. Wenn Sie Ihre Einstellung überdenken und mit einem Psychologen ausarbeiten, sollten Sie wirklich anfangen, Philosophien philosophisch, rational und ruhig zu behandeln, die richtigen Lektionen zu lernen und schnell darüber zu vergessen.

Wie überlebt man den Verrat einer geliebten Person? Die psychologischen Ratschläge dazu lauten wie folgt: Denken Sie daran, dass dies nur eine vorübergehende Phase ist, in der Sie die richtigen Lektionen lernen müssen. Diese Situation und Erfahrung werden Sie dadurch stärker machen. So können Sie in wenigen Jahren dem Verrat, der Ihre Augen geöffnet und Sie verhärtet hat, "Danke" sagen.

Wie überlebt man den Schmerz des Verrats ohne unnötiges Leiden? Es ist notwendig, Verrat als sehr wichtige Lektion für das Leben zu akzeptieren. Vergiss nicht, Verrat wurde nicht gesandt, um dich zu brechen und zu zerstören, sondern um dich stärker und klüger zu machen.

Auch zu leben und den Verrat loszulassen, führt nicht dazu, dass negative Emotionen, die nicht verschwinden, keine Schleife bilden, sondern immer wieder schmerzhafte Erfahrungen hervorrufen und sie daran hindern, sich aufzulösen. Falsche Einstellungen senden negative Impulse an das Bewusstsein, die einen wiederholten Zyklus von Erfahrungen auslösen. Angenommen, Sie haben den Verrat überlebt, und jetzt dreht sich dieses Bild, die Tatsache des Verrats, ständig in Ihrem Kopf. Willst du leiden, brauchst du es? Nein, Sie tun dies jedoch häufig so, als würden Sie ein negatives Programm einspeisen. Hier müssen Sie lernen, den Gedanken umzuschalten, in etwas Positives hineinzuziehen, nicht dunklen Gedanken nachgehen und sie nicht in einem Kreis in Ihrem Kopf treiben.

Und das Letzte und Wichtigste: Lernen Sie, Ihr Leben für die Seele aufzubauen, für Freude, Spaß an Arbeit, Kommunikation, jeden Tag. Dann müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wenn Sie anfingen, sich Sorgen zu machen, wechseln Sie zu einem anderen, der Ihnen gefällt, und das macht Ihnen Freude.

Wie überlebt man den Verrat ihres Mannes?

Wenn eine Frau von ihrem Ehemann verraten wird, durchlaufen ihre Erfahrungen normalerweise mehrere Stufen.

Anfangs will die typische Ablehnung nicht glauben, was passiert ist, die Frau akzeptiert kategorisch nicht, was passiert. Es scheint, dass dies nur vorübergehende Schwierigkeiten sind, die bald vorüber sein werden. Es kommt vor, als ob nicht bei ihr, der Ehemann könnte das nicht, er hat eine Erklärung, einen guten Grund, den er später klären wird.

Dann kommt oft Wut und ein großer Groll gegen ihren Mann, in einer Frau erweckt ein Hass auf alles, was mit ihm in Verbindung steht, sie sehnt sich nach Repressalien und Rache. Dann aber kommt die Sehnsucht nach ihrem Mann, Erinnerungen kommen, meistens helle Momente aus der gemeinsamen, freudigen Vergangenheit, ich möchte wieder an denselben Orten sein, dieselbe Musik hören - kurz gesagt, wieder erleben, in alte Gefühle eintauchen. In dieser Phase ist eine Frau oft sogar bereit, sich selbst zu erniedrigen, einen Schritt zu unternehmen und sich für eine gemeinsame Vergangenheit und Beziehung zu versöhnen. Hier fängt die Frau bereits an, nach dem Grund zu suchen, warum dies geschah.

Andererseits könnte Wut mit der Vorstellung einhergehen, dass der Wert der Beziehung für den Ehemann weniger wichtig war als es schien, wollte ich denken. Die Frau fängt an, sich an die Worte und die uneingeschränkten Versprechen ihres Mannes zu erinnern, weshalb nur mehr wütend wird.

Und jetzt kommt Depression und Apathie, wenn Sie nichts tun wollen, wenn Sie nur den ganzen Tag im Bett liegen möchten, wenn es so scheint, als würde es nie enden, werden die Schmerzen in dieser Situation niemals aufhören. Was um uns herum passiert, beinhaltet nicht. In diesen Momenten fängt die Frau an, sich in sich selbst zu vertiefen, nach Fehlern zu suchen, bis sie alle Schuld an der Situation trägt. Es scheint ihr, dass sie selbst den Ehemann und die Beziehung zu einem solchen Ergebnis gebracht hat.

Und dann kommt das Verständnis - Sie müssen weiter gehen, Sie können sich an diese Situation gewöhnen. Um alle Brücken zu verbrennen und ein neues Leben zu beginnen, versucht die Frau, alle Dinge ihres Mannes von sich selbst zu entfernen, allgemeine Fotos, Tonaufnahmen und Geschenke, damit die Erinnerungen keine solche Macht haben. Es kann sogar zu einem Unternehmenswechsel kommen, eine Frau kann aufhören, mit gewöhnlichen Freunden zu kommunizieren und unvergessliche Orte zu besuchen.

Schließlich betrachtet eine Frau mit einem kalten Geist die Beziehungen, beurteilt objektiv die Situationen, in denen sie und ihr Ehemann falsch liegen könnten, und zieht Schlussfolgerungen für das weitere persönliche Leben. Sie erkennt, dass sie nicht genau handeln wird.

Akzeptanz kommt, Demut mit der Realität, die Frau kümmert sich nicht mehr, warum es passiert ist und wie ihr Mann das tun kann. Beleidigung geht irgendwo hin, man kann schon einen Mann neutral behandeln. Vielleicht gibt es Enttäuschung und Gleichgültigkeit in seinem Leben, dann möchte ich nur noch mit meinem Leben arbeiten.

Psychologen berichten, dass es nicht an der Zeit ist zu heilen, aber es ist diese Demut mit der Situation, die Fähigkeit, zu einer anderen zu wechseln, um weiterzugehen. Die Umgebung hier kann dazu beitragen, den Horizont zu erweitern und sich nicht auf das zu konzentrieren, was passiert ist. Psychologen stellen fest, dass die Art und Weise, wie eine Person Verrat erlebt, von ihrem zukünftigen Leben und der Fähigkeit, Beziehungen mit dem anderen Geschlecht in der Zukunft aufzubauen, abhängt.

Es ist notwendig zu berücksichtigen, dass alle Frauen unterschiedlich sind und jede ihre eigene Zeit braucht, um die traumatischen Umstände zu überleben. Versuchen Sie, beschäftigt zu sein - Arbeit, Hobbys, Hobbies. Sie können in eine neue Sphäre eintauchen, sich mit Freunden treffen, mit Freunden ausgehen, ins Kino und Theater gehen, lesen. Der geschäftige Tag und die Fülle neuer Eindrücke geben Ihnen keine Gelegenheit, noch einmal über die Vergangenheit nachzudenken.

Psychologen berichten jedoch auch, dass schmerzhafte Erfahrungen vollständig reagiert, gelebt und freigelassen werden müssen. Drücke keine Tränen in dich hinein, wenn du weinen möchtest. Zwinge dich nicht durch die Kraft, zu lächeln und Freude darzustellen. Suchen Sie nach glücklichen Momenten, aber akzeptieren Sie Ihre negativen Emotionen. Platziere sie nicht, wie es oft der Fall ist, auf die Rückseite des Bewusstseins, von wo aus es schwierig sein wird, sie zu kontrollieren, im Gegenteil, sie werden dich kontrollieren. Der Schmerz hier ist wie eine Krankheit, er muss krank werden, und die akuten Symptome ermöglichen es Ihnen, sich schneller zu erholen, während die verborgenen, unterdrückten Emotionen chronisch werden können.

Spionieren Sie niemals soziale Netzwerke aus, schauen Sie nicht einmal auf seine Seite - dies kann nicht nur regelmäßig schmerzhafte Erfahrungen füttern, die zur Gewohnheit werden, sondern auch Ihre Fantasie aufblähen.

Fühle den Wert deines eigenen Lebens, das du nur eins hast, du solltest es nicht für Gefühle und Negatives ausgeben. Demontieren Sie dabei die Fehler der Vergangenheit. Jedes Beziehungsproblem wird von Partnern gemeinsam erstellt. Verstehen Sie die Fehler, um sie auf folgende Weise nicht zu begehen. Um zu betrügen, müssen Sie daher eine Position haben, die sie als Erfahrung in Ihrem Leben wahrnimmt.

Wie überlebt man den Verrat eines Freundes?

Sie schätzen Freunde, weil sie die engsten Menschen sind, mit denen Sie alles teilen können, was schmerzhaft ist, sich in persönlichen Angelegenheiten beraten lassen, Unterstützung, Wärme, Motivation und Emotionen erhalten. Manchmal ist ein Freund noch näher als Verwandte, weil wir selbst Freunde wählen. Umso schmerzlicher ist es, ihren Abfall vom Glauben zu erleben. Gleichzeitig gibt es viele Diskussionen darüber, ob Frauenfreundschaft tatsächlich existiert. Wie überlebt man den Verrat an Freunden, wenn es noch passiert ist?

Verrat fügt einer Person große Traumata zu, weil sie mit Verrat und Vertrauen in Verbindung gebracht wird, die dadurch untergraben wurden. Oft besteht weiblicher Verrat darin, dass eine Freundin die ihr anvertrauten wichtigen Informationen nicht geheim halten konnte, vielleicht sogar absichtlich gegen Sie verwendet hat. Viele Umfragen zeigen, dass Betrug meistens nicht bereit ist, als Freunde aufgenommen zu werden, da dies die Freundschaft selbst zerstört.

Wenn Beziehungen zu einem besten Freund die Ereignisse bestanden haben, die als Verrat bezeichnet werden können, hat eine Frau oft ein Gefühl der Feindseligkeit gegenüber der Welt und die Unfähigkeit, irgendjemandem nach dieser Erfahrung zu trauen, insbesondere Frauen, die enge Beziehungen aufbauen möchten. Wenn jedoch eine bestimmte Person Sie betrogen hat, heißt das nicht, dass es nur Verräter gibt. Gleichzeitig ist Feindseligkeit gegenüber der Freundschaft natürlich, es kann verstanden werden, intern als emotionale Folge dessen, was passiert ist, was sicherlich passieren wird, wenn Sie dieses Trauma psychologisch durcharbeiten.

Wie überlebt man den Verrat an Freunden? Versuchen Sie, sich nicht in einen Feind in Ihnen zu verwandeln, keine Rache zu planen, nicht zu versuchen, etwas zu beweisen, zu erobern oder zu zerstören, dann zu vergessen und einer Person ein Kreuz zu geben. Diese Strategie gibt Ihnen oder Ihrem Freund, der Sie betrogen hat, nichts. Sie werden keinen echten Trost aus Rache erhalten, und ein Verräter, der von Ihnen Rache erfahren hat, wird nur erbittert. Sie ziehen den Knoten nur fester zusammen.

Spirituelle Praktiken hier lehren nicht nur, das Böse nicht zurückzugeben, sondern manchmal sogar dem Verräter Gutes zu tun. Schließlich sammelt man auf diese Weise "brennende Kohlen" auf seinem Kopf - das ist nichts als Gewissensbisse. Nur wenn sie erlebt werden und einem erweckten Gewissen erlegen sind, kann eine Person Schlussfolgerungen ziehen. Warum brauchst du das? Denken Sie daran, dass ein Freund, wenn er eine wirklich wichtige Person für Sie war, wertvoll für Sie war, Sie haben sie geliebt. Die Rache hier wird auch dir weh tun, auch wenn sich oberflächlich ein Gefühl der Vergeltung ergibt. Die Herausforderung besteht darin, diese Emotionen zu leben, Schlussfolgerungen zu ziehen und die Situation loszulassen, anstatt sich in schmerzhaften Erfahrungen festzusetzen.

Ein betrogener Freund tat es wegen ihrer Schwäche, vielleicht aus Angst, aus geheimen Gefühlen. Und Sie als Person, die sie gut kennt, kann es mit ausreichender Aufmerksamkeit und Geduld verstehen. Erkennen Sie, welche Erwartungen Sie an Ihren Freund gesetzt haben, warum Sie diese Person näher an Sie herangebracht haben und was sie Ihnen gut gemacht hat. Danken Sie Ihrer Ex-Freundin für all die guten Dinge, die in der Beziehung passiert sind, und lassen Sie sie frei. Eine solche kluge Metaposition, die die Schwächen der menschlichen Natur und alle Umstände berücksichtigt, wird es Ihnen ermöglichen, den Schmerz des Verrats leicht zu ertragen und die Fähigkeit für zukünftige Vertrauensbeziehungen zu behalten.

Die schwierige Frage ist, ob man der betrogenen Freundin in Zukunft vertrauen sollte. Einige Frauen finden genug Kraft für sich selbst, um herauszufinden, was passiert ist. Ein Verräter kann sogar Vergebung erhalten, wenn seine Handlung von der betroffenen Partei irgendwie verstanden wurde. Und wenn beide Frauen die Bedeutung von Beziehungen erkennen, können sie nach dem Erleben dieser Erfahrung sogar Kommunikation und Freundschaft fortsetzen. Die Entscheidung, die Kommunikation hier fortzusetzen, ist nur für Sie, abhängig von den Umständen des Vorfalls, dem Ausmaß des Verrats, seinen inneren Motiven, dem Vorhandensein von Reue und seiner Aufrichtigkeit. Hier wird jede Frau durch ihre innere Fähigkeit zur Empathie und sogar zum Vorhersagen unterstützt - die berühmte weibliche Intuition.