Zeitmanagement - Auf diese Weise können temporäre Räume mit dem Ziel einer möglichst wirtschaftlichen und gleichzeitig effektiven Nutzung organisiert werden. Zeitmanagement zielt darauf ab, die für die Durchführung bestimmter Aufgaben aufgewendete Zeit bewusst zu trainieren und zu kontrollieren. Anfänglich wurde das Zeitmanagement ausschließlich im geschäftlichen Bereich eingesetzt, seine Methoden wurden jedoch nach und nach für die Organisation und den persönlichen Raum relevant. Zeitverwaltungsmethoden bestehen aus einer Vielzahl von Techniken, einschließlich der anfänglichen Zielsetzung, dem Planen notwendiger Maßnahmen, dem Zuweisen und Delegieren von Aufgaben und dem Erstellen von Prioritätslisten.

Zeitmanagement - was ist das?

Mit der Informationsentwicklung und der Beschleunigung des gesellschaftlichen Geschwindigkeitstempos sowie mit den steigenden Anforderungen an die Arbeitsmerkmale müssen die Menschen immer mehr Aufgaben erfüllen. Begleiter dieses Prozesses sind oft Fristen und Zeitprobleme. Diejenigen, die einer solchen Belastung standhalten, indem sie alle Kräfte ausüben und die letzten Reserven der Psyche ausloten, sind chronischen Stress, nervöse Erschöpfung, überaktive mentale Systeme, die neurologische und psychosomatische Störungen mit sich bringen. Die Verteilung der Last, um die Arbeit zu optimieren, hilft der Technologie wie dem Zeitmanagement.

Der Hauptgrund für das Aufkommen des Zeitmanagements ist der zunehmende Zeitdruck. Dies ist ein Mangel an der Zeit, die der Zeitplan für die Ausführung der zugewiesenen Arbeit in Verbindung mit der fehlerhaften Organisation der Aktivität durch den Mitarbeiter oder die Geschäftsleitung zugeteilt hat. Die Gründe für den Zeitmangel sind das Fehlen eines Arbeitsplans, die unzureichende Bewertung der Fähigkeiten einer Person, ein schwaches Maß an Kontrolle der persönlichen Bedürfnisse, das Fehlen oder unzureichende Motivation.

Ein effektives Zeitmanagement basiert auf einer guten Planung, die mit einer täglichen Analyse der Maßnahmen beginnt, die für wie lange aufgewendet wurden, was die Erstellung des am besten geeigneten Plans ermöglicht. Bei der Planung lohnt es sich, die durch ihre Dringlichkeit gesetzten Ziele zu unterteilen und nur die Anzahl der Aufgaben zu berücksichtigen, die eine Person wirklich bewältigen kann (Sie sollten nicht den ganzen Tag überarbeiten, es ist besser, 60% der Zeit zu planen und 40% für unerwartete Aufgaben zu belassen).

Für langfristige Ziele ist die Abwärtsplanung ein wichtiger Punkt - die Mehrjahresaufgabe ist in jährliche, jährliche, vierteljährliche, dann monatliche und tägliche Pläne unterteilt. Wenn eine unerwartete Änderung der Bedingungen auftritt, ist es notwendig, Aufgaben neu zu verteilen und die Frage nach ihrer Priorität zu stellen.

Zeitmanagement - Zeitmanagement

Die Zeitplanung umfasst sowohl das Unternehmenszeitmanagement als auch das persönliche Zeitmanagement. Versuchen Sie nach den ersten Regeln des persönlichen Bereichs, in Ihrer Freizeit nicht zu arbeiten, alle Arbeitsaufgaben in der dafür vorgesehenen Zeit abzuschließen, die Lebenszeit zu minimieren, Ihre Freizeit so zu planen, dass sie als kulturelle und emotionale Ereignisse (Konzerte, Ausstellungen, Theater) präsentiert wird. und körperliche (Sport, aktive Erholung). Es ist empfehlenswert, der Freizeit in der Mitte der Arbeitswoche besondere Aufmerksamkeit zu schenken und mindestens einen der Abende mit aktiven Aktivitäten sowie mit Freizeit auf Geschäftsreisen zu füllen, wo es sich lohnt, ein paar Stunden für Besichtigungen vorzusehen.

Die Grundlagen des Zeitmanagements basieren auf der Verwaltung der wertvollsten und nicht erneuerbaren Ressource - der Zeit. Diese Lebensstrategie umfasst theoretische Aspekte, bestimmte philosophische Ansichten sowie eine Reihe definierender Prinzipien und praktischer Methoden zur Strukturierung Ihres temporären Raums. Ohne internes Bewusstsein und die Unterstützung von Ideen für einen angemessenen Zeiteinsatz wird die Befolgung praktischer Empfehlungen aufgrund der mangelnden Stabilität bei der Umsetzung natürlich weniger effizient sein.

Der moderne Name dieser Richtung der Selbstentwicklung spiegelt nicht sein aktuelles Erscheinungsbild wider. Schon in der Antike interessierte man sich für die Frage nach der optimalen Organisation des eigenen Wesens. Die damaligen Philosophen, die nach einer höheren Effizienz strebten, sprachen über die Auswirkungen von Planungsaktivitäten auf die Produktivität und konzentrierten sich auf die Umsetzung von Maßnahmen je nach ihrer Wichtigkeit.

Jetzt gibt es zwei Hauptbereiche: Unternehmenszeitmanagement und persönliches Zeitmanagement. Corporate ist in großen Unternehmen relevant für Manager, die den Arbeitsplan des gesamten Unternehmens, jeder Abteilung und die Aufgaben einer bestimmten Person planen. Zu diesem Zweck ordnet der Manager den Signifikanzgrad der aktuellen Aufgaben ein und bestimmt die Fristen sowie die Anzahl der Aufgaben, die der Mitarbeiter ausgeben muss, und führt die Kontrolle der Ausführung aus.

Für das Unternehmenszeitmanagement - Zeitmanagement ist das Monitoring der Zeitkosten für die weitere Planung des Zeitplans. Relevant ist auch die Formulierung mehrerer Aufgaben pro Tag, wodurch eine Stagnation der Aktivität verhindert wird, wenn eine der Aufgaben aus technischen Gründen nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeführt werden kann.

Persönliches Zeitmanagement betrifft einen Einzelnen und kann sowohl sein berufliches Feld als auch seine persönliche Zeit, Entwicklung und Beziehungen beeinflussen. Persönliches Zeitmanagement ist relevant, wenn sich die Panikidee "Ich habe keine Zeit" in Ihrem Kopf dreht. Wenn Sie immer noch nicht die Hilfe ernsthafter Spezialisten benötigen, Sie aber das Gefühl haben, dass die Kräfte ausgehen, Sie aufgerollt sind, ständig arbeiten und das Lumen nicht sichtbar ist, dann ist es an der Zeit, mit der Zeit auf Ihre Interaktion zu achten. Das Zeitmanagement hilft bei der Festlegung seiner Verwendung. Bevor Sie jedoch praktische Empfehlungen ausführen, machen Sie eine Pause und ermitteln Sie Ihr inneres Ziel und Ihre wahren Ziele. Durch mangelnde Motivation und die Befolgung der Ziele einer anderen Person verbessert eine kompetente Planung natürlich die Situation, aber Ihre Augen leuchten nicht und Sie werden nicht motiviert. Die Hauptgarantie für den Erfolg und die schnelle Überwindung der gesetzten Ziele ist die Freude an der Erfüllung und Erfüllung.

Die Grundlagen des Zeitmanagements können die Erschöpfung der mentalen Reserven reduzieren und die Produktivität nicht aufgrund der Anwendung von mehr Kräften, sondern mithilfe ihrer richtigen Verteilung steigern.

Zeitmanagement ist nicht darauf ausgerichtet, mehr, stärker oder ständig zu arbeiten. Bei dieser Methode geht es darum, effektiv zu arbeiten, damit Kraft und Inspiration erhalten bleiben, um persönliche Sphären zu leben und zu entwickeln, die für den persönlichen Sinn des Einzelnen grundlegend sind. Die anfängliche Planung erlaubt es, bis zu zehn Minuten Zeit zu sparen, um die Stunden zu sparen, die in der Zukunft gerne verwendet werden.

Ein effektives Zeitmanagement ist nicht transzendent und erfordert spezifische Fähigkeiten und Schulungen. Es beginnt mit der Aufnahme geplanter Aufgaben in die Liste. Schreiben Sie in ein Notizbuch, geben Sie das Telefon ein, verwenden Sie spezielle Anwendungen. Die erforderlichen Ziele sollten jedoch festgelegt werden. Diese Liste sollte überprüft und auf Relevanz überprüft und im Laufe des Tages entsprechend den neuen Zielen und Prioritätsänderungen bearbeitet werden. Jede Aufgabe muss feste Fristen und Startzeiten haben. Die psychologische Methode zur Stimulierung weiterer Aktivitäten ist das Markieren oder Löschen abgeschlossener Elemente.

Zeitmanagement hilft beim Zeitmanagement und macht das Leben gesättigter, produktiver und komfortabler.

Zeitverwaltungsregeln

Die Zeit kann nicht zurückgegeben, gedehnt oder gestoppt werden. Sie kann jedoch durch Ändern der Sättigung der Nützlichkeit von Ereignissen gesteuert werden, die in einem einzigen Zeitraum auftreten.

Neben dem Einsatz von Zeitmanagement-Techniken, auf die im Folgenden näher eingegangen wird, sollten Sie die Organisation Ihres eigenen Lebens verfolgen. Wenn Sie zum Beispiel die Reihenfolge und Struktur im Arbeitsbereich beibehalten, sparen Sie Zeit bei der Suche nach dem erforderlichen Dokument, Ordner oder etwas anderem. In der Organisation des Arbeitsraums sollten Sie Ihre eigenen Aktivitäten optimieren. Tun Sie alles in Ihrer Macht stehende, damit die Umgebung um Sie herum zu Ihrer Produktivität beiträgt, inspiriert und Sie aktiv werden lassen möchte. Holen Sie sich Hilfsgeräte (es ist dumm, eine Schreibmaschine zu verwenden, wenn es einen Laptop gibt), und halten Sie die Reihenfolge täglich aufrecht (dies ist einfacher, als alle sechs Monate Abfälle zu graben).

Wir sind effizienter, wenn wir in gutem Zustand sind. Daher ist es notwendig, für die Aufrechterhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Körpers zu sorgen, indem er die Ressourcen zur Auffrischung und Erholung der Energie erhält. Es ist wichtig, rechtzeitig anzuhalten, zu erkennen, dass Sie nicht alle Fälle ändern können, auch wenn Sie aufhören zu essen und schlafen. Arbeit an der Erschöpfung bringt keine richtigen Ergebnisse, und dann nimmt der Körper die verbrauchten Ressourcen durch Krankheit oder Depression auf. An erster Stelle sollte man immer stehen, liebe Menschen und Beziehungen und dann Arbeitsmomente. Stellen Sie sich also einen Zeitplan ein und entspannen Sie sich, trinken Sie Vitamine und schlafen Sie auf einem bequemen Kissen.

Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihrer zukünftigen Aktivitäten Ihre individuellen Merkmale und Biorhythmen und folgen Sie nicht den Beispielen eines Tages. Nun, hier ist es nicht notwendig, "Eulen" für das morgendliche Geschäft zu benennen, das maximale Konzentration oder Geschwindigkeit erfordert, so wie es für Lerchen besser ist, ihren Abend von verantwortungsvollen Besprechungen abzunehmen. Berücksichtigen Sie die Besonderheiten Ihres Lebens und insbesondere die Momente, in denen Sie mit dem Warten beschäftigt sind (Abbiegung, Straße, Verspätung zu einer anderen Person). Zu dieser Zeit, die viele Leute verschwenden, können Sie einige Dinge tun, z. B. ein Buch oder einen Artikel lesen, für morgen planen, ein paar Anrufe tätigen, Nachrichten beantworten, einen Schal hinzufügen und so weiter.

Gehen Sie alles kreativ an - setzen Sie sich das Ziel, maximale Möglichkeiten für neue Aufgaben zu finden. Es wird zunächst schwierig sein, aber wenn es sich zu einem Lebensstil entwickelt, werden Sie feststellen, dass das Ausführen automatischer Aktionen auch andere Aktivitäten umfassen kann (Hören eines Audiobuches, während Sie bereinigen, oder ein paar Anrufe tätigen, während Sie ein Dokument eingeben).

Planen Sie - für den Tag, für das Jahr, für das Leben und bemühen Sie sich, die Punkte zu erfüllen. Wählen Sie die wichtigste Aufgabe für heute und beginnen Sie sofort mit der Implementierung. Der geplante Fall sollte unverzüglich durchgeführt werden, denn je mehr Sie den Start ausführen, desto schwieriger wird es, später zu beginnen, und desto mehr verschlechtert sich die Situation.

Bei der Planung haben wir meistens eine gute Vorstellung davon, wie der Beginn der Aktivität aussehen wird, aber die Planung des Abschlusses ist nicht weniger wichtig. Dazu gehören Parameter wie die für die Durchführung der Aktivität erforderliche Zeit, wie das Endergebnis aussehen soll, in welchen Fällen Sie die Arbeit unabhängig vom Ergebnis beenden und in der Sie die Richtung der Aktivität ändern oder die Details anpassen.

Die Bestimmung der Signifikanz, der Zeitaufwand und der Fähigkeit, notwendige und plötzliche Aufgaben wie Tetris-Figuren hinzuzufügen, sind unabdingbare Qualitäten des Zeitmanagements, dessen Umsetzung Plastizität und Änderungsbereitschaft erfordert, wobei die allgemeine Bewegungsrichtung beibehalten wird.

Zeitmanagement - wie kann ich alles machen?

Der Wunsch, rechtzeitig zu sein, ist mit Neurosen, Depressionen und Nervenzusammenbrüchen behaftet, da kein Mensch dazu in der Lage ist. Dies ist wie der Wunsch eines jeden - durchaus verständlich, aber nicht wirklich machbar. Es ist erforderlich, die Situation objektiv zu betrachten und Ihre Fähigkeiten, Bedürfnisse, Fähigkeiten und zugewiesenen Aufgaben zu bewerten. Und wählen Sie das Wichtigste, um zumindest das zu haben, und nicht auf alle Arten von Aktivitäten verstreut zu sein, wodurch das Erzielen ganz bestimmter Dinge verloren geht. Wir können was wir können. Jetzt müssen Sie wissen, was es ist.

Wie mache ich alles? Zeitmanagement kann dabei helfen. Zunächst einmal lohnt es sich, die meisten unangemessenen Verantwortlichkeiten wegzunehmen und einige Fragen zu verwerfen. Der wichtige Punkt ist, nicht auf unbestimmte Zeit hinauszuschieben, nämlich aufzugeben (in der ersten Option wird die unerfüllte Aufgabe Sie ständig moralisch vorantreiben, in der zweiten werden Sie Freiheit und Zeit erhalten). Sie können Aufgaben aus Ihrem Notebook löschen, die irgendwie ohne Ihr Eingreifen gelöst werden können (Strom in der Umgebung ausschalten, allen alten Frauen auf der Straße helfen, nach einem Job für Ihre Freunde suchen - alles, was außerhalb Ihrer Verantwortung liegt).

Die übrigen Fälle sehen die Möglichkeit der Delegierung vor. Schließlich müssen nicht alle Aktionen ausgeführt werden. Ein Autorenprojekt, eine Reise zum Arzt, eine Präsentation gehört Ihnen, aber Sie können einen Freund fragen, der in die falsche Richtung geht, um die Rechnung für eine Wohnung zu bezahlen. Überlassen Sie auch die Fragen, die Sie delegieren können, aber wenn Sie sie selbst tun, werden Sie einige wichtige Fähigkeiten entwickeln. Dieses Formular verbringt Ihre Zeit jetzt, spart es aber in Zukunft, und vielleicht nicht nur Zeit, sondern auch materielle Ressourcen (schließlich, wenn Sie lernen, das Rad selbst zu wechseln, sparen Sie sich die Dienste eines Abschlepp- und Autodienstes und verbringen Zeit Warten auf sie).

Wenn Sie das Unnötige ablehnen, bleibt eine ganz bestimmte Liste von Fällen, die sich direkt auf Ihr Leben auswirken können und in Ihrem Verantwortungsbereich liegen. Führen Sie alle Anweisungen des Kopfes aus, haben Sie Zeit, um Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen, während Sie sich trotzdem entspannen. All dies ist möglich, wenn Sie die Regeln des Zeitmanagements befolgen, die mit der Erstellung eines eigenen Zeitplans beginnen. Dies gilt sowohl für normale achtstündige Büroangestellte als auch für Freiberufler, die ihre Zeit vollständig verwalten. Die ersten sollten ihre Arbeit planen, um Zeit zu haben, um es während der Arbeitszeit zu erledigen, und die zweite nicht nach Hause zu ziehen, damit die Arbeit im Allgemeinen stattfindet und regelmäßig ausgeführt wird.

Nach den Grundregeln des Zeitmanagements ist es wichtig, Prioritäten zu setzen und mit dem Wichtigsten zu beginnen. Übertragen Sie sekundäre Aufgaben für die verbleibende Zeit, oder Sie können sie zwischen wichtigen Aufgaben ausführen (z. B. können Sie während der Fahrt von einem Meeting zum anderen problemlos Rechnungen bezahlen, einen Freund anrufen oder den News-Feed anzeigen). In ausgewählten Fällen sollten Sie versuchen, eine konsistente Leistung zu erbringen und sich nicht durch sekundäre Aufgaben und damit verbundene Ablenkungen ablenken lassen. Am effektivsten ist es, nur einen Fall anzunehmen und zu beenden und dann nur noch zum zweiten zu gehen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass Sie bei mehreren Projekten die Fristen nicht einhalten, Ihren emotionalen Stresslevel erhöhen und Ihre Effizienz durch ständiges Wechseln zwischen verschiedenen Aufgaben reduzieren.

Zeitmanagement umfasst die Möglichkeit, Ablenkungen zu minimieren - Sie können mit den Mitarbeitern zur Mittagszeit und mit der Familie nach der Arbeit kommunizieren. Schließen Sie soziale Netzwerke und lenken Sie davon ab, lustige Videos anzusehen. Diese unsichtbaren geringfügigen Ablenkungen nehmen die meiste Zeit in Anspruch. Ordnen Sie den Raum so an, dass er zur Arbeit beiträgt: Achten Sie auf gute Beleuchtung, bequeme Möbel und die Verfügbarkeit nur des notwendigen Zubehörs. Wenn Sie zu Hause arbeiten, nehmen Sie die Schalen-Kissen-Spielzeuge und andere verführende Dinge aus dem Blickfeld und schaffen Sie ein Arbeitsumfeld. Filtern Sie die Informationen, die zu Ihnen kommen. Das Gehirn unterscheidet nicht, wie wichtig und nützlich die von außen kommenden Informationen sind. Es analysiert, verarbeitet, erinnert sich und verschwendet seine Reserven. Laden Sie Ihren Kopf nicht mit unbrauchbaren Informationen auf, konfigurieren Sie Filter in sozialen Netzwerken, Abonnements und anderen Nachrichtenressourcen. Wenn Sie ein oder zwei Stunden damit verbringen, sparen Sie Zeit, um das gesamte Informationsspektrum anzusehen, und sparen außerdem die Frische der Wahrnehmung.

Die Grundregel des Zeitmanagements ist, Ihren Urlaub richtig zu organisieren. Denken Sie daran, dass es während des Arbeitstages kurze Pausen von 15 bis 30 Minuten geben sollte, um die Aktivitäten zu wechseln und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten, sowie eine große Mittagspause. Kümmern Sie sich um die Freizeit am Abend und am Wochenende, planen Sie Ihren Urlaub - alle Arten der Erholung sollten neue Emotionen mit sich bringen und auf dem Prinzip der Veränderung der Aktivitäten und Bedingungen beruhen. Eine Person, die mit derselben Art von Aktivität beladen ist, wird schnell müde, geistige Prozesse werden unterdrückt und das Interesse geht verloren. Wenn also in Ihrer Arbeitsaktivität kein Platz für Vielfalt ist, müssen Sie Freizeit und Pausen so viel wie möglich abwechseln.

Wie mache ich alles? Zeitmanagement sagt, mehr Zeit zu haben, und die "Last Day" -Technik hilft, unwichtige Dinge zu verwerfen. Stellen Sie sich vor, was Sie eines Tages noch haben, wofür würden Sie es ausgeben? Примерно с таким ощущением стоит просыпаться и стремиться жить, делая то, что необходимо максимально быстро, чтобы успеть больше. Ведь время не восстановишь, не купишь в аптеке.

Планируйте список предстоящих задач заранее, тогда на следующий день вы будете видеть, куда вам двигаться дальше. Ständig an der Anpassung der Liste beteiligt sein: Das Löschen der gemachten Punkte motiviert erheblich, und die Neuanordnung oder Hinzufügung neuer Punkte spiegelt die aktuelle Situation wider.

Suchen Sie nach Motivation und tun Sie Dinge, die für Sie interessant sind. Eine Tätigkeit, die kein persönliches Interesse hat, wird schwer erscheinen und die Umsetzung erfordert viel Aufwand. Deshalb ist es so wichtig, für Sie eine äußere oder innere Motivation, Ihre persönliche Bedeutung der durchgeführten Aktionen zu finden. Eine Person, die ihre eigene Mission hat, und eine Person, die genau das tut, was sie unter denselben Bedingungen an derselben Position gesagt hat, wird sich anders fühlen und unterschiedliche Wirksamkeit haben.

Zeitmanagement-Prinzipien

Zeitmanagement verfügt über eine Reihe von Techniken und Prinzipien, deren Kenntnis und Verwendung zur Strukturierung Ihrer Zeit beitragen. Der Schlüsselmoment des Zeitmanagements ist die Priorisierung von Aufgaben, die ihnen bei der effektiven Planung oder Delegierung hilft. Die Aufgabe mit der höchsten Priorität mit den wichtigsten negativen Folgen wird immer an erster Stelle gestellt, und der Rest wird erst nach seiner Implementierung ausgeführt.

Für die Verteilung der Ziele nach ihrer Bedeutung ist eine relativ einfache Methode von ABCGD geeignet, bei der dem Buchstaben A die wichtigsten Dinge zugeordnet werden und der Bedeutungsgrad weiter verringert wird. In der Regel können Fälle, die in die Kategorie D fallen, aus Ihrer To-Do-Liste gelöscht oder mit Freizeit, innerer Stärke und Wunsch durchgeführt werden. Bei gleichem Schaden, wenn mehrere Aufgaben nicht erfüllt sind, werden ihnen die Kategorien A1, A2 und weitere zugewiesen. Und sie werden entsprechend ihrer Anzahl ausgeführt, wobei die strikte Reihenfolge und das Prinzip der nächsten Aufgabe nach Abschluss der vorherigen Aufgabe beibehalten werden. Hier wird das Gesetz der Zwangseffizienz ausgelöst, da das Leben nicht ausreicht, um alles zu machen, aber Sie können das Wichtigste tun, vorausgesetzt, Sie konzentrieren sich auf den gewählten Fall. Wählen Sie das profitabelste, rentabelste und substantiellste und konzentrieren Sie sich auf diese Aktivität.

Die Methoden des Zeitmanagements sind vielfältig und konzentrieren sich auf die Hauptsache - dies ist eine davon. Es ist möglich, die Rangfolgen nach dem Eizekhauer-Prinzip zu systematisieren, bei dem alle Aufgaben in vier Gruppen unterteilt werden und über geeignete Entscheidungsstrategien verfügen, die für jede Gruppe optimal sind. Die vorrangigen Aufgaben, auf die es sich lohnt, alle Ihre Aufmerksamkeit zu konzentrieren, sind dringend und wichtig. Meistens führt das Versagen solcher Aktionen zu den bedauerlichsten Ergebnissen. Wichtige und dringende Angelegenheiten können natürlich um einige Zeit verschoben werden, es ist jedoch ratsam, ihnen eine bestimmte Zeitspanne zuzuteilen, da sie aufgrund der ständigen Verschiebung wichtiger Angelegenheiten dringend sind und das Volumen der ersten Kategorie ansteigt, was eine unangemessene Belastung darstellt. Dringende und unwichtige Dinge - Aufgaben, die ständig Ihre Zeit stehlen und wichtige Dinge ablenken. Versuchen Sie so weit wie möglich, ihre Anzahl zu minimieren oder andere neu zuzuweisen. Nicht dringende und unwichtige Angelegenheiten können entweder einer anderen Person übertragen oder nicht ausgeführt werden.

Das Prinzip "Frosch am Morgen essen" wurde aus einer Parabel über die Tatsache geboren, dass, wenn Sie an diesem Tag einen Frosch essen müssen, es besser ist, ihn morgens zu essen und nicht den Rest des Tages zu leiden, es ist unwahrscheinlich, dass Ihnen etwas Schlimmeres passiert. Der Frosch in dieser Ausführungsform wird mit dem Vorhandensein einer unangenehmen Angelegenheit verglichen, deren Verschiebung Ihren emotionalen Stress erhöhen wird, was ungefähr negative Folgen hat. In solchen Fällen muss entschlossen und unverzüglich gehandelt werden, um die notwendigen Dinge so schnell wie möglich und schnell zu erledigen. Dies sind Situationen, in denen Sie einen Kunden anrufen müssen, den Sie nicht mögen, oder einem Untergebenen die Erklärung allgemeiner Wahrheiten oder die Entlassung einer Person. Wenn Sie Ihre Arbeit damit beginnen, diese "Frösche" loszuwerden, vermitteln Sie sich eine positive Einstellung und ein Gefühl des Sieges für den Rest des Tages.

Das Prinzip des Zeitmanagements höflich "Nein" hilft, viel Zeit zu sparen. Übernehmen Sie das Ablehnen von Anforderungen, die nicht zu Ihren Prioritäten oder Aufgabenbereichen gehören. Sei taktvoll, lehne nicht die Person ab, sondern die angebotene Aufgabe. Stellen Sie für sich selbst fest, indem Sie ablehnen, wie unproduktive Aktionen Sie viel Zeit sparen können. Dies können regelmäßige Rauchpausen und Kaffee mit Kollegen sein, eine Diskussion des neuesten Klatsches und Nachrichten, Telefongespräche, die nicht mit der Arbeit in Zusammenhang stehen, die Leistung einer anderen Person. Zu Hause kann es sinnvoll sein, Werbeangebote anzuzeigen, Kanäle zu wechseln, durch soziale Bänder zu scrollen oder endlose Anfragen von Nachbarn zu erfüllen. Lerne zu verweigern, respektiere eine Person und deine Zeit.

In der Regel "Pferde und Karren" geht es darum, eine Harmonie zwischen dem Leistungsbedarf und der Möglichkeit der Ruhe zu finden, die durch ständige Überwachung der Liste der erforderlichen Aufgaben angepasst werden kann. Möglicherweise sind einige Ihrer üblichen und sogar automatischen Aktionen nicht mehr relevant oder formal, und einige Aktivitäten haben im Laufe der Zeit eine bequemere Form der Implementierung erhalten (ein persönliches Meeting am anderen Ende der Stadt kann durch Skype ersetzt werden, indem einzelne Briefe mit einem Newsletter versendet werden). Wenn Sie solche Änderungen ständig beobachten, können Sie nicht nur den "Wagen" mit neuen Verantwortlichkeiten beladen, sondern auch alte und unnötige, um sich nicht in einen Zustand zu überladen, in dem es unmöglich ist, sich zu bewegen.

Das Prinzip des Zeitmanagements "Elefanten fressen" ist ein Codename für Situationen, in denen ein globales Problem gelöst werden muss. In der Regel werden solche Ziele im Laufe der Zeit ausgedehnt und nicht innerhalb eines Monats festgelegt. Sie erfordern eine ständige Investition von Energie, und Ergebnisse, die ihre Anwesenheit erfreuen werden, werden nicht so bald erscheinen. Für solche großen "Elefanten" ist es angebracht, sie in Unteraufgaben ("Stücke, die auf einmal gegessen werden können") zu unterteilen. Planen Sie Ihr großes Geschäft in mehreren Schritten, die ein logisches Ende haben, sodass die sichtbare Fertigstellung eines Unternehmens die Implementierung des nächsten Geschäfts anregen wird. Das Prinzip eignet sich nicht nur für große, sondern auch für langfristige Projekte. Aufgaben sollten von den größeren auf die kleineren aufgeteilt werden, bis das Prinzip klar und transparent wird und die Aufgaben selbst nicht aufhören, in ihren Weiten eine Betäubung zu verursachen.

Das Prinzip des "Schweizer Käses" ähnelt dem "Essen eines Elefanten", der Unterschied besteht darin, dass "ein Elefant gegessen wird", und zwar in einer bestimmten Reihenfolge, die seine eigene Logik und Notwendigkeit hat, während Sie sich beim "Käse essen" bewegen können chaotisch und starten oder fahren Sie an dem Ort fort, an dem Sie jetzt am bequemsten oder am leichtesten erreichbar sind.

Die Verwendung dieser Methoden ist an sich schon sehr effektiv, es kann jedoch erforderlich sein, dass Sie sich kreativ anpassen müssen, da Sie in einer Situation möglicherweise mehrere Techniken anwenden müssen und auch unterscheiden sollten, welche Techniken am effektivsten sind, um welche Probleme zu lösen.

Video ansehen: TOP 7 Zeitmanagement-Tipps & Techniken TEIL 12 (Dezember 2019).

Загрузка...