Psychologie und Psychiatrie

Freie Beziehung

Freie Beziehung - Dies ist eine individuelle Entscheidung von zwei Personen, Beziehungen ohne Verpflichtungen aufzubauen. Solche Beziehungen haben keine Eifersucht, Lüge oder irgendwelche Anforderungen an das Paar. Das Wesen der freien Beziehungen wird von jedem Paar individuell und unter Berücksichtigung des jeweiligen Interaktionszusammenhangs bestimmt, impliziert jedoch ein gewisses Maß an Freiheit, um flirtende und leichte intime Beziehungen mit anderen auszudrücken. Offene Beziehungen werden meistens von recht aktiven jungen Paaren gewählt. Die Frage der Loyalität bleibt in diesem Fall unzerstörbar, da die Menschen emotional miteinander verbunden sind und im spirituellen Sinne des Verrats nicht auftreten.

Menschen, die sich für eine offene Beziehung entscheiden, neigen zu der Annahme, dass die Interaktion des Partners mit anderen nicht zu einer Unterbrechung führt, und er bietet die vollständige Kommunikationsfreiheit mit allen, an denen die Person interessiert ist, anstatt seine Handlungen und Besprechungen einzuschränken und zu kontrollieren. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Art der Kommunikation kein gesetzmäßiger Verrat ist und keine Demonstration von Gleichgültigkeit gegenüber dem Partner. Es geht vielmehr um Vertrauen, Respekt vor dem Einzelnen und die Wahl der Person. An die Stelle von Macht, Besitz, Kontrolle und Eifersucht treten Vertrauen, Freiheit, Respekt. Und wenn Sie sich an das Prinzip der Sehnsucht nach dem Verbotenen erinnern, dann ist die Tatsache des tückischen Verrats in freien Beziehungen minimal.

Diese Art der Kommunikation ist für Paare, die noch keine Kinder haben und noch keine Kinder planen, akzeptabler, da Kinder das umgebende Verhalten in Kauf nehmen. Bei einseitigem Verrat unter Menschen, die sich für freie Beziehungen entschieden haben, verzeiht der zweite das Verstehen physiologischer Merkmale. Er weiß, dass es besser ist, diese stabilen Beziehungen aufrechtzuerhalten, als aufzugeben und zu versuchen, neue aufzubauen, erlebt jedoch unangenehme Emotionen. Ein Kind kann ein solches Verhalten als allgemein anerkannt und für andere nicht traumatisch erlernen.

Die Psychologie unterscheidet sich für Menschen, die offene Beziehungen von denen wählen, die sich an Standardpflichten halten. Man kann sagen, dass sie sich entschließen, den gegenwärtigen Moment zu genießen, sie lieben scharfe Gefühle, leiden nicht an Selbstwertgefühl und respektieren Entscheidungen und Entscheidungen anderer.

Was bedeutet eine offene Beziehung?

Definition und Regeln der freien Beziehungen sehen aus wie die Tatsache, dass ein Paar eine intime Beziehung unterhält und das Leben teilt, dass jeder das Recht hat, mit anderen zu flirten oder Sex zu haben, ohne dass es zu nachfolgenden Auseinandersetzungen, Skandalen und der Beendigung der Beziehung kommt.

Diese Art von Beziehung kann von denjenigen gewährt werden, die Vertrauen in die Fähigkeit haben, Ehebruch zu vergeben, wenn sie den Kontakt aufrechterhalten möchten. Dies erhöht die Offenheit gegenüber einem Partner und spart Nerven bei der Klärung unangenehmer Situationen und Versöhnung. Die Gefahr besteht darin, dass das individuelle Verständnis und die Regeln der freien Beziehungen ziemlich verschwommen sind. Es ist notwendig, die Verhaltensstrategie im Voraus zu bestimmen, wenn eine vorübergehende Angelegenheit, die legal ist und keine Vorwürfe trägt, sich zu einer Liebe entwickelt und den Zusammenbruch der bestehenden Beziehung mit sich bringt, weil die Wahrscheinlichkeit von Gefühlen, die entstehen, wenn man sich in engem Kontakt mit einer anderen Person lässt, erheblich steigt.

Es ist wichtig, die Organisation von Meetings zu besprechen, den Schutz vor Krankheiten und Schwangerschaften zu kontrollieren und das emotionale Wohlbefinden eines Partners zu erhalten. Es ist zu besprechen, wie oft Meetings möglich sind, ob nur Sex akzeptabel ist oder Anrufe und Spaziergänge, die dauerhafte oder einmalige Art der zusätzlichen Beziehung und die Einstellung des Partners zur Heimfahrt möglich sind. Bevor Sie einen Schritt in eine offene Beziehung beginnen, sollten Sie möglichst alle Momente besprechen, ansonsten können Streitigkeiten und Konflikte nicht vermieden werden.

Die Regeln der freien Beziehungen bestimmen den Respekt für einen Partner, seine Priorität, die gleichen Bedingungen und den gleichen Freiheitsgrad für beide Teilnehmer sowie den emotionalen Komfort.

Wenn Sie solche möglichen Situationen nicht mit Ihnen besprechen möchten, aber als "jeder lebt, wie er will und keine Beschwerden" abgewiesen wird, werden Sie einfach gebraucht oder in Reserve gehalten, da offene Beziehungen bestimmte Vereinbarungen enthalten (noch strenger und strenger, als gewöhnliche Beziehungen).

Die internen Gründe, ein Format für freie Beziehungen vorzuschlagen, sind tiefer als das, was einem Partner in Worten präsentiert wird. Dies kann zum Beispiel die Angst vor der Verantwortung verbergen, wenn immer noch kein Vertrauen in die Gefühle und die Möglichkeit besteht, eine Garantie zu geben (obwohl niemand das ewige Zusammenleben vor der Ehe oder sogar danach garantieren kann). Der Grund könnte der kürzliche Abschied sein, nach dem es notwendig ist, die Wunden der Seele zu heilen, um sich von der guten Veranlagung eines anderen zu wärmen, aber es gibt weder die Kraft noch den Wunsch, emotional an neuen Beziehungen teilzunehmen. Sie können die Ehrlichkeit des Auserwählten erkennen, die er gestanden hat, aber es ist alles andere als angenehm, sich als Verbandverband zu fühlen, der einfach weggeworfen wird, wenn die Wunde aufhört zu bluten.

Die häufigste Variante der Motivation, freie Beziehungen zu wählen, ist die mangelnde Bereitschaft, das gewohnte Leben zu ändern und zur nächsten Stufe der psychologischen Reife überzugehen, wenn eine eigene Familie gegründet wird. Dies kann durch erlebte Kindheitstraumata verursacht werden, die nicht von den Eltern getrennt sind, geringes Selbstwertgefühl, Deformation bei der Bildung der persönlichen Struktur und viele andere Faktoren. Das Wesen der Manifestation im Verhalten bleibt jedoch gleich - die Person ist nicht bereit, sich zu ändern. Der Grund für den Vorschlag einer freien Beziehung zu Ihnen kann Ihre übermäßige Besessenheit und das Erzwingen von Ereignissen sein (es ist wahrscheinlich, dass Sie einen solchen Vorschlag hören, nachdem Sie einen Hinweis auf das Zusammenleben, die Hochzeit oder die Wahl von Vorhängen an die Möbel in Ihrer gemeinsamen Wohnung gegeben haben).

Sie können offene Beziehungen mit den geheimen Absichten eingehen, um die Meinung des Partners zu ändern und die Beziehung auf eine andere Ebene zu bringen, oder aufgrund Ihrer internen Probleme (die gleiche Abneigung, etwas im Leben zu ändern, mangelndes Vertrauen in den Partner), es lohnt sich, nach einem geeigneten Partner zu suchen, Vertrauen, dass sie keine bessere Einstellung zu sich selbst verdienen usw.). Wenn Sie in einer solchen Beziehung nicht zu Ihnen passen, dann sind Sie nicht verpflichtet, die psychischen Probleme der Auserwählten zu lösen oder Ereignisse zu erzwingen. Sagen Sie ihm einfach, worauf Sie warten und worauf Sie sich verlassen.

Entwicklungsmöglichkeiten in den freien Beziehungen sind zwei. Kurzlebig - Wenn Partner versuchen, Beziehungen in einem Zustand aufrechtzuerhalten, in dem sie erscheinen, versagen sie normalerweise und jemand, der schneller aufwächst und die psychologischen Barrieren überwindet, die zur Wahl dieser Interaktionsoption führten, macht einen Skandal oder provoziert eine Pause. Die zweite Option - dauerhaft, wenn die Beziehung in eine ernsthafte Phase geht, voller Engagement. Der Mechanismus hier ist, dass, wenn wir keine Garantien von dem Partner erhalten, Verstärkungen von Interesse, wir einen permanenten Stresszustand aufgrund der Unsicherheit, dass sie uns heute noch wählen, dann all dies die Beziehung zu einem ernsthaften Stadium anregt.

Kostenlose Ehenbeziehungen

Die Form der freien Beziehungen ist ziemlich selten und wird ausschließlich von verheirateten Paaren praktiziert. Viele Fragen bezüglich der Organisation dieser Beziehungen sollten zu Beginn ihres Bestehens gelöst werden. Die meisten der angesprochenen Probleme und Themen betreffen die Grenzen des Einzelnen, die Freizügigkeit und das Territorium. Für Menschen, die offene Beziehungen erfolgreich aufbauen, definiert die Psychologie eine klare Struktur und Stabilität, die dazu beiträgt, bestehende Vereinbarungen einzuhalten, Grenzen zu überwinden und Druck auf andere auszuüben.

Freie Beziehungen - wie ist das? Die Regeln in jeder Familie können unterschiedlich sein: jemand wählt einen separaten Besuch der Parteien, indem er flirtet oder einfach mit einer anderen Person telefoniert, und jemand bespricht die Möglichkeit, dauerhafte Liebhaber und intime Beziehungen zu haben. In jedem Fall sollten die Verhaltensregeln mit dem vorrangigen Partner detailliert festgelegt und ein Konsens in der Wahrnehmung der Realität erreicht werden.

Freie Ehe ist ein gemeinsames Leben von zwei Menschen, die gleichzeitig frei leben, jeder mit seinem eigenen Leben, ohne vor ihrem Mann ihre Gesichtszüge zu verbergen. Das erinnert einerseits an Freundschaft, wenn es keine Eifersucht und keine Anforderungen an einen Partner gibt - Sie freuen sich, sich so oft wie möglich zu sehen und versuchen, die beste Zeit zu haben. Eine solche Organisation der Ehe kann helfen, eine verfallende Beziehung zu retten, frischen Wind hinein zu bringen, akute Erlebnisse zu spüren, den Ehepartner zu schätzen, aber schließlich die Beziehung ruinieren.

Solche Ehen werden von Menschen arrangiert, die mit Intellekt, nicht mit Gefühlen oder mit einem der Partner leben, während der zweite nur einer solchen Vorgehensweise zustimmt, in der Hoffnung, dass sich dies ändern wird. Und absolut unmögliche freie Ehen mit eifersüchtigen Partnern, denen, die maximale Nähe zu einer Person suchen. Schwierig für ihre Organisation und moralische Aspekte der freien Allianzen für Paare mit Kindern.

In jedem Fall, wenn es eine Frage nach der Anwesenheit oder Möglichkeit intimer Beziehungen (spiritueller oder sexueller Natur) mit jemandem gibt, sollte jeder selbst entscheiden, welche Option für ihn und seine Situation mehr passt: offene Beziehungen, geheime Verrat, Unterdrückung ihrer Wünsche oder ihrer das Studium und die Entwicklung bestehender Beziehungen ohne die Beteiligung von Außenstehenden.

Kostenlose Beziehungen Vor- und Nachteile

Das Wesen der freien Beziehungen ist nicht so wolkenlos und attraktiv, wie es scheint, und umfasst sowohl positive als auch negative Punkte.

Zu den unbestreitbaren Vorteilen zählen eine Vielzahl von Sexualitäten, die Aufrechterhaltung der Erregung, ein Gefühl der Freiheit des eigenen Lebens (und nicht nur in einem intimen Kontext), Mangel an Klagen, Streitigkeiten, Eifersucht. In solchen Beziehungen gibt es keinen Platz für Lügen, aber es gibt ausgezeichnete Freundschaften von Vertrauen und Gleichheit.

Es gibt jedoch eine andere Seite der Medaille - Freiheit ist nicht nur Ihre, sondern bedeutet, dass ein geliebter Mensch mit anderen schlafen kann und Sie darüber Bescheid wissen, ohne sich zu beklagen. Das Risiko, solche Beziehungen zu verlieren, ist viel höher, da Sie und Ihr Partner ständig in einem Auswahl- und Vergleichsprozess stehen. Es kommt vor, dass die Menschen eine solche Beziehung nur theoretisch wünschen, aber wenn sie es versucht haben, bleibt diese Erfahrung für immer in Erinnerung und die Frage des Vertrauens in einen Partner wird nicht geschlossen. Und dann gibt es die allgegenwärtige Meinung der Gesellschaft, die in der Mehrheit solche Beziehungen verurteilt, manchmal ohne auf Details einzugehen. Oft sind unverbindliche Beziehungen nicht von Dauer, da ein Partner (häufiger derjenige, der sich mit der Idee der Freiheit einverstanden erklärt hat) höherer Anforderungen und die Unfähigkeit, es dem anderen (häufiger demjenigen, der angeboten hat) zu geben.

Freie Beziehungen sind nicht jedermanns Sache. Es ist notwendig, ein stabiles und hohes Selbstwertgefühl zu haben, um nicht in Eifersucht zu geraten, und auch die innere Kraft, auf einen Partner und seine Aufmerksamkeit zu verzichten, wenn Sie es brauchen (schließlich wird eine bestimmte Menge Energie auch für eine andere Person aufgewendet).

Video ansehen: Offene Beziehung vor und nachteile (Oktober 2019).

Загрузка...