Kretinismus - Dies ist eine Erkrankung der endokrinen Ätiologie, die durch einen Mangel an Jodthyroninen aufgrund von Abweichungen bei der Produktion von Hormonen durch die Schilddrüse verursacht wird. Die moderne Medizin kennzeichnet den Krankheitskretinismus als eine Pathologie, die durch eine signifikante Abnahme der Produktion von Jodthyroninen durch dieses endokrine Organ verursacht wird, eine Verzögerung der psychophysischen Bildung und der intellektuellen Reifung. Diese Krankheit ist eine Art angeborener Hypothyreose. Schilddrüsenhormone stimulieren die Differenzierung und Reifung der Zellstrukturen und die Entwicklung des Organismus. Tatsächlich wird ihr Mangel an vorgeburtlicher Reifung und in einem frühen Lebensalter oft ein ursächlicher Faktor für das Auftreten einer Anomalie bei der körperlichen Reifung und der Entwicklung des Zentralnervensystems. Die Grundlage für hypothyreose Zustände, die mit Entwicklungsverzögerungen einhergehen, ist der Mangel an Selen und Jod in der täglichen Diät. Die fragliche Abweichung kann sporadisch oder endemisch sein.

Ursachen des Kretinismus

Typischerweise entwickelt sich Kretinismus bei Kindern mit Hypothyreose. Dies ist auf die unzureichende Menge an synthetisiertem Jod zurückzuführen, weshalb der ätiologische Faktor für den Ursprung des Kretinismus das Fehlen von Jodthyroninen und eine Abnahme der Wirksamkeit der Schilddrüse ist.

Von hier aus sind die Ursachen des Kretinismus hervorzuheben - dies sind 4 Arten des Rückgangs der Drüsenproduktionsfunktion aufgrund des ätiologischen Faktors: primärer, sekundärer, tertiärer Hypothyreose und Abweichung der Empfindlichkeit der körpereigenen Struktureinheiten gegenüber Jodthyroninen.

Die primäre Hypothyreose wird durch Anomalien in der Gesundheit des betreffenden Organs verursacht und kann angeboren und erworben sein.

Die erste wird durch eine gestörte Drüsenbildung verursacht. Dieser Körper kann fehlen oder unterentwickelt sein. Anomalien der Reifung dieses Organs führen zu: Bestrahlung einer schwangeren Frau, Verwendung verschiedener Medikamente durch eine schwangere Frau, die die Produktion von Hormonen verringern, Drüsenfunktionsstörungen, die bei einer Frau während der Geburt auftreten, eine unzureichende Jodmenge in der täglichen Ernährung einer schwangeren Frau.

Angeborene Hypothyreose wird durch erbliche Missbildungen der Drüse verursacht, genetische Anomalien, die eine für die Produktion von Hormonen notwendige Verletzung der Joddrüsenaufnahme verursachen, erbliche Immunität der Drüse gegen Thyrotropin, das Hormon des Hypophysenvorderlappens der Hypophyse.

Die erworbene Entstehung der Hypothyreose kann als Folge der Übertragung einer Autoimmunerkrankung auftreten, die sich durch eine Entzündung der Schilddrüse und ihrer Funktionsstörung manifestiert, die Wirksamkeit der Drüse infolge einer Operation oder ihrer Bestrahlung herabsetzen, andere Arten von Thyroiditis.

Sekundäre Hypothyreose bewirkt eine Verletzung der regulatorischen Funktion der Hypophyse. Es ist auch ein angeborener Zustand und eine erworbene Genese.

Die erste ist auf einen erblichen Rückgang der Thyrotropinsynthese (die Hypophyse hört auf, um die Produktion von Jodthyroninen zu stimulieren) oder auf unzureichende funktionelle Aufgaben der Hypophyse der angeborenen Ätiologie zurückzuführen, die zu Anomalien bei der Synthese von Hormonen führen, die von ihr produziert werden.

Erworbene Hypothyreose wird durch Funktionsstörungen der Hypophyse verursacht, die durch Tumorprozesse im Gehirn, Kopfverletzungen und verschiedene Entzündungen verursacht werden.

Tertiäre Hypothyreose verursacht gestörte regulatorische Funktionen des Hypothalamus, was zu einem Mangel an Hormonsynthese führt, die die Hypophyse stimuliert, was wiederum die Aktivierung der Schilddrüse stoppt.

Erworbene Genese Tertiäre Hypothyreose ist das Ergebnis von Tumor- oder Entzündungsprozessen sowie Kopfverletzungen.

Anomalien der Empfindlichkeit der strukturellen Einheiten des Körpers gegenüber Jodthyroninen - die Produktion des Hormons in Höhe der Norm, aber die Zellen sind dafür nicht anfällig. Diese Bedingung bezieht sich auf angeborene Erbkrankheiten. Ursache ist ein Defekt in der Struktur von Desoxyribonukleinsäure und Chromosomen.

Kretinismus Symptome

Da diese Krankheit eine Folge einer verringerten Produktion von Jodthyroninen ist, werden die Symptome des Kretinismus auf eine gestörte normale Funktion der Schilddrüse zurückgeführt.

Es folgen Anzeichen von Kretinismus, die bis zu einem Zeitraum von drei Monaten erkannt werden. Die Masse des Neugeborenen beträgt normalerweise mehr als 4 kg. Nach der Geburt sind die Schreie der Babys nicht intensiv. Der verbleibende Nabelschnurprozess verschwindet viel später als bei gesunden Krümeln. Weitere verringerte Aktivität, anhaltende Schläfrigkeit und verminderter Appetit werden beobachtet. Milchbaby saugt sehr träge. Während des Fütterns hört die Atmung oft auf, die Gesichtshaut ist bläulich. Atmen schwer und ziemlich laut. Das Baby hat oft Verstopfung und Schwellung. Darüber hinaus erscheinen Krümel oft von Geburt an Nabelhernien. Die Körpertemperatur des Säuglings fällt oft auf 35 ° C.

Die Gelbfärbung der Dermis kann nach der Geburt noch lange anhalten. Die Federn am Gewölbe des Schädels sind lange Zeit nicht überwachsen und zeichnen sich durch große Größen aus. Die Häufigkeit von Herzmuskelkontraktionen wird reduziert. Die Muskulatur des Babys fühlt sich dicht an, weshalb der Ton höher zu sein scheint, aber dies ist eine falsche Annahme. Diese Dichte verursacht Schwellungen.

Der Diagnosekretinismus kann im zweiten Trimenon des Lebens eines Kindes anhand folgender Indikatoren identifiziert werden:

- Im betrachteten Zeitraum manifestieren sich alle Symptome gut und sind leicht zu bemerken. Die Symptome dieser Periode bleiben lebenslang bestehen. In der ersten Kurve gibt es eine Verzögerung im Wachstum. Knappes Gewicht nimmt schlecht zu. Das magere Baby sieht jedoch nicht aus, weil es eine allgemeine Schwellung gibt;

- Der Körper des Kindes wird unverhältnismäßig: Der Körper wird gestreckt und die Gliedmaßen dagegen verkürzt. Die Hände sind breit und die Finger kurz. Der Nasenrücken ist breit und die Augen sind schmal. Die Kopfgröße ist normal, aber aufgrund der fehlenden Länge der Gliedmaßen und des Körpers, die verkümmert sind, erscheint sie unverhältnismäßig groß.

- Schwellungen geben dem Gesicht des Babys ein charakteristisches Aussehen. Krümel kurz und dick. Die Zunge ist geschwollen und passt deshalb manchmal nicht in die Mundhöhle;

- die Zähne vor dem Hintergrund ihrer Altersgenossen brechen später aus;

- Baby träge und schläfrig, ohne Kommunikation. Als Reifung wird eine späte intellektuelle Entwicklung beobachtet. Verstopfung und Blähungen begleiten den beschriebenen Zustand ausnahmslos.

Der Krankheitskretinismus wird oft im leichten Verlauf beobachtet. In diesem Fall finden sich die ersten Anzeichen eines Kretinismus bei Kindern, die älter als zwei Jahre sind. Oft wird die Krankheit erst im pubertären Stadium entdeckt.

Anzeichen von Kretinismus bei Erwachsenen sind unten aufgeführt.

Äußerlich gibt es in der ersten Kurve ein Missverhältnis des Schädels. Gleichzeitig ist der Kretinismus trotz der im Vergleich zum Körper unverhältnismäßig großen Kopfgröße durch eine Abnahme der Größe der Schädelhöhle und der Gehirngröße (Mikrozephalie) gekennzeichnet.

Patienten mit Kretinismus zeichnen sich zudem durch ihre Kleinwüchsigkeit aus. Das Wachstum von Personen, bei denen der Kretinismus diagnostiziert wird, ist unterschiedlich, im Allgemeinen jedoch viel geringer als bei einem gesunden Individuum.

In einem Viertel der Fälle, bei denen der Kretinismus leidet, gibt es einen anteiligen Körperbau, im übrigen ein Unverhältnis im Körper. Glieder im Verhältnis zum Rumpf sind verkürzt und zeichnen sich durch eine große Dicke aus, wodurch die Bewegungen einer Person, die an der beschriebenen Pathologie leidet, inkohärent und unbeholfen sind. Die Füße sind oft innen umwickelt und Klumpfüße werden beobachtet. Die Gelenke sind oft verdreht und massiv.

Die Mobilität in der Wirbelsäule ist beeinträchtigt. Fast alle Personen, die an der beschriebenen Pathologie leiden, haben ein enges Becken. Im Wachstum der Größe der Schädelbasis treten auch deutliche Abweichungen auf, so dass die Rückseite der Nase tief und tief ist. Die Stirn der Patienten ist mit Falten bedeckt, was es schwierig macht, das richtige Alter anhand des Aussehens zu bestimmen, da die Patienten viel älter aussehen als im eigenen Alter.

Die Körperbehaarung von Personen, die an dieser Krankheit leiden, ist eher schlecht. Das Haar selbst ist ziemlich hart und schwarz. Andere charakteristische Merkmale können in Betracht gezogen werden, breite Wangenknochen, vorgewölbte Ohren, hohe Stirn, große Lippen, die Zunge springt ständig heraus.

Bei allen Personen, die an Kretinismus leiden, ist eine geistige Behinderung zu verzeichnen, jedoch mit unterschiedlichem Schweregrad. Es kommt vor, dass die Verzögerung der Reifung der mentalen Funktionen den Grad der Idiotie erreicht, wenn das Subjekt nicht in der Lage ist, sich selbst zu dienen.

Im Kretinismus wird die Funktion der Sexualdrüsen reduziert und die Organe selbst werden verkleinert. Sprachstörungen und Hörstörungen sind stark ausgeprägt. Auch gekennzeichnet durch erhöhte Schläfrigkeit, Apathie, Lethargie und psychische Störungen unterschiedlicher Schwere.

Erwachsene mit Kretinismus sind träge, dumm, gleichgültig und ihre Handlungen sind langsam. Freundliche Gefühle für die Umwelt zeigen sie nicht. Geprägt von Misstrauen und Murren. Nerds lieben Zuneigung. Sie sind leicht zu suggerieren und emotional instabil. Wenn Patienten in "Tollwut" geraten, sind ihre Handlungen für andere gefährlich. Emotionale Explosionen bei dieser Krankheit bei Erwachsenen sind eine Manifestation, die sehr selten gesehen wird und rasch vorübergeht. Sie können eine kranke Person mit Hilfe einer Liebkosung beruhigen.

Menschen, die unter Kretinismus leiden, werden oft depressiv, wodurch sie einen Selbstmordversuch unternehmen können.

Das Kind altert mit zunehmendem Alter schneller als seine gesunden Altersgenossen. Der Körper von Personen, die an der betreffenden Krankheit leiden, benötigt viel Wärme, da sie nicht gerne unter einer kuscheligen Decke hervorkrabbeln.

Es ist möglich, die für diese Pathologie typischen Gesichtsveränderungen auszusondern, wie etwa Geschwollenheit, eine flache Nase mit versunkenem Rücken, oft ein offenes Maul, ein Speichelfluss, eine Zunge ragen heraus. Die Nachahmung von Patienten ist durch Knappheit gekennzeichnet. Der Ausdruck in seinem Gesicht ist dumm.

Andere Anzeichen von Kretinismus bei Patienten: unvollständige Reifung der biologischen Geschlechtsmerkmale, in einigen Fällen Kryptorchismus oder Ovarialzysten, Verringerung der Konfiguration der inneren Organe, Grobheit der Epidermis, erhöhte Dicke und Blässe der Haut, Auftreten von Pigmentflecken, Schwächung der Nägel, Schwäche.

Da sich der Kretinismus bei Kindern mit Hypothyreose entwickelt, werden alle im Körper ablaufenden Vorgänge gehemmt. Infolgedessen kommt es bei Babys mit der Diagnose Kretinismus zu einer Verzögerung bei der Bildung psychischer Funktionen, zu einer Abnahme der geistigen Aktivität und zu einer Verzögerung bei der körperlichen Entwicklung. Darüber hinaus hat diese Krankheit Verhaltensänderungen.

Kretinismusbehandlung

Der Ausgang der betrachteten Krankheit ist auf den Zeitpunkt des Beginns einer adäquaten Therapie zurückzuführen. Nach allem Kretinismus, was ist das? Dies ist eine Krankheit, die durch die mangelnde Produktion von Jodthyroninen verursacht wird, was zu einer Verzögerung der Bildung führt. Daher trägt eine frühzeitige Behandlung des Kretinismus zu einer gesünderen Entwicklung bei.

Der Krankheitskretinismus ist durch das Auftreten von Veränderungen in der pathologischen Orientierung in verschiedenen Systemen und Organen gekennzeichnet. Daher wird der Patient von folgenden Spezialisten untersucht: einem Orthopäden, einem Therapeuten oder Kinderarzt, einem Endokrinologen, einem Neuropathologen und einem Psychiater. Der Hauptarzt ist jedoch der Endokrinologe, da der Krankheitskretinismus immer noch endokriner Genese ist. Andere Experten bestimmen das Vorhandensein pathologischer Transformationen in den relevanten Organen.

Um den Kretinismus zu diagnostizieren, werden die folgenden obligatorischen Aktivitäten ausgeführt. In der ersten Runde werden Blutproben genommen, um das Volumen an synthetisierten Jodthyroninen und Hypophysenhormonen zu bestimmen.

In der Medizin gibt es eine vorübergehende oder vorübergehende Hypothyreose. Die Indikatoren für Jodthyronine nehmen vorübergehend ab und werden nach einer bestimmten Zeit wiederhergestellt. In diesem Fall entwickelt der Kretinismus die Krankheit nicht. Ein Bluttest zeigt gleichzeitig eine leichte Abnahme des Gehalts an Hormonen, die von der Schilddrüse produziert werden, und einen leichten Anstieg der Thyrotropinkonzentration, die von der Hypophyse synthetisiert wird. Ein solches Ergebnis wird von Ärzten als zweifelhaft angesehen, daher sollte die Studie im Laufe der Zeit wiederholt werden.

Bei der rechtzeitigen Erkennung des Kretinismus spielt das Screening, das im Neugeborenenstadium durchgeführt wird, eine große Rolle. Das Praktizieren dieses Verfahrens wird am 4. Tag nach der Geburt des Babys durchgeführt, wenn das Baby rechtzeitig aufgetaucht ist. Das Screening der Frühgeborenen wird am 7. Tag gezeigt. Das Screening-Verfahren bestimmt den Gehalt an Thyrotropin im Blut. Dieser Indikator liefert Informationen über die Leistung der endokrinen Drüse. Es wird als grundlegend für die Diagnose der betreffenden Pathologie angesehen. Bei der Bestimmung des erhöhten Gehalts an Schilddrüsen-stimulierendem Hormon wird sofort ein erneuter Test durchgeführt. Auch ernannte vorbeugende Behandlung und Korrekturmaßnahmen und Thyroxin-Zubereitungen.

Bei Kindern mit nicht offenbartem Kretinismus kann ein Bluttest in der Altersperiode von der Mitte des zweiten Trimenons bis zu seinem Abbruch einen erhöhten Cholesterin- und Fettgehalt aufweisen, was ein indirekter Hinweis auf das Vorliegen der beschriebenen Krankheit ist.

Um pathologische Veränderungen zu identifizieren, wurde empfohlen, eine Analyse der biochemischen Zusammensetzung von Blut durchzuführen. Es wird auch eine klinische Studie durchgeführt, in der die Zusammensetzung des Blutes analysiert wird, und zwar: Gehalt an Hämoglobin, Leukozyten, Leukozytenformel, Farbindex, Konzentration an roten Blutkörperchen. Als Ergebnis kann Anämie erkannt werden.

Neben Blutuntersuchungen ist eine Ultraschalluntersuchung der Drüse erforderlich. Diese Studie ermöglicht die Feststellung: Das Vorhandensein verschiedener Formationen, die Konfiguration des Organs und seine Größe, Modifikationen der Schilddrüsenstruktur, das Wachstum einzelner Segmente der Drüse, den Zustand des Blutflusses (Duplex-Scanning).

Die obigen Umfragedaten ermöglichen es, die Ursachen für Abweichungen in der Funktion der Drüse zu ermitteln. Bei frühzeitiger Erkennung der betreffenden Pathologie kann der Krankheitszustand durch die Einnahme von Thyroxin vollständig kompensiert werden. Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig Aktivitäten zur Diagnose und Vorbestimmung einer angemessenen Behandlung des Kretinismus durchzuführen.

Mit einer Abnahme der Wirksamkeit der Drüse empfahl die Ersetzung einer Ersatztherapie. Dem Patienten wird die Verwendung von Hormonsubstanzen verschrieben, die darauf abzielen, die ordnungsgemäße Funktion der Schilddrüse wiederherzustellen. Solche Arzneimittel zeigen positive Ergebnisse bei jeglichen Variationen der Hypothyreose, mit Ausnahme derjenigen, die durch die Störung der Empfindlichkeit der Gewebe für Jodthyronine verursacht werden.

Endokrinologen verschreiben normalerweise Triiodothyronin oder Levothyroxin. Neben der Verwendung von Pharmakopoiden müssen Sie auch die festgelegte Diät einhalten. In der ersten Runde sollten alle vom Patienten konsumierten Lebensmittel mit Jod angereichert werden.

Die Aktivität von Kindern muss so aufgebaut sein, dass sich die Kinder nicht minderwertig oder benachteiligt fühlen. Auch beim Kind sollten kreative Impulse gefördert werden. Kreativität ermöglicht es Ihnen, Ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern und trägt zur Entwicklung motorischer Fähigkeiten bei.

Kinder, die an Kretinismus leiden, sollten ständig von einem Endokrinologen überwacht werden, damit der Arzt das Therapieschema und die Dosierung von Arzneimitteln unverzüglich korrigieren kann. Die Auswahl der Behandlungs- und Korrekturmethoden für die Exposition im Stadium der Bildung der Strukturen des Nervensystems und des Wachstums des Körpers verdient besondere Aufmerksamkeit.

Frauen, die an Kretinismus interessiert sind, müssen unbedingt eine einfache Wahrheit verstehen - dies ist eine schwere Erkrankung, die therapeutische Korrekturmaßnahmen erfordert. Das Ergebnis dieser Pathologie hängt vom Zeitpunkt der Erkennung und dem Beginn der Therapie ab.

Die Kinder, die die fragliche Abweichung frühzeitig erkannt haben und die Kretinismusbehandlung nach Erreichen eines drei Wochen alten Krümmers begonnen haben, bleiben in der Entwicklung nicht hinter ihren gesunden Altersgenossen zurück. Daher ist die rechtzeitige Diagnose des Kretinismus, insbesondere das Screening, sehr wichtig. Wenn das Screening nicht durchgeführt wird (z. B. bei der Geburt zu Hause), ist es nicht möglich, eine angemessene Therapie rechtzeitig zu bestimmen. Solche Babys werden in der psychophysischen Reifung zurückbleiben, haben eine Sprechverzögerung. Die Ausbildung des Intellekts leidet auch.

Um das Auftreten von Kretinismus zu verhindern, sollte eine Frau, die ein Kind trägt, mit Jod angereicherte Produkte essen, sich einer Laboruntersuchung unterziehen und alle medizinischen Empfehlungen befolgen. Damit sich diese endokrine Drüse in den Krümeln richtig entwickeln kann, muss die erforderliche Konzentration an Jod im weiblichen Körper enthalten sein.

Die Prävention des Kretinismus muss also folgende Schritte umfassen:

- Empfang während des Transports der Fötusjodpräparate;

- Ernährung der zukünftigen Mutter;

- Verbot der Geburt von Kindern von nahen Verwandten;

- Präventive Maßnahmen zur Vorbeugung von Schilddrüsenerkrankungen.

Video ansehen: Kretinismus -Leicht erklärt (Dezember 2019).

Загрузка...