Psychologie und Psychiatrie

Wie man mit einem Mann flirtet

Die Kommunikation zwischen Menschen hat viele Facetten, dank denen sie besonders im Hinblick auf die intersexuelle Interaktion interessant und langlebig wird. Wenn du richtig lernst, mit Männern zu flirten, wird es nicht nur helfen, neue Fans zu finden, das Schicksal deines Lebens zu finden, sondern auch ein hohes Maß an Interesse an dir selbst im Team zu wahren. Der irrtümliche Glaube, dass Flirten immer eine innige Verbindung oder einen Hauch davon beinhaltet, ist tatsächlich eine völlig platonische, unverbindliche Geste der Aufmerksamkeit, eine Art und Weise, um Ihr Interesse nicht nur auf der Ebene eines Geschäftspartners zu zeigen.

Neben den sozialen Vorteilen wird der positive Effekt des Flirtens und des menschlichen Wohlbefindens beachtet. Denn wenn das Spiel auf der Ebene der Erotik beginnt, steigt die Produktion von Glückshormonen und die Immunität. Selbst wenn die Person, an die Flirten gerichtet sind, nicht als Partner betrachtet wird, arbeiten die Instinkte weiterhin auf dem gleichen Niveau wie in der Antike, was bedeutet, dass sich ihr Wohlbefinden verbessert und eine leichte Euphorie entsteht. Das zeigt sich vor allem für diejenigen, die schon lange ohne Beziehungen waren und noch keine neuen gründen wollen - eine großartige Möglichkeit, ihre Bedeutung und Bedeutung zu spüren. Aber um ambivalente Situationen zu vermeiden, wenn gegenseitiges leichtes Spiel zu schmutzigen Hinweisen wird und sogar den Rand einer Beleidigung überschreitet, müssen Sie die Regeln des Flirtens kennen, damit Sie sie anwenden können und verstehen, dass dies an Sie gerichtet ist.

Warum flirten Männer?

Das Flirten nach Vertretern verschiedener Geschlechter ist in seinen semantischen Fülleprozessen völlig anders. Wenn es sich also um ein Mädchen handelt, wird sie in jeder Interaktion den Partner als einen weiteren Begleiter (für den Abend oder die kommenden Jahrzehnte) betrachten. Gleichzeitig gibt es häufige Fälle, in denen ein Mann flirtet, jedoch keine Schritte unternimmt, um Beziehungen aufzubauen, und es dauert lange. . Dies ist ein etabliertes Beziehungsmodell. In der männlichen Psychologie ist das Selbstbewusstsein des dominanten Mannes, der die Möglichkeit hat, eine Frau zu wählen, äußerst wichtig, und nur Flirten können eine ähnliche Illusion für das männliche Ego erzeugen.

Es gab Zeiten, in denen Männer ihre Stärke offen maßen, während Frauen demütig darauf warteten, dass der Gewinner nicht mehr relevant ist. Wer einen körperlich oder finanziell Stärkeren besiegt, ist immer möglich, indem er das Herz einer Frau erobert. Dafür existiert Flirt, als alternative Form des Aufbaus von Beziehungen und der Vermeidung von Konkurrenz. Darüber hinaus ist die Form sehr effektiv und wird in der modernen Gesellschaft zur akzeptabelsten. Während einige Geld verdienen und ständig abwesend sind, während andere nur das tun, was sie gerne für ihre Frauen kämpfen, erscheint ein neuer Typ von Alpha-Männchen, der den gelangweilten Blick des Mädchens bemerkt und in der Lage ist, ein interessantes Gespräch mit ihr zu führen. Flirten bauen auf den Ansichten und Versäumnissen auf, es kann niemals vorgeworfen werden, so dass es oft so ist, dass der flirtende Junge, der offensichtlich dem wirklichen jungen Mann des Mädchens unterlegen ist, bei ihr landet, denn zum Zeitpunkt des Gesprächs gibt es keine Klagen über ihn .

Männer flirten frei und einsam und lieben Frauen, deren Telefonbuch mit weiblichen Namen gefüllt ist. Diese Art des Verhaltens ist für tief verheiratete Frauen und Teenager, die sich ihrer Geschlechterrollen nur bewusst sind, eigen. Das Ziel des Flirtens ist oft nicht das Ziel, eine Frau zu gewinnen, sondern ihre Aufmerksamkeit in diesem Moment vollständig zu erregen. Jägers Instinkt wird jedes Mal ausgelöst, wenn eine unbekannte Frau im Aufmerksamkeitsbereich erscheint, und Flirten ist nur ein Weg, um maximale Informationen zu erhalten. Unmittelbar nachdem es der Person so weit wie möglich bekannt wurde und das innere Interesse befriedigt ist, hört der Flirt auf. Die zweite Möglichkeit, um den Instinkt des Jägers zu befriedigen, besteht darin, die notwendige Aufmerksamkeit der Frau zu erlangen oder bis zu einem bestimmten Punkt zu bringen (nach Hause zu gehen, eine Telefonnummer zu nehmen, die Weigerung zu erkennen, mit anderen Männern zu kommunizieren - jeder hat seinen eigenen). In diesen Situationen verschwindet das entsprechende Spielverhalten, sobald das Ziel erreicht ist.

Wenn Flirten Teil einer Gewinnstrategie ist, ist es nur ein Mittel. Zum Beispiel, ohne Warteschlange durchzugehen oder vertrauliche Informationen über die Behörden, auch bei Fremden, zu erhalten, verschwindet dies, denn viele Männer erhalten dank ihres Charismas innerhalb von 15 Minuten ärztliche Untersuchungen und Rabattkarten, die zum ersten Mal in der Anstalt eintreffen. Alle diese Beispiele sprechen nur von guten Kenntnissen der weiblichen Psychologie und der Anwendung der Flirtstrategien ausschließlich zum persönlichen Vorteil.

Wie man versteht, dass ein Mann flirtet

Eine Frau flirtet mit einem Mann immer ganz offen - das zeigen Gesten und Gesichtsausdrücke. Darüber hinaus ist der Ratschlag zahlreicher Zeitschriften, wie man ein so pikantes Spiel spielt, so nachvollziehbar, dass dieses Verhalten fast stereotyp geworden ist. Das Flirten von Männern zu erkennen, ist ziemlich schwierig, da er sich manchmal hinter unhöflichen und betrügerischen Komplimenten über die Schönheit seiner Augen versteckt, und manchmal ist er so verschleiert, dass selbst eine junge Dame, die wirklich Sympathie will, sie bei solchen Handlungen kaum erraten kann.

Flirten vermeidet immer direkte Aufmerksamkeit, es ist mit der Angst verbunden, abgelehnt zu werden oder nicht bereit zu sein, eine ernsthafte Beziehung zu beginnen, so dass sie alle möglichen entfernten Zeichen der Aufmerksamkeit verwenden können. Es lohnt sich zu denken, dass eine Person, die ständig in der Nähe zu sein versucht, eine lustige und ermutigende Geschichte erzählt, leise hilft, zwinkert, in die entgegengesetzte Richtung entlang des Arbeitskorridors spaziert - zu flirten beginnt. Dies sind die ersten Anzeichen von Aufmerksamkeit, als Antwort darauf, dass eine Frau das Spiel von halb bekannten Hinweisen spielen kann, die nur zwei bekannt sind.

Achten Sie auf nicht-verbale Manifestationen, denn Flirten ist in den meisten Fällen eine Manifestation des aufrichtigen Interesses einer Person. Dies bedeutet, dass sein Körper dieses Interesse durch das Drehen des Kopfes in Ihre Richtung, durch Biegen des Oberkörpers, aufgibt. Es wird periodisch versucht, versehentlich zu berühren, näher zu kommen und die Hand etwas länger in den Händen zu halten. Hören Sie nicht nur die Gebärdensprache, sondern hören Sie auch direkt auf das, was sie Ihnen sagen. Ein übermäßig notorischer Mann, der sich nicht zu nähern wagt oder in seinen Gefühlen nicht definiert ist, schweigt über das, was in seiner Welt geschieht. Dies macht natürlich nicht einmal die tiefste Liebe zunichte, aber es geht definitiv nicht um Flirten als Kommunikationsform. Wenn es auf der Ebene der Hinweise zu Interaktionen kommt und nicht zu einem Vertrag, der die Spannung des Gesprächspartners aufrechterhält, brauchen wir immer Komplimente und faszinierende Kommentare, um uns auf die sinnliche Sphäre einzulassen, die tiefer ist als die formale Kommunikation.

Ein flirtender Mann macht viele Witze, und dies kann sowohl grausame Momente sein als auch Optionen, um dich zu betrügen. Bevor Sie beleidigt werden, sollten Sie daran denken, dass die Mädchen, die es mochten, an den Haaren gezogen und mit einem Buch auf den Kopf geschlagen wurden. Die Menschen werden erwachsen, aber ihre Art, mit der Realität zu interagieren, ändert sich nicht grundlegend, aber es gibt einen Trick - derjenige, der flirtet, wird über Ihre Witze lachen, egal wie alt und dumm sie sind.

Trennen Sie einen aufrichtigen Flirt von einem Profi, weil es einen Teil der Berufe gibt, in denen ein solcher Kommunikationsstil erforderlich ist. Alle Dienstleistungsbranchen sind auf die Berücksichtigung persönlicher Interessen aufgebaut - Barkeeper und Kellner, Berater und Verkäufer, Taxifahrer und einzelne Handwerker sowie viele andere. Dies sind Geschichten darüber, wie man sich in einen Barkeeper oder einen Guide verliebt, wie ein Mann von einer Verkäuferin oder einem Schneider verrückt wurde - dies sind Beispiele dafür, wie eine richtig konstruierte Kommunikation den Menschen erlaubt, mehr zu verkaufen. Beachten Sie, dass diese Geschichten immer ein charakteristisches Merkmal haben: Um die nächste Aufmerksamkeit zu erlangen, müssen Sie zur Institution zurückkehren und mehr Geld hinterlassen, aber auf der anderen Seite gibt es keine besonderen Schritte, aber Sie sind immer willkommen.

Beispiele, wie man mit einem Mann flirtet

Beispiele für erfolgreiches Flirten sind mehr und mehr, da die Toleranz in der Gesellschaft zunimmt, Intimathemen nicht mehr streng tabuisiert sind und das Internet es ermöglicht, mit einem Mann über Korrespondenz zu flirten, und nicht nur bei einem direkten Treffen. Das Hauptziel des Flirtings besteht darin, das Verständnis der eigenen Geschlechterrolle zu aktivieren und dem Partner klar zu machen, dass er auf derselben Ebene mit ihm kommunizieren kann. Alle anderen Mechanismen sind auf dieser Basis aufgebaut.

Frauen müssen sich auf die Geschmeidigkeit ihrer Gesten und die Weichheit ihres Verhaltens konzentrieren, um ihre Weiblichkeit nicht nur mit Hilfe von Zubehör, sondern auch mit dem Verhalten und der Art der Kommunikation zu betonen. Wenn Sie in Details einbrechen, ist dies ein langsames Streicheln des Haares anstelle eines schnellen Streichens, um das Haar zu fixieren, die Lippen zu öffnen, als wären Sie in Erwartung eines Geschmacks oder eines Kusses gefroren, ein langsamer Gang, der nicht nur die Figur demonstriert, sondern dem Mann auch die Gelegenheit gibt, aufzuholen Frau

Beispiele für dumme, enthusiastische Narren sind für seriöse Frauen so ärgerlich, dass sie nicht über ein geringes Maß an Intelligenz verfügen, sondern die Möglichkeit haben, zu spielen und jedermann zu sein. Sie lassen sich ungezwungen sein und ihre Meinung ändern, sich benehmen und laut glücklich sein. Dies mag vorgetäuscht erscheinen, aber so sieht ein emanzipiertes und extrem weibliches Mädchen in die Augen von Männern, was bedeutet, dass sich dieser Stil bereits auf Flirten bezieht, da der Schwerpunkt nicht auf beruflichen Qualitäten liegt.

Jedes Flirten beginnt mit visuellem Kontakt und es ist wichtig, zu üben, einem langen, direkten Blick standzuhalten, der einige Sekunden vor dem Aufgeben des Mannes eingenommen werden sollte. Bei einem direkten Blick auf einen Partner bedeutet dies entweder ein intimes Interesse oder Konflikt und Aggression. Mit der Zeit lassen niedergelassene Wimpern den Mann in diesem Kampf hinter sich, wodurch die Frau das Privileg hat, schwach zu sein, und das erotische Thema fortsetzt, ohne es in Wettbewerbe umzusetzen.

Eine flirtende Frau ist für die leuchtenden Sterne verantwortlich, die herumschweben. Dies ist ihr Lachen, das sich von männlichen Witzen ausbreitet, sich an seinen Geschichten erfreut und an dem Ort, an dem Kommunikation stattfindet, überrascht. Es ist nicht nötig, der Bedeutung der Konversation zu folgen - scherzen, entspannen, lächeln, Ihre Schönheit zeigen. Sie können den Mann sogar direkt fragen, welche Meinung Sie von Ihrer Frisur oder Ihrem Handgelenk haben, einfach nicht senden und nicht bitten, die Brust und die Länge der Beine zu beurteilen. Und vor allem - vermeiden Sie direkte Komplimente und die Übergabe extremer Positionen, d. Sie können den ganzen Abend reden, aber dann verschwinden, so dass er ihn nicht nach Hause begleitet, ihm seine wunderbare Ausstrahlung versichert und mit offenem Mund zuhört, sich aber nach einer Weile mit anderen vermischen lässt. Das Gefühl zu schaffen, dass Sie jetzt völlig in seiner Macht stehen, ist gut, wenn dies ernste und gegenseitige Gefühle sind. Dies ist jedoch nur ein Spiel (bei dem Sie nicht einmal Namen nennen müssen), weshalb der Geist mit unnötigen Bedeutungen belastet wird.

Video ansehen: Flirten - ein Trick mit dem du jeden Mann verrückt machst - (August 2019).