Psychologie und Psychiatrie

Wie man sich von einem verheirateten Mann trennt

Wie trenne ich mich von einem verheirateten Mann? Ein beringter Mann, wie eine Spinne, lockt junge hübsche Frauen in ihre eigenen Netzwerke und nimmt sie vollständig auf. Denn junge Frauen bevorzugen erfahrene und reife Partner, die ernst, erfolgreich und in der Lage sind, ihre eigene Persönlichkeit für alles zu tadeln, was ihm im Leben passiert. Darüber hinaus gibt es bei einem verheirateten Mann ein Qualitätsmerkmal. Sobald er gewählt wurde, um eine Ehe zu gründen, ist er es wert. Wenn der Roman mit dem "Verheirateten" jedoch den moralischen Aspekt aufhebt, dann birgt das Vergnügen an sich auch Schmerz und Enttäuschung. Ein sehr seltener Mann wagt es, der Familie wegen seiner Herrin zu brechen.

Intrigen mit nicht-freien Partnern enden oft in einem Zustand ohne oder in einem depressiven Zustand. Sobald der Schleier mir aus den Augen fiel, und es klar wurde, dass das „Zhenika“ das Leben in einer Lüge arrangierte und er die Familie nicht verlassen würde, musste die Interaktion mit ihm dringend beendet werden.

Gründe zum Abschied

Eine Affäre mit einem beringten Mann ist eine Sackgasse. Der Mann entschied sich zunächst für den Ehepartner, aber aus natürlicher Promiskuität, Freizügigkeit, dem Wunsch, sich für eine angenehme Hinzufügung zu behaupten, oder aus anderen Gründen, erwarb er eine Geliebte. Und selbst wenn der Geliebte sich entscheidet, die Gläubigen zu verlassen, kann er immer denken. Schließlich ging der Mann mit seiner Frau durch "Feuer und Wasser" und viele häusliche Probleme. Darüber hinaus ist der geringelte Liebhaber durch die Wahl verwirrt, wodurch er ständig einen mentalen Vergleich zwischen der Herrin und der verheirateten Frau herstellt.

Die Geliebte eines verheirateten Mannes zu sein, entgegen den Volksurteilen, ist keineswegs so rosig, wie es scheint. In der Tat bleibt die Einsamkeit trotz des regelmäßigen kurzfristigen Rendezvous, das Teile des Glücks gibt, immer noch in der Nähe. Dann kommt die Erkenntnis, dass der Liebhaber täuscht und nur vergebliche Hoffnungen fühlt, weil er nicht vorhat, die Familie zu verlassen und mit seiner Herrin eine neue zu gründen. In einer solchen Erwartung vergehen Tage, Wochen, Monate, und der Traum von einer Familienidylle mit einem Haufen Kinder und einem geliebten Ehepartner wird immer entfernter und geisterhafter. Und hier stellt sich natürlich die Frage: Wie trennt man sich von einem verheirateten Mann, den man liebt? Zuallererst sollten Sie sich ausreichend zu diesem Schritt motivieren. Wiegen Sie alle Nachteile der Position der Herrin und gehen Sie entschlossen zum beabsichtigten.

Die Gründe für das Durchbrechen der Teufelsverbindung, die auf Lügen aufgebaut ist und nur kurzlebige Glücksmomente schenkt, die so schnell durch Einsamkeit und Enttäuschung ersetzt werden, können als Masse bezeichnet werden.

In der ersten Runde muss man verstehen, dass dieser Herr in einer Beziehung ist, die nicht frei ist. Er hat seine Wahl früher getroffen. Und wenn ein Mann mit seiner Geliebten eine Familie gründen wollte, hätte er diesen Schritt bereits getan, und da er die Zeit anstrebt, braucht er eine Intrige nur für eine Veränderung und Selbstbestätigung. Warum also Seele, Kraft, Zeit investieren, jemandem Liebe, Zuneigung und Teilnahme schenken, der sie nicht braucht? Immerhin um viele Leute herum, die dringend die Zärtlichkeit der Frau brauchen, die er liebte.

Laut Statistik trennen nur rund 5% der beringten Männer die familiären Bindungen, um sie neben dem Geliebten zu lassen. Zur gleichen Zeit zeigen die gleichen enttäuschenden Statistiken, dass mehr als die Hälfte der Ungläubigen, die ihren Ehepartner nach kurzer Zeit verlassen haben, zu ihren üblichen "Eingeborenen" zurückkehren. Immerhin gibt es dort ihre treuen Begleiter, die immer bereit sind, in schwierigen Momenten des Lebens, geliebten Kindern, Komfort und einem gut angepassten Leben zu helfen. Das männliche Geschlecht ist misstrauisch und fürchtet sich vor Veränderungen. Daher ist es furchterregend und einfach faul, Beziehungen von der Nullstufe aus aufzubauen. Warum, wenn Sie Ihren Körper mit Ihrer Herrin verändern können, ohne etwas zu verändern, während Sie die Seele mit Ihrer Familie und Ihrer Seele verbringen.

Seltenes Rendezvous mit seiner vor Freude erfüllten Herrin. Man kann sie mit dem Bonbon-Bouquet-Stadium in der Beziehung vergleichen: Es gibt keine Streitigkeiten, die junge Dame ist immer schön und süß, versucht, ihren Liebhaber zu erfreuen, um sich fester zu binden, gibt es keine alltäglichen Probleme. Warum sollte er einen solchen Lebensstil ändern? Denn die heutige Geliebte, die unvergessliche Glücksmomente schenkt, wird morgen zu einem gequälten Leben und immer unzufrieden mit seiner Frau, die die Erfüllung einiger Pflichten fordert.

Die Familie sollte eine Anlaufstelle für die Person sein, die einzige Festung, in der sie immer warten, helfen und zuhören. Die familiären Beziehungen sind jedoch zusätzlich zum Feiertag mit einem grauen Alltag gefüllt, in dem jeder Teilnehmer mit bestimmten Verantwortlichkeiten ausgestattet ist, weil er versucht, Streitigkeiten und Missverständnisse zu vermeiden. Daher können Gefühle für eine Herrin in Vergessenheit geraten, nur das Mädchen wird zu einem legitimen Ehepartner. Und diese Wahrscheinlichkeit ist ziemlich hoch. Aus diesem Grund zerstören verheiratete Herren sehr selten die Ehegemeinschaft, um ein Liebhaber zu werden.

Ein nicht-freier Mann lügt ständig - er täuscht seinen Ehepartner, während er bei seiner Herrin bleibt, und er hat nicht vorhandene Entschuldigungen für seine Herrin, wenn er Zeit mit seiner Familie verbringen muss. Er wendet sich täglich in dieser Reihe von Lügen auf und nimmt allmählich einen ähnlichen Modus als Norm an. Wenn er es daher wagt, seine gewohnte Art zu ändern und sich erneut den Bindungen von Hymen zu ergeben, dann sollten Sie nicht in der Illusion sein, dass er ein vorbildlicher Familienvater wird. Der Mann hat bereits den Geschmack von Verrat gespürt und es ist unwahrscheinlich, dass die Anwesenheit einer neuen Frau ihn vor einem weiteren Ehebruch aufhalten wird. Die einzige Ausnahme kann wahre Liebe und Angst sein, die liebe Vereinigung zu zerstören. Aber die Praxis zeigt, dass in den meisten Männern keine Liebe vorhanden ist, es herrscht nur die Lust dort, der Wunsch, der lästigen Realität zu entfliehen, der Wunsch nach Veränderung, Selbstbehauptung und sich zunächst zu verlieben.

Herrin hat keine Rechte a priori. Es ist ihr verboten, anzurufen, wenn ein Wunsch besteht, niedliche SMS mit Wünschen von süßen Träumen zu schreiben, ein gemeinsames Foto für Instagram zu machen und Sie Ihrer Familie vorzustellen. Sie ist immer im Schatten.

Die Herrin, die in einer Beziehung zu einem berüchtigten Kavalier ist, spürt nicht die Stabilität und Sicherheit. Die junge Femina kann sich nicht auf einen solchen Mann verlassen. Ihr Leben vollzieht sich in einer Reihe von Warten auf ein frühes Treffen und Trauer, als die Pläne scheiterten, weil der Ehepartner sie dringend in den Salon bringen musste. Ein verheirateter Liebhaber wählt, wann er seine Geliebte sehen will, wenn er es nicht ist.

Herrin für die unfreien Männer, wie die Energie "Spender". Inspiriert von der emotionalen „Fütterung“ wird der Mann erfolgreicher, was zweifellos seinen legitimen Ehepartner erfreut, der bedingungsloses Vertrauen in die Treue der Frommen hat und deshalb glaubt, dass der Erfolg des Ehepartners ausschließlich ihr Verdienst ist. In der Ehe herrschen Liebe und Harmonie, während der wahre Übeltäter nachts ins Kissen schluchzt und sein eigenes Energiepotenzial verschwendet, um seinen Mann anzuziehen.

Eine Frau, die in enger Verbindung mit einem vielbeschäftigten Mann steht, verliert kostbare Zeit, ihre Schönheit schwindet und zerbricht den Glauben an die Bande von Hymen und die Liebe. Wenn also ein Mädchen in eine gefährliche Knechtschaft gerät, die ein Jahr andauert, muss sie wissen, wie sie sich von ihrem geliebten verheirateten Mann trennen muss.

Diese Frage ist ewig. Wahrscheinlich sind seit der Geburt der ersten Familie die ersten Herrinnen aufgetaucht. Frauen aller Epochen machten diesen grausamen Fehler - eine Liebesaffäre mit einem bandagierten Träger. In den Strudel der Netzwerke der verheirateten Wollustigen eintauchen, wird der junge Charmeur nicht klar, was sie erwartet: Diese niedlichen Kreaturen geben sich freiwillig dem illusorischen Glück hin, euphorisch vergessen, hören den schönen Worten der Auserwählten der verrückten Liebe zu und "Schlampe" an die Frau, wodurch sie ihr eigenes Potenzial für Illusionen verschwenden Träume

Tipps für einen Psychologen, wie schön es ist, sich von einem verheirateten Mann zu trennen

Moderne Persönlichkeiten der Psychologie sind überzeugt, dass die Beziehung zum Familienvater oft unter jungen, naiven jungen Damen entsteht, die auf das Warten auf Prinzen warten, aber vorzugsweise mit einem Auto oder unter Damen, die zuvor in Liebesbeziehungen enttäuscht wurden. Auch Frauen mit niedrigem Selbstwertgefühl, die beleidigt, aufgegeben und müde sind, um "ernsthafte" Beziehungen aufzubauen, heiraten eher. Zum größten Teil wird das Verhalten von Mädchen, die lieber in ihren Herrinnen spazieren gehen, von der Angst vor der Einsamkeit beherrscht, dem Wunsch, das Leben zu "unterbieten", um den Alltag zu diversifizieren.

Es gibt mehrere Hauptmotive, die die Vorliebe der schönen Hälfte erklären, eine Affäre mit Liebhabern zu beginnen. In der ersten Runde trägt dies zur natürlichen Romantik der Mädchen bei, die ihren Kopf von der hartnäckigen Werbung für einen attraktiven Gentleman verlieren. Zu Beginn des Hofens interessiert sie sich nicht für den Familienstand des Auserwählten, da sie ihn nicht als ernsthaften Herausforderer betrachten, sondern allmählich das Gefühl des leichten Verliebens herrscht und die naiven jungen Frauen stürzen tiefer in Liebesglück, das sich mit jedem Augenblick schwieriger weigern kann.

Auch die Damen werden mit verheirateten Herren auf den Weg der Romane gedrängt, mit der Überzeugung, dass sie nicht für Ehebindungen gemacht sind, dass alle anständigen Familienmänner vor ihnen demontiert wurden, deshalb wählen sie aus der "Hoffnungslosigkeit" die Rolle einer Geliebten.

Einige junge Frauen suchen einfach einen reichen Partner für finanzielle Unterstützung. Sie entscheiden sich für solche Männer und setzen auf materielle Sicherheit, teure Geschenke und Reisen ins Ausland. Der Wunsch nach finanzieller Sicherheit ist bei solchen Personen so groß, dass sie schwanger werden können oder die Familie gezielt zerstören können, nicht um des Glücks ihrer Geliebten willen, sondern um im Leben besser zu werden.

Manchmal treffen sich die Frauen mit Ringkavalierinnen, um sich durchzusetzen. Diese Damen sind an intimen, unverbindlichen Beziehungen interessiert, an der Atmosphäre des unaufhörlichen Flirtens, aufregenden "geheimen" Treffen. Sie streben keine familiären Beziehungen an, daher sind Beziehungen ohne Verpflichtungen vollkommen passend.

Es kommt vor, dass die Beziehung zu einem verbundenen Partner von Hymen auf der Liebe oder eher auf dem Gefühl beruht, das ein Mädchen für die Liebe nimmt. Die junge Dame stimmt der Affäre mit einem vielbeschäftigten Mann zu, der heimlich davon träumt, mit ihm eine starke Familie zu gründen. Inspiriert durch das Gefühl, verliebt zu sein, von Leidenschaft gepeinigt, von Zärtlichkeit gestreichelt, von Komplimenten und Geschenken berührt, überzeugt, dass der legitime Ehepartner des Auserwählten und der Wunsch des Mannes, die Frau des Despoten zu verlassen, widerlich ist, ist sie bereit, auf den Geliebten zu warten. Die junge Frau versteht jedoch nicht, dass eine solche Beziehung eine Sackgasse ist. Wenn also ein Mädchen einen verheirateten Liebhaber wirklich liebt, muss eine solche Verbindung geknackt werden.

Wie man sich von einem verheirateten Mann trennt, haben Psychologen viele Artikel verfasst und viele Empfehlungen entwickelt. Nachfolgend einige Highlights.

Die Entscheidung über die Beendigung einer tödlichen Beziehung wird schließlich auf die klassische Art und Weise helfen, die darin besteht, die Vorteile der bestehenden Beziehung und deren Nachteile zu berechnen. Auf dem Papierbogen, der in zwei Hälften geteilt ist, sind links die positiven Seiten des Bondbruchs und rechts die negativen Seiten zu erkennen. Hier müssen Sie mit Ihrer eigenen Person und Zielsetzung ehrlich sein. Es sollten absolut alle Vorteile beachtet werden, einige davon nicht wegzuwerfen und als unbedeutend zu betrachten. Die Anzahl solcher Vorteile und ihre Qualität sollten als solides Motiv dafür dienen, den Roman mit den "Verheirateten" zu brechen.

Der Abschied muss radikal sein. Es ist notwendig, eine Rede vorzubereiten, die ohne Übertreibung eine objektive Realität enthält und Unannehmlichkeiten beinhaltet, die eine Frau in diesen Beziehungen und Erfahrungen erlebt. Der Partner muss wissen, dass seine Beziehung den Geliebten unglücklich macht. Selbstlose Person zu verstehen, wird verstehen und ohne Vorwurf loslassen. Die letzte Mitteilung in der Beziehung sollte einen Punkt setzen. Da endlose Gespräche und die Verschiebung der Lösung eines Problems nur zu einer Straffung einer quälenden Seele führen, wird dies Schmerzen und eine Menge Angst verursachen.

Wenn ein Kavalier nicht von der Beendigung einer engen Beziehung hören will, Versprechen abwirft, Forderungen erfüllt, wird empfohlen, sich zu ändern - gleichgültig zu werden, unhöflich, immer unzufrieden, launisch. Ein verheirateter Mann möchte sich von der jungen Dame trennen, wenn sie aufhört, ihm die gewünschten Emotionen zu geben. Die männliche Hälfte erwirbt in der Regel Geliebte, um dem Alltag und den alltäglichen Problemen zu entgehen, denn jedes Rendezvous mit einem Schatz ist wie ein Mini-Urlaub voller heiterer Emotionen, wenn alles andere unbedeutend wird.

Eine Trennung mit einem verheirateten Mann zu behandeln, sollte wie schlechte Gewohnheiten loswerden - schwierig, aber lebenswichtig.

Sie sollten nicht schwören und beim Abschied Vorwürfe machen. Diskussionen sind nur möglich, wenn die Möglichkeit besteht, Beziehungen herzustellen. Bei einem Bruch mit einem verheirateten Gentleman gibt es keine solche Chance, selbst wenn er mit einer freudigen Nachricht vom Bruch der Bindungen von Hymen verleumdet wird.

Wie verhalte ich mich nach der Trennung?

Zunächst wird empfohlen, die Interaktion mit einem früheren Freund vollständig zu unterbrechen. Er kann anfangen, Gründe zu suchen, um sich zu treffen, wird am Eingang Wache halten, ständig nazvanivat und endlos SMS schreiben und dann stellt sich die Frage, wie man sich von einem verheirateten Mann scheidet, wenn er nicht loslässt? In diesem Fall ist es notwendig, seine Kontaktversuche zu ignorieren. Wenn Sie die Lose aufgeben, wird die Beziehung schließlich wieder aufgenommen, aber ihr Bruch ist auch unvermeidlich, da sich der Zustand der Dinge nicht ändern wird. Das Ergebnis ist traurig - Einsamkeit. Es ist äußerst schwierig für junge Frauen, zusammen mit nicht freien Liebhabern hier zu arbeiten. In solchen Situationen wird empfohlen, über die Übertragung oder Entlassung nachzudenken.

Um die Wahrscheinlichkeit von Kontakten mit einem verlassenen verheirateten Herrn zu minimieren, können Sie ihn in sozialen Netzwerken, im Telefonbuch oder in Anwendungen für die Kommunikation bestimmter Smartphones blockieren. Sie können auch die SIM-Karte wechseln.

Um die Erinnerungen und die Nostalgie nicht zu schüren, müssen Sie außerdem die Verbindungsfotos gut entfernen oder ausblenden, alles, was Sie irgendwie an einen Partner erinnern kann. Ansonsten "drückt er den ganzen Saft aus" und lässt die Herrin die Teile des Herzens allein kleben.

Im Ausland ist es bei jeder Problemsituation üblich, einen persönlichen Psychologen zu kontaktieren, um sich auszusprechen. In den postsowjetischen Staaten wird dies nicht akzeptiert. Um sich auszusprechen und um spirituelle Unterstützung zu erhalten, benötigen sie einen engen Freund und ein Getränk, um ihnen zu helfen, sich zu entspannen und die Zurückhaltung zu beseitigen. Wenn eine Person von Herzschmerzen gequält wird, muss sie sich äußern, um Erleichterung zu spüren. Daher wird empfohlen, den nächsten Abend freizulassen, Wein zu kaufen und einen guten Freund zu besuchen. Sie kann sich auf alles verlassen, über ihre eigenen Gefühle sprechen und darüber, wie schwierig es ist, einen Liebhaber mit einem anderen zu teilen, über Müdigkeit aus einer Nebenrolle.

Wenn es keine Gelegenheit gibt, mit einem engen Freund zu sprechen, oder wenn Sie Einsamkeit wollen, können Sie das Brodeln des Brieffreies ausschalten, alles, was Sie daran hindert, ein erfülltes Leben zu führen, alle Schmerzen und Groll.

Moderne Technologien ermöglichen es Ihnen außerdem, auf Ihrer eigenen Couch mit völlig Fremden zu kommunizieren. Soziale Netzwerke, Foren verschiedener Art sind voller interessanter Menschen.

Denn Außenseiter können nicht ohne Grund manchmal besser unterstützen als nahe stehende.

Video ansehen: Affare mit VERHEIRATETEM Mann - Chancen? #FragSergej 10 (Dezember 2019).

Загрузка...