Psychologie und Psychiatrie

Wie man einen Klassenkameraden mag

Der Wunsch, das männliche Geschlecht in der weiblichen Hälfte zu mögen, wird sehr früh bemerkt. Die ersten Sympathien von Jungen und Mädchen zeigen sich bereits im Vorschulalter. Während sie aufwachsen und zur Schule gehen, steht jedes Mädchen vor der Frage, wie es ihrem Klassenkameraden gefallen soll, damit er ihr Aufmerksamkeit schenkt.

Mädchen wachsen früher als Jungen auf, daher beginnen die ersten ernsthaften Erfahrungen, die mit der Verliebtheit verbunden sind, im Alter von etwa 14 Jahren, und bei einigen Mädchen sogar im Alter von 11-12 Jahren. Die erste Liebe zu einem Klassenkameraden ist eine aufregende Lebensphase, in der der Wunsch besteht, dem Auserwählten Ihr Mitgefühl auszudrücken. Die meisten Mädchen verstehen oft nicht, wie sie einen Klassenkameraden mögen und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich mit einem Jungen anfreunden können, damit auch er von einem Mädchen mitgerissen wird.

Oft möchte sich das Mädchen von allen Kollegen abheben, so dass das charmante Lächeln des Auserwählten nur an sie gerichtet ist. Aber manchmal hat ein Mädchen Schwierigkeiten: Ein Klassenkamerad mag einen anderen mögen und er kann aufhören, ihre Bemühungen zu bemerken. Um einen Klassenkameraden zu erfreuen, ist nichts falsch. Dieser Wunsch drängt das Mädchen, seinem Aussehen zu folgen und sich intellektuell zu entwickeln. Das Problem kann entstehen, wenn der Wunsch zu gefallen eine Obsession findet.

Mädchen neigen häufig dazu, verborgenes Mitgefühl für Jungen zu sehen, indem sie versuchen, Enttäuschungen auf diese Weise zu vermeiden, und wenn sie Beweise für ein Interesse finden, hoffen sie, dass diese Anzeichen sie vor Frustration in der Zukunft retten werden. Dies stellt sich oft als eine Falle heraus.

Es ist wichtig zu wissen, dass Kommunikation ein dynamischer und kein statischer Prozess ist. Wenn momentan Sympathie herrscht, bedeutet das nicht, dass es nach einem Tag oder einem Monat weitergeht. Sympathie kann aus verschiedenen Gründen fehlschlagen: Die Aufmerksamkeit verlagerte sich auf ein anderes Objekt, das Interesse an dem Mädchen war anfangs klein und vorübergehend. Deshalb sollten Sie sich beim Kommunizieren und beim Festlegen eines Ziels für einen Klassenkameraden nicht auf die ersten Anzeichen von Sympathie verlassen und sich aufregen, wenn plötzlich alles schief geht.

Während der Kommunikation mit einem Klassenkameraden können Sie feststellen, wie sich der Sympathiegrad ändert (zunimmt oder fällt). Und wenn Sie sich nur auf ein Zeichen der Sympathie konzentrieren und dann in Ihren zukünftigen Plänen Freundschaft mit einem Klassenkameraden aufbauen, wird das Ergebnis höchstwahrscheinlich nicht gefallen. Die ersten Gefühle der jungen Männer unterscheiden sich nicht durch ihre Beständigkeit, und die Erfahrungen, sich in Mädchen zu verlieben, sind oft hell und dramatisch. Und wenn die Bemühungen des Mädchens keine Reaktion fanden, ist dies normal: "Die Welt wird nicht zusammenbrechen" und Sie müssen nicht in depressive Verstimmungen eintauchen.

Also was genau zu tun? Wie gefällt dir ein Klassenkamerad, der dich nicht mag? Wenn Sie einige nützliche Tipps verwenden, ist es möglich, dass sich alles ergibt. Zu Beginn sollten Sie analysieren, welche Jungen in der Schule normalerweise niedliche Mädchen sind.

Es gibt drei Arten, die Mädchen anziehen.

Der erste Typ ist der beste Freund. Mit diesem Klassenkameraden können Sie gemeinsam Hausaufgaben machen, von der Schule fliehen, Spaß haben. Oft kann eine ernsthafte Beziehung zu ihm entstehen.

Der zweite Typ ist ein guter Kerl. In jeder Klasse gibt es einen Jungen, der als Vorbild für alle gilt, denn er ist ein guter Schüler, er ist energisch am Leben der Schule beteiligt, immer oben. Wie gefällt dir dieser Klassenkamerad? Es ist einfach Es sollte dasselbe werden wie er (um sich aktiv im Schulleben zu zeigen, in der Schule erfolgreich zu sein).

Der dritte Typ ist ein Bully-Typ. Solche Jungen mögen Mädchen in jedem Alter. Sie haben oft schlechte Leistungen, Hooligans und "Scherze" über Lehrer. Und oft können die ungefähren Mädchen ihrer "Zähigkeit" nicht widerstehen. Es ist schwierig, die Aufmerksamkeit eines solchen Mannes auf sich zu ziehen, da sich nicht jedes Mädchen damit einverstanden erklärt.

Tipps, wie man einen Klassenkameraden mag

Es ist notwendig, seine Interessen zu kennen, dies ermöglicht es, ein Gespräch zu beginnen und das Gespräch in eine bestimmte Richtung zu führen.

Es ist wichtig, sich um sich selbst zu kümmern (gepflegtes Haar, gepflegte Maniküre, unauffälliger Glanz auf den Lippen, saubere Kleidung). Experimente mit Looks sind erwünscht, es sei denn, Sie übertreiben dies stark. Nicht jeder Kerl wird ein Mädchen mögen, das seine Haare rosa oder violett gefärbt hat, was als Modetrend gilt. Vielleicht hat ein Bully-Typ eine Vorliebe für ein Mädchen, weil die Besitzer von hellen Haarfarben dynamisch, fröhlich und strahlend sind. Mit solchen Mädchen ist es nicht langweilig, sie stimmen bereitwillig abenteuerlichen Handlungen zu, die prinzipiell für den Mobber notwendig sind.

Sie sollten Ihren Klassenkameraden betrachten und verstehen, was ihm gefällt, was ihm Spaß macht (Sport, Wissenschaft oder Kreativität). Danach müssen Sie sofort die für ihn interessanten Themen studieren. Wenn er Chemie mag, müssen Substanzen, ihre Eigenschaften, Struktur und Umwandlungen untersucht werden. Fühlen Sie sich frei, um Themen zu besprechen, die Sie am besten gelernt und verstanden haben, indem Sie einem Klassenkameraden Fragen stellen, streiten und etwas Neues aus dieser Wissenschaft erzählen. Sie können sicher an seinem Schreibtisch sitzen und unterhaltsame Themen aus der Chemie diskutieren.

Und wenn ein Mann an Sportarten wie Fußball interessiert ist, sollten Sie die Namen der Fußballmannschaften und ihrer Spieler kennenlernen, Ihr Wissen in diesem Bereich erweitern und auf die Passform Ihrer Figur achten. Denn sportbegeisterte Jungs lieben schlanke Mädchen.

Du kannst dich nicht im Interesse eines Klassenkameraden auflösen, du solltest dein Hobby haben, dann wird der Kerl anfangen zu respektieren.

Man muss sich natürlich verhalten, und in der Gegenwart eines Mannes sollte man nicht laut lachen oder dumm sein, um zu scherzen.

Es ist notwendig, Situationen zu simulieren, als wäre das Mädchen immer zufällig in der Nähe seines interessierenden Objekts.

Es sollte manchmal, während er sich im Klassenzimmer oder in der Pause befand, den Kerl mehrdeutig anblicken, ihn von der Menge isolieren und häufiger ansprechen als andere.

Kommunikation kann nicht zu 100% enthüllt werden, wenn man über sein Mitgefühl spricht. Lassen Sie es ein Geheimnis sein, das ein Klassenkamerad entwirren möchte.

Es ist grundsätzlich unmöglich für Freunde, über ihr Mitgefühl zu sprechen, sie wissen nicht, wie sie die Geheimnisse anderer Menschen bewahren sollen, sie werden vor Verlangen stehen, einem Klassenkameraden alles zu erzählen, und deshalb kann eine weibliche Freundschaft enden.

Sie können nicht prahlen, nur über sich selbst sprechen, es ist wichtig, zuhören zu können, wenn nötig, sich einzufühlen.

Wenn Sie einen Mann treffen, ist es wichtig, zu lächeln, sich bequem und offen zu fühlen.

Es ist angebracht, sich von verschiedenen Seiten zu zeigen: In der Schule - als leitender Schüler, außerhalb der Schule kann man ein bisschen fromm sein.

Es ist wichtig, den Kerl zu loben.

Sie müssen mit dem Mann im Level übereinstimmen. Entwickeln, Bücher lesen, Nachrichten schauen, damit immer etwas zu besprechen ist.

Wenn das Mädchen einfach lernen kann, aber der Typ nicht, dann können Sie ihm bei den Aufgaben helfen.

Wenn er besser lernt, können Sie ihn sicher um Hilfe bitten.

Es ist notwendig, mit Freunden eines Klassenkameraden in Kontakt zu treten, um sich ihrer Firma anzuschließen. Dies ermöglicht es, mehr Informationen über den Interessenten zu erhalten.

Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, nicht aufdringlich zu sein, und dann werden Sie einen Klassenkameraden mögen.

Extrem schwierige Situation, wenn nicht klar ist, wie man einen Klassenkameraden mag, wenn er einen anderen mag. In dieser Situation können wir Ihnen raten, ein Freund eines Mannes zu werden, sich nicht in die Beziehungen anderer Menschen einzugrenzen und darauf zu warten, dass sie enden. Und im Idealfall wird sie für ein Mädchen von früh an erkennen, dass sie nicht zwangsweise gemocht werden kann, und dieses Unternehmen verlassen.

Um zu verstehen, wie man einen Klassenkameraden mag, sollte man versuchen, so viel wie möglich herauszufinden. Legen Sie maximale Anstrengung an und bleiben Sie dabei. Sie können vorsichtig mit Ihrem Äußeren experimentieren, gleichzeitig aber eine offene und aufrichtige Person sein.

Video ansehen: SCHÜLER, die jeder HASST (Dezember 2019).

Загрузка...