Konstellation - Dies ist ein Begriff für den Ort und die Beziehung verschiedener Faktoren. Für den Begriff Konstellation gibt es nur zwei Synonyme - Ort und Ort. Diese Definition ist sehr allgemein. Dieser Begriff hat viele Bedeutungen und wird in verschiedenen Wissenschaften verwendet. Der Begriff selbst leitet sich aus der lateinischen Sprache ab und setzt sich aus zwei Teilen zusammen: "con" wird als "übersetzt" und "stella" bedeutet "Stern". Nach dieser Übersetzung wird deutlich, warum dieses Konzept in der Astronomie am häufigsten zu finden ist. Die wörtliche Übersetzung bezieht sich auf die Begriffskonstellation, bei der es sich um eine Sternensammlung handelt, dh um eine Konstellation.

Basierend auf der Tatsache, dass die Begriffskonstellation Synonyme - Ort und Ort - hat, bedeutet die Konstellation in der Astrologie die gegenseitige astronomische Anordnung von Konstellationen, verschiedenen Himmelskörpern. Bei der Untersuchung der Position der Sternbilder an einem bestimmten Geburtstag einer Person können Astrologen vorhersagen, wie das Schicksal dieser Person sein wird. Sie argumentieren, dass die Anordnung der Himmelskörper von großer Bedeutung ist und auf unterschiedliche Weise interpretiert werden kann, abhängig von der Konstellation, unter der die Person geboren wurde.

Die Konstellation in der Astrologie wird bei der Zusammenstellung von Horoskopen verwendet.

Der Begriff Konstellation findet sich auch in den Umweltwissenschaften. Alle Umweltfaktoren, die in der Natur vorhanden sind, wirken sich gleichzeitig auf lebende Organismen aus.

Eine Konstellation verschiedener Umweltfaktoren ist keine einfache Zusammenfassung dieser Faktoren, sondern eine komplex strukturierte, wechselseitig einflussreiche Beziehung. Nach diesem Prinzip wird eine bestimmte Gemeinschaft gebildet, an der ein ganzer Komplex verschiedener Faktoren beteiligt ist, die die Bedingungen für die Existenz der Gemeinschaft bestimmen. In der organischen Natur wirken keine Prozesse und Faktoren isoliert - die Wechselbeziehung verschiedener Umweltfaktoren tritt auf, was zum harmonischen Zusammenspiel natürlicher Prozesse beiträgt. Selbst wenn beide Faktoren zusammenwirken, stören sie. Ein Beispiel dafür ist die gleichzeitige Wirkung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die Klimatogramme erstellt.

Konstellation in der Psychologie

Der Psychiater T. Ziegen entwickelte die Idee einer Konstellation in der Psychologie und argumentierte, dass der Verlauf der Ideen von der Stärke und dem Grad ihres assoziativen Zusammenhangs mit früheren Vorstellungen, Überzeugungen, ihrer Intensität und Konstellation bestimmt wird. Der Zustand des Subjekts sowie die Stärke der Stimulation beeinflussen gleichermaßen die Reaktion der Stimulation.

Die Konstellation ist in der Psychologie eine starke emotionale Reaktion, die jedes Mal als Reaktion auf eine bestimmte Situation gebildet wird, die einen aktivierten (konstruierten) Komplex hat. Das Entstehen einer bestimmten Vereinigung wird durch zusätzliche Vereinigungen erleichtert. Derselbe Reiz kann unterschiedliche Reaktionen auslösen, abhängig vom vorherigen Zustand des Organismus oder vom aktuellen Zustand der Konstellation assoziativer Tendenzen. An diesem wichtigen Ort befinden sich neuere und entfernte Vereinigungen.

K. Jung hatte seine eigene Sicht auf dieses Konzept, definierte er - die Konstellation ist in der Psychologie jede mentale Formation, die wie üblich mit dem Komplex verbunden ist, begleitet von einer Reihe emotionaler Reaktionen oder einem Muster. Es wird durch den Ausdruck einer äußeren Situation verstanden, die den mentalen Prozess freigibt, der bestimmte Inhalte zur Handlung kombiniert. Wenn eine Person konstelliert wird, bedeutet dies, dass diese Person eine Position eingenommen hat, nach der eine bestimmte Reaktion von ihr erwartet wird. Konstellierter Inhalt ist ein Komplex mit starker spezifischer Energie.

Psychologen verwenden die Konstellation als Gruppenmethode, indem sie die Unterbringung, die interne Kommunikation, den Dialog der Persönlichkeit mit ihren Unterpersönlichkeiten verstehen. Mit seiner Hilfe können Sie die verborgenen Dynamiken des Bewusstseins einer Person in jeder Situation erkennen, die Teilnehmer austauschen und sie entsprechend der Situation platzieren. Jeder Psychologe kann diese Methode entsprechend seinen Zielen und Themen anpassen. Mit ihrer Hilfe können verborgene innere Persönlichkeitskonflikte und widersprüchliche Motive und Wünsche manifestiert und verwirklicht werden, die sich in Lebensproblemen äußern und die normale menschliche Funktion stark beeinträchtigen.

Die Konstellation ist eine solche Technik, die Menschen, die eine Behandlung suchen, helfen kann, ihre Probleme aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Psychologen können diese Methode als Mittel für ein Problem vorschlagen, wenn die traditionelle Therapie damit nicht zurechtkommt oder sehr schwer zu behandeln ist.

Die Konstellationsmethode hat sich in vielen Bereichen der Psychologie und Psychotherapie weit verbreitet und praktisch angewendet. Unter ihnen sind: Psychodrama von J. Moreno, Familientherapie von V. Sartre (Teilsitzung), die Konstellationstechnik von D. Schneider, Psychologie der Unterpersönlichkeiten H. und S. Stone, Hellingers Familienarrangements und viele andere moderne psychologische Trends.

Diese Methode wird am häufigsten aus allen Bereichen der systemischen Familienpsychotherapie verwendet, wo sie in Form systemischer Familienarrangements dargestellt wird, bei denen Probleme der Familienbeziehungen, Geschäftsarrangements, bei denen Marketingstrategien und Geschäftstechniken entwickelt werden, im Psychodrama subpersonale Konstellationen. In fast allen Bereichen gibt es bestimmte Regeln und Strukturen, in deren Mittelpunkt der Psychologe arbeitet, Lösungen zur Lösung des Problems findet, die Gruppe anweist, Entscheidungen zu treffen, und für eine effektive Interaktion verantwortlich ist.

Die Konstellation kann auch als die Struktur der Subpersonalitäten definiert werden, die verschiedenen inneren Charaktere einer Person und ihre Zusammenhänge in dieser Struktur zeigen. Wenn ein Mensch sich von außen betrachtet, wenn er mit seinem zweiten „Ich“ „kommunizieren“ kann, kann er sein Problem viel schneller erkennen und daran arbeiten, die Voraussetzungen für seine Lösung zu schaffen. Der Entwicklungsstand der Psyche, der es Ihnen ermöglicht, die Beziehung von Subpersonalitäten zu erkennen, hängt auch vollständig von den vom Psychologen verfolgten Zielen und den von ihm ausgeführten Aufgaben ab und hilft, sich selbst besser zu verstehen.

Psychologen führen auch Konstellationen von Unterpersönlichkeiten oder individuellen Teilen der Person, archetypische Energien, Familienaufstellungen, theologische, geschäftliche und spirituelle Arrangements durch. Nicht der letzte Platz wurde von Konstellationen in der transpersonalen Psychotherapie eingenommen. Sie äußern sich in der Praxis von Gesprächen mit Geistern, von Gesprächen mit anderen unnatürlichen Wesen, die im Schamanismus verwendet werden.

Mit dieser Methode können Sie die Ursachen von Problemen effektiv ermitteln, sie aus einem anderen Blickwinkel betrachten und die zerstörerischen Ideen identifizieren, die diese problematische Situation geschaffen haben. Die Verwendung dieser Methode ist sehr beliebt, sie bestätigt ihre Wichtigkeit und hat eindeutig viele Vorteile.

Wenn die Konstellation auf Unterpersönlichkeiten angewendet wird, reicht es aus, einfach eine Situation durch Unterpersönlichkeiten auszudrücken, die an dem Auftreten von Problemen beteiligt sind, da sie integrale Bestandteile der Psyche sind.

Der positive Punkt bei der Anwendung dieser Methode ist, dass diejenigen, die echte Menschen ersetzen, eine Erfahrung erwerben, die ihnen unbekannt ist, bevor sie problematische Situationen erleben, dass sie einzigartig sind und der erfahrene Abgeordnete Kenntnisse darüber erhält, wie er mit einem ähnlichen Problem umgehen muss, reagieren, akzeptieren Lösungen für die ständige Transformation von Lebensszenarien.

Die Konstellationsmethode gibt dem Kunden die Möglichkeit, die Situation aus der Ferne von der Seite aus mit anderen Augen zu sehen.

Die Konstellation hilft auch dabei, die inneren Ressourcen zu finden, die eine Person benötigt, um eine Problemsituation zu lösen, alle Teile der Psyche zu leben und zu integrieren, auch diejenigen, die zuvor nicht erkannt wurden, wodurch alle Teile der Psyche zusammengefügt werden, um interne Konflikte zu überwinden.

Aus den obigen Ausführungen kann man sagen, dass die Anwendung dieser Methode sehr effektiv ist, da sie es einem Menschen ermöglicht, sich vollständig von außen zu sehen, alle seine Unterpersönlichkeiten zu integrieren und Konflikte zu lösen, und vor allem braucht dieser Prozess nicht viel Zeit. Ein Psychologe kann in sehr kurzer Zeit das wahre Problem eines Menschen und die Qualität seiner Ressourcen erkennen, das wahre Ich des Klienten. Dadurch können viele Probleme gelöst werden: Geburtsverletzungen, Krankheiten, Probleme, die über Generationen übertragen werden, die Komplexität von Beziehungen und andere.

Jedes Problem, das ein Mensch hat, ist eine Konstellation seiner Gedanken, Absichten, Gefühle und Emotionen. Sie kann gelöst werden, indem Sie Ihre gewohnte Lebensweise, Ihren Rhythmus, Ihre innere Orientierung und Ihre Beziehungen ändern.

Video ansehen: Schicksalsschläge überwinden - Umgang mit Arroganz - Konsequenzen narzisstischer Konstellation (Oktober 2019).

Загрузка...