Psychologie und Psychiatrie

Chronische Müdigkeit

Chronische Müdigkeit - Dies ist eine völlig natürliche physiologische Reaktion des menschlichen Körpers, die mit der Bildung der Neurose des Ganglion-Nervensystems zusammenhängt, die durch die Hemmung der Funktion der Zone verursacht wird, die für die Hemmprozesse verantwortlich ist. Zu den Faktoren, die das Auftreten des betrachteten Syndroms provozieren, gehören unausgeglichener intellektueller Stress und emotionale Überanstrengung zusammen mit einer Abnahme der körperlichen Aktivität. Es wird davon ausgegangen, dass Bewohner von Megacities, Einzelpersonen, deren Arbeit Verantwortung beinhaltet (z. B. Fluglotsen), Geschäftsleute gefährdet sind. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zur Entstehung dieses Syndroms beitragen, nämlich die ungünstige hygienisch-ökologische Umgebung, verschiedene Erkrankungen und Virusinfektionen. Diese Erkrankung während der Exazerbation äußert sich in Apathie, depressiven Zuständen und unvernünftigen Angriffen von Aggression.

Ursachen für Schläfrigkeit und chronische Müdigkeit

Das moderne rasende Lebenstempo, vor allem in Megastädten, zwingt einige dazu, nach Kräften zu streben, um alles zu erreichen, was sie geplant haben, trotz der Erschöpfung des Körpers, die sich in zunehmender Schläfrigkeit und rascher Ermüdung äußert.

Was chronische Müdigkeit verursacht, was im Körper fehlt, die Gründe für den Zusammenbruch und das übermäßige Verlangen nach Schlaf sind nachstehend aufgeführt.

Der Sauerstoffmangel im Raum kann ein Faktor sein, der die Entwicklung der beschriebenen Verletzung auslöst. Da das Gefühl der Schläfrigkeit direkt von der Menge des eingeatmeten Sauerstoffs abhängt, "Cocktail". Je weniger O2 das Individuum einatmet, desto weniger Sauerstoff wird vom Blut in die Körperzellen transportiert. Die meisten Organe sind von ihrem Mangel nicht besonders betroffen, aber Gehirnzellen sind ziemlich empfindlich für den Mangel eines so wichtigen chemischen Elements und reagieren sogar mit einer leichten Abnahme des O2 im Blut. Daher kann Sauerstoffmangel die Hauptursache für erhöhte Schläfrigkeit und ständige Müdigkeit sein. Gähnen gilt als erstes Anzeichen einer Hypoxie. Um Schläfrigkeit und Müdigkeit zu vermeiden, reicht es oft aus, den Raum, in dem sich die Person meistens des Tages befindet, regelmäßig zu lüften. Darüber hinaus besteht die Notwendigkeit, öfter an der frischen Luft zu bleiben.

Wenn Sie Ihren eigenen Zustand beobachten, können Sie bei bewölktem Wetter vor oder während des Regens, wenn der Luftdruck unter dem Durchschnitt liegt, oft Schläfrigkeit bemerken. Dies liegt an der Reaktion des Körpers auf die "Modeerscheinungen" der Natur, indem er die Herzfrequenz und den Blutdruck senkt. Das Ergebnis eines langsamen Herzschlags ist eine Abnahme der vom Blut transportierten Sauerstoffmenge. Hier ist der Mechanismus der Schläfrigkeit dem vorherigen ähnlich.

Naturkatastrophen betreffen jedoch nicht alle. Es gibt eine Vielzahl von Menschen, die Regenwetter lieben und die Symptome einer verminderten Sauerstoffversorgung nicht spüren. Grundsätzlich sollte ein gesunder menschlicher Körper nicht den Auswirkungen einer Wetteränderung erliegen und auf Veränderungen des psychischen oder physiologischen Zustands reagieren.

Ursachen für chronische Müdigkeit sollten auch bei Verletzungen der Körperfunktionen aufgrund von Beschwerden gesucht werden.

Ursachen für Schläfrigkeit und chronische Müdigkeit können durch ständige Stresssituationen verursacht werden. Stress ist eine häufige Ursache für Ermüdung aufgrund der erhöhten Produktion des Hormons Cortisol. Sein Übermaß führt nur zu einem Gefühl ständiger Müdigkeit und sogar Erschöpfung.

Täglich viel Kaffee zu trinken, kann anstelle von Heiterkeit den gegenteiligen Effekt erzeugen. Daher sollten Sie versuchen, nicht mehr als zwei Tassen dieses aromatisierten Getränks zu trinken.

Ständiges Müdigkeitsgefühl, Schläfrigkeit und Müdigkeit können auf verschiedene schwere Beschwerden hinweisen. Wenn Sie dieses Gefühl wahrnehmen, das auch bei geringer geistiger oder körperlicher Anstrengung auftritt, sollten Sie sich sofort einer umfassenden Untersuchung unterziehen.

Beispielsweise sind Müdigkeit und eine mäßige Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit praktisch die einzigen Manifestationen der Hepatitis C, die Ärzte aufgrund der fehlenden Symptome und der Schwere der Folgen als sanften Killer bezeichnen.

Ermüdung, die nach einer einfachen Arbeit auftritt, oder Ermüdung durch leichte Schritte kann auf latente Herzkrankheiten, wie Myokarditis, akute Herzinsuffizienz, hindeuten.

Aufgrund von Schlafapnoe, die bei einer Person auftritt, kommt es zu erhöhter Schläfrigkeit und Müdigkeit. Eine Person, die an einer solchen Verletzung leidet, ist sich ihrer Existenz möglicherweise nicht einmal bewusst.

Im menschlichen Körper ist die Schilddrüse das Organ, das für alle darin ablaufenden Prozesse verantwortlich ist, insbesondere für den Zustand des Muskelgewebes, des Nervensystems, des Blutes und der Knochen. Daher treten aufgrund der Insuffizienz ihrer Funktion (Hypothyreose) Lethargie, Apathie, Stimmungsschwankungen und Müdigkeit auf.

Lungenerkrankungen, insbesondere obstruktive Pathologie des Lungengewebes, Harnwegsinfektionen (Urethritis, Pyelonephritis, Zystitis), saisonale Avitaminose, Anämie, sind ebenfalls häufige Ursachen für schlechte Gesundheit, Lethargie und ein Gefühl des Kraftverlusts.

Oben wurden nicht alle Ursachen für chronische Müdigkeit und schlechte Gesundheit angeführt, da jeder menschliche Körper individuell ist. Es wird daher empfohlen, bei Funktionsstörungen des Körpers sofort professionelle ärztliche Hilfe von Fachleuten in Anspruch zu nehmen.

Viele verantwortungsbewusste, energische, geschäftliche und erfolgreiche Individuen bemerken häufig ständige Müdigkeit, erhöhte Schläfrigkeit, Apathie, Kraftverlust und Gleichgültigkeit gegenüber allem, was geschieht. Experten sind der Überzeugung, dass die meisten glücklichen Menschen einfach nicht die notwendige Aufmerksamkeit auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden richten, wodurch eine Abnahme der Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene Infektionsprozesse und Stressfaktoren hervorgerufen wird, was wiederum die Produktion von Serotonin - das Hormon der Freude - verringert.

Chronische Müdigkeit, was fehlt im Körper?

Wenn Sie Serotonin in ausreichender Menge für den Körper entwickeln, ist eine Person in guter Laune, fühlt Kraft und einen Kraftschub, es ist leicht, jedem Stress zu widerstehen. Eine Person, in deren Körper Serotonin normal, immer fröhlich und glücklich ist, genießt den kommunikativen Umgang mit anderen Menschen und das Leben im Allgemeinen.

Mit einer Abnahme des Niveaus dieses Neurotransmitters beim Menschen werden Apathie, Lethargie, gedrückte Stimmung und Müdigkeit festgestellt. All dies führt zu einem Gefühl ständiger Müdigkeit und Schläfrigkeit. Diese Manifestationen können auch von unregulierter Völlerei oder umgekehrt von Appetitlosigkeit begleitet sein. Darüber hinaus beeinflusst der Mangel an Serotonin das intime Leben des Individuums und äußert sich in einem Mangel an intimem Verlangen.

Symptome einer chronischen Müdigkeit

Vielfalt ist gekennzeichnet durch chronische Erschöpfungssymptome, die sie behandeln. Gleichzeitig ist Müdigkeit das Hauptsymptom des Syndroms. Ein Merkmal der Ermüdung bei dieser Erkrankung ist ihre Stabilität und Konsistenz. Eine Person, die an der am Morgen beschriebenen Erkrankung leidet, steigt schon müde aus dem Bett. Schläfrigkeit und Müdigkeit werden auch nach einer Ruhepause beobachtet. Langsame Bewegungskoordination, Muskelbeschwerden, häufige depressive Zustände, Gedächtnisstörungen, Schwindel, Schmerzen in der Brust und im Hals, nervöse Reizbarkeit, alternierend mit Angstzuständen, werden ebenfalls bemerkt.

Chronische Erschöpfungssymptome, deren Behandlung heute kaum verstanden wird, dieses Syndrom kann jedoch in den frühen Entwicklungsstadien identifiziert werden. Nachdem Symptome wie Schwäche, Lethargie, Müdigkeit, Konzentrationsverlust, Reizbarkeit, Aggressivität, instabile emotionale Stimmung, Apathie, Kraftverlust oder eine geliebte Person festgestellt wurden, ist eine Untersuchung erforderlich, da die aufgeführten Symptome auf die Entwicklung eines chronischen Müdigkeitssyndroms hindeuten können kann auf schwerwiegendere Krankheiten zurückzuführen sein.

Zusätzlich zu diesen Manifestationen können bei den Patienten folgende Symptome auftreten: Kopfschmerzen, Schlafstörungen (erhöhte Schläfrigkeit oder umgekehrt Schlaflosigkeit), verminderte Leistungsfähigkeit, Schmerzen in der Wirbelsäule und Gelenkerkrankungen. Raucher können die Anzahl der pro Tag gerauchten Zigaretten erhöhen.

Chronische Müdigkeit kann dazu führen, dass vermehrt alkoholische Getränke verwendet werden. Menschen, die einen ständigen Alkoholzerfall verspüren, versuchen, durch Apathie, Lethargie und Müdigkeit eine Erlösung zu finden. Nicht zu erkennen, dass alkoholhaltige Flüssigkeiten nicht nur Ermüdungserscheinungen beseitigen, sondern auch den Zustand verschlimmern.

Um zu verstehen, wie mit chronischer Müdigkeit umzugehen ist oder welche Vitamine für chronische Müdigkeit verwendet werden sollen, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass die beschriebene Krankheit vorliegt. Zu diesem Zweck sind die typischsten Manifestationen des chronischen Müdigkeitssyndroms unten aufgeführt. In der ersten Runde sollte es entweder ein konstantes Müdigkeitsgefühl oder ein wiederkehrendes Erschöpfungsgefühl geben, das sechs Monate lang beobachtet wird und nach einer Pause nicht durchgeht. Ermüdung des Patienten sollte auch nicht durch schwere Erkrankungen verursacht werden.

Die sekundären Manifestationen des beschriebenen Zustands umfassen:

- Schüttelfrost oder leichtes Fieber;

- Rhinopharyngitis;

- Entzündung der Hals- oder Achsellymphknoten;

- unklare Ätiologie-Schwäche, Beschwerden oder Schmerzen in den Muskeln;

- anhaltende Ermüdung nach dem Training, die zuvor in ähnlichen Situationen nicht beobachtet wurde;

- Migrationsalgii in den Gelenken;

- umfangreiche Kopfschmerzen.

Sie können auch eine Reihe von neuropsychologischen Symptomen feststellen, wie z. B. Reizbarkeit, Intoleranz gegenüber hellem Licht (Photophobie), Vergesslichkeit, Verwirrung der Aufmerksamkeit, Apathie, zeitliche und räumliche Desorientierung, Schlafstörungen.

Zu den objektiven Symptomen des chronischen Müdigkeitssyndroms zählen minderwertiges Fieber, nichtexudative Pharyngitis, Entzündungen und ein Anstieg der axillären oder zervikalen Lymphknoten.

Anzeichen chronischer Müdigkeit

Wenn eine Person tagsüber aufgrund von Überlastung wie "Stürzen" ist und nachts an Schlaflosigkeit leidet, sich über Kleinigkeiten irritiert, Gedächtnisstörungen feststellt, ist es an der Zeit, den Alarm auszulösen. In diesem Fall ist es nicht möglich, eine eher "junge", aber bereits sehr häufige Erkrankung - das chronische Ermüdungssyndrom - auszuschließen. Selbst zu Beginn der siebziger Jahre wussten nur wenige Menschen, dass diese Krankheit heute so weit verbreitet ist. Ihr Auftreten steht in direktem Zusammenhang mit der raschen Beschleunigung des Lebens und der Zunahme der psychischen Belastung der Menschen.

Daher wird die Frage der chronischen Müdigkeit, was zu tun ist, durchaus relevant. Um die möglichen Schritte zur Lösung des Problems zu verstehen, um zu bestimmen, welche Medikamente Sie einnehmen sollen, Vitamine für chronische Erschöpfung, sollten Sie sich zunächst mit den ersten Anzeichen des beschriebenen Syndroms vertraut machen. Darunter werden in der ersten Runde hohe Müdigkeit, ständige Schwäche, Lethargie, Kraftverlust, Energieverlust, Apathie unterschieden. Wenn dieser Zustand längere Zeit beobachtet wird, werden weitere Verletzungen der kognitiven Sphäre auftreten.

Anzeichen chronischer Müdigkeit. Dieser Zustand führt zu einer erheblichen Verringerung der Konzentration, der Gesundheit, des Gedächtnisses, der intellektuellen und kreativen Aktivität. Eine Person, die unter ständiger Ermüdung leidet, muss enorme Anstrengungen unternehmen, um schwierige Probleme zu lösen. Dann gibt es Schlaflosigkeit, Angstzustände, Tremor der Gliedmaßen, Angstzustände, unbegründete Ängste, Muskelkater, Gelenk- und Kopfschmerzen, leichtes Fieber, Anorexie, Durchfall oder Verstopfung. Stabile Kopfschmerzen und Pulsationen im zeitlichen Bereich gehören zu den ersten Manifestationen einer Überlastung des Nervensystems. Menschen, die unter ständiger Müdigkeit leiden, die Immunität herabsetzen, was sich in häufigen Erkältungen und Rückfällen früherer Krankheiten äußert. Sie neigen auch häufiger zu depressiven Verstimmungen, Angstzuständen, schlechter Laune und dunklen Gedanken. Solche Menschen zeichnen sich durch übermäßiges Temperament aus.

Amerikanische Wissenschaftler, die mehr als 2000 Fälle des fraglichen Syndroms untersuchten, haben unten die Verteilungsmuster gefunden. In der ersten Runde trifft das chronische Müdigkeitssyndrom Menschen im erwerbsfähigen Alter, dh zwischen 26 und 45 Jahren. Frauen leiden aufgrund ihrer Emotionalität und ihrer leichten Suggestibilität mehrmals an chronischer Müdigkeit als eine starke Hälfte. Amerikanische Wissenschaftler bezogen sich vor allem auf Menschen, die in der Wirtschaft tätig sind, Journalisten, Dispatcher, dh diejenigen, deren Arbeit mit täglichem Stress verbunden ist. Sie werden dieser Gruppe auch Menschen zugeschrieben, die in ökologisch unsicheren Regionen leben.

Das chronische Ermüdungssyndrom tritt häufiger bei Personen auf, die aufgrund ihrer Aktivitäten ständig ihren Tagesablauf ändern müssen und einen erheblichen Teil des Tageslichts in Räumen mit künstlicher Beleuchtung verbringen müssen. Darüber hinaus zeigten sie einen direkten Zusammenhang zwischen dem Auftreten des Syndroms und Störungen des menschlichen Biorhythmus.

Chronische Ermüdungsbehandlung

Die heutige Medizin hat wenig Erfolg bei der Behandlung chronischer Erschöpfung. Zuvor wurde die Behandlung von Immunglobulin G-Präparaten zur chronischen Erschöpfung vorgeschlagen. Der pathogenetische Therapieweg wird heute aufgrund der Vielzahl von Komplikationen nicht mehr genutzt.

Wie behandelt man chronische Müdigkeit unter modernen Bedingungen?

Heutzutage wurden viele Methoden erfolgreich angewendet, die auf der Reinigung des Körpers basieren und spezielle Präparate verabreichen, um die Funktion des Nervensystems zu normalisieren, die Gehirnaktivität zu verbessern, die Gesundheit des Gastrointestinaltrakts, das Immunsystem und das endokrine System wiederherzustellen.

Eine wichtige Rolle bei der Behandlung dieser Erkrankung spielt auch die psychologische Rehabilitation. Darüber hinaus ist ein komplexer Ansatz der entscheidende Faktor bei der Bekämpfung von Müdigkeit, da alle diese Methoden separat weniger effektiv sein werden. Daher ist die Mehrheit der Ärzte überzeugt, dass die Behandlung chronischer Müdigkeit zu Hause unangemessen ist, da es zu Hause ziemlich schwierig ist, dem Patienten eine vollständige Ruhe zu bieten.

Wie gehe ich mit chronischem Erschöpfungskomplex um? Die kombinierte Therapie umfasst:

- eine Kombination aus guter Erholung und gutem Schlaf mit einer sanften körperlichen Anstrengung;

- Gruppenpsychotherapie, autogenes Training und andere Methoden zur Wiederherstellung des emotionalen Zustands und des psychischen Zustands;

- Stärkung des Körpers

- Spaziergänge im Freien, die mindestens einige Stunden dauern müssen;

- häufig in der Behandlung chronischer Erschöpfungsdrogen praktizierender psychotroper Wirkungen, die Verspannungen, Angstzustände lindern, zum Beispiel Mazepam;

- verschiedene Methoden der Physiotherapie: Hydrotherapie, Farbtherapie, Atemübungen, Massagen.

Hydrotherapie oder Hydrotherapie beinhaltet die äußerliche Verwendung von Wasser in Form von Duschen, Packungen, Bädern, Duschen, Abreiben. Kaltes Wasser steigert die Hormonaktivität und den Muskeltonus, stärkt die Blutgefäße, stimuliert das Herz-Kreislauf-System. Wenn Sie sich beispielsweise bei der Arbeit übermäßig müde fühlen, wird empfohlen, Ihr Gesicht zu waschen und Ihre Ohren mit kaltem Wasser zu befeuchten. Zu Hause sollten Sie eine tägliche Dusche, warme Bäder mit ätherischen Ölen verwenden, deren Wirkung darauf abzielt, die Stimmung zu verbessern, Müdigkeit, Entspannung und Ruhe zu lindern. Zu Hause können Sie eine volle Dusche nehmen. Die Hydrotherapie unterscheidet sich von anderen Behandlungsmethoden durch Zugänglichkeit, Sicherheit und Einfachheit.

Farbtherapie oder Farbtherapie ist die Wirkung von farbigem Licht auf den menschlichen Körper für eine therapeutische Wirkung. Die Farben, die Menschen im Alltag umgeben, beeinflussen das Energieniveau. So löst zum Beispiel grüne Farbe Stress und beruhigt, während rot aufgeladen wird und geistige Aktivität stimuliert. Oft ist ein übermäßiger Aufenthalt in einem dunklen und düsteren Raum die Ursache für schlechte Laune und erhöhte Müdigkeit.

Wenn also die Wohnung oder das Büro in dunklen Farben gehalten wird, stellt sich die Frage: "chronische Müdigkeit, was zu tun ist", und es gibt keine Möglichkeit, die Situation zu ändern, selbst das einfache Öffnen von Fenstern und das Öffnen von Vorhängen, die das Eindringen von Sonnenlicht verhindern, wird helfen. Es wird auch empfohlen, sich mit Objekten in den Farben Grün, Blau und Lila zu umgeben.

Дыхательная гимнастика является довольно эффективным способом достичь расслабления, активизировать энергетические процессы, убрать сонливость.

Die Massage gilt auch als wirksame Methode, um Muskelklammern zu entfernen, die Durchblutung zu verbessern, den Schlaf zu normalisieren und den psychischen Zustand zu normalisieren.

Wie Sie chronische Müdigkeit loswerden

Neben der konservativen Therapie sind im Komplex verwendete Volksheilmittel chronische Müdigkeit. Mit anderen Worten, man sollte nicht denken, dass man eine Abkochung von Kräutern nimmt, aber gleichzeitig wird man, ohne die Lebensweise zu ändern, chronische Müdigkeit loswerden. Grundlage der beschriebenen Behandlung der Beschwerden sind vor allem die „richtige“ Lebensweise, ausgewogene Bewegung und gesunde Ernährung sowie die Verwendung von Volksheilmitteln.

Die Behandlung chronischer Müdigkeit zu Hause beinhaltet in der ersten Phase die Regulierung der Zusammensetzung der verzehrten Lebensmittel, da Nahrungsmittel normalerweise eine Quelle vieler nützlicher Substanzen sind. Eine falsche Ernährung, ein Mangel an ausgewogenem Tagesablauf führt nicht nur zur Entstehung verschiedener Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, sondern auch zu einer Erschöpfung des Körpers. Überessen sollte vermieden werden, da es Schläfrigkeit verursacht. Vom Tisch aufstehen, vorzugsweise mit leichtem Hungergefühl. Darüber hinaus ist es notwendig, mehr saisonales Obst und frisches Gemüse in die Ernährung aufzunehmen. Sie können den Körper auch stärken, indem Sie vorgefertigte Vitamin- und Mineralstoffkomplexe einnehmen.

Essen sollte fraktional sein, in kleinen Portionen, regelmäßig und vollständig. Man muss einschlafen, ein leichtes Hungergefühl verspüren, dann wird der Traum stärker und tiefer. Lebensmittel sollten Fette enthalten, sowohl pflanzlichen als auch tierischen Ursprungs. Es wird auch empfohlen, natürliche frische Säfte und Fruchtgetränke, z. B. Preiselbeere oder Blaubeere, in die tägliche Ernährung einzubeziehen. Sie können ein verstärktes Getränk zubereiten, indem Sie Cranberries und Blaubeeren mit 20 Tropfen Goldener Wurzelaufguss vermischen. Trinken Sie es morgens besser nach dem Essen.

Über Süßigkeiten und Fertiggerichte ist es besser, sie abzulehnen. Sie sollten auch von der Diätnahrungsmittel ausschließen, die in ihrer Zusammensetzung Substanzen enthalten, die mit natürlichen, Konservierungsmitteln und Farbstoffen identisch sind.

Dehydratation kann häufig den Leistungsabfall und die Ermüdung beeinträchtigen. Daher wird empfohlen, mindestens eineinhalb Liter Wasser pro Tag zu trinken. An besonders schwierigen und anstrengenden Tagen benötigen Sie mindestens zwei Liter. Ansonsten wird die Intensität der geistigen Aktivität um ein Drittel reduziert.

Wie kann man chronische Müdigkeit loswerden?

Schläfrigkeit und Müdigkeit helfen, ein Glas kaltes Wasser zu trinken, das auf leeren Magen getrunken wurde, und aktives Reiben am Morgen hilft, den Gesamtton zu heben. Daher sollte der Morgen nicht mit einer Tasse aromatischen heißen Kaffees beginnen, sondern mit einem Glas Wasser, das mit einem trockenen Pinsel den ganzen Körper in Richtung Herz reibt, und einer kontrastierenden Dusche. Zum Abschluss des Tages empfehlen wir ein wohlriechendes Bad mit Kräutern, ätherischen Ölen, Algen und Salz. Das Bad kann auch morgens eingenommen werden, jedoch sollten die Öle anders sein. Ätherische Öle aus chinesischem Zitronengras, Zedernholz, Rosmarin, Kiefer, Wacholder eignen sich für Morgenbehandlungen, und Basilikum-, Kamille-, Oregano- und Zitronenmelisseöle eignen sich für Abendbehandlungen.

Da der Hauptfaktor, der die Entwicklung dieses Zustands auslöst, der tägliche Stress ist, muss der Lebensstil normalisiert werden, wobei Ruhe, Schlaf und Spaziergänge zu beachten sind. Es ist wünschenswert, auf die Verwendung von alkoholischen Getränken, Kaffee und starkem Tee vollständig zu verzichten.

Ein wirksamer Rat bei der Behandlung von chronischer Müdigkeit ist eine Änderung des Tagesablaufs in Richtung einer Optimierung der Heilung des Körpers. Zu diesem Zweck wird empfohlen, einen Zeitplan zu erstellen, der den Zeitpunkt des Anhebens, die Mahlzeiten, verschiedene tägliche Aktivitäten und das Schlafengehen widerspiegelt. Dies hilft dem Körper, sich an die Last anzupassen.

Die Beseitigung der chronischen Erschöpfung kann jeden Morgen eine zehnminütige Aufwärmphase unterstützen, die dem Körper Lebendigkeit verleiht, positive Energie liefert, die Widerstandsfähigkeit erhöht und die Stoffwechselprozesse verbessert.

Bei chronischer Erschöpfung ist es ratsam, möglichst wenig Zeit fürs Fernsehen zu haben. Es ist besser, sich nach einem anstrengenden Tag aktiver zu entspannen, zum Beispiel bei einem Spaziergang im Park.

Wenn Sie von ständiger Angst, Nervosität, Angst und Aggressivität überwältigt sind, können ruhige, klassische Musik oder das Rauschen der Meeresbrandung, Autotraining oder Entspannungstests zum Beispiel dazu beitragen, dass Sie sich beruhigen. Sie können sich beispielsweise vorstellen, wie sich alle Zellen in Ihrem Körper mit Energie füllen. wie die Seele beruhigt wird, wie sie ruhig und leicht wird.

Eine wirksame Ergänzung zu den oben genannten Methoden des Umgangs mit der ständig vorhandenen Müdigkeit, Lethargie, Apathie und dem Zusammenbruch ist die Verwendung der traditionellen Medizin.

Chronische Müdigkeit Volksheilmittel umfassen die Verwendung verschiedener Infusionen, Tees und Mischungen auf der Grundlage von Kräutern und Naturprodukten. Zum Beispiel verbessern sie die Immunität, wirken beruhigend und verbessern den Schlaf mit Echinacea und Kamille. Liebhaber von süßen Getränken sollten anstelle von Zucker Honig hinzufügen. Es muss nur daran erinnert werden, dass Honig all seine vorteilhaften Eigenschaften verliert, wenn die Temperatur der Flüssigkeit mehr als 40 ° C beträgt, und dass außerdem einige seiner Inhaltsstoffe unter dem Einfluss hoher Temperaturen in Karzinogene umgewandelt werden.

Es hilft, chronische Müdigkeit zu lindern, Kraft aufzubauen, die Stimmung zu steigern und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen die Zusammensetzung von natürlichem Honig, ganzen Zitronen und Walnüssen zu erhöhen. Um die Komposition zuzubereiten, müssen Sie ein Glas geschälte Nüsse mit einer Zitrone zusammenschneiden und 100 Gramm natürlichen Honig hinzufügen. Alle Zutaten müssen sorgfältig gemischt werden. Die so genannte "Mischung" wird empfohlen, mindestens dreimal täglich 30 Gramm zu verwenden.

Ein auf Milch und Kamille basierendes Getränk gilt bei der Behandlung dieser Krankheit als gleichermaßen wirksam. Für die Zubereitung müssen Sie einen Teelöffel Kamille mit einem Glas hausgemachter Milch mischen und die Mischung zum Kochen bringen. Danach für 15 Minuten die Brühe bei schwacher Hitze halten, dann auf 40 ° C abkühlen, einen Teelöffel Honig hinzufügen und abseihen. Es wird empfohlen, vor dem Zubettgehen vierzig Minuten einzunehmen.

Ein Glas frisch gepressten Traubensaft oder Gronka dieser schmackhaften und gesunden Pflanze 30 Minuten vor dem Verzehr zu trinken hat eine kräftigende Wirkung auf den Körper.

Es hilft, sich zu erholen, gibt Vitalität, Energie und einen positiven Cocktail aus Banane, Saft einer Orange und einer halben Zitrone. Es wird empfohlen, die Banane mit einem Mixer oder einer Gabel zu mahlen und Zitronensaft hinzuzufügen. Verzehrempfehlung unmittelbar nach der Zubereitung.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie diese Krankheit mühelos für immer loswerden.