Psychologie und Psychiatrie

Arten von widersprüchlichen Persönlichkeiten

Wahrscheinlich gibt es in jedem sozialen Kreis eine solche Person, die erstens viel spricht und zweitens - fast alle Gespräche mit ihrem Ende entweder durch Klärung der Beziehung oder durch Beendigung. Nach einiger Zeit wird die Verbindung wieder hergestellt, und die Menschen kommunizieren erneut, bis ein Konflikt erneut auftritt. Natürlich ist es sehr schwierig, eine enge Beziehung zu einer solchen Person aufrechtzuerhalten und wird daher oft ignoriert. Es kommt vor, dass eine Person nicht versteht, warum sie ihn so behandelt. Er bemerkt keine Laster für sich und hat keine Ahnung, dass er sich selbst in die Einsamkeit gebracht hat. Eine Person mit ähnlichen Verhaltensmustern ist eine konfliktartige Person.

Arten von widersprüchlichen Persönlichkeiten und deren Eigenschaften

Nach bestimmten Merkmalen kann man 5 Arten von Konflikten und deren Verhaltensmuster unterscheiden: einen demonstrativen Typ von Konfliktpersönlichkeit, einen starren Typ von Konfliktpersönlichkeit, einen hochpräzisen Typ von Konfliktpersönlichkeit, einen unkontrollierten Typ von Konfliktpersönlichkeit, einen Konflikt ohne Typ von Konfliktpersönlichkeit.

Der demonstrative Typ der Konfliktpersönlichkeit tritt am häufigsten bei Personen mit einem cholerischen Temperament auf. Solche Menschen sind insofern besonders, als ihr Element ein Konflikt ist. Sie zögern nicht, sich darin zu äußern, und achten nicht auf den Ton ihrer Rede oder ihre Relevanz. Aus einer kleinen Kontroverse heraus können sie das ganze Epos fächern. Halten Sie sich in einem ernsten Konflikt fest und mutig fest. Die Stimmung dieser Person in einem Konflikt wird durch die Art und Weise bestimmt, wie der Gegner sie behandelt.

Demonstrative Typen von widersprüchlichen Persönlichkeiten werden niemals die Idee akzeptieren, dass sie selbst oft zu Kontroversen führen. Sie werden immer die Schuldigen finden. Diese Menschen sind ständig von der Öffentlichkeit umgeben, sie lieben Popularität und Aufmerksamkeit, sie steigern ihr Selbstwertgefühl und wärmen Eitelkeit. Sie sitzen nie lange auf einer Sache und die ganze Zeit irgendwo in Eile.

Der starre Typ einer Konfliktperson kann erkannt werden, weil eine solche Person absolut nicht auf andere hören kann und dies bereits in den ersten Minuten eines Gesprächs mit ihm spürbar ist. Verstehe die Meinungen anderer und akzeptiere die Tatsache, dass es für ihn etwas Unglaubliches sein kann. Er spricht immer das, was ihm auf der Zunge liegt, denkt nicht darüber nach, wie angemessen es in dieser oder jener Situation ist. Wenn Sie Ihre Meinung äußern, das Gegenteil von seinen Prinzipien, wird er sie als Beleidigung betrachten und sich lange daran erinnern. Eine sehr rachsüchtige Person, die nicht weiß, wie sie ihren eigenen Handlungen folgen soll.

Der unkontrollierbare Typ einer Konfliktpersönlichkeit kann durch folgende Verhaltensmerkmale bestimmt werden: unkontrolliertes aggressives Verhalten gegenüber anderen, überbewertetes Selbstwertgefühl, Impulsivität, Unvorhersehbarkeit von Handlungen. In der Gruppe wird eine solche Person mit Vorsicht behandelt, wobei sie sich ihrer Aggression bewusst ist. Oft wird eine solche Person vom Kollektiv isoliert, weil der Nutzen ihrer gemeinsamen Tätigkeit nicht die Werte der Gruppe und ihre Ziele stützt.

Eine äußerst präzise Art von widersprüchlicher Persönlichkeit kann sofort durch wählerisches Verhalten erkannt werden. Er versucht immer genau zu sein, seinen eigenen Regeln zu folgen. Äußerst besorgt, dass alles immer perfekt gemacht wurde, manchmal wird es sogar langweilig. Er ist sehr besorgt über die Tatsache, dass er möglicherweise keine Zeit hat, etwas zu tun oder nicht, Pünktlichkeit an erster Stelle. Alle Erfahrungen, Gedanken über mögliche Ausfälle, Berechnungen führen zu einem Zustand erhöhter Angstzustände, Schlaflosigkeit und Neurose. Alle diese Kopfschmerzen kommen von der Person selbst aufgrund ihrer übermäßigen Sensibilität, extremen Genauigkeit und ihres Argwohns.

Der konfliktfreie Typ einer Konfliktperson unterscheidet sich von anderen darin, dass eine Konfliktsituation versucht, sie zu verlassen und ihre Verantwortung auf eine andere Person zu übertragen. Dieser Typ ist für Vorschläge leicht zugänglich, es ist leicht, ihn dazu zu zwingen, seine Meinung zu ändern, da er die Aufmerksamkeit der anderen auf sich zieht. Trifft seine Entscheidungen, schaut nicht auf die Zukunftsaussichten und denkt nicht über die Konsequenzen nach. Es kann gesagt werden, dass der Moment lebt.

Neben den betrachteten Arten von Konflikten gibt es noch andere. Es gibt auch Leute wie Maximalisten, die alles bekommen wollen, was sie brauchen, sie fordern es in Fülle, auch wenn es ihnen später nicht nützlich ist. Außerdem sind sie sehr nervös, wenn sie nicht sofort das bekommen, was sie wollen. Es gibt so eine Art von "ewigen Pessimisten", es ist sehr schwierig, ständig mit ihnen zu kommunizieren. Man muss entweder große Geduld haben oder lernen, ihre Aussagen zu ignorieren. Sie sehen fast jede Situation in einem negativen Licht und sagen Fehler voraus.

Eine andere populäre Art der widersprüchlichen Persönlichkeit ist "verrückt", dieser Name ist auf Widersprüche in Aussagen und Handlungen zurückzuführen. Sie versprechen gern etwas, nehmen dann aber ihr Wort zurück, sodass sie unzuverlässige Kollegen sind.

Es ist wichtig, eines zu verstehen: Alle oben genannten Arten von widersprüchlichen Persönlichkeiten und ihre Verhaltensmodelle, auch wenn sie nicht durch ihr Verhalten irritiert werden, verdienen Verständnis und Sympathie. Diese Leute sind nicht aus so gutem Stahl. Bei ihnen musste im Leben eine Situation eintreten, die sich traumatisch auf das Bewusstsein auswirkte und als Reaktion auf diese Situation eine Abwehrreaktion entstand, aufgrund derer sie sich so verhalten. Bei einer individuellen psychologischen Beratung mit einem solchen Klienten, die sein Leben analysiert, kann man den Grund finden, der zum Schutzverhalten diente. Eine Person muss verstehen, dass man durch strenge Selbstkontrolle, durch Programmieren seines Verhaltens und durch das Ordnen seiner Gedanken zu einer Person werden kann, die als angemessen empfunden wird und in ihre Gruppe eingeladen wird.

Arten von widersprüchlichen Persönlichkeiten und Strategien für die Interaktion mit ihnen

Wenn eine Person gezwungen wird, mit einer Konfliktperson in Kontakt zu treten, muss sie wissen, wie sie sich mit dem einen oder anderen Typ verhalten muss, um nicht alle internen Ressourcen und wertvolle Zeit für ihn zu verschwenden. Nur durch eine bestimmte Interaktionsstrategie in einem Konflikt gesteuert, kann das gewünschte Ergebnis erzielt werden. Viele Menschen verbringen ihre Zeit, sind verärgert, wütend, weil sie den Gesprächspartner nicht verstehen können, oder sie sind von seiner Person verärgert, und in diesem Fall wird das Gespräch unwirksam. Wenn Sie Ihre Beobachtung entwickeln, ein gewisses Wissen haben, können Sie widersprüchliche Persönlichkeiten aus der Ferne erkennen und dann müssen Sie entscheiden, Sie müssen damit umgehen, oder Sie vermeiden es, zu sprechen.

Eine Person mit einem Typ, der als "Dampfwalze" bezeichnet wird, ist eine sehr stolze und arrogante Person mit demonstrativem Verhalten. In der Auseinandersetzung selbst ist das Thema Streit nicht so wichtig wie die Tatsache, dass er sich im Falle eines Verlusts in einem Konflikt um den Zustand seines Images kümmern wird. Er kann seine Position vehement verteidigen, auch wenn er offen Delirium trägt, nur um nicht aufzugeben. Gleichzeitig werden seine Gefühle ersticken. Er heizt die Atmosphäre gerne auf, damit sich sein Gegner schwächer fühlt und seine eigene Stärke betont. In diesem Moment ist es wichtig, nicht weiter darüber zu sprechen, weil es nicht sinnvoll ist, mit einer solchen Figur zu streiten und mit derselben Wut zu antworten, weil er nichts hört. Er wird nur von der Energie eines Konkurrenten wie einem Energie-Vampir angetrieben. Die beste Verhaltensstrategie wird ruhig sein. Wenn ein Mann "Dampfbahn" in der Antwort keine gewalttätige Reaktion sieht, der Aggression nicht begegnet, beruhigt er sich und kühlt seinen Eifer. Er lässt Dampf ab und beruhigt sich ein wenig. Erst wenn die Welle solcher ungezügelten Gefühle vorüber ist und der Feind erschöpft ist, kann man die Initiative ergreifen und seine Meinung äußern. Wenn der Streit keinen großen Wert hat, müssen Sie Ihre Kraft überhaupt nicht aufwenden, es ist besser, den Ärger zu vermeiden.

Der Typ des „versteckten Angreifers“ einer Konfliktperson manifestiert sich darin, dass er am liebsten das Leben anderer Menschen als sein eigenes Leben führt. Er interessiert sich für alles, was um andere Menschen herum geschieht, und sein persönliches Leben nicht genauso interessant finden. Vor allem aber mögen sie es nicht so sehr, über das Leben anderer Menschen zu diskutieren, wie sie sogar neue Szenarien für ihr Leben finden können, die niemals verloren gehen. Ohne besonderen Grund oder einfach nur aus Abneigung oder gar aus Langeweile machen diese Menschen andere Einstellungen, sie verbreiten Gerüchte über andere. Obwohl sie selbst sicher sind, dass genau dies geschehen ist, das heißt, beginnen sie selbst an das fiktive Märchen selbst zu glauben und nehmen jede Lüge für die Wahrheit auf. Wenn sie solche Dinge tun, versuchen sie sich oft zu verstecken, als würden sie sich verstecken, so dass sie nicht einmal verdächtigt oder entlarvt werden. Manchmal handeln sie jedoch im Freien und verbreiten ihre Geschichten an alle, die sie kennen, als sie sich absichtlich in einen Konflikt stürzen. Angesichts eines solchen „Angreifers in den Schatten“ müssen Sie zuerst den Grund für solche Handlungen herausfinden und fragen, was er an der Person dieser Person interessiert. Wenn er sich vom Verbrechen entschuldigt und aggressiv auf die Anschuldigungen reagiert, ist es notwendig, ihm Tatsachen mitzuteilen, die beweisen, dass er derjenige war, der diese schlimmen Dinge getan hat. Es ist wichtig, wie in der ersten Art, die eigene Ruhe zu bewahren. Wenn Sie immer noch die wahren Beweggründe des "versteckten Angreifers" herausgefunden haben, können Sie ihm einen Kompromiss anbieten. Die meisten dieser Typen verhalten sich aufgrund des Neides ihrer Konkurrenten auf ähnliche Weise, aber es kommt vor, dass sie ein Opfer ohne besonderen Grund wählen, nur den ersten.

Menschen mit dem Typ "wütendes Kind" verhalten sich wirklich wie kleine, unverantwortliche, abhängige Kinder. Sie wissen nicht, wie sie ihre Gefühle und die Situation im Allgemeinen kontrollieren können. Sehr oft führen sie selbst dazu, dass sie in der aktuellen Situation Bezugspunkte verlieren und verzweifelt werden, wenn sie versuchen, einen Ausweg zu finden, und wenn sie keinen Ausweg mehr finden, geraten sie in Panik. Wenn während eines Gesprächs eine Stimme zu einem solchen Menschen erhoben wird oder irgendwie von seinen Wünschen unterdrückt wird, blitzt er sofort vor Wut auf. Unter dieser Raserei verbirgt sich tatsächlich die Angst vor Glaubwürdigkeitsverlust. Sie sind wie launische Kinder, die sehen, dass ihre Macht über ihre Eltern schwächer wird, und sie versuchen, sie zu erziehen, und tun so, als würden die unglücklichsten Menschen dieser Welt und niemand sie verstehen, während sie wütend sind oder versuchen, Mitleid zu erregen . Wenn dieses Verhalten für Kinder sogar entschuldbar ist, können Erwachsene nichts tun. Wenn Sie sofort lernen, eine Person mit einem solchen Konflikttyp zu identifizieren, können Sie Konflikte mit ihm einfach ertragen, indem Sie einfach eine geeignete Strategie wählen. Eine solche Strategie besteht darin, einer Person die Möglichkeit zu geben, zu sprechen, sich vorzugeben, angehört zu werden, und Zeit zu geben, sich zu beruhigen und sich von solchen starken Ausgüssen der Seele zu erholen. Die Hauptsache ist, die Geduld mit Geduld und Geduld zu beruhigen, Entschuldigungen und Reue zu akzeptieren, falls diese folgen, und nicht Ihre Aufmerksamkeit auf das zu richten, was passiert ist. Dem „wütenden Kind“ wird es immer noch peinlich sein, und das wird sich selbst geißeln, aber solche Episoden werden sich noch wiederholen.

Ein „Beschwerdeführer“ beschwert sich immer über jemanden, fast alle seine Gespräche werden von einem Wimmern und einer schlechten Stimmung begleitet. Fast alle seine Klagen haben keinen wirklichen Grund, und wenn doch, dann haben sie keine so starke Bedrohung für seine Persönlichkeit. In einem Gespräch mit einer solchen Person müssen Sie zuerst auf ihn hören. Wenn der Monolog nicht aufhört, können Sie versuchen, seine Urteile zu rationalisieren. Eine solche Taktik besteht darin, ihm alles zu sagen, was er gesagt hat, zu fragen, ob es wirklich Gründe für eine solche Begründung gibt, ob es wesentliche Gründe gibt und wie wichtig dies für die Person selbst ist. Sie können auch fragen, ob Sie dabei Hilfe benötigen. Es kann vorkommen, dass eine Person die Situation von außen sieht, die neuen Tatsachen berücksichtigt und erkennt, dass dies nicht so wichtig oder unheimlich ist, wie er dachte. Sie können einfach die ganze Zeit sagen, so tun, als ob Sie in ein Gespräch verwickelt wären, und warten Sie einfach, bis sich die andere Person äußert, manchmal, manchmal nur das, was sie braucht.

Wenn Sie mit der Art von "stumm" kommunizieren müssen, müssen Sie mit der langsamen Antwort des Gesprächspartners für ein langes und eintöniges Gespräch bereit sein. Der Grund für den Charakter einer solchen Person kann sein, dass sie von Natur aus introvertiert ist oder aufgrund individueller Merkmale. Seine Redefreiheit kann im Moment vom Wetter oder der Stimmung abhängen. In der Kommunikation müssen Sie ihnen Zeit zum Nachdenken und Sagen geben. Sehr oft haben solche Leute etwas zu sagen, aber sie glauben nicht, dass sie nicht verstanden werden. Oft verbirgt dieses Verhalten den Wunsch, geheimnisvoll zu sein, und erzeugt eine Aura des Geheimnisses um sich herum. Es kommt vor, dass solche Menschen ein sehr geringes Selbstwertgefühl haben und einfach Angst haben, viel zu reden, um nicht viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Wenn Sie immer noch ein Gespräch mit einer solchen stummen Person haben, müssen Sie nach und nach Informationen aus ihm extrahieren. Es ist besser, die Struktur des Gesprächs zu überdenken, um nicht zu viel zu sagen und den Gesprächspartner nicht zu belasten. Man muss in seinen Aussagen wirklich sehr vorsichtig sein, sonst kann sich die "Stille" sofort schließen und es können keine weiteren Informationen von ihm erhalten werden.

Eine andere Art von widersprüchlicher Persönlichkeit ist "super-konform". Er möchte allen gefallen, manchmal, um die Zustimmung von anderen zu erhalten, muss er lügen. Hinter der äußerlichen Gefälligkeit verbirgt sich die Identität einer unzuverlässigen und nicht ansprechenden Person. Sehr oft folgen seine Versprechen tatsächlich keiner entsprechenden Handlung. Daher ist es in Beziehungen zu einer solchen Person notwendig, ihn verständlich zu machen, dass Verantwortlichkeit und Wahrhaftigkeit von ihm erwartet werden, und auch, wenn er die Idee nicht unterstützt, wird er nicht davon überzeugt, wenn er nur ehrlich wäre und nicht saugen würde. Wenn Sie eine solche Person ständig beobachten möchten, kontrollieren Sie ihre Aussagen und besprechen Sie die Maßnahmen, die sie begradigen kann. Das Wichtigste für ihn ist, dass er fair behandelt wird.

Es sind auch nicht alle Empfehlungen für den Umgang mit widersprüchlichen Persönlichkeiten, aber die wichtigsten Hintergründe werden hier dargestellt. Die Hauptsache ist zu verstehen, mit welcher Art von Geschäft Sie sich befassen, und sich entsprechend verhalten.