Psychologie und Psychiatrie

Holotropes Atmen

Holotropes Atmen - Dies ist ein psychotherapeutisches Gerät, dessen Grundlage auf intensivem Atmen beruht. Diese Technik ist heute als eine der häufigsten in der Psychotherapie bekannt und wurde in den siebziger Jahren als legitime Alternative zu psychedelischen Techniken geboren. Cristina und Stanislav Grof führten diese Technik in die Psychotherapie ein. Vor dem Verbot des Konsums psychoaktiver Medikamente wurde das Phänomen behoben - nachdem die psychedelische Sitzung der Psychotherapie beendet war, als der problematische Aspekt nicht vollständig geklärt war, begannen die Patienten, stark zu atmen, um das veränderte Bewusstsein zu erhalten und das psychologische Material zu verfeinern, das aus den Tiefen des Unbewussten kam. Grofy begann nach dem Inkrafttreten des Nutzungsverbots eine verstärkte Atmung, um die psychotherapeutische Wirkung, die Psychotomimetika, zu erreichen.

Holotropes Atmen beinhaltet eine Kombination der folgenden Mittel: schnelles Atmen, Musikgeräusche und ausgewählte Klänge, Arten von Körperarbeit. Aufgrund des komplexen Einsatzes der oben genannten Mittel kann holotropes Atmen zu einer ganzen Reihe von Erfahrungen führen, die normalerweise in psychedelischen Sitzungen beobachtet werden. In der Regel sind solche Erfahrungen bei der aktiven Atmung mild. Außerdem können Holonauten sie besser kontrollieren. In Bezug auf den Inhalt der Erfahrungen gibt es keine Unterschiede zu den daraus resultierenden Unruhen während psychedelischer Sitzungen, sie werden jedoch immer noch ohne den Einsatz von Chemikalien extrahiert. Der Schlüsselkatalysator in der beschriebenen Technik ist kein psychoaktiver Wirkstoff, sondern ein natürlicher und grundlegender physiologischer Prozess - die Atmung.

Holotrope Atemtechnik

Der natürliche physiologische Prozess, der als Atem bezeichnet wird, ist das zentrale Bindeglied zwischen der Außenwelt und dem physischen Körper des Subjekts, seiner Spiritualität und seiner Psyche.

Die wundersame Kraft der holotropen Atemtechnik beruht auf vier Komponenten, und zwar gleichzeitig tiefer und intensiver sowie kohärenter Atmung, die zu regelmäßiger Musik, spontanem Eintauchen in die tiefen Strömungen des Unbewussten und Analyse aufkommender Erfahrungen führt. Eine weitere Manifestation des psychotherapeutischen Effekts tritt in der Flucht der kreativen Spekulation auf, zum Beispiel das Abbild eines Mandalas oder eine körperorientierte Therapie. Gleichzeitig sollten beim Atmen mit dieser Methode keine Intervalle bestehen, die die Inhalation von der Ausatmung abgrenzen.

Die Aufgabe des holotropen Atmens ist der Übergang des Weges der Selbsterkenntnis, "Rückkehr zum Ganzen", die Vereinigung des tiefen Unterbewusstseins und des Bewusstseins zu einem ganzheitlichen Mechanismus, um sich selbst, die eigenen Emotionen, die Reifung der emotionalen und persönlichen Reife zu erfassen.

Die Verwendung dieser Technik macht es möglich, längst vergessene psychologische Traumata zu finden, die tief im Unbewussten vergraben sind, Konfliktsituationen, die das Entstehen lebenswichtiger Probleme im Leben auslösen und solche "Hindernisse" beseitigen.

Holotropes Atmen ist schneller und tiefer als gewöhnliches Atmen. Vor der Durchführung dieser Technik oder während dieser Zeit werden häufig keine weiteren spezifischen Empfehlungen gegeben. Mit anderen Worten, die Geschwindigkeit, Art und Art des Atems hängt vollständig von der inneren Erfahrung des Patienten ab. Aktive Atemübungen finden in der Regel mit minimalem Eingriff des Therapeuten statt. Ausnahmen sind nur Spasmen des Kehlkopfes, Probleme mit dem Verlust der Selbstkontrolle, Angstgefühle oder starke Schmerzen, die die Fortsetzung der Therapie verhindern, sowie die Aufforderung des Praktizierenden, nach Hilfe zu atmen.

Akustische Stimulationen, wie der Klang von Tamburinen, Trommeln, natürliche Klänge oder rhythmische Musik, sind ein untrennbarer Bestandteil holotroper Praxis. Oft unterstützt die Wahl der musikalischen Begleitung bestimmte Stufen und übertrifft damit die häufigsten Eigenschaften des Einsatzes holotroper Erfahrungen.

Musik für holotropes Atmen kann zu Beginn motivierend und anregend sein, sie wird allmählich zu einem dramatischeren Klang, wird dynamischer und energetischer und markiert dann den Durchbruch. Wenn der Höhepunkt erreicht ist, wird der Klang allmählich ruhiger. Ganz am Ende wird die musikalische Begleitung beruhigend und fließend, ähnlich wie die Melodien für die Meditation.

Die Methode des holotropen Atmens wird am besten in Gruppen praktiziert, deren Teilnehmer in Paare aufgeteilt sind, wobei ein Klient ein Holonaut ist (dh diejenigen, die aktives Atmen üben) und der andere ein Sitter ist (diejenigen, die die Sicherheit eines atmenden Holonavt gewährleisten). Während einer Sitzung werden oft nicht mehr als zwei Atmungssitzungen abgehalten, bei denen zunächst ein Teilnehmer ein Holonaut und der andere ein Sitzender ist, dann wechseln sie die Rollen. Kleidung, die Holotropnaya-Technik praktiziert, sollte frei geschnitten sein, bequem sein und die Bewegung nicht behindern. Der Schulungsraum sollte geräumig sein und die Plätze für die Teilnehmer sollten weich sein. Nach den Entspannungstechniken beginnen Holonauten eine Atmungssitzung unter dem rhythmischen Klang von Musik, die zur Aufrechterhaltung des Herzens und des Atemrhythmus beiträgt. Nach Abschluss der Hauptatmungssitzung formulieren die Teilnehmer ihre eigenen Erfahrungen, indem sie Mandalas zeichnen, skulptieren, tanzen und dann die Emotionen diskutieren, die sie erlebt haben, wenn sie dies wünschen. Die Dauer einer Übung kann mindestens zwei und maximal acht Stunden betragen. Jeder Holonaut wählt die Anzahl der Atmungssitzungen individuell aus, jedoch nicht mehr als 12.

Die holotrope Atemmethode basiert auf der transpersonalen Psychologie. Bevor Sie direkt zur Sitzung gehen, wird jeder Teilnehmer gründlich informiert. Den Teilnehmern werden die Hauptarten von Manifestationen erklärt, die im Verlauf des veränderten Bewusstseins erzeugt werden. Das Ziel eines veränderten Bewusstseins ist die therapeutische Wirkung von Unruhe, die das Eintauchen in das tiefe Unbewusste der Psyche begleitet. Unter solchen Unruhen kann unterschieden werden: die Erinnerung an die Erfahrung, die Extraktion perinataler Matrizen (generische oder postpartale Emotionen), das Verständnis der Beziehung zu Raum, Frieden und Zeit durch den Einzelnen. Im theoretischen Unterricht machen sie sich eingehend mit den Indikationen und Kontraindikationen vertraut, geben andere Empfehlungen getrennt für die sitzenden Personen und für die Holonauten. Denn ein Holonaut erreicht durch aktives Atmen einen veränderten Bewusstseinszustand, wodurch er sich authentisch zu benehmen beginnt und dabei völlig befreit ist. In solchen Momenten muss ein Individuum in der Nähe sein, der Bedingungen für die Sicherheit schafft und die freie Meinungsäußerung gewährleistet. Wenn sich das Subjekt im veränderten Bewusstsein befindet, erreicht es anderen das, was es will, ohne darauf zu achten und seine eigenen Wünsche nicht zu unterdrücken. Oftmals stimmen sich die Teilnehmer vor der Sitzung darüber ab, welche Art von Unterstützung vom Betreuer kommen wird. Um einen einzelnen Atmungsrhythmus zu unterstützen, werden die Partner dazu angehalten, Signale nonverbaler Kommunikation zu entwickeln.

Der physiologische Wirkungsmechanismus der intensiven Atmung beruht auf der Tatsache, dass eine längere Hyperventilation zu einer Abnahme des Kohlendioxidgehalts führt, was zu einer Verengung der Blutgefäße führt, wodurch das Hämoglobin beginnt, rote Blutkörperchen enger mit Sauerstoff zu verbinden. Das Ergebnis ist eine weniger effiziente Versorgung des Gewebes mit Sauerstoff - Gewebe ersticken aufgrund von Sauerstoffmangel. Die Folge davon ist das Auftauchen eines paradoxen Sauerstoffmangels, der das Funktionieren der Großhirnrinde hemmt und umgekehrt, eine intensivere Arbeit des Subkortex provoziert und so die zuvor aus dem Bewusstsein verdrängten Erfahrungen freigibt.

Die holotrope Atemmethode hat einige Kontraindikationen, nämlich chronische Erkrankungen des schweren Verlaufs, vor allem Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Dekompensationsphase, Epilepsie, Glaukom, kürzliche Operationen, Infektionskrankheiten in der Akutphase, Schwangerschaft, jüngste Frakturen, Osteoporose.

Holotrope Atmungsberichte über die Behandlung von depressiven und neurotischen Zuständen zeigten, dass fast alle Anhänger dieser Technik nach der Sitzung ein Gefühl von Frieden, Leichtigkeit, mentaler Reinigung, Depression und zwanghaftem Zwang hatten.

Diese Technik hat sich bei der Behandlung von Ängsten vor verschiedenen Ätiologien, Panikattacken, neurotischen Zuständen, spirituellen Krisen, Depressionen und sogar bei der Behandlung von Fettleibigkeit bewährt, obwohl angenommen wird, dass die holotrope Atmung zur Gewichtsabnahme eine Hilfsmethode ist, die die Gewichtskorrektur fördert. Die meisten Psychologen glauben, dass das Subjekt während der Sitzung des holotropen Atmens einen Zustand wiedererlebt, der dem der Arbeit in die Welt ähnlich ist, was es ermöglicht, einige Blöcke im Unterbewusstsein zu beseitigen und in die tiefsten Schichten der Psyche zu gelangen. Es wird nicht empfohlen, zur Gewichtsabnahme holotrope Atmung zu verwenden, da dies die einzige Möglichkeit ist, zusätzliche Pfunde loszuwerden. Die Behandlung von Krankheiten und Fettleibigkeit ist keine Ausnahme, sollte aber umfassend sein.

Holotropes Atmen zu Hause

Die meisten Experten empfehlen nicht das holotrope Atmen zu Hause, aber aufgrund ihrer übermäßigen Beliebtheit halten viele Atemübungen zu Hause ab, um ihr eigenes Bewusstsein zu reinigen, ihre innere Welt zu korrigieren und Probleme zu beseitigen.

Das holotrope Atmen in der ersten Phase sollte für den Praktiker sicher sein. Daher ist es notwendig, alle gefährlichen Oberflächen mit weichen Materialien in dem Raum abzudecken, in dem die Sitzung geplant ist. Darüber hinaus muss sich während der Sitzung ein Babysitter in der Nähe befinden, der die Atmung vor möglichen Verletzungen oder Exzessen schützt. Es wird empfohlen, als erfahrene Babysitterin eine Person zu wählen, die sich mit holotropen Atemtechniken auskennt, was dem Holonauten hilft und nicht seine eigenen Bedingungen auferlegt. Sitter sollte keine Angst vor verschiedenen Atemreaktionen haben. Außerdem hat er die Aufgabe, am Ende der Sitzung auf den Holonavt zu hören.

Die Technik des holotropen Atmens zu Hause ist wie folgt. In der ersten Runde wird der Schwerpunkt direkt auf den Atem gelegt, der ziemlich häufig und gleichzeitig tief sein sollte. Es ähnelt der Atmung eines Hundes, jedoch mit erhöhter Amplitude. Die Intensität und Tiefe der Atmung von Anfang an zu kombinieren, ist schwierig, aber bei regelmäßiger Übung wird es funktionieren.

In einer holotropen Sitzung sind die ersten 20 Minuten sehr wichtig, in denen das Subjekt in ein verändertes Bewusstsein oder eine veränderte Trance eintaucht. Für den Rest der Zeit sollte der Holonaut auf seine eigenen Empfindungen hören und die Häufigkeit und Intensität der Atmung entsprechend diesen Empfindungen steuern. Es kommt vor, dass Sie manchmal gar nicht atmen möchten - dies sollte als Bestandteil der Sitzung verstanden werden.

In jeder Session der holotropen Technik spielt die kompetent ausgewählte Musik des anregenden Charakters eine bedeutende Rolle. Die ersten 8 Minuten der Sitzung - die musikalische Komposition ist leicht, motivierend, erleichtert das Atmen, die nächsten 12 Minuten sollte die Musik die Stimulation des Atmungsprozesses beeinflussen, dann 20 Minuten besteht die musikalische Komposition aus Trommeln, Maracas, die nächsten 20 Minuten - Quintessenz, der sogenannte Durchbruch, dann 15 Minuten Sollte warme Musik des Fliegens, Offenheit gespielt werden, sollte die verbleibende Zeit bis zum Ende der Sitzung eine ziemlich intensive kontemplative musikorientierte Orientierung sein, die als Motivation für die Fortsetzung des Geistes dienen wird Noah Praxis.

Technik holotropes Atmen zu Hause: Empfehlungen für Anfänger.

Neuankömmlinge haben während der Sitzung besondere Schwierigkeiten, wenn sie mit psychologischen Clips und ihrem eigenen Körper arbeiten. Bei der Entwicklung von Klammern können körperliche „Klammern“ auftreten, die sich in Form von Empfindungen äußern, die der Kontraktion der Gliedmaßenmuskulatur ähneln. Solche Empfindungen behindern, lenken den Neuling Holonavt ab und erlauben ihm nicht, sich in den Abgrund ihrer Unruhe zu begeben. Sie werden durch die Spannung der Gliedmaßen bearbeitet, jedoch ohne Eingreifen des Modells. Das Atmen kann den Betreuer auffordern, auf die schmerzende Stelle zu drücken. Der Austritt aus der negativen Empfindung markiert den Abschluss der Studie. Es gibt verbotene Zonen des Körpers, die ein erfahrener Sitter kennen sollte. Solche Zonen umfassen: den Hals, das Gesicht, die Genitalbereiche und bei der Frau die Brust. Es ist verboten, mit diesen Zonen zu arbeiten.

Nach Beendigung der aktiven Atmungssitzung sollten Sie sich eine Weile hinlegen und dann ein Mandala zeichnen, das einen Kreis darstellt. In einem solchen Kreis können Sie alles eingeben, was gefällt. Dann sollte der Babysitter auf den Holonavt hören. Die letzte Phase ist die Psychoanalyse, in der der Sitter den Atem in Bewusstsein und Lösung des Problems drückt.

Holotrope Atemanleitung

Das erste Mal für Sitzungen sollte im Voraus kommen, um sich die Möglichkeit zu geben, einen Ort vorzubereiten, sich einzustimmen, zu beruhigen und sich zu konzentrieren. Sie müssen nur eine bequeme Robe tragen, die die Bewegung nicht behindert. Schmuck und andere Accessoires müssen entfernt werden, da sie den Holonavt verletzen können. Kontaktlinsen werden auch als gefährliche Dinge eingestuft. Sie müssen daher vor einer aktiven Atmung entfernt werden. Um die Atmung zu erleichtern, wird empfohlen, vor den Sitzungen leichte Nahrungsmittel zu verwenden, und es ist besser, überhaupt nicht zu essen. Dies macht das Atmen leichter, sauberer und tiefer. Vor der Sitzung ist es notwendig, die Toilette zu besuchen, damit nichts vom Atmen und den Problemen des Trainings ablenkt. Es wird auch empfohlen, bei der Auswahl eines Sitzenden sehr vorsichtig zu sein, da während der Sitzung nichts stören oder stören sollte. Daher müssen Sie auf Ihre eigenen Gefühle in Bezug auf den beabsichtigten Babysitter hören. Bevor Sie direkt zum Atem gehen, müssen Sie sich Zeit zum Entspannen nehmen. Zu diesem Zweck können alle Arten von Entspannungseffekten angewendet werden, jedoch ohne Eintauchen in einen Zustand der Trance und musikalische Melodien, zum Beispiel die Geräusche der Natur, dh solche, die keine Emotionen oder Erinnerungen verursachen. Die Musik für holotropes Atmen kann wiederum anders sein, die Hauptanforderung dafür ist das Fehlen von Wörtern.

Nachdem der Teilnehmer ein Paar ausgewählt hat, können Sie die Sitzung starten. Zuvor sollte jedoch mit dem Betreuten eine sogenannte mündliche Vereinbarung über Folgendes geschlossen werden:

- Wie genau wird es an das Atmen erinnern?

- notwendige Unterstützung - wie sie sich manifestieren wird;

- Signalisiert die nonverbale Kommunikation.

Bei der holotropen Technologie ist es notwendig, dass jedes Paar seine Rolle versteht und dieser eindeutig folgt. Der Holonaut muss atmen, allmählich in das veränderte Bewusstsein eintreten und durch innere Probleme arbeiten, und der Sitzende muss die Rolle des sogenannten Schutzengels des Holonauten erfüllen, mit dem er gepaart ist.

Holonavta Atmung sollte gleichzeitig tief und intensiv sein, häufig. In den ersten zwanzig Minuten der Sitzung wird besonders auf den Atemvorgang geachtet. Und dann sollten Sie auf Ihre eigenen Gefühle hören und die Tiefe und Intensität des Atmens unabhängig regulieren. Sitter hilft dem Atem, die Tiefen seines Unterbewusstseins zu überwinden, und sorgt für seine Sicherheit. Für einen Sitter während einer Sitzung muss ein Holonaut die einzige bedeutende Person auf dem gesamten Planeten sein. Wenn sich die Atmung schwer zu bewegen beginnt, besteht die Aufgabe des Darstellers darin, ihn mit Hilfe von Kissen oder seinem eigenen Körper vor körperlicher Beschädigung zu schützen. Mit anderen Worten, es bietet die Möglichkeit, einen authentischen Zustand für seinen Holonaut zu manifestieren. Darüber hinaus sollte der Sitzende den Ablauf der Sitzungsholonavta nicht stören. Ausnahmen sind Fälle, in denen Holonavty selbst um Hilfe bittet.

Eine weitere Aufgabe des Darstellers besteht darin, den Stress abzubauen, der während der Sitzung auftritt, jedoch nur auf Anfrage des Holonauten. Die Beseitigung physischer Blockaden wird entweder durch eine statische Belastung der Muskeln oder durch Kneten der festgeklemmten Körperbereiche unterstützt. Die letztere Methode wird jedoch häufig nicht für die Verwendung empfohlen, da sie das Entladen der festgeklemmten Bereiche nicht zulässt und anstelle eines Holonauten funktioniert.

Nachdem die aktive Atmung beendet ist, raten Experten, sich nicht zu beeilen, ruhig zu „verdauen“, die Erfahrung zu verstehen. Sie können sich nach dem Ende der Sitzung ein wenig hinlegen und dann ein Mandala zeichnen. Grundsätzlich wird empfohlen, die Sitzungen mit dem Zeichnen von Mandalas und dem Teilen, dh der Gruppenaussprache, zu beenden.

Die Dauer der Sitzung hängt von der Professionalität und Qualifikation des Moderators, der Anzahl der Teilnehmer und der qualitativen Zusammensetzung der Gruppe ab. Normalerweise endet der Prozess auf natürliche Weise nach zwei Stunden. При наличии признаков незавершенности проработки, необходимо провести дополнительную фокусированную работу с телом холонавта.

Die Reaktionen der Teilnehmer der Holotropen Atmung sind recht unterschiedlich, aber alle sind sich einig, dass übermäßige unvernünftige Ängste oder Ängste verschwinden, Ansichten zu bestimmten Situationen sich ändern, das Leben positiver wird und Sie sich selbst besser kennen lernen.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die mit Hilfe der holotropen Atemtechnik erzielten Ergebnisse in der Tat beeindruckend sind. Dies belegen die Forschungs- und Praxiserfahrungen vieler Spezialisten. Die positiven Ergebnisse der Anwendung dieser Technik sind: Beseitigung der Auswirkungen von Stress, chronischen psychischen Traumata und tiefen Ängsten, die, wenn sie unbewusst sind, das Leben des Individuums negativ beeinflussen.

Die Technik holotroper Atmung wird von Rechts wegen als universeller Weg zur schnellen persönlichen Verbesserung und zum spirituellen Wachstum betrachtet.

Video ansehen: Stanislav Grof, Holotropes Atmen - Ausflüge des Bewusstseins ZDF Doku 1987 (Dezember 2019).

Загрузка...