Kategorie Psychologie und Psychiatrie

Kommunikation mit Männern
Psychologie und Psychiatrie

Kommunikation mit Männern

Die Kommunikation mit Männern, nämlich die effektive Interaktion mit Vertretern der stärkeren Hälfte, beruht auf anderen Gesetzen als der Kommunikation zwischen Frauen oder Erwachsenen mit einem Kind. Hier ist es notwendig, die psychologischen Merkmale zu berücksichtigen, es gibt einen Dialog mit dem ehemaligen Mann oder mit denen, mit denen jetzt Sympathie besteht, oder nur mit einem Freund.

Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Wie man einen Klassenkameraden mag

Der Wunsch, das männliche Geschlecht in der weiblichen Hälfte zu mögen, wird sehr früh bemerkt. Die ersten Sympathien von Jungen und Mädchen zeigen sich bereits im Vorschulalter. Während sie aufwachsen und zur Schule gehen, steht jedes Mädchen vor der Frage, wie es seinem Klassenkameraden gefallen soll, damit er ihr Aufmerksamkeit schenkt.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Härte

Keuschheit ist ein psychologisches Persönlichkeitsmerkmal, das sich aus vielen Faktoren zusammensetzt und sich als begrenzte Fähigkeit oder völliges Fehlen einer emotionalen Reaktion auf Probleme und soziale Erfahrungen manifestiert. Mentale Ehrlichkeit bedeutet nicht nur, die Reaktion auf die Ereignisse im Umfeld der Menschen zu reduzieren, sondern auch die Unfähigkeit, eigene Erfahrungen ganz offen und in der richtigen Form zu manifestieren.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Nachlässigkeit

Unachtsamkeit ist eine bestimmte Menge menschlicher Manifestationen, die sich in einer stabilen Eigenschaft oder Qualität eines Menschen ausbilden. Die Unachtsamkeit eines Menschen manifestiert sich sowohl für die Menschen in seiner Umgebung als auch für ihn durch den inneren Zustand der Unbesonnenheit, der sich in der materiellen Ebene des Verhaltens widerspiegelt. Ein solches Verhalten wird bewundert, wenn es um Kinder und Neid geht. Sie träumen davon, zu den eigenen Lebenslücken zurückzukehren, wenn es nicht nötig war, über die alltäglichen Probleme nachzudenken, auch wenn sie für Liebhaber attraktiv sind, aber wenn die Unachtsamkeit einer Person zu viel auf Infantilismus und Unfähigkeit, fürsorglich zu sorgen, beiträgt eigene Bedürfnisse und die Bedürfnisse anderer.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Was macht eine Person glücklich?

Familie, beruflicher Erfolg, Liebe, ein Ziel haben - jeder hat seine eigenen Lebenswerte, die einen Menschen glücklich machen können. Das Streben nach Glück, das das unveräußerliche Verlangen eines jeden Menschen ist, war die Motivation der UN-Generalversammlung, den Internationalen Tag des Glücks zu begründen, der am 20. März weltweit gefeiert wird.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Attraktivität für Frauen

Die Attraktivität von Frauen war für die Damen schon immer von großer Bedeutung, da die Vertreter des stärkeren Geschlechts aufmerksam sind und die charmante Dame nicht außer Acht lassen, sie werden ihren Blick sicherlich halten. Was ist die weibliche Anziehungskraft in den Augen von Männern? Was sind ihre Geheimnisse und Funktionen? Wie kann man es erhöhen oder verstärken?
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Wie man mit dem Leiden aufhört

Wenn eine Person beginnt, nach Wegen zu suchen, um das Leiden zu beenden und glücklich zu werden, geschieht die Hauptarbeit auf der zweiten, je nach Wunsch. Grundsätzlich ist jeder gewillt, wiederkehrende Widrigkeiten zu ertragen und mit Leiden fertig zu werden, wenn auf diese Zeit eine helle oder längere Zeit des Glücks folgt. Die Dringlichkeit des Problems nimmt zu, wenn eine Person alle notwendigen Gelegenheiten zur Freude hat, sich aber gleichzeitig dafür entscheidet, zu leiden.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Wie man einen geliebten Menschen zurückbringt

Die Rückgabe eines geliebten Menschen ist zum ersten Mal, Stunden und Tage nach dem Auseinanderbrechen eine äußerst wichtige Notwendigkeit, insbesondere wenn die Lücke aus emotionalen Gründen geschah, und es kommt sofort zu einem Bedauern über die gesprochenen und gemachten Worte. Ein etwas anderes Spektrum von Emotionen umfasst denjenigen, der ohne Skandal aber einseitig gelassen wurde - in dieser Situation beeinflusst das Trauma des Aufgebens nicht nur den Bereich der Interaktion mit der Gesellschaft, sondern auch die Selbstbestimmung des Einzelnen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Winter Milz

Winter-Blues - dies ist eine der emotionalen Empfindungen, die sich in negativen Erfahrungen manifestiert. Synonyme für dieses Konzept werden Sehnsucht, Traurigkeit und Apathie sein. Diese Bedingung gilt nicht für eine schmerzhafte Störung des medikamentösen psychiatrischen Spektrums. Es gibt keine Medikamente für den Winter-Blues, daher ist es notwendig, jede Lebenssituation zu berücksichtigen, die diesen Zustand provoziert.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Was soll ich am 14. Februar geben?

Ein Geschenk für einen verliebten Mann sollte mehrere Funktionen gleichzeitig erfüllen - um zu erfreuen, Interesse zu wecken, die romantische Seite von Beziehungen zu zeigen, und nicht mit rosafarbenen Rotz und betrügerischen Geständnissen in Verbindung zu treten, von denen viele Menschen nur irritiert sind. Bei so hohen Anforderungen stürzen sich viele Mädchen in eine Betäubung und machen es unmöglich, eine würdige Sache oder eine Überraschung zu wählen, da Dinge, über die die Spende in Männerforen oft diskutiert wurde, als unwürdig angesehen werden.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Warum willst du ohne Grund weinen?

Tränen sind ein völlig physiologischer Prozess, der auftritt, wenn bestimmte Faktoren, wie das Auftreffen eines Fremdkörpers im Auge, körperliche oder seelische Schmerzen sowie andere starke Erfahrungen, auftreten. Oft sind Menschen jedoch völlig hilflos in Situationen, in denen sie zu verstehen versuchen, warum sie manchmal ohne Grund weinen möchten.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Passivität

Passivität ist ein Verhaltensmodell einer Person und ein negatives moralisches und ethisches Persönlichkeitsmerkmal. Sie äußert sich in Untätigkeit, Distanz, Initiativlosigkeit, Gleichgültigkeit, Gleichgültigkeit gegenüber Kommunikation, Umweltanforderungen und äußeren Einflüssen. Genauer gesagt handelt es sich bei dem fraglichen Phänomen um eine Charaktereigenschaft, die sich in psychischer Schwäche findet, Unfähigkeit, die begonnene Arbeit zu beenden, Unfähigkeit, Eigeninitiative zu ergreifen, um Verantwortung zu übernehmen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Wie kann man die Angst überwinden?

Das Hauptproblem bei der Verwirklichung vieler Unternehmen ist genau die Angst. Es lähmt die Fähigkeit zu handeln und sogar mögliche Handlungen zu planen, es betrifft sowohl eine bestimmte Sphäre als auch das gesamte Leben eines Menschen. Natürlich sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie die Angst überwinden und mit der Arbeit beginnen können, um Manifestationen zu minimieren. Zunächst müssen Sie jedoch herausfinden, was Angst ist, und Situationen identifizieren, in denen das Auftreten dieser Ereignisse ausgelöst wird.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Wie nichts zu fürchten

Das Gefühl der Angst ist jedem bekannt, aber manchmal wirkt es lähmend auf den gesamten Körper. Wenn diese negativen Erfahrungen zu stark in Anspruch genommen werden, kann dies zu einer Panikattacke werden. Wenn eine Person vor der Situation hilflos ist, sind somatoautonome Atmungsstörungen und eine Orientierung im Raum möglich. Zittern beginnen in den Extremitäten - solche Tendenzen werden zur Normalität, wenn Sie die Entwicklung von Ängsten nicht stoppen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Warum nicht das Glück im Leben?

Wenn ein Mensch im Leben kein Glück hat, sucht er nicht nur nach den inneren Ursachen dieser Kombination von Umständen und äußeren Voraussetzungen, sondern auch nach einem Ausweg. Je nach Schweregrad und Häufigkeit des erneuten Auftretens von Situationen befasst er sich außerdem mit logischen Analysen oder sogar mit magischen Ritualen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Was gibt man einem Mädchen am 14. Februar?

Alle Jungs verstehen, dass ein Geschenk für ein Mädchen für den Tag der Liebenden ein Muss ist, wenn der Wunsch besteht, die bestehende Beziehung fortzusetzen. Was genau präsentiert wird, hängt vom Budget, der Fantasie und den persönlichen Vorlieben ab, aber ein Zeichen der Aufmerksamkeit zu geben und ein so romantisches Date nicht zu vergessen, ist ein Muss.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Milz

Staupe ist ein Gefühl, das eine Person dem negativen Pol emotionaler Erlebnisse zuschreibt, der sich in negativen Manifestationen bemerkbar macht. Synonymische Konzepte erleben Melancholie, Hoffnungslosigkeit, Apathie, Sinnverlust oder Lebensglück, gleichzeitig kann jedoch keines der Konzepte in seiner semantischen Fülle den Zustand des Blues völlig ersetzen.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Ärger

Eine Enttäuschung ist eine Emotion, die einer Person innewohnt und mit einem negativen Spektrum emotionaler Erlebnisse zusammenhängt. Das Wort "Ärger" wird häufig synonym mit Begriffen wie Irritation oder Enttäuschung, Missfallen infolge von Versagen oder Ärger sowie Ressentiments verwendet. Es sollte beachtet werden, dass eine solche Verwendung dieses Begriffs nicht völlig korrekt ist, da alle oben genannten Gefühle eine helle affektive Farbe haben und immer auf eine externe Reizquelle gerichtet sind.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Frauenemanzipation

Die Emanzipation von Frauen ist die Richtung der sozialpolitischen Reformbewegung, deren Basis der Wunsch ist, Frauen aufgrund von Geschlecht von der Unterdrückung zu befreien. Die Emanzipation von Frauen in einfachen Worten impliziert die Gewährleistung der vollen Gleichheit in allen sozialen Manifestationen, sowohl auf staatlicher und öffentlicher Ebene als auch im Arbeitsleben sowie im Familienleben.
Weiterlesen
Psychologie und Psychiatrie

Monogamie

Monogamie ist eine historisch etablierte Form von Familienbeziehungen, die aus der Schaffung einer Familie durch zwei Personen mit gegensätzlicher Geschlechtszugehörigkeit besteht. Heute ist Monogamie auch unter Angehörigen des gleichen Geschlechts in den Staaten möglich, in denen solche Ehen gesetzlich erlaubt sind. Diese Variation der Zelle der Gesellschaft widerspricht der Polygamie, was impliziert, dass ein Partner mehrere Ehepartner eines anderen Geschlechts haben kann.
Weiterlesen
Загрузка...